Graupapageien in der Schweiz

Diskutiere Graupapageien in der Schweiz im Recht und Gesetz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Was ich mich schon längere Zeit frage ist ob man eien Genemigung in der Schweiz braucht um Graupapageien zu halten. In der...

  1. #1 Die Tangare 1, 14. Dezember 2014
    Die Tangare 1

    Die Tangare 1 Mitglied

    Dabei seit:
    24. November 2014
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    CH-5313 Klingnau
    Was ich mich schon längere Zeit frage ist ob man eien Genemigung in der Schweiz braucht um Graupapageien zu halten.
    In der Schweizertierschutzverordnung steht nämlich das Vögel bis zur grösse eines Graupapageien keine Haltegenemigung brauchen. Heisst das jetzt das Graupapageien eine Bewiligung brauchen oder nicht?
    Ich möchte mir keine Graupapageien zzulegen möchte.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. 93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Baden- Württemberg
    Man braucht nur für Aras und Kakadus eine Haltebewilligung.
     
  4. Reverse

    Reverse Mitglied

    Dabei seit:
    20. Oktober 2008
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zürich
    ...und auch dort nur für die grossen Arten.

    Die dann wären:
    Hyazinth-, Lear-, Spix-, Gelbbrust-, Dunkelroter, Hellroter, Kleiner & Grosser Soldatenara
    Banks Raben-, Gelbohrraben-, beide Weissohrraben-, Palm-, Grosser Gelbhauben-, Brillen-, Weisshauben-, Molukkenkakadu

    LG
    Jan
     
  5. #4 Die Tangare 1, 15. Dezember 2014
    Die Tangare 1

    Die Tangare 1 Mitglied

    Dabei seit:
    24. November 2014
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    CH-5313 Klingnau
    Wollte mich einfach mal schlau machen.:zwinker:
    Ich weiss das es auch nicht alle Kakadus betriefft sondern nur " grosse Kakaduarten"
    Cacatua- alba,galerita,moluccensis und ophthalmica. Calyptorhynchus- funereus,lathami und magnificus. Probosciger aterrimus.
     
  6. Reverse

    Reverse Mitglied

    Dabei seit:
    20. Oktober 2008
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zürich
    Achja, den Braunkopfkakadu hatte ich vergessen. Und bei den Aras Blaulatz- und Rotohrara.
    Ansonsten ist die Aufzählung der Arten auf dem Merkblatt des Veterinäramts sowieso "etwas" überholt.

    Den Meerblauen Ara wird auch bei Erstellung der Liste niemand mehr gehalten haben. magnificus wurdi in banksii umbenannt und funereus wurde in drei Arten unterteilt. Gemäss der Liste braucht man also für die beiden Weissohrrabenkakadu-Arten keine Bewilligung.
     
  7. #6 Die Tangare 1, 15. Dezember 2014
    Die Tangare 1

    Die Tangare 1 Mitglied

    Dabei seit:
    24. November 2014
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    CH-5313 Klingnau
    Ich hab mir mal die Ganze Tierschutzverordung ausgedruckt. Ist sehr spannend mal darin zu Blättern. Steht alles von Platzbedarf bis zu Volumen drin.
    Gibt aber auch sehr unlogische dinge darin:
    Wollte mir letztes Jahr eigendlich Igeltanreks zutun. Laut der Schweizer Tsv braucht man für die Haltung eine Bewilligung. Diese kann aber nur ausgeteiltwerden, wenn man einen Sachkundenachweis hinter sich hat oder ein dreiwöchiges Praktikum in einem Zoo gemacht hat der Igeltanreks hält. Ist unmöglich gewessen denn es gab in der Schweiz garkeinen Sachkundenachweiss zum Thema Igeltanreks und es gab auch keinen Zoo ausser dem Züricher der Igeltanreks haltet, aber der Züricher bietet garkeine Praktikumsplätze an.
    Also ich weiss nicht ob ihrs versranden habt aber hab halt mal die Story hier gepostet:)
     
  8. Reverse

    Reverse Mitglied

    Dabei seit:
    20. Oktober 2008
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zürich
    Und wie hat das der Mensch gelöst, von dem du die Igeltanreks kaufen wolltest? ;)
    Hast du das Veterinäramt gefagt, was die gängige Praxis ist, wenn kein Sachkundenachweis abgelegt werden kann, da nicht vorhanden?
     
  9. MCGraupi

    MCGraupi Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. Juni 2012
    Beiträge:
    585
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz ;-)
    Hallo

    Wie schon geschrieben , es braucht für Graupis keine Halterbewilligung.
    Hoffe dies ändert sich noch ! Wäre für eine Halterbewilligung.

    Grüsse MCGraupi, aus der Schweiz
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Die Tangare 1, 16. Dezember 2014
    Die Tangare 1

    Die Tangare 1 Mitglied

    Dabei seit:
    24. November 2014
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    CH-5313 Klingnau
    Bei mir wars so das ich noch kein Züchter angefragt habe.
    1. Rechtliche und Gesätzliche sachen regeln.
    2. Gehege bauen und planen
    3. Züchter anfragen und Tiere kaufen.
    Ich habe nur auf einer Web-Seite gesehen, das die Igeltanrekssachkundenachweise Planen, habe die dann auch gefragt wann die das in die tat umsetzen, habe aber keien Antwort bekommen.
    Dann habe ich mir gedacht das ich das auch noch Später" im leben machen kann".
    Verstehe es auch nicht wie das die Züchter gemacht haben.( der Zoo Basel hat früher mal Tanreks gehabt?)
     
  12. #10 Die Tangare 1, 19. Dezember 2014
    Die Tangare 1

    Die Tangare 1 Mitglied

    Dabei seit:
    24. November 2014
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    CH-5313 Klingnau
    Wollte noch mal was Fragen:
    Wie steht es mit Tukanen in der Schweiz?
    In der Verordnung steht nur was von Nashornvögel? Also fallen Tukane auch darunter? Eigendlich doch nicht.
     
Thema:

Graupapageien in der Schweiz

Die Seite wird geladen...

Graupapageien in der Schweiz - Ähnliche Themen

  1. Graupapagei stippt sein Futter.

    Graupapagei stippt sein Futter.: Hallo Ihr Lieben, ich habe eine Frage und hoffe sehr, dass man mir helfen kann. Seit ca. 2 bis 3 Wochen fängt mein Grauer Charly an, sein Essen...
  2. Graupapageien beißen einander

    Graupapageien beißen einander: Guten Abend, Wir haben uns vor ca 3 Wochen zwei Graupapageien geholt. Die beiden sind Geschwister, es handelt sich um ein Männchen und ein...
  3. Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben

    Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben: Hallo liebe Forumsteilnehmer ich brauche dringend Eure Hilfe. Mein Mann hatte vor Einigerzeit einen Schlaganfall seitdem hat er starke...
  4. Graupapagei&Belohnung

    Graupapagei&Belohnung: Hallo zusammen, Ich habe vor ca. Einem Jahr einen Kongo Graupapagei aus schlechter Haltung bekommen. Ihr Name ist Marley und ich habe sie mit 6...
  5. Transport Graupapagei

    Transport Graupapagei: Von Neuss 41460 nach München, Oberschleißheim. Dringend, da mein Papagei operiert werden muss, in München ist der Spezialist dafür.