Graupapageien lauter als Agas???

Diskutiere Graupapageien lauter als Agas??? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo zusammen ich wollte ma wissen ob Graupapageien lauter sind als Agas.Ich frag das jetzt nicht weil ich mir welche anschaffen möchte ich...

  1. Lovebirds

    Lovebirds Guest

    Hallo zusammen
    ich wollte ma wissen ob Graupapageien lauter sind als Agas.Ich frag das jetzt nicht weil ich mir welche anschaffen möchte ich frag nur weil mich das interessiert. Ich würde zwar gerne ein Paar haben aber ich hab ja meine Agas und die würde ich nie im leben für irgendwas anderes abgeben.
    Viele liebe Grüße
    Daniel

    PS: Wer Rechtschreibefehler findet darf sie behalten :0-
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Alina

    Alina Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. April 2004
    Beiträge:
    707
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Osnabrück
    ja sie sind eindeutig lauter :D
     
  4. kok

    kok Guest

    hallo wer kann mir sagen was agas sind?
     
  5. Alina

    Alina Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. April 2004
    Beiträge:
    707
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Osnabrück
    agas ist die abkürzung für agapornieden, also unzertrennliche!
    der aus meinem benutzerbild ist einer ;)
     
  6. #5 Papageienfreund, 19. August 2004
    Papageienfreund

    Papageienfreund Guest

    @ Kok
    Agas sind Agaporniden ;)

    Liebe Grüsse
    Nicole + die Graupapageien : Jacko + Lucky + Charly und Robby
     
  7. Jenna

    Jenna Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. März 2003
    Beiträge:
    1.173
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe von Braunschweig
    Als ich noch Agas hatte und die zusammen mit meinen Grauen in einem Zimmer lebten, waren viele Besucher vollkommen schockiert, wie laut die Agas sind, im Gegensatz zu den grauen.

    Meine Grauen können auch sehr laut sein. Das tut manchmal richtig im Ohr weh. Allerdings sind sie nicht sehr oft laut (nur abends und morgens). Meinem Empfinden nach sind sie sehr erträglich ;)

    Zu der Lautstärke habe ich eine kleine Geschichte:

    Um die Tür meiner AV auch von Innen verschließen zu können (falls ich drinne bin), habe ich eine Kette angebracht. Tyson hat sich so über diese Ketter geärgert, dass er manchmal dort stundenlang dran rumturnte und bestialisch schrie (auch um 5 Uhr morgens). Das ging so ca. 2 Monate. Dauraufhin habe ich die Kette abgebaut! Nun herrscht wieder Ruhe und Frieden.
     
  8. Utena

    Utena Guest

    Hallo Lovebirds!
    Ja Graue sind um einiges Lauter und Stimmgewaltiger als Agas.
     
  9. #8 kelly_bundy, 20. August 2004
    kelly_bundy

    kelly_bundy Guest

    Das kommt auf den "Grauen" an !!!!!!!!!!!!!!!


    Ich kann erfreulicher weise sagen das mein Coco kein Schreihals ist..... der einzige Moment wo der mal schreit ist wenn der an seinem Ring turnt !!!!!

    Sicher ist ein Grauer stimmgewaltiger, aber er damit lauter ist ist schwer zu sagen, das kommt dann wieder auf deine Agaporniden an.....

    Schreien die recht rum ist in der Summe der Graue leiser
     
  10. #9 kelly_bundy, 20. August 2004
    kelly_bundy

    kelly_bundy Guest


    Ich empfinde jedenfalls die Graupapagein nicht unbedingt als "übermäßig laut".................
     
  11. yvonne_eic

    yvonne_eic Guest

    Also dazu muss ich auch ne Kleinigkeit sagen:

    Meine beiden Grauen sind insgesamt (auf den Tag verteilt) leiser als mein damaliger Wellensittich. Die Grauen können zwar eine gewaltige Stimme bekommen, dass einem die Ohren weh tun, aber das ist immer nur kurzzeitig, ansonsten plappern sie, wenn überhaupt nur ganz leise vor sich hin.
    Mein Nachbar unter mir hat ein paar Wellensittiche, und die hört man den ganzen Tag zwitschern, und der wohnt mit den kleinen Piepmätzen eine Etage unter mir.
    Meine Grauen hört man tagsüber, wenn ich nicht da bin gar nicht. Das weiß ich aus erster Hand, denn ich hab schon oft meinen Nachbarn gefragt, ob unsere zu hören sind bzw. tagsüber Krach machen.
    Aber selbst wenn ich daheim bin und ich halte mich für längere Zeit in einem anderen Raum in meiner Wohnung auf, höre ich keinen Mux von meinen grauen Schätzchen. Erst wenn ich mich wieder in den Raum, wo sie auch sind, bin, dann plappern sie ganz drollig vor sich her und pfeiffen meine Pfiffe nach, und das hört sich immer total schön an.
    Wenn sie aufgeregt sind, meist vor Freude aus irgendwas (z.B. weil ich endlich daheim bin, oder wegen einem gaaanz tollen neuen Spielzeug oder so), dann werden sie kurzzeitig mal lauter, aber nach ein paar Minuten werden sie dann wieder angenehm leise. :jaaa:

    :dafuer: Und ausserdem ist es doch wunderschön, wenn unsere Vögelchen aus Freude zwitschern und pfeiffen, denn das ist doch eines der Gründe, weshalb wir diesen Geschöpfen der Lüfte ein schönes Zuhause geschenkt haben ;)
     
  12. Filoujule

    Filoujule Mitglied

    Dabei seit:
    30. Januar 2004
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    54296 Trier
    Hier kann ich auch mal etwas sagen, da meine Tochter z.Z. nur noch einen Aga besitzt.
    Der Aga schreit den ganzen Tag und kann einen damit elend nerven. Von der Lautstärke sind sie etwas leiser, aber dafür ausdauernder. Meine Grauen halten in regelmäßigen Abständen kleine Schläfchen, Putzstunde .. usw.
    Nach 4wöchigem Aufenthalt meiner Grauen im Zimmer des Aga-Schreihalses können diese den Aga super gut nachmachen und das noch etwas lauter :s

    Allen Mitlesern ein schönes Wochenende
     
  13. #12 kelly_bundy, 20. August 2004
    kelly_bundy

    kelly_bundy Guest

    War genau meine Rede.... wir haben ja (vielmehr meine Frau) noch eine
    Birma Katze (ich bin davon überhaupt nicht begeistert...Aber meine angetraute kann mit Vögeln nicht viel anfangen)

    Genau diese Katze imitiert er, Telefon, Handy geduddel... und das alles in einer
    erträglichen -> fast Zimmerlautstärke !!!!!!!!!!!!!!!!
     
  14. Jackoline

    Jackoline Guest

    also unsre grauen sind eigentlich nicht so laut, aber da sie mit unsren Ara's zusammen sind und das Geschrei von denen langsam lernen wird es bald lauter werden,
    mfg
    margot :0-
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 highlander_xf, 21. August 2004
    highlander_xf

    highlander_xf Mitglied

    Dabei seit:
    2. Juni 2004
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    1
    Meine unzertrennliche hoer ich nicht mehr seit ich 2 graue habe :D
     
  17. Dingens

    Dingens Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. August 2001
    Beiträge:
    1.267
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in Süddeutschland
    Hallo,
    da ich Agas und graue zusammengehalten habe ( natürlich getrennt) kann ich sagen, das Graue zwar lauter sind, aber sie schreien ein zwei mal, und machen noch viele andre Geräusche, die dann leiser bzw angenhemer zu hören sind, bei Agas, besonders wenns mehr als 2 sind, sieht das dann anders aus:
    Die können ganz schön "Gas" geben und haben halt ne Stimmlage, die sich unangenehm anhört.
    Besonders beim Freiflug waren sie die erste Zeit recht laut, immer diese Kontaktrufe.
    Im großen und ganzen muß ich sagen, das Agas lauter und unangenhmer sind als Graue, die eigentlich nur mal kurzzeitig laut sind..Agas fast immer, es sei den sie fressen, schlafen, oder stellen grade wieder was an..
    Gruß Olly
     
Thema:

Graupapageien lauter als Agas???

Die Seite wird geladen...

Graupapageien lauter als Agas??? - Ähnliche Themen

  1. Graupapagei stippt sein Futter.

    Graupapagei stippt sein Futter.: Hallo Ihr Lieben, ich habe eine Frage und hoffe sehr, dass man mir helfen kann. Seit ca. 2 bis 3 Wochen fängt mein Grauer Charly an, sein Essen...
  2. Graupapageien beißen einander

    Graupapageien beißen einander: Guten Abend, Wir haben uns vor ca 3 Wochen zwei Graupapageien geholt. Die beiden sind Geschwister, es handelt sich um ein Männchen und ein...
  3. Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben

    Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben: Hallo liebe Forumsteilnehmer ich brauche dringend Eure Hilfe. Mein Mann hatte vor Einigerzeit einen Schlaganfall seitdem hat er starke...
  4. Graupapagei&Belohnung

    Graupapagei&Belohnung: Hallo zusammen, Ich habe vor ca. Einem Jahr einen Kongo Graupapagei aus schlechter Haltung bekommen. Ihr Name ist Marley und ich habe sie mit 6...
  5. Transport Graupapagei

    Transport Graupapagei: Von Neuss 41460 nach München, Oberschleißheim. Dringend, da mein Papagei operiert werden muss, in München ist der Spezialist dafür.