Graupapageien:Futter

Diskutiere Graupapageien:Futter im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Futter Hallo Ihr :-)) was füttert ihr eigentlich an Eure Grauen???? Da scheiden sich ja die Geister...ich weiss nur dass ich meinem Roy...

  1. #1 Schnissje, 19. März 2002
    Schnissje

    Schnissje Guest

    Futter

    Hallo Ihr :-))


    was füttert ihr eigentlich an Eure Grauen????
    Da scheiden sich ja die Geister...ich weiss nur dass ich meinem Roy absolut kein rohes Gemüse beibekomme. Wenn ich es ihm dünsten tue dann frisst er davon ein klitzekleines bisschen.

    Frisches Obst ist auch so ne Sache... Bananen IMMER, Äpfel mal ab und an und alles weitere wird weggeworfen :-))
    Dabei hab ich schon alles versucht; Melonen Ananas,Magos etc. Die ganze Palette aber nööö...das mag er nicht

    Was er allerdings lieben tut sind Nudeln,Reis und Kartoffeln.
    Für Eigelb würd er alles machen aber das kann ich ihm doch nicht die ganze Woche über geben...

    Klar frisst er auch Körner aber auch nur weil sie halt da sind *g*

    Er ist topfit,quietschvergnügt und frech wie Oscar...aber ich bin echt ziemlich unsicher ob er genügend vitamine zu sich nehmen tut.
    Wäre über ein paar Tips sehr froh
    Liebe grüsse von Mir und vom Roy :-))
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Schnuckelchen?,


    willkommen hier im Forum.
    Zu deiner Frage gleich eine Gegenfrage:
    Bietest du deinem Roy die Sachen, die er nicht will, täglich an? Oder hast du das nur ein Mal probiert?
    Ich frage das, weil mein Grauer auch nicht gleich an neue Dinge geht. Ich biete ihm das täglich mit an und irgendwann versucht er auch Obst oder Gemüse, das er nicht kennt. Also Geduld und den Versuch nie aufgeben!

    Übrigens mag mein Grauer Gemüse auch nicht so. Die Amazone ist da etwas aufgeschlossener und macht öfters für den Grauen das "Versuchskaninchen".;)
    Schau doch mal im Ernährungsforum nach. Da läuft zur Zeit ein Thema in Sachen Obst/Gemüse, ist interessant.


    Liebe Grüße
    Sybille K und die Geier
     
  4. NicoleJ

    NicoleJ Guest

    Hallo,

    da hilft immer wieder nur anbieten. Alles aufzuzählen würde hier wohl den Rahmen sprengen, schaue doch mal in "Ernährung" nach, dort bekommst du bestimmt viele Antworten. Eigelb sollte man streichen von der Speiseliste.

    Ansonsten füttere ich: Clementinen, Äpfel, Bananen,Kiwi,Birnen,Litschis,Kumquats, Erdbeeren,Johannisbeere,Hagebutten,Kaki,Kirschen usw.

    Kohlrabi,Gurken,Möhren,Paprika,Mais, Fenchel.

    Ich habe bestimmt eine Menge vergessen aber so spontan fällt mir auch nicht alles ein.

    liebe Grüße

    Nicole
     
  5. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Erst mal hallo.
    Ich werde diesen Beitrag erst mal in das Ernährungsforum verschieben.
    Ich habe da letzte Woche mal eine Frucht und Gemüsegallerie angefangen, da sieht man schon viel was alles gefressen wird.
    Auch findet man dort einiges zu deiner Frage.
     
  6. Utena

    Utena Guest

    Hallöchen!
    Also meine Grauen bekommen Täglich Morgends Keimfutter und eine menge verschiedener Obst und Gemüsesorten die als Fruchtsalat oder in Ganzen gut gewaschen an den Ästen montiert werden.
    An Obstsorten bekommen sie,je nach dem wie erhältlich:
    Äpfel,Birnen,Orangen,Mandarinen,Marillen,Kiwi,Ananas,Kirschen.Pfirsich,Himm-Brom-Heidel-Johanis-Erdbeeren,Pfirsich,Weintrauben,Bananen,Cherimoya,Datteln,Feigen,Granatäpfel,Kaki,Kaktusfeigen,Karambole,Kiwano,Kokosnuß,Kumquat,Litschi,Mango,melonen,Papaya,Pflaumen.
    An Gemüse wird immer angeboten:Brokkoli,Blumenhohl,Erbsen,Fenchel,Grrken,gekochte Kartoffeln,Kohlrabi,Mais,Karotten,Paprika,Pfefferoni,Radischen ,rettich,rote bete,sellerie,Blattspinat,Tomaten,Zucchini,Kürbis,die ich manchmal koche ,da wird einiges lieber gefressen.
    Am Nachmittag bekommen sie dan eine gute Körnermischung mit weniger Sonnenblumenanteil,zusätzlich bekommen sie auch Schnittlauch,Petersilie,Zitronenmelisse,pfefferminze,Rosmarin,Lavendel(aus eigenen Gartenanbau).
    Speziell im herbst bekommen sie auch jede menge Vogelbeeren,Weißdorn,Holunder,Hagebutten,Sandorn auch pflücke ich öfters verschiedene Gräser und Blumen die verträglich sind.
    Als leckerbissen gibts schon mal gekochte Nudeln und Reis (ohne Salz),ein kleines Stück Käse oder Brötchen mit Pflanzenmagerine,hühnchenknochen mit Knorpel.
    Auch Fruchtsäfte werden manchmal angeboten.
    Gute Bücher auf diesem Gebiet sind:
    Obst,gemüse und exotische Früchte für Papageien und Sittiche
    Volker Würth
    Arndt verlag

    Vogelfutterpflanzen
    hermann Schnabl
    Arndt Verlag

    Viele Grüße Sandra
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Moin moin!

    Zu Sandras ausfühlicher Auflistung kann ich nur noch Kochfutter beisteuern: die Grundlage besteht aus gekochten Hülsenfrüchten (rote und weiße Bohnen, Erbsen, Kichererbesen, versch. Linsensorten), Naturreis, etwas Wildreis, Mais, Quinoa, dazu etwas gemahlenes Hundetpockenfutter. Je nachdem wird auch mal anderes gekochtes Gemüse druntergemischt. Ich koche immer die Menge für zwei Tage - die Hülsenfrüchte gehen in einem Schnellkochtopf schnell.
    Ich mische manchmal auch etwas Grünkern mit rein.
    Dann kriegen meine noch ab und an ein Teelöffelchen Quark oder Joghurt, mit Obstsaft vermischt oder pur.

    Bei manchen Grauen empfiehlt es sich übrigens, kein Obstsalat
    zu machen, sondern die Obst- bzw. Gemüsesorten getrennt, d.h. jeden Tag eine andere anzubieten, da sie sich sonst auch wieder nur das rausssuchen, was sie am liebsten fressen. Abver das muß man ausprobieren: bei unbleibteren Sorten verfahre icu auch so.

     
  9. #7 Schnissje, 20. März 2002
    Schnissje

    Schnissje Guest

    Moin Rüdiger...,

    also da wär ich ja im Leben nicht draufgekommen..LINSEN???
    Aber der topf steht schon auf...bin ja mal gespannt.. Danke für den Tip...
    Lieber Gruss
    Schnuckelchen und Roy ( der heute morgen den Teufel im Leib) hat *fg*
     
Thema: Graupapageien:Futter
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gutes graupapageienfutter

    ,
  2. graupapagei clementinen

    ,
  3. graupapageienfutter

    ,
  4. graupapagei kiwano