Greifvogelhaltung

Diskutiere Greifvogelhaltung im Greifvögel und Eulen Forum im Bereich Wildvögel; Hi Leut, Ich hab ein paar Fragen über die Haltung von Greifvögeln. Ich interessiere mich schon einige Jahre für diese faszinierenden Vögel. Nun...

  1. #1 Hummel3, 04.09.2004
    Hummel3

    Hummel3 Guest

    Hi Leut,
    Ich hab ein paar Fragen über die Haltung von Greifvögeln. Ich interessiere mich schon einige Jahre für diese faszinierenden Vögel. Nun wollte ich gern wissen, wie alt man für die Haltung dieser Vögel sein muss und ob man unbedingt eien Falknerschein für die Haltung benötigt, selbst wenn man nicht mit den Tieren auf die Jagd gehen will? Bitte antwortet mir auf meine Fragen.
    Bis bald.
     
  2. #2 Grünfink, 04.09.2004
    Grünfink

    Grünfink Guest

    Hi.
    Wenn du Einen Falken haben willst musst du den Jagdschein haben. Dann kannst du einen halten. ich glaub schon das du den falknerschein brauchst.
    maern
     
  3. lotko

    lotko Guest

    Hallo,

    soweit mir bekannt ist, braucht man zur Haltung einen Jagd- bzw. Falknerschein nur für europäische Arten und deren Unterarten.

    Vielleicht sollte man diese Anfrage besser zum Greifvogelforum verschieben.
     
  4. #4 Hummel3, 04.09.2004
    Hummel3

    Hummel3 Guest

    Danke für deine Antwort. Aber ich hab leider keinen Plan wie man Themen verschiebt. Kannst du mir helfen? Wäre echt super net. :+smiley:
    mfg
     
  5. lotko

    lotko Guest

    Hallo,

    verschieben kannst weder du noch ich.
    Kann nur ein Modi.

    Ist auch jetzt nicht mehr notwendig, da du das gleiche dort nachfrägst.
     
  6. Gert

    Gert Stammmitglied

    Dabei seit:
    09.03.2001
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    Hallo Hummel,

    da dieser Thread nun im richtigen Forum gelandet ist, habe ich Deine Anfrage hier gelöscht.

    Zu Deiner Frage: Du brauchst in jedem Fall eine Haltungsgenehmigung der zuständigen Behörde. Ohne Falknerschein werden wohl nur nichteuropäische Arten in Frage kommen, was zwangsläufig Volierenhaltung bedeutet.

    Über das notwendige Alter kann ich nichts sagen, denke aber, daß Volljährigkeit Voraussetzung für die Erteilung einer solchen Haltungsgenehmigung ist.

    Grüße
     
  7. Balu

    Balu Guest

    :)
    So.....

    Für einheimische Greifvögel benötigt man einen Falkner-bzw. ein jagdschein.Dass wären zb. Turmfalken,Wanderfalken,Steinadler...


    Für nichteinheimische Greife muss man zur haltung 18 sein.Man kann sich eine bescheinigung vom Landratsamt und der Behörde holen,vorrausgesetzt die Voliere ist groß geug.Dass wären bei einem Sakerfalken zb. 12qm(drei auf 4m,2,50m hoch).
    Man darf sie nicht fliegen lassen.Voloerenhaltung ist hiermit angesagt.Man kann sich handaufzuchten nehmen,die sind dann zahm.

    Wenn du dir nen Greif anschaffen willst,sag mir welchen dann kann ich dir die voli größe raussuchen,......hab da ganz tolles buch wo dass drinnensteht!:)

    Grüße
    Julia
     
  8. Tommi

    Tommi Depp vom Dienst

    Dabei seit:
    22.05.2004
    Beiträge:
    3.213
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    35080 Bad Endbach
    Hallo Hummel!
    Da das Jagdrecht und auch Teile die Tierhaltung betreffen Ländersache sind kann es von Bundesland zu Bundesland zu unterschiedlichen Vorgaben kommen!
    Schau doch mal Jäger/Falknerprüfung
    und Haltung vielleicht hilft Dir das ja weiter!
     
  9. #9 Regalis, 09.09.2004
    Regalis

    Regalis Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.09.2004
    Beiträge:
    1.068
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Haltung von Greifvögeln!?

    Hallo,

    ich habe mich extra angemeldet, das ich auch paar Sachen loswerden kann.
    Ich halte und züchte Greifvögel seit 8 Jahren.
    Um Greife halten bzw. züchten zu dürfen kommt es auf die Bestimmungen in dem jeweiligen Bundesland an. Ich lebe in Hessen, hier ist eine Haltung bzw. Zucht von " ausländischen Greifen" ohne größere Probleme möglich , es müssen lediglich die Volieren genehmigt sein, eine ausreichende Fachkenntnis vorhanden und die Vögel aus einer legalen Zucht oder ähnlichem sein. Sollten einheimische Greife in Frage kommen so braucht man auch hier in Hessen ( im ganzen Bundesgebiet) den Falknerschein zum halten der Tiere und zusätzlich den Jagdschein zum jagen bzw. fliegen der Vögel. Bekannt ist mir z.B. das in NRW der Falknerschein als Grundvorraussetzung zur Haltung egal welcher Greife benötigt wird.
    Da ich im Besitz aller nötigen " Scheine" und Genehmigungen bin stehe stehe ich gerne mit Rat und Tat zur Seite falls Fragen bezüglich dieser Themen erscheinen.
    Mfg
    Marco
     
  10. Balu

    Balu Guest

    Hi du!:)
    was hälts du denn für Greifvögel?sakerfalken???Oder was anderes!!?
     
  11. #11 Regalis, 09.09.2004
    Regalis

    Regalis Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.09.2004
    Beiträge:
    1.068
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Ich halte so einiges darunter sind Steppenadler, Königsrauhfußbussarde,Rotschwanzbussarde,Harris-Hawk, Luggerfalken, Uhu und auch Sakerlfalken ( Normale und großer Typ bis 1500 Gramm). Diese Vögel halte und züchte ich (ich versuch es) mit mehr und weniger Erfolg.
    Gruß
    Marco
     
  12. Balu

    Balu Guest

    Hallo Marco!
    ich habe dir eine pn geschreiben,du siehts oben rechts:
    Willkommen,Regalis
    Ihr letzer Besuch war um ...Uhr
    Private Nachrichten:x ungelesenn,insgesamt y
    bitte klick mal an....private nachrichten..ok?
     
  13. #13 njoerch, 19.09.2004
    njoerch

    njoerch Banned

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    59439 Holzwickede/NRW
    @Blaumeise...wieder mal am Thema vorbeigeschrabbt wegen Federsuche? *gg*

    Also, normalerweise benötigt man zur Haltung laut Artenschutzgesetz nur eine Ausnahmegenehmigung der ULB/UNB (bezieht sich auf alle Vögel, die unter Artenschutz stehen).
    Ein Falknerschein ist nur dann vonnöten, wenn man mit den Tieren jagen gehen will (setzt allerdings einen Jagdschein voraus...).
    Allerdings wird keine ULB/UNB einfach so eine Genehmigung für die Haltung von Greifvögeln/Eulen herausgeben, dies geschieht meist nur an Falkner...

    Jörg
     
  14. #14 Regalis, 19.09.2004
    Regalis

    Regalis Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.09.2004
    Beiträge:
    1.068
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Haltung von Greifen!

    Hallo,

    es kommt auf das jeweilige Bundesland an, ich habe vor 8 jahren mit der Haltung von Greifvögeln ( Ausländische) angefangen, damals benötigte ich weder einen Falknerschein, Jagdschein oder eine Genehmigung, ich habe im laufe der alle erwähnten Scheine und Genehmigungen gemacht bzw. bestanden aber bis heute hat mich noch niemand danach gefragt, habe aber alles nachgereicht um etwaigen Fragen zuvor zu kommen.
    In NRW benötigt man den Falknerschein als Basis für eine Greifvogelhaltung egal welcher Art. Die Vorschriften sind nur gleich im bezug auf einheimische Greife, um diese Halten zu können benötigt man den Falknerschein & Jagdschein. Also wer Interesse hat sollte sich bei seiner tzuständigen Behörde schlau machen was diese verlangt zur haltung von Greifvögeln.
    Gruß
    Marco
     
  15. Balu

    Balu Guest

    jo..*löööööl*
     
  16. #16 njoerch, 19.09.2004
    njoerch

    njoerch Banned

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    59439 Holzwickede/NRW

    Hallo, Marco:-)

    Laut meiner Bekannten aus unserer zuständigen ULB kann ich nur sagen, daß man laut meinen Infos eigentlich keinen Falknerschein benötigt zur Haltung von einheimischen Greifvögeln/Eulen )wie gesagt, nur, wenn man damit jagen will), dies aber mittlerweile verlangt wird, um die Haltung in Volieren zu vermeiden...

    Jörg
     
  17. #17 Regalis, 19.09.2004
    Regalis

    Regalis Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.09.2004
    Beiträge:
    1.068
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Greifvögel und Eulen!

    Hallo Jörg,

    als erstes müssen wir Greifvögel und Eulen auseinander halten , diese werden vor dem Gesetz unterschiedlich behandelt. Ich wohne in Hessen hier ist Fakt!
    Eine Haltung von ausländischen Greifen ist ohne Falknerschein oder Jagdschein möglich, man sollte die Volieren genehmigen lassen und das wars, damit kann ich die Vögel aber nicht fliegen oder in " Anbindehaltung" halten, dieses setzt den Falknschein vorraus. Möchte ich die Vögel fliegen oder jagdlich fliegen ( ist das Gleiche) benötige ich den Falknerschein und den Jagdschein auch für ausländische Greife. Der Greifvogel wird vor dem Gesetz als Waffe angesehen , gehe ich mit dem Vogel aus der Ortschaft hinaus ist dieses Wilderei, fall sich keinen gültigen Schein habe. Ich erwähnte das in NRW als Grundvorraussetzung der Falknerschein gefordert wird, auch für ausländische Greife.
    Die eulen werden ganz anders bewertet sind zwar auch " Greife" dad sie aber für jagdten nicht eingesetzt werden bzw. eingesetzt werden dürfen, benötigt man für eine Haltung von Eulen " nichts", nur bei haltung unserer Arten welche streng geschützt sind sollte man eine Genehmigung einholen.
    Gruß
    Marco
     
  18. #18 njoerch, 19.09.2004
    njoerch

    njoerch Banned

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    59439 Holzwickede/NRW
    Hallo nochmals:-)

    Also, mit Uhu wird z.B. regelmäßig auf Krähenjagd gegangen...wie erklärst Du das dann?

    Jörg
     
  19. #19 Regalis, 19.09.2004
    Regalis

    Regalis Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.09.2004
    Beiträge:
    1.068
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Uhu auf Krähen?!

    Hi,

    also wenn du damit die Hüttenjagd ansprichst, sag das bloß nicht zu laut den das ist mit einem " lebenden" Uhu strengstens verboten, das wurde jahrelang gemacht ist aber heute definitv verboten.Das war ja auch alles andere wie eine Beizjagd der Uhu wurde ja nur benötigt um die Krähen herbei zu holen, dann wurden sie von Jägern geschossen, heute wird sowas mit Kunststoff-Uhus gemacht die über ein Seil die Flügel bewegen können. Falls du eine andere Jagd ( Beizjagd) mit dem Uhu kennst wäre das interessant davon zu erfahren. da ich selber einen habe und mir keine sonstige Jagd mit diesem Greif bekannt ist.
    Gruß
    Marco
     
  20. #20 njoerch, 19.09.2004
    njoerch

    njoerch Banned

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    59439 Holzwickede/NRW
    Nene, ich meinte schon das Anlocken der Krähen:-)

    Jörg
     
Thema: Greifvogelhaltung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. greifvogelhaltung

    ,
  2. wanderfalke haltung

    ,
  3. greifvogel halten ohne jagdschein

    ,
  4. darf man eulen ohne falknerschein halten ,
  5. Voraussetzung um einheimische Eulen zu halten.,
  6. greifvogel ohne falknerschein,
  7. große Vögel ohne falknerschein,
  8. braucht man einen falknerschein für eine eule?,
  9. falke halten ohne jagdschein,
  10. Greifvogelhaltung unterschiede in den Bundesländern,
  11. greifvogelhaltunt hessen,
  12. greifvogelhaltung hessen,
  13. genehmigung für greif haltung,
  14. greifvögel halten,
  15. greifvogel privat halten,
  16. greifvögel halten ohne falknerschein?,
  17. eule ohne falknerschein,
  18. greifvogelarten ohne falknerschein,
  19. greifvogel haltung,
  20. falknerschein essen nrw,
  21. haltung von greifvögel,
  22. eule halten ohne fallerschein,
  23. greifvögel ohne dalknerschein,
  24. genehmigung greifvogelhaltung,
  25. welchen greifvogel traf ich in tirol ohne jagdschein halten
Die Seite wird geladen...

Greifvogelhaltung - Ähnliche Themen

  1. Greifvogelhaltung (Falknerei)

    Greifvogelhaltung (Falknerei): Hallo, Da dies mein erster Beitrag ist, möchte ich mich kurz vorstellen. Meine Name ist Sascha ich bin 22 Jahre alt und komme aus...
  2. Greifvogelhaltung

    Greifvogelhaltung: Hallo an alle, mein name ist fabien und ich bin neu hier im forum. Ich habe mal eine frage zur greifvogelhaltung. Das man für einheimische...