Graupapageien-Brüderlein

Diskutiere Graupapageien-Brüderlein im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, nun weiss ich, dass mein 1-jähriges Geschwister-Pärchen beides Männchen sind. Sie verstehen sich gut, ich hoffe nicht, dass es irgendwann...

  1. Lisa

    Lisa Guest

    Hallo, nun weiss ich, dass mein 1-jähriges Geschwister-Pärchen beides Männchen sind. Sie verstehen sich gut, ich hoffe nicht, dass es irgendwann Probleme gibt. Meines Wissens bilden die Grauen ja Lebensgemeinschaften, das Geschlecht spielt eine nebensächliche Rolle. Wenn man sich einmal mag, dann bleibts auch so.
    Ich hoffe, es geht alles gut. Vielleicht kriegen die beiden ja mal 2 Freundinnen, wer weiss.

    Wer hat Erfahrungen mit zusammenlebenden Geschwistern gleichgeschlechtlicher Art gemacht?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Moin Lisa!

    Ich habe damit keine eigenen Erfahrungen, gewinne jedoch auch aus dem Berichten anderer den Eindruck, das das Geschlecht von Graupapageien tatsächlich im Gegensatz zu vielen anderen Papageienarten eine eher untergeordnete Rolle spielt und sich häufig auch gleichgeschlechtliche Partner finden und diese Paare durchaus harmonieren. Vielleicht liegt es auch daran (meine persönliche Theorie) das es bei den Grauen meines Wissens kein so deutlich dominantes Geschlecht gibt wie bei anderen Papageienarten.
    Da es sich um ein gleichgeschlechtliches Paar handelt, hast Du ja auch keine Probleme damit, das es sich um Geschwister handelt.

    Allerdings: solltest Du tatsächlich in Erwägung ziehen, den beiden weibliche Partner zuzugesellen (was unbestreitbar natürlich doch die artgemäßere Haltungsform wäre, jedoch sollte meiner Meinung nach die Harmonie der beiden im Vordergrund stehen), dann solltest Du dies bald tun: Ich gehe davon aus, das eine spätere Umverpaarung der beiden sehr sehr schwierig bis unmöglich wird.
     
  4. Lisa

    Lisa Guest

    Brüderlein

    Hallo Rüdiger,

    die beiden verstehn sich so gut, klar wird auch mal etwas gezankt, aber sie sind jetzt 1 Jahr alt und ich möchte sie nicht trennen. Erstens wegen der ja bekannten Trennungstrauer usw. und zweitens will ich nicht einfach einen Grauen haben, denn ich liebe genau diese beiden so wie sie sind, also ein "Umtausch" von einem käme absolut nicht in Frage, ausser wenn sie wirklich mal anfangen würden, gegenseitig aufeinander loszugehen.

    Ich muss kein (richtiges) Pärchen haben und bin eigentlich ganz froh über das Ergebnis, die Gefahr einer "Inzucht-Nachzucht" und damit evt. verbundenen Behinderungen/Krankheiten ist so von alleine gelöst worden.

    Mit den Freundinnen dachte ich eigentlich an 2 weitere (weibliche)Graupapageien, aber das ist nicht so präsent, da fehlt der Platz im Haus (Winterzeiten) etwas, da muss ich erst mal umziehn, und diese Pläne (Traum: Aussiedlerhof (kleine Wohnung aber grosser oder mehrere Schuppen mit viel Platz für Katzen und Volieren) dauern sicherlich noch 3 Jahre. Es war auch einfach so ein Gedanke, schön wärs ja schon.

    Schönen Tag wünsch ich noch

    Lisa
     
  5. Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Hallo nochmal!

    Nein, mit Umverpaarung meinte ich auch keinen Umtausch, sondern eben, das zwei Hennen dazukommen, mit denen sich dann Deine beiden verpaaren können/sollen. Und da meine ich eben, wenn Du das planst, darfst Du nicht mehr allzulange warten, denn sonst ist die Wahrscheinlichkeit, das sich Deine beiden trennen werden, um eine Partnerschaft mit den Weibchen einzugehen, sehr gering. Eventuell hättest Du dann neben Deinen beiden als Paar zwei Einzelvögel.
    Da es aber in nächster Zeit nicht akut ist würde ich alles lassen wie es ist und später dann vielleicht gleich wieder zwei sich bereits verstehende Graue oder ein Paar dazuholen.
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Graupapageien-Brüderlein