Greifvogel im Garten

Diskutiere Greifvogel im Garten im Vogelbestimmung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo! Dieser Greifvogel treibt sich seit einigen Tagen in unserem Garten herum. Könnte es ein Sperber sein? Ich weiß, daß das Bild nicht...

  1. Sandy32

    Sandy32 Guest

    Hallo!

    Dieser Greifvogel treibt sich seit einigen Tagen in unserem Garten herum.
    Könnte es ein Sperber sein?
    Ich weiß, daß das Bild nicht besonders gut ist! Versuche demnächst bessere hinzubekommen.

    Tschüss
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. psittacula

    psittacula Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. November 2004
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    0
    Es ist ein Sperbermännchen!

    Gruß

    Tobias
     
  4. iskete

    iskete Guest

    Hallo Sandy!

    Ja, genau! Ein Sperber-Männchen, auffällige Farbe, die keine mit andere Greifvögel verwechselt ist. ;)
     
  5. njoerch

    njoerch Banned

    Dabei seit:
    27. Mai 2004
    Beiträge:
    832
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    59439 Holzwickede/NRW
    Hi, Sandy:)

    Habt ihr einen grossen Garten mit Fichten und etwas ländlich gelegen?
    Dann könntest Du evtl. sogar auf eine Sperberbrut hoffen...


    Jörg
     
  6. psittacula

    psittacula Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. November 2004
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    0
    Moin Jörg,
    moin alle,

    der Garten muss noch nicht mal ländlich liegen, Nadelbäume sind aber ein Muss. In Düsseldorf brüten die inzwischen in fast jedem Gartengelände.

    Gruß

    Tobias
     
  7. Kithan

    Kithan Guest

    Ja,das ist ein Sperberterzel(männchen)!!
    Mein Freund beitz mit Sperbern,ich mit meinem Habichtsadler Kithan!
     
  8. Sandy32

    Sandy32 Guest

    Hallo njoerch!

    Unser Garten ist ca. 100 m² groß. In unserem Stück befinden sich nur Birken.
    In den angrenzenden Nachbargärten sind allerdings einige große Nadelbäume, die man im Hintergrund sehen kann. Ich glaube Kiefern.
    Wir liegen eigentlich nicht gerade ländlich, aber hinter dem gesamten Gartengelände befindet sich ein ehemaliger Bahndamm, der für Radfahrer und Spaziergänger nutzbar gemacht wurde und ziemlich naturbelassen ist.
    Wir haben auch jede Menge Singvögel, Spechte, Tauben, Fledermäuse und sogar nen Graureiher der sich ab und zu über den Gartenteich vom Nachbarn hermacht. Den hab ich leider bis jetzt noch nicht vor die Linse gekriegt.

    Tschüss
     
  9. #8 Eiersammler, 16. Februar 2005
    Eiersammler

    Eiersammler Guest

    Find ich schön Greifvögel in der Natur!!
    Wir haben jedes Jahr bei uns ein Turmfalkenpärchen (letztes Jahr waren es 4 also denk ich wars der Nachwuchs) und seit einigen Jahren ein Pärchen rote Milane (sagte jedenfalls ein Jäger) da ich keine Ahnung habe glaub ichs einfach. Sind jedenfalls riesengroß
    Sabine
     
  10. njoerch

    njoerch Banned

    Dabei seit:
    27. Mai 2004
    Beiträge:
    832
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    59439 Holzwickede/NRW
    Hi, Sandy:)

    Achte doch mal ab Mitte/Ende März auf die Nachbargrundstücke, ob Du dort irgendwo Rupfungen rumliegen siehst oder Sperber fliegen siehst:)
    Zudem ist noch interessant, ob ihr alte Elstern-/Krähen-/Taubennester in den Birken oder iefern habt, denn der Sperber ist relativ faul und benutzt gerne die alten Nester als Ausbauplattform für seinen Horst:)

    @Modis und Kithan: Na, ist Julia wieder als Kithan unterwegs?;)


    Jörg
     
  11. psittacula

    psittacula Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. November 2004
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Jörg,

    bei Euch nutzen Sperber alte Nester anderer Arten? Dies ist mehr als ungewöhnlich, alle Sperberbruten, die ich hier kenne sind immer in eigenen Horsten und sie nehmen noch nicht einmal den eigenen aus dem Vorjahr, sondern bauen jedes Jahr einen neuen!

    Gruß

    Tobias
     
  12. Sandy32

    Sandy32 Guest

    Hallo njoerch!

    Werde auf jeden Fall darauf achten, ob ich Rupfungen entdecken kann.
    Tauben-/Elstern oder Krähennester sind zumindest bei uns im Garten keine,
    aber beim Nachbarn ein Elsternest.
    Bis jetzt hat sich der Sperber noch nicht wieder blicken lassen, obwohl ich jeden Tag auf der Lauer liege!

    Tschüss
     
  13. WGT

    WGT Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. Februar 2003
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bayern
    re

    Jörg meinte ja das sie diese nur als Plattform benutzen, d.h. ausbessern und umgestalten oder einen neuen Horst direkt darauf errichten.
    Sind denn Rupfungen zur Brut- und Aufzuchtzeit ein gutes Zeichen dafür das ein Horst in der Nähe ist? Hab des öfteren schon vergeblich gesucht :~


    MFg Lucas
     
  14. psittacula

    psittacula Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. November 2004
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    0
    Ja, Lucas, dass habe ich auch so verstanden, aber sie machen das bei uns nicht, sie bauen einen komplett neuen Horst ohne Unterlage, denn dann könnten sie auch ihren alten überbauen.

    Gruß

    Tobias
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. njoerch

    njoerch Banned

    Dabei seit:
    27. Mai 2004
    Beiträge:
    832
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    59439 Holzwickede/NRW
    Hallo, Lucas.

    Wenn Du ungefähr von Ende März/Anfang April bis in den Juli hinein einen Rupfplatz enddeckst (also viele gerupfte Kleinvögel beieinander), dann kannst Du mit Sicherheit davon ausgehen, dass ein Sperber in direkter Nähe brütet.
    Dir Rupfungen finden sich meist an Wegen, auf Lichtungen/Schneisen, alten Baumstümpfen, etc.
    Wichtig ist auch noch die Kotflecken, die in Horstnähe sehr häufig und auffällig sind.

    Jörg
     
  17. njoerch

    njoerch Banned

    Dabei seit:
    27. Mai 2004
    Beiträge:
    832
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    59439 Holzwickede/NRW
    Hi, Psitta:)

    Der alte Horst wird nur in ca. 10 % aller Brutversuche genutzt.
    In den anderen 90 % bauen Sperber einen neuen Horst.
    Allerdings werden dafür häufig alte Nester anderer Vogelarten genutzt (zumindest, soweit mir bekannt ist).

    Jörg
     
Thema: Greifvogel im Garten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. greifvogel im garten

Die Seite wird geladen...

Greifvogel im Garten - Ähnliche Themen

  1. Eine unbekannte Vogelstimme in meinem Garten

    Eine unbekannte Vogelstimme in meinem Garten: Hallo, heute habe ich in meinem Garten, auf einer Fichte, eine Vogelstimme vernommen, die ich noch nie gehört hatte. Ich bin schnell ins Haus...
  2. Wer will hier unsere Hühner

    Wer will hier unsere Hühner: Guten Tag, ich bin neu hier im Forum. Wir wohnen in einem ländlichen Teil von München. (Ja, das gibt es!) Wir halten Kühe und Hühner. Immer wieder...
  3. Neuling im Garten

    Neuling im Garten: Hallo Experten, [Norddeutschland, nahe Bremen] Grade eben einen kleinen Schwarm (ca.10) Vögel gesehen, die ich nicht zuordnen kann. Sie machten...
  4. Vogel + Greifvogel aus Mallorca

    Vogel + Greifvogel aus Mallorca: Kann diese beiden Freunde hier nicht sicher bestimmen und freue mich über Hilfe. 1. [ATTACH] [ATTACH] 2. [ATTACH] [ATTACH]
  5. Garten- oder Waldbaumläufer?

    Garten- oder Waldbaumläufer?: Hallo ihr Kundigen, dieser Baumläufer erkundete heute Mittag in unserem ländlichen Garten Nordwestmecklenburg den Apfelbaum. Leider sind die...