Graupapageien Großuntersuchung

Diskutiere Graupapageien Großuntersuchung im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo! Gestern war ich mit meinen beiden Graupapageien Lea und Columbo beim Vogel-Tierarzt. Wir haben ein großes Check Up, also eine...

  1. Karinetti

    Karinetti Guest

    Hallo!

    Gestern war ich mit meinen beiden Graupapageien Lea und Columbo beim Vogel-Tierarzt. Wir haben ein großes Check Up, also eine Großuntersuchung machen lassen.
    Da wird der Vogel auf Herz und Nieren geprüft.
    Da die Untersuchung recht lange dauert und sich der Vogel dies ja nicht gefallen lässt, haben sie eine Gasbetäubung bekommen.
    Columbo ist sofort eingedöst und hat wie tot ausgesehen. Lea hat auch im Schlaf mit den Beinchen gestrampelt.
    Jedenfalls waren sie nach der Untersuchung ganz wackelig und ganz süss. Alles ist gut verlaufen. Soweit die Tests da sind, ist alles in Ordnung im großen und Ganzen. Die restlichen Tests bekomme ich noch zugeschickt. Ich hoffe, dass auch da alles passt.
    Mr. Columbo ist ein kerngesunder Prachtkerl hat der Doktor gesagt! :) Er kommt auch von einem sehr guten Züchter.
    Lea kommt leider aus nicht besonders tollen Zuchtverhältnissen, das hat man auch schon am komischen Geruch des Gefieders gemerkt. Aber ich hab sie natürlich trotzdem sofort lieb gehabt. Jedenfalls hat sie zu wenig Bürzel-Sekret, sie bekommt deshalb jetzt Vitamin A Tropfen. Dann wird das Gefieder natürlich auch wieder schöner. Sie staubt dann nicht so viel und das Gefieder wird auch weicher und geruchsarmer.
    Weiters hat der Tierarzt bei ihrem Röntgen einen etwas zu großen Magen festgestellt. Er sagte: Ein Hauch zu groß. Kein Grund zur Aufregung, aber man sollte es im Hintergedanken lassen. Er meinte es könnte entweder sein, weil sie noch ein Jungtier ist (1 Jahr) und sich alles erst einrenken müsse, oder sie hat von Natur aus einen größeren Magen oder aber auch, es könnten im schlimmsten Fall erste Anzeichen von der "Körndlkrankheit" sein. Wenn man es früh genug erkennt gibt es erfolgreiche Therapiemethoden.

    Soweit so gut, jetzt warte ich die letzten Ergebnisse ab. Hoffentlich ist alles in Ordnung.

    Mit der Ernährung meiner Grauen war er sehr zufrieden. *freu*

    Auch hat er uns sehr gelobt, weil die Papageien so brav und ruhig waren.

    Liebe Grüße,
    Jillie
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. WAL

    WAL Guest

    Hallo Karin, :0-

    Habe mich fuer dich gefreut ueber den guten Zustand von Lea und Colombo. aber das ist ja auch kein Wunder bei deiner guten Betreung der beiden. Wuensche das gleiche auch fuer Pascal und Dave.
    liebe Gruesse Waltraud :0-
     
  4. Karinetti

    Karinetti Guest

    Danke Waltraud! :)
     
  5. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    Check up

    Hey Jillie,

    prima habens sie das gemacht die beiden :) - und Du natürlich auch :)

    Danke für den Bericht, sicherlich ist er für einige hilfreich, die nicht so recht wissen was auf sie zukommt, soll man oder soll man nicht.

    Bestimmt ist bei Lea unter Deiner Betreuung auch bald wieder alles im Lot. Wenn man Kleinigkeiten weiss und da ansetzt, ist das doch imer gut. So kann man gleich gezielt ernähren, ggf. "therapieren", bevor grössere Schäden oder Anzeichen erkennbar sind.

    Alles Gute weiterhin für die beiden. :)
     
  6. Lorin

    Lorin Mitglied

    Dabei seit:
    7. Oktober 2001
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    25488 Holm
    Hallo,
    Ich habe mal ein paar Fragen zur "Großuntersuchung": Was genau wird denn da alles untersucht & auf welche Krankheiten wird geprüft? Ist für den Vogel so eine Gasbetäubung irgendwie gefährlich?
    Und eigentlich meine wichtigste Frage: Ist es generell ratsam, so eine Untersuchung einmal oder regelmäßig, wenn ja wie oft, machen zu lassen?

    Und was kostet der Spaß? Nicht, dass ich irgendwelche Kosten oder Mühen scheue würde ( für meine zwei tue ich alles ;) , aber die Kosten interessieren mich halt mal. Ich weiß nur, dass ich bis jetzt meist ca. 15 Euro für eine Spritze für einen Wellensittich bezahlt habe. Und so eine Komplettuntersuchung für einen Papagei, bzw. für zwei ist doch bestimmt nicht ganz billig?

    Soweit so gut, bis dann Lorin
     
  7. Karinetti

    Karinetti Guest

    Hallo Lorin!

    Mein Tierarzt unterscheidet 3 Arten von Untersuchungen: die Kleine, diese ist eigentlich nur eine "optische" und tastet herum, kann man sich eigentlich sparen. Die Mittlere, da ist sogar schon ein Bluttest dabei. Die Große Untersuchung beinhaltet eigentlich jegliche Art von Untersuchung, vom Bluttest bis zu Rachen und Kloakenabstrich, Virenuntersuchungen, Röntgen, Federprobe usw.
    Diese sollte man 1 mal pro Jahr durchführen lassen, wenn man es ganz genau nehmen möchte. Je früher man etwas erkennt, desto höher sind die Heilungschancen. Der Preis für die Großuntersuchung kostet für einen Graupapagei € 198,- Das geht schon ins Geld bei mehreren Vögeln, aber es sollte einem das allemal Wert sein.
    Ich war auch etwas skeptisch als ich von der Gasnarkose hörte. Der Tierarzt meinte, dass die Untersuchung nicht einfach bei den Vögeln ist und sie sich so aufführen und so stressen, dass eine leichte Betäubung viel schonender sei.
    Es hört sich vielleicht schlimmer an als es ist: der Papagei wird ins Handtuch gepackt und sofort kommt so eine Glocke über sein Gesicht, er atmet das Gas ein und schon nach einer halben Minute fallen ihm die Augen zu und man kann alles mit ihm anstellen. Sobald der Kopf außerhalb der Glocke ist, kommt der Vogel gleich wieder zu sich und torkelt herum wie ein Betrunkener. Nach ein paar Minuten ist er dann wieder voll da und pfeift und klettert rum.

    Die Blutauswertungen sind da. Der Tierarzt hat sie als "perfekt" bezeichnet. *juhu*

    Jetzt warte ich noch auf die Virenergebnisse. Die daueren etwa ne Woche.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. WAL

    WAL Guest

    Hallo Jillie

    Du hast allen Grund Juhu zu sagen,

    und ich moechte sagen dass mir mein Fauxpass leid tut:-(

    (geschah in Unwissenheit)

    Liebe Gruesse
    Waltraud :0-
     
  10. Karinetti

    Karinetti Guest

    Hallo Waltraud,

    kein Problem, kein Grund zur Panik! :)

    Mensch das dauert mit den restlichen Ergebnissen....ganz nervös bin....
     
Thema:

Graupapageien Großuntersuchung

Die Seite wird geladen...

Graupapageien Großuntersuchung - Ähnliche Themen

  1. Graupapagei stippt sein Futter.

    Graupapagei stippt sein Futter.: Hallo Ihr Lieben, ich habe eine Frage und hoffe sehr, dass man mir helfen kann. Seit ca. 2 bis 3 Wochen fängt mein Grauer Charly an, sein Essen...
  2. Graupapageien beißen einander

    Graupapageien beißen einander: Guten Abend, Wir haben uns vor ca 3 Wochen zwei Graupapageien geholt. Die beiden sind Geschwister, es handelt sich um ein Männchen und ein...
  3. Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben

    Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben: Hallo liebe Forumsteilnehmer ich brauche dringend Eure Hilfe. Mein Mann hatte vor Einigerzeit einen Schlaganfall seitdem hat er starke...
  4. Graupapagei&Belohnung

    Graupapagei&Belohnung: Hallo zusammen, Ich habe vor ca. Einem Jahr einen Kongo Graupapagei aus schlechter Haltung bekommen. Ihr Name ist Marley und ich habe sie mit 6...
  5. Transport Graupapagei

    Transport Graupapagei: Von Neuss 41460 nach München, Oberschleißheim. Dringend, da mein Papagei operiert werden muss, in München ist der Spezialist dafür.