Graupapageien füttern Baby nicht

Diskutiere Graupapageien füttern Baby nicht im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Das kann er auf keinen Fall sein. Er wurde im Juli 2011 gefunden. Er ist ein Kongo-Graupapagei, genau wie Merline. Und außer "Miau" und "Hallo"...

  1. sylvia2711

    sylvia2711 Mitglied

    Dabei seit:
    24. August 2012
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Das kann er auf keinen Fall sein. Er wurde im Juli 2011 gefunden. Er ist ein Kongo-Graupapagei, genau wie Merline. Und außer "Miau" und "Hallo" in den unterschiedlichsten Tonlagen sagt er nichts weiter (außer diesem unverständlichen Gebrabbel am Anfang). Und er schreit auch nicht, beißen schon eher.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Selymi

    Selymi Keine "Mods"-Tante

    Dabei seit:
    17. Juli 2012
    Beiträge:
    885
    Zustimmungen:
    1
    Na, dann ist doch alles prima. Hoffen wir mal, das Rudi auch ein gutes Zuhause gefunden hat.
     
  4. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.359
    Zustimmungen:
    212
    Ort:
    Kanada, Québec
    hallo Sylvia,
    ein vorschlag...:))
    ich wurde merline berline nennen...die papas konnen da B besser ausprechen als da m...und das klingt soo anlich...

    Als ich meine erste henne, die Charly hiess, gekauft habe, habe ich lange gezogert...soll ich Charly behalten oder sie Charlotte nennen..
    Habe dann paar mal eins oder das andere benutzt..
    Eines tages, sage ich zu ihr...Charly (dann noch ein satz)...Die antwort war klar und fast autoritair...Charlotte!!!!

    Seitdem heisst sie Charlotte...mit merline und berline wurd es einfacher...:))

     
  5. sylvia2711

    sylvia2711 Mitglied

    Dabei seit:
    24. August 2012
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen,
    sehr sinnig:).

    Das ist aber im Moment meine geringste Sorge. Ich habe fast die ganze Nacht nicht schlafen können, weil ich Angst hatte, dass sie den letzten auch noch rausschmeißt. Wenn er denn unbemerkt ein paar Stunden auf den Fliesen liegen würde.....

    Nachdem bis 4 Uhr nichts passiert war, außer dass der Kleine für meine Begriffe ziemlich oft gepiept hat, bin ich dann doch eingeschlafen. Mein Mann musste um 6.30 Uhr aufstehen - auch noch alles okay und bis jetzt liegt er zumindest nicht draussen. Ob er aber versorgt wird kann ich beim besten Willen nicht sagen.

    Am liebsten hätte ich ja Nr. 3 auch gestern gleich mit zum Züchter genommen, aber dann hätten wir ihr - wie schon geschrieben - den Kleinen wegnehmen müssen und das wollte ich auch nicht. Denn erstens kann es ja sein, dass sie ihn doch noch annehmen und außerdem hatte ich Angst, dass das mit ganzen Eierlegerei wieder von vorne losgeht und dass ja auch nicht wünschenswert. Nun wird das arme Ding zwar gewärmt, muss aber vielleicht verhungern - ich bin ratlos!!!:traurig:
     
  6. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo,

    falls sie ihn weiter wärmen und nur nicht genug füttern, würde ich erst mal versuchen das Küken nur kurz per Hand zuzufüttern und es dann sofort wieder in den Kasten setzen.

    Manchmal übernehmen die Eltern dann das Füttern nach einiger Zeit doch ganz, wenn das Küken ein wenig kräftiger wird und auch die Bettellaute lauter werden. Einen Versuch wäre es auf jeden Fall wert :zwinker:.
     
  7. 93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Baden- Württemberg
    Hast du keine Möglichkeit nachzusehen, ob das Kleine was im Kropf hat?
    Wie sind die Abstände zwischen dem Rufen? Dauert das Rufen lange an?
     
  8. morrygan

    morrygan Taranta-Futtergeber

    Dabei seit:
    12. Mai 2011
    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    0
    Wenn das Küken doch woanders hin gegeben werden sollte, die Eltern also ein leeres Nest haben, müsstest du dich dringend informieren, wie man bei Grauen die Brutlaune steuern und Nachwuchs verhindern kann, bevor das wie am Fließband so weiter geht.

    Dazu gehört zum Beispiel, alle als Nistgelegenheiten nutzbaren Möglichkeiten zu entfernen, das Futter entsprechend umzustellen und wenn möglich die Lichtdauer zu reduzieren (ist ja nun wieder ein bisschen später hell und dafür früher dunkel).


    Für deine Kleinen weiterhin viel Glück!
     
  9. sylvia2711

    sylvia2711 Mitglied

    Dabei seit:
    24. August 2012
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Gestern Nacht hat es schon ziemlich oft und wie ich finde lange gerufen um 1.00 Uhr, um 2.00 Uhr....

    Ich kann es nicht sehen, geschweige denn rausholen. Die Mutter sitzt drauf und der Vater bewacht das Ganze!
     
  10. sylvia2711

    sylvia2711 Mitglied

    Dabei seit:
    24. August 2012
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Also eben hat es wieder gerufen. Ich kann zwar das Kleine nicht sehen, aber die Mutter. Und da sah es so als ob sie füttern würde.:freude:
     
  11. 93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Baden- Württemberg
    Dann müssen wir nun einfach hoffen, dass die Elterntiere endlich wissen, was zu tun ist!!
    Vielleicht waren sie irritiert, wenn im Ei noch ein Baby gepiepst hat und haben deshalb das geschlüpfte rausgeworfen.
    Es ist zwar eine vage Erklärung, aber man sollte die Hoffnung nicht aufgeben!
    Alles erdenklich Gute von mir!!
     
  12. sylvia2711

    sylvia2711 Mitglied

    Dabei seit:
    24. August 2012
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    er geht ab und zu auch rein. Aber ich glaube er füttert sie. Auf jeden Fall hört sich das Kleine nicht mehr so kläglich an.
     
  13. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Wäre ja echt schön, wenn es bei Küken Nr.3 nun doch endlich klappen würde, was ich dir ganz doll wünsche. Hier sind auf jeden Fall die Daumen gedrückt :zwinker:.
     
  14. sylvia2711

    sylvia2711 Mitglied

    Dabei seit:
    24. August 2012
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Danke. Es sieht gut aus. Wenn er (Papa) so weiter frisst, wird er bald platzen:zwinker:
    Den beiden anderen geht es auch gut. Müssen sie jetzt getrennt aufwachsen? Oder kann man da noch was machen?
     
  15. #94 papugi, 29. August 2012
    Zuletzt bearbeitet: 29. August 2012
    papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.359
    Zustimmungen:
    212
    Ort:
    Kanada, Québec
    Hallo,
    ware wichtig das du das piepsen von hunger und von futtern unterscheidest..und, das ist nicht leicht.
    Es ist mir mal passiert das ich dachte das kuken piepst weil es gefuttert hat...leider piepste es weil die mutter an seinem schnabel fummelte ohne es zu futtern.
    Es ware also wichtig zu prufen ob es etwas im kropf hat..
    Aber...wenn du sagst papa futtert selbst wie wild, ist das schon eine sehr gutes zeichen.
    Mach weiter mit weichfutter aber bitte um mangelerscheinungen zu vermeiden, gib aufzuchtsbrei...
    Ein sehr guter ist kaytee fur afrikanische papageien.
    Auch, wie schon gesagt gib mais am kolben oder noch mit messer abgeraspelt vom kolben den du einem vitamin-kalzium praparat bestaubst..auch geriebene mohren, susskartoffel gekocht...(alles breiige mit vitamine und kalzium, ein mal pro tag)

    p.s.
    um eine entscheidung treffen zu konnen mussen deine eltern erstmal einen kleinen paar tage gut futtern...wenn sie sich daran gewohnen reinzuhauen und dem kleinen zu wurgen, dann konntest du einen zweiten dazu probieren...

    dann abwarten...
    guten mut an deinen zuchter der nicht mal drei stunden hintereinander schlafen kann..
    beste grusse an ihn...
     
  16. Pippilotta

    Pippilotta Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. August 2011
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    88171 Weiler-Simmerberg
    Sylvia, was machen denn deine Kleinen, ist alles in Ordnung?
     
  17. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Ich auch neugierig bin und das beste hoffe :zwinker:.
     
  18. sylvia2711

    sylvia2711 Mitglied

    Dabei seit:
    24. August 2012
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    es sieht wirklich danach aus, als ob es gefüttert wird. Es ist am Montag geschlüpft. Wie lange würde es denn überhaupt überleben, wenn das nicht der Fall wäre? Ansonsten möchten wir die beiden nicht groß stören. Wie ist es denn eigentlich mit dem Säubern der Kiste?

    Der Züchter hat nicht nur unsere beiden zu versorgen, da sind noch ein paar andere Babys (keine Graupapageien). Wie kann man sich da denn überhaupt einigen? Hat jemand da Erfahrungen?
     
  19. #98 papugi, 29. August 2012
    Zuletzt bearbeitet: 29. August 2012
    papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.359
    Zustimmungen:
    212
    Ort:
    Kanada, Québec
    hallo sylvia,
    wenn es am montag geschlupft ist und heute noch lebt, futtern sie bestimmt was..
    bitte noch mal, futtere weichfutter, vielleicht sogar warm...papa wird reinhauen mehr als er kann..das ist wichtig..
    futtert der hahn die henne oder kommt sie zum futtern raus...kannst es horen wenn er sie futtert...
    normalerweise, die ersten 2 wochen, wird die henne gefuttert und sie wiederum futtert die kuken. Danach, kommt sie ofters raus und der hahn futtert auch die kuken...
    du kannst sehen ob die henne rauskommt nach dem haufen kot den sie hinterlasst..das ist auch ein hinweis fur dich wann du ins nest schauen kannst...


    Du kannst das nestsaubern fur die nachsten 4 wochen vergessen...dann kannst du von neuem daruber sprechen..

    Das nest soll nicht supersaubersein...(auch, zu dreckig, das fallt uns auf die nerven)...die bakterien werden gebraucht um ein immunsystem aufzubauen...es scheint das die bakterien durch die kloake bezogen werden fur eine gute darmflora

    die antikorper und verdauungsenzyme kommen von den eltern beim futtern.


    was den zuchter betrifft, kann ich nur sagen, das ist eine schwere arbeit...du viele zum burnout fuhrt.
    Wenn er erfahrung hat, steht er nachts nur einmal auf...aber dann fehlts den kuken in diesem alter..
    Wie ihr euch arangieren konnt...es ist immer eine individuelle sache...vorlaufig habt ihr keine andere wahl....wartet mal ab ob eure vogel das dritte kuken futtern...in ein paar tagen (2-3) wird ihr es wissen...
    Dann konnt ihr ein entscheidung nehmen...mit dem zuchter sprechen...
    Gibt euch diese 3 tage entspannung...
    Wenn es dich interessiert und nach dieser hektischen zeit wieder ruhe und harmonie ist, kann ich euch ein paar vorschlage machen die auch andere hobbyzuchter hier auf dem forum gebrauchen konnten... ..vorschlage gut fur die menschen und fur die vogel...:))




    Hast du das aufzuchtspuder...was gibst du den eltern zu fressen..
    hast du kalzium...hast du probiotika...
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. sylvia2711

    sylvia2711 Mitglied

    Dabei seit:
    24. August 2012
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Hallo papugi,
    ja, der Hahn füttert die Henne. Wir haben auch was vor die Kiste gestellt. Heute hab ich sie da mal kurz am Maiskolben knabbern und trinken sehen.

    Neben dem normalen Futter bekommen sie Keimfutter (mit prime), Obst, Maiskolben, (selbstverständlich Bio:)), Kartoffel- und Möhrenbrei (warm). Morgen kommt dann Rico's Babybrei und Kalzium.
    Es ist wirklich aufregend! Danke für Deine Hinweise.

    Gruß
    Sylvia
     
  22. sylvia2711

    sylvia2711 Mitglied

    Dabei seit:
    24. August 2012
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Ach ja, der Huh ist heiß auf Joghurt und ein Ei koche ich auch gerade ab.
     
Thema: Graupapageien füttern Baby nicht
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. graupapagei baby füttern

    ,
  2. graupapagei baby nahrung

    ,
  3. was kann man graupapageien babys füttern

    ,
  4. graupapagei Mutter füttert ,
  5. BabyGraupapagei menge handaufzuchtfutter