Größe Vogelhäuschen

Diskutiere Größe Vogelhäuschen im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Nachdem ich heute voller Begeisterung ein Vogelhäuschen baute und es auch aufhing, kam mir der Gedanke, ob der Durchmesser der Brutfläche...

  1. Anthus

    Anthus Neues Mitglied

    Dabei seit:
    3. August 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Nachdem ich heute voller Begeisterung ein Vogelhäuschen baute und es auch aufhing, kam mir der Gedanke, ob der Durchmesser der Brutfläche auch groß genug gwählt wurde.

    Beim Bau dachte ich immer an die Größe von Schwalbennestern, Spatzen u.ä., bis ich im Internet sah, dass die meisten Vogalhäuschen einen Durchmesser (innen) von mind 16 bis 20 cm besitzen.

    Mein Vogelhäuschen, aus einem ausgehöhlten Baumstamm gefertigt, hat einen Durchmesser von mx 10 cm, wenn nicht soagr kleiner. Reicht die Fläche für einen Brutplatz aus?

    Gruß

    Markus
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Toffi87

    Toffi87 Mitglied

    Dabei seit:
    7. März 2011
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Hi

    Ich glaube die meisten Nistkästen sind deswegen so groß um sie für möglichst viele Arten anbieten zu können. Der Vogel selbst schaut eher das er dort Geschützt ist und seine Jungtiere ohne Störung aufziehen kann.
    Konnte dieses Jahr sogar Kohl- oder Blaumeisen beobachten wie sie sich in den Schlitz der Ortgangziegeln gezwängt haben um dort ein Nest zu bauen. Der Platz darunter unterschreitet die 16 bis 20 cm 100%ig.

    Auch konnte ich gestern in unserer Zeder ein leises Jungtiergepiepse hören. Habe dann mal mit der Leiter nachgeschaut und das Nest war gerade mal so groß wie meine Faust. Was oder wer da drin brütet weiß ich aber nicht.

    Mach dir mal kein Kopf, wenn es einem Vogel gefällt dann wird er sich auch in eine kleiner Brutstätte zwängen ;)

    Grüße
     
  4. Anthus

    Anthus Neues Mitglied

    Dabei seit:
    3. August 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo :)

    Ich konnte auch schon mit dem Fernglas beobachten, wie das Häuschen von zwei Meisen besichtigt wurde.

    Aber wie du schon sagtest, dachte ich eben auch daran, dass sich Meisen und ähnliche Vögel in kleinste Ecken zwängen, um zu nisten. daher die Größe des Stammes.

    Ich werde aber morgen auch noch ein größeres Häuschen bauen, da ich so wunderschöne Drosseln und einen Grünfinken sehen konnte.

    Danke
     
  5. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.184
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo Anthus

    schau mal in die Wildvogelhilfe rein: klick oder auch hier
     
  6. Toffi87

    Toffi87 Mitglied

    Dabei seit:
    7. März 2011
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Dieses Jahr wird dir bestimmt kein Vogel mehr in den Nistkästen brüten. Ich glaube auch das die Nester schon relativ lange und unberührt stehen bzw. hängen müssen damit sich ein Vogel dafür interessiert. Ist aber nur eine Vermutung, vielleicht hast du ja Glück und schon im nächsten Frühjahr stürzen sich die Vögel auf deine Kästen :D...das wäre natürlich top :)
    Wenn ich das Verhalten meiner Vögel mit denen der freien Tiere vergleichen würde, würde ich sagen das sie sich erstmal für alles neue Begeistern und es auch anschauen, aber meist gehen sie dann doch wieder in die alten Kästen, die schon länger hängen.

    Die interessantesten sind bei mir die Diamanttäubchen, das sind ja, im gegensatz zu den Finken relativ große Tierchen, aber was die sich für Brutstätten aussuchen wundert mich immer wieder. In einer Astgabel, einem Bambusrohr, auf dem Fensterbrett oder sonstigen fraglichen Stellen, die, so scheint es viel zu klein für sie sind und das Nestmaterial gar nicht mal tragen. Die Astgabel ist deren neuste Beschäftigung. Dauernd schleppen sie kleine Zweige und Kokosfasern dahin und jedesmal fällt alles wieder runter. Dann sitzen die auch noch zu dritt, über- und nebeneinander da drin...ohje :P....naja, die werden schon wissen was sie machen.

    Ich fände es schön, wenn du uns ein paar Fotos zeigen könntest :)?

    Grüße
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Didda

    Didda Neues Mitglied

    Dabei seit:
    28. August 2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Auf Fotos bin ich auch gespannt.
    Ich wollte mir auch erst ein Vogelhaus selbst bauen, bis ich diese hier entdeckt habe.
    Die sind zwar eine Nummer kleiner, aber die Größe spielt nicht die größte Rolle. Wichtig ist den Vögeln, dass sie sich sicher fühlen.
     
  9. #7 IvanTheTerrible, 6. September 2012
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Bitteschön?
    Ich sehe auch Enten hier!
    Ivan
     
Thema:

Größe Vogelhäuschen