Graupapageien Geschw. Vertragen sich nicht :-(

Diskutiere Graupapageien Geschw. Vertragen sich nicht :-( im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo zusammen Ich bin neu hier und habe schon ein Problem :-( Ich habe 1 Geschwisterpaar, Geschlecht Unbekannt... Am Anfang ging alles gut...

  1. #1 MortalAngel, 6. August 2012
    MortalAngel

    MortalAngel Neues Mitglied

    Dabei seit:
    6. August 2012
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    5737 Menziken
    Hallo zusammen
    Ich bin neu hier und habe schon ein Problem :-(
    Ich habe 1 Geschwisterpaar, Geschlecht Unbekannt...
    Am Anfang ging alles gut jedoch nun fangen sie an sich zu zanken und einer der beiden
    hat am rücken bereits nur noch die hellgrauen Federn daher er oder sein Geschwister diese abzwickt...

    Nun meine Fragen:
    1. Wie kann ich dies beheben ???
    2. Meine Idee ist ein Tausch daher es Geschwister sind...
    Zu dem: sie sind nicht Zahm (Machen aber Fortschritte), können NICHT fliegen daher der Vorbesitzer ihre Flügel gestutzt hat -.-, Sind ca 9 Monate alt
    Und ich wohne in der Schweiz :-)
    MFG MortalAngel
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.374
    Zustimmungen:
    216
    Ort:
    Kanada, Québec
    Guten morgen,
    als erstes, den sex bestimmen lassen...dann weitersehen.
     
  4. #3 MortalAngel, 6. August 2012
    MortalAngel

    MortalAngel Neues Mitglied

    Dabei seit:
    6. August 2012
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    5737 Menziken
    Nur wie soll ich da 2 Federn kriegen wenn sie nicht zahm sind? Oder gibt es auch noch andere Möglichkeiten
     
  5. #4 charly18blue, 6. August 2012
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.366
    Zustimmungen:
    154
    Ort:
    Hessen
    Da gibts als Möglichkeiten nur DNA-Bestimmung über Feder oder Blut. Und um es nicht unerwähnt zu lassen - Endoskopie als ganz sichere Methode. Wenn Du nicht selber Federn ziehen kannst/willst, laß es beim TA machen. Es muß auf jeden Fall eine frische Feder sein.
     
  6. #5 MortalAngel, 6. August 2012
    MortalAngel

    MortalAngel Neues Mitglied

    Dabei seit:
    6. August 2012
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    5737 Menziken
    Ok der Vorbesitzer sage es sind Männchen und Weibchen xD jedoch bin ich mir da nicht so sicher und ich weis nicht was, was falls es so ist dann werde ich dies erstmal bestimmen lassen danke :D
     
  7. #6 charly18blue, 6. August 2012
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.366
    Zustimmungen:
    154
    Ort:
    Hessen
    Wie hatte denn der Vorbesitzer das testen lassen? Wenn ers auch über DNA hat machen lassen, hat er evtl. ja noch Unterlagen darüber. Dann kannst Du Dir das sparen. Frag doch erstmal nach.
     
  8. #7 Karin G., 6. August 2012
    Zuletzt bearbeitet: 6. August 2012
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.198
    Zustimmungen:
    123
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo und willkommen bei den Vogelforen ;)

    wo genau in der Schweiz wohnst du (darfst du ruhig im Profil auch erwähnen, aha, ist inzwischen erledigt).
    und falls du mal einen Spezialisten brauchst: klick
     
  9. #8 MortalAngel, 6. August 2012
    MortalAngel

    MortalAngel Neues Mitglied

    Dabei seit:
    6. August 2012
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    5737 Menziken
    Der Vorbesitzer hatte einige Tiere, diese sind nun aber irgendwo im Ausland er sagte es sei so aber getestet hat er sie leider nicht :-(
    Karin G. Dazu bin ich noch nicht gekommen ;-)
     
  10. #9 charly18blue, 6. August 2012
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.366
    Zustimmungen:
    154
    Ort:
    Hessen
    Dann laß es per Feder DNA machen. Zum Vorbesitzer: Das sind wieder "diese Vogelbesitzer" die meinen nur an irgendeinem Verhalten das Geschlecht festmachen zu können 0l. Das kann man aber nicht.
     
  11. #10 MortalAngel, 6. August 2012
    MortalAngel

    MortalAngel Neues Mitglied

    Dabei seit:
    6. August 2012
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    5737 Menziken
    Ja er sagte wegen der Federfarben ;-)
    Der mit den Dunklen im Gesicht sein Männlich und somit der andere Papgei weiblich :D
    Jedoch kann man sich nicht darauf verlessen, was ich schon weis ;-)
     
  12. #11 charly18blue, 6. August 2012
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.366
    Zustimmungen:
    154
    Ort:
    Hessen
    Ja mal gut, dass Du Dich schon ein wenig schlau gelesen hast, das ist nämlich kompletter Blödsinn.
    Geht anhand der Papiere hervor, dass es Wurfgeschwister sind? Würde ich mal kontrollieren und auch die Ringnummern, ob die mit den Unterlagen stimmig sind.
     
  13. #12 MortalAngel, 6. August 2012
    MortalAngel

    MortalAngel Neues Mitglied

    Dabei seit:
    6. August 2012
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    5737 Menziken
    werde ich kontrollieren lassen :D
     
  14. Terry57

    Terry57 Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. September 2006
    Beiträge:
    1.348
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Volketswil - CH
    Hallo MortalAnge

    Ich wohne auch in der Schweiz. Gehe zu Dr. Peter Sandmeier, Tel. 056 493 58 48. Er hat seine Praxis in Baden-Dättwil. Er ist eine Kapazität für Papageien. Ich ging schon mit meinem ersten Grauen (1995) zu ihm und nun mit meine beiden Geier auch wieder. Es sollte für Dich nicht allzu weit sein.
    Wenn Du mehr wissen willst, sende mir eine PN.
     
  15. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.198
    Zustimmungen:
    123
    Ort:
    CH / am Bodensee
    räusper, siehe Beitrag Nr. 7
     
  16. #15 fabianzumxten, 7. August 2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 7. August 2012
    fabianzumxten

    fabianzumxten Guest

    Karin was gibt es da zu räuspern, ;-) Terry darf doch wohl dennoch erwähnen dass sie zu diesem TA geht...

    Zum Beitragersteller@ hast du dich nicht vorher informiert was Vögel anbelangt.
    Ein Halter der seinen Tieren die Flügel stuzt kann nicht viel in seiner Birne haben, gerade noch eine Naturbrut, die muss ja fast duurchdrehen wenn sie nicht mal fliehen können. z z z

    Ich könnte dir ein Tier abnhemen, stattdessen könntest du in ca 2 Monaten ein Jungtier von mir haben. Habe zwei Haandaufzuchten und eine Naturbrut.
    Vorher bei deinen Geschlecht bestimmen, dan sehen wir weiter... Wenn deine Vögel ca 9 Monate alt sind, sollte die nächsten Federn bald wieder kommen.

    Hat jemand Erfahrung mir gestuzten Vögel, können die dannach wieder fliegen? Denn ansonsten könnte es in meiner Anlage Probleme geben.
    Schreib mir eine PN mit deiner Natel Nr., so kann ich dich mal kontaktieren.

    Wohne im KAnton Freiburg
     
  17. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.198
    Zustimmungen:
    123
    Ort:
    CH / am Bodensee
    klar darf sie das, wollte nur darauf hinweisen, dass ich diese Praxis auch bereits erwähnt hatte :D
     
  18. #17 charly18blue, 7. August 2012
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.366
    Zustimmungen:
    154
    Ort:
    Hessen
    Wenn die Federn normal nachwachsen, können sie auch wieder fliegen.
     
  19. #18 Flattermann, 7. August 2012
    Flattermann

    Flattermann Stammmitglied

    Dabei seit:
    28. Februar 2004
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Wuppertal
    Hallo,

    unsere hatten auch gestutzte Federn, es war noch nicht mal ein kontrollierter Absturz möglich. Ganz grausam so etwas zu machen!!!!
    Bei unserem Schrödie sind die Federn schön nachgewachsen, bei unserem Helmut ist das bis heute nicht richtig, es fehlen Federn die aber nicht mehr kommen. Man merkt es auch am flugverhalten bei Ihr, ist nicht so sicher.
    Helmut ( männlich nach Angabe des Züchters) hat sich 2005 dann doch als Mädchen ( Endoskopie) herrausgestellt. Sie hat den Namen aber trotzdem behalten.
    Beide sind ein Geschwisterpärchen aus dem Jahr 1998, und vertragen sich bis heute gut. OK Zoff gibts in jeder Beziehung mal, aber es bleibt alles im Rahmen.

    Viele Grüße
    Silke, Helmut und Schrödie
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 MortalAngel, 7. August 2012
    MortalAngel

    MortalAngel Neues Mitglied

    Dabei seit:
    6. August 2012
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    5737 Menziken
    Also als ich die beiden hinaus gelassen habe (Ich wusste dort nicht das die flügel gesutzt sind) Sind sie direkt abgestürtzt :-(
    Daher sie nicht Zahm sind gab das eine riesen Sache... Ich hoffe sehr das sie wieder fliegen können.
    Daher er die dunkelgrauen Federn am rücken -> Die federn der Flügel abzwickt dass dies eher nich Rupfen ist (1. Weil dies normalerweise nicht am rücken anfängt... 2. Er zeiht die nicht raus er bricht sie ab)
    sondern das er dies aus Depression das er nicht Fliegen kann oder sonstiges macht er ist auch schon öfters ab dem Stock gefallen als die beiden sich um eine Nuss gezankt haben
    Hier sind noch ein Paar Bilder (Leider Unscharf -> Kaputtes Handy) von meinem Problemkind

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
     
  22. #20 charly18blue, 7. August 2012
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.366
    Zustimmungen:
    154
    Ort:
    Hessen
    Du solltest aif jeden Fall bei dem Dir genannten vogelkundigen Tierarzt kontrollieren lassen, ob noch Kiele stecken, die gezogen werden sollten, damit die neuen Federn schnell nachwachsen können.

    Sehe ich genauso.
     
Thema: Graupapageien Geschw. Vertragen sich nicht :-(
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. graupapageien vertragen sich nicht

Die Seite wird geladen...

Graupapageien Geschw. Vertragen sich nicht :-( - Ähnliche Themen

  1. Graupapagei stippt sein Futter.

    Graupapagei stippt sein Futter.: Hallo Ihr Lieben, ich habe eine Frage und hoffe sehr, dass man mir helfen kann. Seit ca. 2 bis 3 Wochen fängt mein Grauer Charly an, sein Essen...
  2. Graupapageien beißen einander

    Graupapageien beißen einander: Guten Abend, Wir haben uns vor ca 3 Wochen zwei Graupapageien geholt. Die beiden sind Geschwister, es handelt sich um ein Männchen und ein...
  3. Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben

    Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben: Hallo liebe Forumsteilnehmer ich brauche dringend Eure Hilfe. Mein Mann hatte vor Einigerzeit einen Schlaganfall seitdem hat er starke...
  4. Graupapagei&Belohnung

    Graupapagei&Belohnung: Hallo zusammen, Ich habe vor ca. Einem Jahr einen Kongo Graupapagei aus schlechter Haltung bekommen. Ihr Name ist Marley und ich habe sie mit 6...
  5. Transport Graupapagei

    Transport Graupapagei: Von Neuss 41460 nach München, Oberschleißheim. Dringend, da mein Papagei operiert werden muss, in München ist der Spezialist dafür.