Graupi stürzt öfters ab

Diskutiere Graupi stürzt öfters ab im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo Alexandra, dann scheint sie wohl Rachitis zu haben. Wenn dem so ist, würde ich nun besonders auf ausreichende Calciumversorgung achten....

  1. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Alexandra,

    dann scheint sie wohl Rachitis zu haben.
    Wenn dem so ist, würde ich nun besonders auf ausreichende Calciumversorgung achten. Alternativ zu den Frubiaseampullen könntest du auch Herpetal Mineral oder Calcivet nehmen.
    Löwenzahn, Fenchel, Blattspinat, Broccoli, Schwarzwurzeln, Möhren, Brombeeren, Erdbeeren, Wal- und Haselnüsse und Pistazien enthalten auch recht viel Calcium.
    Dazu würde ich einmal pro Woche etwas Magerjogurt oder Magerquark anbieten, welche auch gute Calciumliferanten sind.
    Quark kann man z.B. gut mit Haferflocken, gerasperlten Möhren und Kräutern vermischen und aufwerten.
    Auch eine entsprechende Beleuchtung mit UV-Anteil sollte in dem Fall wirklich unbedingt vorhanden sein.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.374
    Zustimmungen:
    216
    Ort:
    Kanada, Québec
    HalloAlexandra,
    das tu mir leid..
    wie alt ist den dein vogel?

    Es ware auch wichtig den arzt zu fragen ob medikamente die der vogel bekommt, keine antagonisten mit kalzium sind..
    Z.B. tetracycline und kalzium kann man nicht zusammen geben und moglicherweise ist mit anderen medik auch so...

    Besorge dir schon mal probiotiks ..
     
  4. #43 vögelchen3011, 23. Februar 2012
    vögelchen3011

    vögelchen3011 Guest

    erst einmal vielen Dank für eure Ratschläge.

    werde erstmal noch die Werte der Blutuntersuchung abwarten.

    @papagui
    recht verwirrend mit den "Medis" und das Probiotik, kenne das als Milchzucker, regt die Verdauung an und soll die Darmflora untestützen, gibts ja auch in Form von Tabletten und ist auch in Joghurt enthalten z. Bsp. Actimell usw..

    Die Püppi ist fast 12 Jahre alt, vor 1 1/2 Jahren bei uns eingezogen.

    @ Manuela
    ja das mit der Beleuchtung..............hab auch immer wieder die Berichte von Ingo gelesen:zustimm:, aber gar nicht so einfach, mit der Installation, Kabel und Lampen so anzubringen, das sie den "Vogelschnabel gewachsen sind".


    Alexandra
     
  5. #44 vögelchen3011, 26. April 2012
    vögelchen3011

    vögelchen3011 Guest

    Bin jetzt fündig geworden in Bezug auf Probiotiks, Brottrunk..........weiß da jemand vielleicht mehr darüber, in Anwendung bei Haustieren, besonders bei Vögeln. Bin da eigentlich wegen unseren Teich darauf gekommen, soll Fadenalgen beseitigen und auch gut für die Fische sein.


    LG
    Alexandra
     
  6. #45 papugi, 26. April 2012
    Zuletzt bearbeitet: 26. April 2012
    papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.374
    Zustimmungen:
    216
    Ort:
    Kanada, Québec
    Hallo, was brottrunk betrifft ist es vielleicht gut fur uns, wenn wir wissen wie man das macht aber probiotics gibt es spezielle fur vogel.
    Ich wurde auf nichts anderes tippen als produkte fur vogel.

    Das ware sicherer.

    Gibt du schon kalzium mit vit D3?? im falle deines vogels ist es hochste eile und Manuelas rat ist einen monat alt..

    p.s.
    kann mich schwer zuruckhalten mit dieser bemerkung aber der vogel ist nur 12 jahre alt ...wenn er auf pellets als basis nahrung gewesen ware, hatte er keine rachitis entwickelt.
     
  7. #46 vögelchen3011, 26. April 2012
    vögelchen3011

    vögelchen3011 Guest

    ja das leidige Thema mit den Pellets, nur meine mögen sie nicht, soll ich sie hungern lassen, in der Natur würden sie auch keine Pellets finden................Korvirmin bekommen meine seit gut 2 Monaten, Obst,Gemüse ausreichend............nur habe ich, weder die Vorbesitzerin Einfluss auf die Entwicklung gehabt, nur wegen der Probiotiks weiß ich immer noch nichts:? sind sie nun gut oder nicht, sollte die man geben oder nicht. Welche speziellen Probiotiks gibt es denn für unsere Vögel?
    Bin eh morgen beim TA werde da mal nachfragen.

    LG
    Alexandra
     
  8. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.374
    Zustimmungen:
    216
    Ort:
    Kanada, Québec
    Alexandra,
    ich will kein thema daruber machen ob pellets oder korner..
    Das sie in der natur pellets nicht fressen ist genauso ein unangebrachtes argument wie das, das sie in der natur korner fressen.
    oupss weiss nicht ob das verstandig ist...ich meine keine pellets in der natur aber auch keine von den korner die wir geben in der natur..

    Eines ist ein fakt..(es ist keine allusion an dich..du hast ihn ja seit kurzer zeit) aber....die meisten besitzer haben ein mangel an kenntnissen (oder keine zeit zu lernen) wie man graupapageien oder ander papas ernahren muss. Resultat: leberprobleme, osteoporosis usw.

    Die wahrheit ist auch, das auf guten pellets es keine osteoporosis gibt.
    Mir ist es egal was die leute machen, habe kein kontrolle daruber...es tut mir nur fur die vogel leid da man solches so leicht vorbeugen konnte.

    Meine vogel fressen das was ich will, ich nehme einfach die kontrolle uber deren ernahrung...bei manchen dauert die umstellung langer bei anderen geht es schnell.

    Ich habe auch vogel die nach langen jahren noch an nahrungsrigiditat leiden..jeder stuck apfel oder mohre den sie fressen ist eine victoire...aber ohne pellets waren diese vogel nicht gesund.
     
  9. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Alexandra,

    Probiotika findest du u.a. hier und hier.
     
  10. #49 vögelchen3011, 27. April 2012
    vögelchen3011

    vögelchen3011 Guest

    Du beschreibst eigentlich alles sehr gut bis auf wenige Ausnahmen, da weiß man nie was du meinst, keine konkreten Angaben, werde meinen weiter mehrere Sorten von Gemüse/Obst anbieten und eine Körnermischung, wegen der Probiotiks werde ich, nun ja schon heute beim TA nachfragen.

    Aber das was ich will, fressen die Vögel schon gar nicht, da wird kräftig sortiert und jeder hat so seine "Lieblingsspeise"

    LG
    Alexandra
     
  11. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.374
    Zustimmungen:
    216
    Ort:
    Kanada, Québec
    ...mmmhh..keine konkreten Angaben,
    was meinst du damit? konkreten Angaben uber was bestimmtes?
     
  12. Marion L.

    Marion L. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    1.857
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Deutschland
    Hallo, Alexandra
    hast du schon Neuigkeiten von der Tierärztin?
    Meine beiden gehen an Pellets auch nicht ran; aber fressen dafür (fast alles andere).Sortieren tun sie natürlich auch (mußt mal heute die AV sehen nach Mais- und Obstspießen). Selbst die Erdbeeren flogen heute in großem Bogen. Machmal lieben sie etwas ganz bestimmtes und dann wieder wirds heraussortiert. Steckt man nicht drinnen und wir essen ja auch nicht immer alles gerne. Geschmack variiert halt.
    Laß mal hören, was die Ärztin meint?
    Schönen Sonntag noch
    von Marion L.
     
  13. #52 vögelchen3011, 3. Mai 2012
    vögelchen3011

    vögelchen3011 Guest

    Hallo,

    nein, bin nicht bei einer der (Vogeltierärztinnen hier in Berlin), habe einen guten Tip bekommen, über eine Praxis, die sich auch noch hier bei mir in der Nähe befindet, die sich ebenfalls gut in Vogelheilkunde und anderen Exoten auskennt. Fühle mich dort sehr gut aufgehoben und meiner Püppi wurde gut geholfen. Super Sprechzeiten auch am Wochenende und an Feiertagen gibt es auch Notsprechstunden.

    Der Tierarztbesuch hat nun leider nicht mehr stattgefunden, wollte ja mal wegen den Brottrunk nachfragen, leider hat das Kaninchen meiner Mutter nicht die Nacht überlebt, war recht munter, hat gefressen .............aber sollte wohl nicht sein.

    Wie schon gesagt, dass mit den Pellets habe ich aufgegeben, mag sein wenn manche daran von klein an gewöhnt sind, mögen sie, sie vielleicht.

    Aber wie schon gesagt, meine hungern lieber als diese zu fressen.

    Biete meinen auch viel Obst und Gemüse an, aber letztentlich wird immer wieder das eine oder andere bevorzugt.

    Das mit em Brottrunk war ja nur so eine Frage, genau wie vor einigen Jahren Aloe Vera Pdukte auch für Vögel und andere Tiere gesund sein sollten.

    Aber im Teich hilft es..............das Wasser ist super klar und die Fadenalgen verschwinden:zustimm:

    LG
    Alexandra
     
  14. #53 Marion L., 6. Mai 2012
    Marion L.

    Marion L. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    1.857
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Deutschland
    Hallo,
    das mit dem Brottrunk muß ich mir merken. Wenn wir mal ein Algenproblem im Teich haben sollten! Unser ist momentan glasklar. Liegt am neuen Filtersystem. Wieviel Brottrunk käme da auf den Liter Wasser?
    Kannst du mir den Tierarzt in deiner Nähe verraten? Weißt ja, ich bin nicht weit weg von dir. Da erspart man sich im Notfall Zeit. Obwohl ich meine Tierärztin ja auch per Handy erreichen darf. Ist trotzdem gut zu wissen.
    Unser Felix (Wellihahn) mußte letztens in einer Nacht und Nebel Aktion eingeschläfert werden. Er hatte einen Hodentumor. Was für ein Gehudel hier bei uns.
    Schönen Sonntag (trotz 7 Grad und Regen).
    LG
    von
    Marion L. mit Püppchen und Pedro (mein Mann läßt auch grüßen)
     
  15. #54 vögelchen3011, 10. Mai 2012
    vögelchen3011

    vögelchen3011 Guest

  16. #55 Marion L., 10. Mai 2012
    Marion L.

    Marion L. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    1.857
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Deutschland
    Hallo, Alexandra
    das sieht toll aus. Ist interessant zu wissen. Werde es meinem Mann zum Studieren geben. Hi hi!!!!
    Danke auch für die PN. Hab es mir gespeichert.

    Schönen Tag noch
    und Danke
    deine
    Marion L.
     
  17. #56 vögelchen3011, 18. Dezember 2012
    vögelchen3011

    vögelchen3011 Guest

    Hallo,
    nun ist die Püppi mit ihren 12 Jahren über die "Regenbogenbrücke" gegangen, sie hat den Kampf leider verloren und musste in den frühen Morgenstunden eingeschläfert werden.

    LG
    Alexandra
     
  18. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Alexandra,

    dass tut mir wirklich sehr leid, lass dich mal in den Arm nehmen :trost:.
     
  19. #58 vögelchen3011, 19. Dezember 2012
    vögelchen3011

    vögelchen3011 Guest

    danke,
    morgen hole ich sie aus der Klinik ab, dann wird sie im Garten beerdigt, das ist das letzte was ich für sie tun kann.

    Sie hatte mal wieder Krampfanfälle, danach war wieder alles gut und sie ist wieder auf ihren Platz geklettert, einige Zeit später fing sie an zu würgen und speicheln, bekam Atemnot, die Tierrettung sagte, ab in die Klinik, dort kam sie in eine Sauerstoffbox, aber leider war sie so instabil das keine weitere Diagnostik stattfinden konnte, unter Absprache der Ärzte, da sich der Zustand nicht gebessert hat, wurde sie dan erlöst.

    LG
    auch wenn trauige
    Alexandra
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Terry57

    Terry57 Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. September 2006
    Beiträge:
    1.348
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Volketswil - CH
    Lass Dich dolle drücken.
     
  22. #60 charly18blue, 19. Dezember 2012
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.368
    Zustimmungen:
    156
    Ort:
    Hessen
    Das tut mir von ganzem Herzen leid :trost: :trost: .
     
Thema: Graupi stürzt öfters ab
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. graupi

Die Seite wird geladen...

Graupi stürzt öfters ab - Ähnliche Themen

  1. Gouldamadinen Kralle stirbt ab

    Gouldamadinen Kralle stirbt ab: Vor paar Tagen hab ich bemerkt das bei einer meiner Gouldhennen die hintere Kralle schwarz geworden ist, ein kleines Stück wo die Kralle rauskommt...
  2. Halsbandsittich öffnet oft Schnabel hintereinander

    Halsbandsittich öffnet oft Schnabel hintereinander: Hallo Bin neu hier und hab keine Ahnung ob ich hier richtig bin Ich habe seid drei Wochen ein paar Halsbandsittiche. Jetzt ist mir gerade...
  3. Tierarztgeschichten ab 13.11.2017

    Tierarztgeschichten ab 13.11.2017: Es gibt ab 13 November neue Folgen täglich im SWR Fernsehen um 13.30 Uhr. Unter anderem ist die Tierarztpraxis Dr Bürkle aus Achern wieder...
  4. Ab wann Grünes für Kanarienkücken?

    Ab wann Grünes für Kanarienkücken?: Mein Küken ist jetzt 7 Tage alt. Ab wann kann ich Grünes oder Obst geben? Leider habe ich das nicht gefunden unter den Themen, auch nicht unter...
  5. Ab wann dürfen puten Gras

    Ab wann dürfen puten Gras: hallo ich wollte mal fragen an welchen alter puten kücken Gras haben dürfen