Graupapageien:Maiskolben - kontrolliert?

Diskutiere Graupapageien:Maiskolben - kontrolliert? im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Maiskolben - kontrolliert? Hallo, wie nur kann ich sicher sein, dass die Maiskolben, die ich kaufe oder auf einem Feld "ernte", nicht gespritzt...

  1. Nani

    Nani Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. August 2001
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Maiskolben - kontrolliert?

    Hallo,
    wie nur kann ich sicher sein, dass die Maiskolben, die ich kaufe oder auf einem Feld "ernte", nicht gespritzt sind?

    Da gibt es doch eigentlich gar keine Garantie, oder? Und was passiert denn nun, wenn ich meiner Grauen nicht-kontrollierte Maiskolben gebe?

    Grüsse
    Nani
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. frivoe

    frivoe Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. Juli 2001
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    0
    Mais

    Hallo Nani,

    ich gehe immer direkt zum Bauern bekomme dort für 10,-bis 20,-DM ca. 200 Maiskolben. Man kann dann auch fragen ob er den Mais spritzt oder nicht.

    Gruß Fritz
     
  4. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    ich habe auch den Bauer gefragt und habe 30 geschenkt bekommen. Da sind die gar nicht so.
     
  5. Nani

    Nani Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. August 2001
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Prima Idee

    Hallo, die Idee ist gut - nur ist heute ein so "greissliches" Wetter, dass nicht einmal mein geliebte Graue es mir zumuten kann, mit dem Radl zum Bauern zu fahren.
    Aber nächsten Samstag wird das angegangen.

    Wann werden die Maiskolben eigentlich geerntet? Habe ich überhaupt noch Zeit?

    Danke
    Nani
     
  6. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    jetzt sind sie halfreif bis reif und da mögen sie die Vögel am liebsten.
     
  7. Nani

    Nani Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. August 2001
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Leider kein Erfolg

    Hallo, 28 km bin ich heute bei grauseligem Wetter (an einem Samstag vormittag) mit dem Fahrrad gefahren, um bei einem Bio-Bauern ungespritzte Maiskolben für meine Graue zu kaufen.

    ... und was macht sie? Sie tippelt mit gelangweiltem Blick im Gesichtchen vorbei und ignoriert meine Mühen.

    Nani
     
  8. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.184
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    und, hastse dann nich einfach geklaut?
     
  9. Birgit L.

    Birgit L. Guest

    Hallo Karin,
    ich glaube Nani meinte Ihren Grauen der die Maiskolben ingnoriert ... :D

    @Nani:
    Das hatte bei meinen auch ein paar Tage gedauert, bis sie an das fremde gegangen sind.
    Aber das ist man von den Geiern ja gewöhnt, das neues erst längere Zeit beobachtet werden muß.
    Als Vorgeschmack mußt Du vieleicht mal einzelne Kerne abpullen und aus der Hand anbieten, vieleicht bekommt sie dann Geschmack daran.
     
  10. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.184
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hab ich wieder viel zu schnell gelesen, dachte die Bäuerin sei davongetippelt.
    Na so was, pardon. *g
    ;)
     
  11. Nani

    Nani Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. August 2001
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Na ihr seid mir ja zwei - Karin, seit wann "tippeln" Bäuerinnen?

    Birgit, das ist es ja - meine Graue hat immer gerne Maiskolben gefressen, aber anscheinend müssen sie schön "gespritzt" sein, damit sie ihre Gnade finden. Aber ich habe ja Geduld gelernt!

    Einen schönen Sonntag
    Nani
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Alfred Klein, 9. September 2001
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.418
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    66... Saarland
    Es ist doch alles gespritzt, was man bekommt

    Ihr müßt nur richtig hinschauen.
    Sind auf dem Feld zwischen dem Mais Wildkräuter (früher Unkraut genannt)? Ausgenommen Gras.
    Wie sieht es aus mit Insekten? Spinnen hausen doch einfach überall.
    Auch am Feldrain ist zu erkennen, was da wächst und was nicht. Ist es nur Gras, stellt sich die Frage, wo die anderen Wildpflanzen sind.

    Nun zeige mir mal jemand ein Feld, wo noch alles in Ordnung ist. Den roten Klatschmohn, der früher überall zu finden war, oder die blauen Kornblumen.

    Für mich hat sich diese Frage, ob gespritzt oder nicht, damit erledigt.
     
  14. Christa

    Christa Guest

    Hallo,


    Amadeus fährt leider auch nicht auf Maiskolben ab, gut, wenn ich ihm die einzelnen Kerne abpuhle, dann nimmt er sie aus der Hand an. Aber ansonsten keine Chance. Er zieht den Dosenmais vor, den ich ihm ab und zu unter das Kochfutter mische. Da schlägt er dann zu. Natürlich spül ich den vorher unter fließendem Wasser in einem Sieb ab. Aber einen ganzen Maiskolben oder Stücke, das kann ich vergessen. Und wenn ich die Stücke vorher eingefroren hab, gibt er sich erst recht nicht damit ab.... So sind die Geier eben ;)

    Gruß

    Christa
     
Thema: Graupapageien:Maiskolben - kontrolliert?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. maiskolben für graupapageien