griesbrei

Diskutiere griesbrei im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo, also manchmal muss ich meinem theo flugverbot erteilen wenn ich esse. es ist wirklich schlimm er würde gern alles das essen was ich...

  1. crisse83

    crisse83 Mitglied

    Dabei seit:
    25. Juli 2007
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heidelberg
    Hallo,


    also manchmal muss ich meinem theo flugverbot erteilen wenn ich esse.
    es ist wirklich schlimm er würde gern alles das essen was ich esse.
    er lag mir schon im ketchup, in der tomatensoße etc.(theo ist ein albino - also könnt ihr euch das drama vorstellen):)
    vor ein paar tagen hab ich griesbrei gegessen und ich war mal wieder zu langsam - theo hing natürlich mit seinem schnabel drin.
    und er wollte mehr!:)
    gibt es etwas was er auch essen darf???(außer körner)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Christo

    Christo Nu ohne ZG

    Dabei seit:
    12. Mai 2007
    Beiträge:
    1.546
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22089 Hamburg
    Obst und Gemüse.
    Sowie gekochte, KALTE Nudeln OHNE Salz.
    Von gekochten salzlosen Karoffeln hab ich gespaltenes gehört.
    Einige füttern es gern zu, andere haben damit riesen Probleme, weil der Vogel es nicht vertragen hat. (Ein grauer hat wohl eine Kartoffel gemoppst vom Teller und hatte sie länger im Kropf. Er hat sich vor qual die Brust gerupft. Es wurde erst besser, als er das Ding hervorgewürgt hat. Davor wusste auch keiner was er hat)

    Allgemein sind Wellis Körnerfresser und Menschen allesfresser ;)
    Das sagt eigentlich schon alles ^^

    Was du machen kannst, ist Salat und das Dressing extra, so das er da nicht dran kommt. Musst du halt dippen und er kann vom Salatbuffet schnabulieren ;)
     
  4. crisse83

    crisse83 Mitglied

    Dabei seit:
    25. Juli 2007
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heidelberg
    oh glaub mir die zwei sind sehr schnekig - was ich schon gemüse obst etc. angerichtet - aber nichts....dagegen alles was verboten ist - wollen sie!:zwinker:
    was für nudeln?bandnudeln?oder ist das wurscht??
    war mir nicht sicher mit griesbrei bestand nur aus gries ohne salz zucker o.Ä.
     
  5. Hotaru

    Hotaru Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. März 2006
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Ich denke das ist relativ egal... Hauptsache salzlos gekocht!
    Reis wird auch gern genommen (natürlich ebenfalls salzlos).
    Aber vermutlich mit Milch, und die dürfen Vögel nicht (sie vertragen die Laktose nicht).
     
  6. crisse83

    crisse83 Mitglied

    Dabei seit:
    25. Juli 2007
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heidelberg
    und wenn man laktose freie milch verwendet???
     
  7. Hotaru

    Hotaru Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. März 2006
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Da bin ich persönlich überfragt...
    Würde auch nicht auf die Idee kommen, so einen Aufwand zu betreiben, damit die Vögel von meinem Teller essen dürfen ;)
     
  8. crisse83

    crisse83 Mitglied

    Dabei seit:
    25. Juli 2007
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heidelberg
    hab selbst diese allergie deswegen benutze ich laktose freie milch!:zwinker:
     
  9. coco454

    coco454 Guest

    Hey Crisse,
    na das kenn ich doch irgendwoher:~ Vor denen ist echt nichts sicher:D Da is man einmal kurz aus dem Zimmer und schon steckt meine Luna ihren Kopf in den Heidelbeeryoghurt:p 8o Danach hatte sie den Yoghurt auf ihrem Kopf hängen und keiner von den anderen Piepern hat sich erbarmt ihr den Kopf ,,abzulecken²:zwinker: Jaja, dann musste mami halt wieder ran und das köpfchen abwischen...:~
    LG
    coco mit Piepern
     
  10. D@niel

    D@niel Guest

    Selbst dann nicht. Wieso belässt man es denn in der Wellensittichernährung nicht einfach bei diversen Körnern und ab und zu mal Frischkost/Grünzeug? Mehr braucht ein Vogel wirklich nicht.
     
  11. Christo

    Christo Nu ohne ZG

    Dabei seit:
    12. Mai 2007
    Beiträge:
    1.546
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22089 Hamburg
    Alles was in der Natur der Vögel nicht vorkommt kann man potentiell als schädlich beurteilen. Milch enthält neben Laktose auch Milchsäure...
    Ich glaube nicht dass die so gut ist.

    Was man von Zeit zu Zeit geben kann ich Hartgekochtes Eiweiß. Unsere stehen total darauf und es ist gesund in kleinen Mengen. Unsere landen dafür sogar auf dem Kopf, selbst wenn sie für Kohi und co nicht kommen!

    Nachdem es gestern so aussah als mochten sie keine Karotte mehr, haben die 8 eine ganze Karotte nebst Grünzeug verputzt! Sah lustig aus... so ein grüner Welli mir oranger Brust ^^ Nur weil sie es nicht sofort essen, heißt es nicht ,dass sie es nicht mögen =)
     
  12. tuana

    tuana Taka Namida

    Dabei seit:
    10. August 2007
    Beiträge:
    776
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wo der Wein wächst ...
    also meine zwei kriegenauch mal magerquark oder magerjoghurt
    und bis jetzt haben sie es immer vertragen :+keinplan :+popcorn: :grin2:
     
  13. crisse83

    crisse83 Mitglied

    Dabei seit:
    25. Juli 2007
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heidelberg
    hallo tuana,

    einfach so wie er ist???
     
  14. tuana

    tuana Taka Namida

    Dabei seit:
    10. August 2007
    Beiträge:
    776
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wo der Wein wächst ...
    ja,oder mit vogelfutter drinnen (danach glaub ich immer ich hab halb:D albinos)
     
  15. D@niel

    D@niel Guest

    ... und wieso muss man Wellensittichen unbedingt Magerquark oder solche Sachen geben?

    Mögliche Spätfolgen sind übrigens nicht immer äußerlich erkennbar.
     
  16. #15 tuana, 7. September 2007
    Zuletzt bearbeitet: 7. September 2007
    tuana

    tuana Taka Namida

    Dabei seit:
    10. August 2007
    Beiträge:
    776
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wo der Wein wächst ...
    damit sie sehr verwöhnt und verhätschelt werden (du:schimpf: )
     
  17. Sask

    Sask Mitglied

    Dabei seit:
    7. Juli 2007
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    52372 Kreuzau
    also ich weiß ja nicht. Milchproudkte stehen ja so garnicht auf dem natürlichen Speiseplan der Wellis...
    Man kann die kleinen doch auch mit Gräsern oder ab und zu mal Obst oder Gemüse verwöhnen.
     
  18. D@niel

    D@niel Guest

    Eben. Ich habe einen meiner Vögel früher auch mal ab und zu vom Joghurt probieren lassen, das war aber auch das höchste der Gefühle. Jetzt bin ich eben der Meinung, dass das völlig unnötig ist und es andere bzw. die von dir genannten Dinge gibt, die man Wellensittichen gelegentlich anbieten kann.
     
  19. Periquito

    Periquito Poicephalus

    Dabei seit:
    22. Juli 2007
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    82256 Fürstenfeldbruck
    Mein Bärchen isst auch leidensschaftlich gern von uns mit, was ich ihm aber in den meisten Fällen verbiete. ER probiert Nudeln, Soßen, Chips, .... alles. Außer Obst und Gemüse:( Das einzige, das ich ihn probieren lasse, sind ein wenig Haferflocken, bzw Müsli mit Milch, das ist ja kein Problem,oder?:)
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Barbarella

    Barbarella Mitglied

    Dabei seit:
    10. Februar 2007
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Noch nicht mal alle Menschen vertragen Milchprodukte.

    In Deutschland vertragen die meisten Erwachsenen Milch, da denkt man leicht, das wäre der Normalzustand. Aber ursprünglich verlieren Menschen am Ende der Kleinkindphase die Fähigkeit Laktose (Milchzucker) zu verarbeiten, weil das dafür notwendige Enzym nicht länger hergestellt wird. Die Fähigkeit, Milchzucker und damit Milch trotzdem zu vertragen, hat sich in Europa zwar schnell verbreitet, aber trotzdem ist ein großer Teil der Weltbevölkerung dazu nicht in der Lage.

    Trinken solche Menschen Milch, gelangt der Milchzucker in den Darm, wo er vom Körper nicht aufgenommen werden kann. Was eigentlich nicht so schlimm ist... nur das er statt dessen von Mikroorganismen, die natürlicherweise im Darm leben, abgebaut wird. Dabei kommt es zur Bildung von Gasen die im besten Fall Blähungen, im schlimmsten Fall Koliken verursachen.

    Der Name "Milchallergie" für dieses Phänomen ist daher irreführend, weil es sich nicht um eine Allergie handelt, noch nicht einmal um eine Krankheit in dem eigentlichen Sinne.

    Wenn aus Milch Joghurt, Käse oder andere Milchprodukte hergestellt werden, wird ein Teil des Milchzuckers abgebaut, aber halt nicht alles. Die Restmenge kann dabei stark varrieren.

    Vögel haben überhaupt keine Anlage dafür, Milchzucker zu verarbeiten. Warum auch, da sie als Nicht-Säugetiere nicht einmal als Küken Milch erhalten und Milchzucker in ihrer pflanzlichen Nahrung keine Rolle spielt. Kann sein, dass sie mit kleineren Mengen zurechtkommen....

    Aber ganz ehrlich - das Risiko wäre mir bei meinen Vögeln zu groß, dass sie es nicht vertragen und es ihnen schadet.
     
  22. DeichShaf

    DeichShaf mfG & mZG ;)

    Dabei seit:
    31. Mai 2007
    Beiträge:
    2.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Körnerfutter, regelmäßig (aber nicht täglich) frisches Grünfutter (Obst, Gemüse, Grünpflanzen aus dem Garten) und einmal in der Woche die Spitze eines hartgekochten Eis.

    Außerdem kann man anbieten: die Eischale, zerbröselt (Kalzium) und andere Mineralien sowie Grit und Sand für die Verdauung.

    Mehr braucht ein Welli für gesunde Ernährung nicht. Und selbst das Eiweiß bekommen die Tiere in der Natur nur in geringen Mengen.
     
Thema: griesbrei
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. griesbrei