Graupapageien

Diskutiere Graupapageien im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, bin neu im Vogelnetzwerk.Habe zu meinem Graupapageienpaar (14J.und 5J.) eine grundsätzliche Frage. Beide Tiere bewohnen nachts eine offene...

  1. CoKa

    CoKa Neues Mitglied

    Dabei seit:
    4. Januar 2009
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, bin neu im Vogelnetzwerk.Habe zu meinem Graupapageienpaar (14J.und 5J.) eine grundsätzliche Frage. Beide Tiere bewohnen nachts eine offene Schlafkiste (40x40x40) die außen am Alu-Käfig 120x160x90) hängt. Tagsüber sind die Tiere draußen. Beide Tiere verstehen sich bis zum heutigen Tag sehr gut. Nun animiert der Hahn das Weibchen , zum brüten, in die Schlafkiste zu gehen. Wie sollte ich mich jetzt verhalten, da ich keinen Nachwuchs haben möchte. Muß ich nun unbedingt die Schlafkiste vom Käfig abnehmen. Für eine oder mehrere Vorschläge wäre ich sehr froh.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 DerGeier20, 4. Januar 2009
    DerGeier20

    DerGeier20 Guest

    Brauchen die die Schlafkiste denn? Ich würd sagen nein, also wenn du keinen Nachwuchs haben willst nimm sie ab!
     
  4. lady-li

    lady-li Banned

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    2.215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Biburg bei München
    Verzeih mir, aber ich finde Deinen Rat etwas unsensibel.
    Die Beiden haben sich an die Schlafkiste gewöhnt - sie ist ihnen lieb und teuer.
    Da wäre es doch herzlos, ihnen die Kiste einfach wegzunehmen.

    @CoKa - fühlt sich die Henne denn vom Hahn bedrängt oder wollen beide dem Brutgeschäft nachgehen ?
    Vielleicht könntest Du die Kiste nur tagsüber entfernen.
    Oder Du läßt die zwei gewähren (vorrausgesetzt, die Henne ist gesund).
    Falls sie Eier legen sollte (was ja nicht unbedingt geschehen muß), könntest Du sie gegen Gipseier austauschen oder die Eier abkochen und wieder unterlegen.
    Die Grauen lieben keine plötzlichen Veränderungen. Gerade was die Schlafgewohnheiten betrifft haben sie eindeutige Präferenzen, die man respektieren sollte.
     
  5. Achim.J.

    Achim.J. Mitglied

    Dabei seit:
    24. Februar 2008
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    41363 Jüchen
    Hallo CoKa

    Ich kann mich nur der Meinung von Liane anschliessen.
    Den beiden einfach den Schlafplatz klauen, wäre nicht gut.
    Mein Grauer hat in seinem Vogelzimmer so viele Schlafmöglichkeiten, aber er sitzt immer an der gleichen Stelle über Nacht.
    Sobald das Licht ausgemacht wird geht es ab zur gewohnten Schlafstelle.
     
  6. CoKa

    CoKa Neues Mitglied

    Dabei seit:
    4. Januar 2009
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Liane, herzl. Dank für Deine Zeilen. Die offene Schlafkiste wird von den Grauen seit 14J. und 5J. nachts bewohnt . Tagsüber ziehen sie sich ab und zu in die Kiste zurück, d.h. die Kiste zu entfernen finde ich z.Zt. nicht in Ordnung. Werde abwarten, ob das Weibchen Eier legt und sie ggf. durch ein Gipsei ersetzen ( hoff. tu ich es auch).
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. lady-li

    lady-li Banned

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    2.215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Biburg bei München
    Noch eins, CoKa - falls die Henne tatsächlich in Brutstimmung kommt,
    dann informiere Dich doch bitte hier oder in der Literatur über die Anzeichen von Legenot.
    Wir wollen doch nicht, daß was schief geht....:trost:
     
  9. #7 DerGeier20, 11. Januar 2009
    DerGeier20

    DerGeier20 Guest

    Tut mal nicht immer so wie die über experten, jeder von uns muss noch viel lernen und man lernt nie aus.
    Wartet mal ab bis eure Vögel geschlechtsreif werden, dann bekommt ihr auch noch Probleme.
     
Thema: Graupapageien
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. papageienpaar aber keinen nachwuchs