Greifvogel immer wieder am Käfig der Kanarienvögel

Diskutiere Greifvogel immer wieder am Käfig der Kanarienvögel im Kanarienvögel allgemein Forum im Bereich Kanarienvögel; Hi, ich habe eine Frage ist das öfter das wenn mann die Kanarienvögel draußen hat verschiedene Greifvögel kommen? Bei uns war schon mindestens 3...

  1. #1 Kanarienvogelliebhaber, 27.02.2021
    Kanarienvogelliebhaber

    Kanarienvogelliebhaber Mitglied

    Dabei seit:
    27.02.2021
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Südlich des Nordpols
    Hi, ich habe eine Frage ist das öfter das wenn mann die Kanarienvögel draußen hat verschiedene Greifvögel kommen? Bei uns war schon mindestens 3 mal einer.
     
  2. #2 Gast 20000, 27.02.2021
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    3.155
    Zustimmungen:
    867
    Der Sperber kommt bei mir täglich und im Sommer, wenn die 4 AV's besetzt sind, habe ich immer zwischen 5-7 Genick-und Flügelbrüche bei den Vögeln. Dabei sind die Volieren 3 Meter tief und nur nach Osten hin offen, verfügen außerdem über ein festes Dach. Einen Käfig würde ich nie nach draußen stellen, denn das wäre das Todesurteil für die Vögel, denn dazu kommen dann noch die Elstern, Rabenkrähen und Eichelhäher.
    Gruß
     
  3. #3 SamantaJosefine, 27.02.2021
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    7.476
    Zustimmungen:
    4.423
    Ort:
    Langenhagen
    Das ist immer eine Gefahr, auch wenn man Vögel auf den Balkon stellt, sollte man die Tiere nie ohne Aufsicht dort lassen. Die Greifvögel bringen die Kanarien so auf, dass sie rum flattern im Käfig, sich am Gitter fest klammern und die Greifvögel ziehen dann die Kleinen durch die Stäbe, so etwas ist nicht nur einmal passiert.
    Selbst Loggien sind da kein 100 % iger Schutz, selbst große Markisen nicht.
     
  4. #4 SamantaJosefine, 27.02.2021
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    7.476
    Zustimmungen:
    4.423
    Ort:
    Langenhagen
    Sorry, das hatte ich zu spät gelesen, aber besser doppelt und dreifach gewarnt, als ein Blutbad vorzufinden.
     
  5. #5 Kanarienvogelliebhaber, 27.02.2021
    Kanarienvogelliebhaber

    Kanarienvogelliebhaber Mitglied

    Dabei seit:
    27.02.2021
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Südlich des Nordpols
    Wir haben die Vögel draußen in einer Voliere. Ich weis nicht ob die größere Vögel dahin kommen. Bis jetzt habe ich aber auch nur Greifvögel vor dem Stall gesehen.
     
  6. #6 SamantaJosefine, 27.02.2021
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    7.476
    Zustimmungen:
    4.423
    Ort:
    Langenhagen
    Ich kenne die Situation bei dir nicht, es gilt jedoch auf jeden Fall, die Vogel nicht unbeaufsichtigt auf dem Balkon oder im Garten zu lassen.
    Es kann immer etwas Unvorhersehbares geschehen.
    Man kann nie vorsichtig und umsichtig genug sein.
    Meiner Schwester ist vor einigen Jahren etwas schlimmes passiert, sie hat ihren Benni (mein erster JV, den ich ihr geschenkt hatte) vor die geöffnete Terrassentür gestellt, die ersten Sonnenstrahlen waren da und es tat dem Kleinen gut ( 15 J. war er mittlerweile).
    Sie ging in die Küche um sich ihren Kaffee zu holen, unterhielt sich einen Moment noch mit meinem Schwager und ging zu Käfig um Bennie rein zu holen.
    Da lag er am Käfigboden auf der Seite, bewegte sich kaum noch und im Käfig lag eine Hornisse, etwas verletzt, er wollte sie wohl verjagen und hat sie verletzt, daraufhin hat sie ihn gestochen.
    Auf dem Weg zum Auto, (TIHO) sollte angefahren werden, ist er gestorben.
    Sie konnte sich Tage lang nicht beruhigen, er war bereits Witwer und immer gut drauf, sang wie ein Weltmeister und war nie krank,
    Man kann nicht achtsam genug sein.
    Es muss nicht zwangsläufig etwas schlimmes geschehen aber man sollte immer mit allem rechnen, auch wenn es noch so schön ist für unsere Racker auf dem Balkon oder auf der Terrasse zu stehen, Gefahren gibt es, sogar von einem Insekt .....
     
  7. #7 SamantaJosefine, 02.03.2021
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    7.476
    Zustimmungen:
    4.423
    Ort:
    Langenhagen
    @Kanarienvogelliebhaber
    Du schreibst, dass du die Greifvögel nur vor dem Stall gesehen hast, wo steht die Voliere?
    Und von welchem Stall schreibst du?
    Wenn die Greifvögel auch auf Balkone und Terrassen kommen, kommen sie bespw. auch in einen Garten. Wie hast du die Voli.gesichert?
    LG
     
  8. #8 Kanarienvogelliebhaber, 03.03.2021
    Kanarienvogelliebhaber

    Kanarienvogelliebhaber Mitglied

    Dabei seit:
    27.02.2021
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Südlich des Nordpols
    Mit Stall meine ich den Voliere wir haben die Vögel draußen im Garten, Der Greifvogel begreift aber sehr schnell dass er ein bisschen Draht in den Fängen hat deswegen zieht er meistens schnell weg aber sonst bemerken wir ihn recht schneell. Die Vögel sind dann immer erschrocken was aber auch völig normal ist.
    Sie sind an einer Hütte mit Balken und etc. gesichert also ist es eigentlich unmöglich rein zu kommen, hoffe ich zumindest.

    Lg Kanarienliebhaber
     
  9. #9 SamantaJosefine, 03.03.2021
    Zuletzt bearbeitet: 03.03.2021
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    7.476
    Zustimmungen:
    4.423
    Ort:
    Langenhagen
    @Kanarienvogelliebhaber
    Das wäre mir alles nicht sicher genug. Die Greifvögel bringen die Kleinen so sehr auf,dass sie panisch herum flattern und sich am Gitter fest krallen. Dadurch ist es den Greifvögeln möglich, mit ihren scharfen Krallen ohne weiteres so ein Vögelchen duch das Gitter ziehen zu können, bzw es tödlich zu verletzen, ich würde an der Stelle die Voli doppelt sichern.
    Allein die Tatsache, dass sie es schon versucht haben, ist so stressig für die Kanarien dass man ihnen durch solche Attacken schon unnötigen Stress und Ängste zufügt.
    Evt. sehe ich das zu eng, aber ich weiß von meinem Züchter, dass es erstes Gebot ist, eine Außen-Voli bombensicher zu machen, er hat da schon bei Kollegen und Freunden so einiges zu sehen bekommen.
    Du bekommst auf jeden Fall aus diesem Forum vielegute Tipps und Ratschläge, wie du vorgehen könntest, besser solltest.

    LG
    SamJo
    Wie gesagt, es gibt viele Fressfeinde: S. Katzen, Marder ....und Co
    Auch von oben sollte eine Voliere gut geschützt werden.
    off topic: In diesem Forum gibt es einen Foto Thread für Kanarien, dort habe ich einen Beitrag: *SOLO FÜR SISSI*, kannst ja mal schauen,ist schon etwas älter.:)
     
  10. #10 Kanarienvogelliebhaber, 03.03.2021
    Kanarienvogelliebhaber

    Kanarienvogelliebhaber Mitglied

    Dabei seit:
    27.02.2021
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Südlich des Nordpols
    Eine Katze (vermute ich mal) war schon mal da und hat versucht das Gitter abzumachen hat nicht geklappt wir haben aber auch noch mal zur sicherung es mehr befestigt, sie ist aber nie mehr gekommen. Kann aber auch sein dass sie sich verletzt hat beim Gitter wegmachen. Es war nämlich nicht ganz gut abgeschitten

    LG Kanarienliebhaber
     
  11. #11 SamantaJosefine, 03.03.2021
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    7.476
    Zustimmungen:
    4.423
    Ort:
    Langenhagen
    Na Toll!!!! :roll:
     
  12. #12 Kanarienvogelliebhaber, 03.03.2021
    Kanarienvogelliebhaber

    Kanarienvogelliebhaber Mitglied

    Dabei seit:
    27.02.2021
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Südlich des Nordpols
    Ich habe noch vergessen zu sagen das sie nie wieder gekommen ist
     
Thema:

Greifvogel immer wieder am Käfig der Kanarienvögel

Die Seite wird geladen...

Greifvogel immer wieder am Käfig der Kanarienvögel - Ähnliche Themen

  1. 3 Greifvögel

    3 Greifvögel: Hallo, folgende 3 Greifvögel flogen mehr oder weniger zusammen (hintereinander) über einer Industriebrache (Zeche Zollverein) in Essen, NRW....
  2. Greifvögel

    Greifvögel: Hallo zusammen, leider sind die Fotos nicht besonders gut geworden aber vielleicht können die Profis etwas erkennen. Die Fotos wurden heute in NRW...
  3. Greifvogel mit auffällig weißem Bürzel

    Greifvogel mit auffällig weißem Bürzel: Hallo, ich habe neulich einen Greifvogel entdeckt, der einen auffällig weißem Bürzel hatte. Leider konnte ich kein gutes Foto schießen. Kann mir...
  4. Greifvogel: Bitte um Bestimmung

    Greifvogel: Bitte um Bestimmung: Hallo Forum Kann mir jemand helfen, den nachfolgenden Greifvogel zu bestimmen? Ich meine, es muss eine Art Falke sein. Fundort: Voralpine...
  5. 2 Greifvögel von heute

    2 Greifvögel von heute: Hallo zusammen, heute bekam ich südlich des Ammersees diese beiden zu Gesicht (neben MB, Rotmilan, Turmfalke).... Beim ersten tippe ich auf...