Größere Kahle Stelle unterm Flügel??? Hilfe

Diskutiere Größere Kahle Stelle unterm Flügel??? Hilfe im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Hallo liebe Vogelfreunde, vielleicht könnt Ihr mir helfen... ich habe eben bei meiner 5jährigen männlichen Blaustirnama eine größere Kahle...

  1. Alisia22

    Alisia22 Paul wir vermissen Dich!

    Dabei seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BW
    Hallo liebe Vogelfreunde,

    vielleicht könnt Ihr mir helfen... ich habe eben bei meiner 5jährigen männlichen Blaustirnama eine größere Kahle Stelle unter dem rechten Flügel gesehen, habe aber nie bemerkt, dass er sich rupft oder häufig kratzt. Nun bin ich in absoluter Sorge 8o
    Was kann denn das sein?? In der Mauser ist er auch gerade.
    Kennt sich jemand damit aus???
    Danke schon mal!
    LG
    Katja
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. zwilling

    zwilling Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. Januar 2009
    Beiträge:
    515
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Katja,

    bring Dein Schätzchen bitte zum vkTA zum Abklären, ob eine Krankheit der Grund ist. Ich schreibe aus Erfahrung, weil es bei meinem Ama-Hahn auch so begann. Die erste TÄin hat nicht erkannt, dass er herzkrank ist. Lebt Dein Hahn allein? Wie ist die Luftfeuchte und die Helligkeit? Hast Du anderes Futter? Hat er genug Beschäftigung? Bekommt er Mineralien (Korvimin o. ä.)? Papageien verstecken ihre Krankheiten, deshalb ist eine schnelle, präzise Diagnose oft lebensrettend.

    Gruß
    zwillling
     
  4. Alisia22

    Alisia22 Paul wir vermissen Dich!

    Dabei seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BW
    Hallo Zwilling,

    vielen Dank für Deine Antwort!
    Nein "Stoiber" lebt mit noch einem Hahn "Manni" zusammen! Sind seit 5 Jahren zusammen! Wie die Luftfeuchte ist...weiss ich leider nicht! Helligkeit ist ausreichend, sie leben in einem Wintergarten. Futter habe ich von Rico´s Futterkiste! Sie haben ausreichend Spielzeug und Äste im Käfig! Ich gebe ihnen 2x die Woche Panta-20, das Produkt was Du schreibst, kenn ich nicht!
    Ansonsten macht er einen ganz normalen Eindruck...habs erst heute Abend entdeckt.
    Immer diese Sorgen :-((
    LG
    Katja
     
  5. #4 Gruenergrisu, 21. Oktober 2010
    Gruenergrisu

    Gruenergrisu Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    1.743
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    HAllo Katja,
    Foto machen und hier einstellen, dann kann man sich eine Meinung bilden.
    Grüße
     
  6. #5 Cooky Hamburg, 22. Oktober 2010
    Cooky Hamburg

    Cooky Hamburg Mitglied

    Dabei seit:
    19. Januar 2009
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22459 Hamburg
    Hallo Katja,

    nur ein Tierarzt kann sich hierzu eine wirklich genaue Meinung bilden. Achte darauf, dass Du zu einem Vogelkundigen Tierarzt gehst. Wir hatten etwas ähnliches bei unserem Graupapagei. Es hat sich dann herausgestellt, dass der Vogel eine Entzündig hatte, die äußerlich nicht zu sehen war. Du solltes Dich also nicht scheuen schnell zu einem vogelkundigen Tierarzt zu gehen. Wir selbst hatten es unter dem Flügel leider zu spät entdeckt und die kleine hatte sich die Seite dann blutig gebissen weil sie Schmerzen hatte. Es muss ja nicht das Gleiche sein, aber so bist Du wenigstens auf der sicheren Seite. Weiterhin ist es wichtig zu wissen wie die Luftfeuchte im Raum ist. Lege Dir ein Messgerät zu, damit Du entsprechend reagieren kannst, wenn die Luft zu trocken ist.
     
  7. Alisia22

    Alisia22 Paul wir vermissen Dich!

    Dabei seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BW
    Habe erst für Montag einen Termin bei Dr. Richter bekommen. Er ist diese Woche im Urlaub. Das mit dem Foto ist gar nicht so einfach. Werde es aber probieren!
     
  8. Alisia22

    Alisia22 Paul wir vermissen Dich!

    Dabei seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BW
    Soo jetzt habe ich Bilder gemacht. Das eine Bilder mit der einzelnen Feder, habe ich in der Voliere gefunden. Sie hat nen ganz dicken Federkiel!
    Ich komme um vor Sorge :-((

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  9. Papagilla

    Papagilla Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. November 2006
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    bei Hannover
    Hi Alisia,

    mach Dir erstmal keinen Kopp. Warte ab was der TA sagt!!! Auch wenn die Ama grad mausert: normalerweise werden sie nicht ganz kahl an einer Stelle. Erstmal alles Gute und toi toi toi. Daumen und Krallen sind gedrückt. Berichte bitte, was der TA gesagt hat. Ach ja: pack die Feder mal zur Sicherheit in eine Plastiktüte und nimm sie mal zum TA mit.

    LG
    papagilla
     
  10. #9 Thomas Geisel, 22. Oktober 2010
    Thomas Geisel

    Thomas Geisel Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Juni 2008
    Beiträge:
    652
    Zustimmungen:
    14
    sieht mir auch nach ner heftigen mauser aus
     
  11. Alisia22

    Alisia22 Paul wir vermissen Dich!

    Dabei seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BW
    Dank Dir Papagilla für Deine Antwort! Es ist einfacher gesagt als getan... Ich bin froh, das er wenigstens "Normal" ist... er ist weiterhin rotz frech, klettert wie ein Verrückter und hat nach wie vor ordentlich Hunger. Ich hoffe soo sehr das es nichts schlimmes ist! Die Sprechstundenhilfe meinte, falls es blutet soll ich sofort kommen, dann bekommt er ne Halskrause!
    Es blutet nicht, es nässt nicht und es ist auch keine Kruste auf der Stelle... fehlen einfach nur die Federn :-(((( Mein Mann kann sich es am Montag einrichten und wird mit kommen zum TA. Was meint Ihr,
    sollen wir unseren Manni auch mit nehmen oder lieber daheim lassen???
    Habe heute einen Baum gefällt und den Käfig mit neuen Ästen ausgestattet. Sicher ist sicher, nicht das irgendein Ungeziefer sich dort eingenistet hat und Schuld an der ganzen Sache ist.
    Danke fürs Daumen & Krallen drücken!
    LG
    Katja
     
  12. Alisia22

    Alisia22 Paul wir vermissen Dich!

    Dabei seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BW
    Das wäre mir ehrlich gesagt am liebsten!
    Mach mir solche Sorgen :-(
     
  13. maggyogau

    maggyogau Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Juni 2006
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwaebisch Gmuend Germany
    meine kleine Manda hatte das auch - bei uns war es ein Leberproblem, das wir mit Mariendiestel ganz gut im Griff haben.
     
  14. Alisia22

    Alisia22 Paul wir vermissen Dich!

    Dabei seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BW
    Ich hoffe auch, das es was ist, was wir in den Griff bekommen! Werde euch am Dienstag berichten... denn wenn ich am Montag vom TA heim komme muss ich sofort zur Arbeit
     
  15. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Katja,

    das sieht ganz eindeutig nach Rupfer aus, aus welchem Grunde auch immer. Auch die einzelne Feder, die du da zeigst. Sieht aus, als wäre auf dem Kiel herumgeknabbert worden...
    Ist auf alle Fälle keine Mauser. Gut, dass du das abklären lässt.
    Wenn Manni keine Auffälligkeiten zeigt, würde ich es erst einmal bei einer Untersuchung von Stoiber belassen und schauen, was dabei heraus kommt.
    Auf alle Fälle würde ich eine Hautuntersuchung und eine Blutuntersuchung machen lassen.
    Ich drücke die Daumen. :trost:
     
  16. #15 Gruenergrisu, 23. Oktober 2010
    Gruenergrisu

    Gruenergrisu Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    1.743
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Katja,
    der untere Rücken ist auch in der Mauser nicht so kahl; Rupfen oder "Partnerrupfen" am ehesten. Neue Federn bilden sich schon, werden aber wohl wie die abgebildete eliminiert. Gab es Stress oder eine Umstellung von Gewohnheiten? Veränderungen von Tagesrhythmen?
    Grüße
     
  17. #16 charly18blue, 23. Oktober 2010
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.358
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    Hessen
    Hallo,

    zum Tierarzt würde ich auf jeden Fall gehen und ich würde auch einen Test auf PBFD machen lassen.
     
  18. Alisia22

    Alisia22 Paul wir vermissen Dich!

    Dabei seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BW
    Nee es gab kein Streß und auch keine Umstellung. Das er sich rupft, kann ich mir irgendwie gar nicht vorstellen. Ich beobachte ihn stundenlang, und er reisst sich keine Feder raus... auch liegen am Käfigboden keine ausergewöhnlichen. Können es auch Milben oder sowas sein???
    Bin froh wenn es endlich Montag ist...
     
  19. #18 Gruenergrisu, 24. Oktober 2010
    Gruenergrisu

    Gruenergrisu Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    1.743
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo,
    so eine kleine Stelle rupft er in 30 min. kahl. Das kann auch schon vor längerer Zeit passiert sein oder kannst Du das ausschließen? So aufmerksam kannst Du den Vogel nicht beobachten. Mach Dir keine Sorgen, das restliche Gefieder sieht sehr gut aus. Milben scheiden aus.
    Grüße
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Katja,

    gibt es schon was Neues?
     
  22. Alisia22

    Alisia22 Paul wir vermissen Dich!

    Dabei seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BW
    Hallo,

    wir sind zurück vom TA und mir ist wirklich ein großer Stein vom Herzen gefallen!
    Er hat tatsächlich eine sehr ausgeprägte Mauser. Es sind schon wieder einige Federn nachgewachsen, was wir gar nicht soo gesehen haben, weil wir ihn nicht festhalten wollten, auch wenn sie beide Handzahm sind, mit den Händen anfassen, können die beiden nicht leiden! Wir hatten Manni vorsichtshalber auch mal mitgenommen, für Stoiber war dies dann auch angenehmer! Er hat geschrien wie am Spieß :-(
    Ansonsten ist Stoiber in einem einwandfreien Zustand, tolles Gefieder, nicht Fettleibig (394g) Dr. Richter war aufjedenfall zufrieden, und hat uns zugesichert, dass es nur eine sehr ausgeprägte Mauser ist! Soll ihm jetzt jeden Tag Panta20 geben.
    Ich stell Euch morgen nochmal Bilder von den beiden ein!
    Ich danke Euch für Eure Beiträge :-)

    LG
    von einer überglücklichen
    Katja mit Manni & Stoiber und den 4 Welli´s :-)
     
Thema: Größere Kahle Stelle unterm Flügel??? Hilfe
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. papagei hat rote stelle unterm flügel

    ,
  2. papagei kahle stellen unterm flügel

    ,
  3. papagei hat unterm flügel orangene stelle

    ,
  4. graupapagei kahle stellen unterm flügel,
  5. papagei mauser,
  6. voliere mari papagli,
  7. papagei.hat bollen auf flugel rechts,
  8. papagei hat kahle Stelle ,
  9. Flugfedern vom papagei sind kahl,
  10. papagei kahle stellen unter flugel,
  11. papagei mausert,
  12. http:www.vogelforen.deamazonen216693-groessere-kahle-stelle-unterm-fluegel-hilfe.html,
  13. graupapagei kahle stelle unterm flügel,
  14. papagei unter den flügeln kahle stellen