Graupapageienbabys

Diskutiere Graupapageienbabys im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Mich würde nun allerdings sehr interessieren, ob andere besprühen oder nicht. Ich würde mich freuen, wenn die, die schon Nachzuchten hatten, dazu...

  1. 93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Baden- Württemberg
    Mich würde nun allerdings sehr interessieren, ob andere besprühen oder nicht.
    Ich würde mich freuen, wenn die, die schon Nachzuchten hatten, dazu was sagen könnten.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. fisch

    fisch Guest

    Hallo Uschi,

    stell die Frage doch mal im Allg. Forum, denn es dürfte ja nicht nur speziell bei den Grauen so sein.

    __________________

    LG
    Sven und [​IMG]
     
  4. 93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Baden- Württemberg
    Hallo Sven,
    mach ich!
     
  5. Richard

    Richard Guest

    Hallo Uschi,

    ich hatte bisher nur Gelege bei Kleinpapageien und Sittichen, aber dort habe ich lediglich Badegelegenheiten angeboten. Wenn die Henne badet, nimmt sie automatisch auch etwas Feuchtigkeit mit in den Nistkasten. Sollte eine Henne nicht baden wollen, kann man die Henne beispielsweise auch besprühen.
    Andere Züchter wiederrum wässern vor den Bruten die Nistkästen usw. Ein Patentrezept gibt es da wohl nicht.
     
  6. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.356
    Zustimmungen:
    212
    Ort:
    Kanada, Québec
    Hallo,
    ich habe zwar nicht alles im thema gelesen aber bin auf das wort eier bespruhen gestolpert.
    Es ist unsinnig so etwas zu tun.

    Eier soll man nicht bespruhen. Es ist sogar gefahrlich. Ein kontakt mit wasser sollte der gleichen temperatur sein wie das ei und wer schafft das schon?
    Im schlimmsten fall kann man ein ei abwaschen/abwischen aber das ist auch eine heikle sache wegen den temperaturen.
    Bei temperaturunterschied werden die bakterien durch die schale gesaugt.
    Das ein ei nicht schlupft hat nichts mit "nichtbespruhen " zu tun.
    Es ist eher eine bakterien-sache (oder fungus oder virus) oder ernahrungssache der henne.
    Kommt drauf an in welcher entwicklungsphase das embryo gestorben ist.
     
  7. Richard

    Richard Guest

    Nachtrag von mir:

    Ein Embryo kann auch ertrinken.
     
  8. fisch

    fisch Guest

    Von Eier besprühen war nie die Rede ;) sondern es ging darum, ob die LF in der Höhle durch besprühen (der Höhle und nicht direkt der Eier) erhöht werden sollte oder nicht.
    Die eigentliche Diskussion gibt es hier (auch nochmal mit dem Hinweis, dass man die Eier nicht nass macht).

    __________________

    LG
    Sven und [​IMG]
     
  9. 93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Baden- Württemberg
    Danke, Sven! Ich dachte mir schon, dass es gerne falsch verstanden wird.
    Natürlich mache ich keine Eier nass!!! Es geht genau darum, was Sven schreibt. Die Luftfeuchtigkeit wird erhöht!
     
  10. #89 93sunny, 18. Januar 2011
    Zuletzt bearbeitet: 23. Oktober 2016
    93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Baden- Württemberg
    [​IMG]

    Im Abstand von sechs Tagen sind aus den beiden Eiern zwei Graupapageienbabys geschlüpft.
    Ich hoffe, der Nachzügler kann sich gut durchsetzen, damit er bei den Mahlzeiten nicht zu kurz kommt.
    Die Luftfeuchtigkeit habe ich, wie bisher, drei Tage vor Schlupf erhöht. Mag sein, dass es auch anders klappen würde, aber ausprobieren möchte ich es doch nicht.
     
  11. fisch

    fisch Guest

    Glückwunsch Uschi :zustimm:

    Da meine letztes Jahr 5 Tage auseinander waren, denke ich nicht, dass es bei dir mit 6 Tagen Probleme gibt. Prozentual wurde der Nachzügler (die Nachzüglerin) bei mir sogar Anfangs mehr gefüttert - trotz dem viel größeren und kräftigeren Bruders.

    __________________

    LG
    Sven und [​IMG]
     
  12. #91 Tierfreak, 19. Januar 2011
    Zuletzt bearbeitet: 19. Januar 2011
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Uschi, die Kleinen sind echt zu putzig :zwinker:.
    Danke für den schönen Einblick auf dem Familienzuwachs deiner Grauen :zustimm:.
     
  13. #92 93sunny, 22. Januar 2011
    Zuletzt bearbeitet: 23. Oktober 2016
    93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Baden- Württemberg
    [​IMG]


    Am Anfang, finde ich, sehen sie aus wie kleine Aliens. Aber daraus entwickeln sich ja wunderschöne Vögel.
    Die Kleinen werden gut versorgt. Der Größenunterschied ist jetzt noch deutlicher. Man kann sie auch an ihren Bettellauten auseinander halten. Das ältere hat schon eine sehr energisches und forderndes Piepsen. Es ist jetzt 11 Tage alt.
     
  14. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Einfach drollig, die kleinen Wattewichtel [​IMG].

    Ich drück dir ganz doll die Daumen, dass alles weiter so gut läuft :zwinker:.
     
  15. #94 93sunny, 29. Januar 2011
    Zuletzt bearbeitet: 23. Oktober 2016
    93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Baden- Württemberg
    [​IMG]


    Wieder eine Woche älter.
     
  16. koppi

    koppi Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. September 2007
    Beiträge:
    1.716
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    Aber noch nicht hübscher :D
    Mich erstaunt es auch immer wieder wie daraus so hübsche Vögel werden.
     
  17. #96 Tanygnathus, 29. Januar 2011
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.911
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Oberschwaben
    Dass Du da so rein fotografieren kannst...ich würde angegriffen und gebissen werden wenn Mama da drin ist:+schimpf

    Der Kleinere holt gut auf find ich, freu mich dass alles so gut klappt:beifall:
     
  18. 93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Baden- Württemberg
    @ Wolfgang: du hast ja so Recht, aber bald kann man es zumindest erahnen.:freude:

    @ Bettina: Angreifen tun sie nicht, sie schreien! Das tut mir dann schon immer etwas leid. Wenn ich demnächst das größere beringe und reinfassen muss, dann wird das schon etwas schmerzhaft werden. Die Henne gibt mir keine Chance die Jungen ohne sie in der Höhle zu erwischen. Sie ist grundsätzlich schneller als ich!!
    Ich freue mich auch sehr, dass der Nachzügler so gut versorgt wird.
    So wie du über deine eingefrorenen Hagebutten froh warst, so bin ich froh, dass ich genügend Mais eingefroren habe.
     
  19. Larity

    Larity Larity

    Dabei seit:
    27. September 2010
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Süß die kleinen Nackedeis ;) Danke für die schönen Fotos! Weiterhin alles Gute für die Küken und die Mama ;)

    LG
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #99 93sunny, 4. Februar 2011
    Zuletzt bearbeitet: 23. Oktober 2016
    93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Baden- Württemberg
    [​IMG]


    Und wieder knapp eine Woche später.

    Das ältere Baby habe ich heute beringt, es wog 234g. Nach dem Beringen habe ich immer etwas Angst, dass die Elterntiere den Ring lieber nicht am Fuß der Kleinen haben möchten. Erlebt habe ich ja leider schon, dass eine Zehe abgebissen wurde.
    Die Augen des älteren Babys sind vollständig geöffnet. Leider zeigte es sich nur von hinten.
     
  22. fisch

    fisch Guest

    Auch ein schöner Rücken kann entzücken :zwinker:
    Siehst du, deine Befürchtungen wegen dem Altersunterschied sind völlig unbegründet gewesen :zustimm:

    __________________

    LG
    Sven und [​IMG]
     
Thema: Graupapageienbabys
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. graupapagei küken zehe