Graupapageien versus Amazonen

Diskutiere Graupapageien versus Amazonen im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Hallo zusammen Ich weiss nicht, welche Rasse der obigen beiden ich mir zulegen soll. Kann mir jemand bei der Entscheidung weiterhelfen? Kannst...

  1. Lukesch

    Lukesch Guest

    Hallo zusammen
    Ich weiss nicht, welche Rasse der obigen beiden ich mir zulegen soll. Kann mir jemand bei der Entscheidung weiterhelfen?
    Kannst Du mir sagen warum ich das eine oder andere Tier nehmen soll?

    Vielen Dank für regen Input.

    Grüssli
    Lukesch
    :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Lukesch,

    ich selbst bin Besitzerin eines Grauen und einer Blaustirnamazone.
    Beide leben zusammen in einer Voliere, sind aber gleichzeitig als Babys zu mir gekommen.
    Ich habe also demzufolge eine optimale Vergleichsmöglichkeit.

    Zuallererst muss ich aber sagen, egal für welche Papaart du dich entscheidest, halte nie einen Papa alleine!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Du kannst einem solchen Tier keinen Partner ersetzen, auch wenn du meinst, viel Zeit mit ihm verbringen zu können.

    Also nun zu den beiden Charakteren:

    Die Amazone ist gewöhnlich geselliger, liebt auch ihr völlig fremde Menschen und möchte sich mit diesen unterhalten.
    Der Graue plustert sich vor fremden Personen nur auf und sitzt still in seiner Ecke, bis die wieder weg sind.

    Die Amazone ist gewöhnlich neugieriger und für alles Neue schnell zu haben (z.B. Spielzeug, Futter...).
    Der Graue hat erst einmal vor neuen Dingen Angst und würde bestimmt ewig brauchen, bis er sich daran getraut, wenn nicht die Amazone als "Leittier"/"Versuchskaninchen" da wäre.

    Suchst du einen bunten Vogel, dann wäre eine Amazone angebrachter.
    Der Graue ist auf den ersten Blick nicht so farbenfroh und steht bei Besuchern in der Beziehung erst einmal hintendran.
    Natürlich sind in meinen Augen beides wunderschöne Vögel!

    Hast du nicht genug Pflaster und keinen erreichbaren Arzt:D , dann wäre auch hier eine Amazone angebrachter.
    Der Graue hat einen viel stärkeren Schnabel und kann demzufolge mehr Schaden anrichten! ( Meine Ohren, Hände und sonstigen Körperteile können dir hiervon ein Lied singen:D :D )

    Die Amazone ist gewöhnlich ein leiserer Papa. Sie pfeift wunderschöne Lieder und spricht auch einige Sachen.
    Der Graue pfeift und spricht bedeutend lauter!!!

    !!! Aber nur wegen des Sprechens solltest du dir keine bestimmte Art auswählen!!!
    In Büchern steht zwar, dass der Graue intelligenter und sprechbegabter sei, aber!!! du kannst auch Pech haben und der Vogel spricht nicht!!!

    Der Graue ist dominanter als die Amazone, in jeder Beziehung.

    Dreck machen alle beide und Arbeit auch!!!
    Viel Obst und Gemüse wollen auch alle beide!!!
    Viel Platz und Beschäftigung wollen ebenfalls alle beide!!!
    Finanziell gesehen ist es auch bei beiden gleich (außer vielleicht bei der Anschaffung).


    So das sollen meine Eindrücke erst einmal gewesen sein.
    Ich hoffe, ich konnte dir etwas weiterhelfen.
    Natürlich bestätigen Ausnahmen die Regel! Ich bin hier von der Erfahrung mit meinen beiden Rackern ausgegangen.


    Noch mal eine letzte Bitte zum Schluss:
    Wenn du dich für eine der beiden Arten entscheidest, nimm bitte 2!!! Vögel! Tu dies den Papas zuliebe!
    Entgegen der fälschlicherweise vorherrschenden Meinung lernen auch Vögel, die nicht in Einzelhaft gehalten werden, das Sprechen und was noch wichtiger ist: Sie sind trotzdem zutraulich!
    Ich spreche auch hier wieder aus eigener Erfahrung!

    Viele liebe Grüße Sybille K und die Geier!
     
  4. Kuni

    Kuni Guest

    hallo!

    ich hatte eine graupapahenne und habe jetzt 2 amazonen. die graue habe ich abgegeben weil sie immer nur angst vor mir hatte. leider kenne ich die genaue vorgeschichte der grauen nicht. sie war jedenfalls extrem verängstigt.

    die amazonen sind handaufzuchten die ich mit 13 wochen bekommen habe. mit den beiden ist es wirklich gaaanz anders.

    amazonen gelten als extrovertierter, graue als introvertierter und sensibler. es kann sogar passieren, daß ein grauer nicht an die futternäpfe geht wenn die mal anders stehen. es ist auch nicht ungewöhnlich daß die grauen erst mal wochen lang ein neues spielzeug oder einen neuen ast kritisch beäugen. die amazonen sind da neugieriger und draufgängerischer.

    von den natürlichen lautäußerungen finde ich graue interessanter als die amazonen, allerdings ist mir das nicht so wichtig. ich denke es wird auch zu viel wert auf das sprechen bei den vögeln gelegt. was ist wenn die vögel nicht sprechen können oder wollen?? gehen sie dann wieder weg??? mir ist es nur wichtig daß die beiden glücklich sind. wenn sie reden wollen sollen sie das tun, wenn nicht ist mir das echt egal.

    zum beißen: also bei amazonen ist ein desinfektionsmittel und pflaster auch durchaus ratsam, auch bei handaufzuchten. wie fest so ein grauer beißt weiß ich leider nciht aus eigener anschauung weil ich leider nie soweit an den vogel rangekommen bin. klingt komisch, aber ich wäre damals sehr froh gewesen wenn balu mich mal gebissen hätte.

    ich denke es ist am besten wenn du dir mehrere vögel beider arten ansiehst. nimm auf keinen fall den ersten den du günstig kriegen kannst. der/die vögel wählen dich aus, nicht du sie!!! nimm einen vogel (bzw. 2) bei denen du das gefühl hast es springt ein funke über. du merkst es wenn es soweit ist. als ich meine amazonen gefunden habe war ich eigentlich auch bei der züchterin um 2 kleine graue zu kaufen (die grauen faszinieren mich immer noch) aber die grauen waren zwar handaufzuchten, aber auch sie hatten angst vor mir. und dann waren da bonnie und clyde!! die guckten mich völlig offen und neugierig an und da war es um mich geschehen!!! eigentlich fand ich die grauen optisch viel schöner als amazonen, aber das zählte nicht mehr.

    also laß dir zeit bei der suche, leg dich noch nicht auf eine art fest, bereite bei dir zuhause schon mal alles vor für den einzug. und wenn du dann DEINEN vogel gefunden hast, kannst du schnell zuschlagen!!! habe geduld bei der suche, anders als ich bei der grauen. du tust dir und dem vogel keinen gefallen wenn du zu schnell handelst!

    liebe grüße und viel spaß bei der vogelschau
    kuni
     
Thema:

Graupapageien versus Amazonen

Die Seite wird geladen...

Graupapageien versus Amazonen - Ähnliche Themen

  1. Graupapageien beißen einander

    Graupapageien beißen einander: Guten Abend, Wir haben uns vor ca 3 Wochen zwei Graupapageien geholt. Die beiden sind Geschwister, es handelt sich um ein Männchen und ein...
  2. Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben

    Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben: Hallo liebe Forumsteilnehmer ich brauche dringend Eure Hilfe. Mein Mann hatte vor Einigerzeit einen Schlaganfall seitdem hat er starke...
  3. Graupapagei&Belohnung

    Graupapagei&Belohnung: Hallo zusammen, Ich habe vor ca. Einem Jahr einen Kongo Graupapagei aus schlechter Haltung bekommen. Ihr Name ist Marley und ich habe sie mit 6...
  4. Transport Graupapagei

    Transport Graupapagei: Von Neuss 41460 nach München, Oberschleißheim. Dringend, da mein Papagei operiert werden muss, in München ist der Spezialist dafür.
  5. Welche UV-Lampe ist gut ?

    Welche UV-Lampe ist gut ?: Hallo, ich besitze seit fast einem halben Jahr 2 Blaustirnamazonen. Seit ein paar Tagen bin ich auf das Thema UV-Licht gestoßen. Habe mich auch...