Groß genug für 2?

Diskutiere Groß genug für 2? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hi ihrs, ich bin ja immer noch in der hoffung, meine mutter noch zu nem zweiten Welli zu überreden. Nun hab ich mal den Käfig ausgemessen:...

  1. #1 piepmatz_2007, 11. September 2007
    piepmatz_2007

    piepmatz_2007 Besitzerin der zwei C´s

    Dabei seit:
    21. August 2007
    Beiträge:
    837
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Verl
    Hi ihrs,
    ich bin ja immer noch in der hoffung, meine mutter noch zu nem zweiten Welli zu überreden.
    Nun hab ich mal den Käfig ausgemessen:
    Höhe: 50 cm
    Breite: 31 cm
    Länge: 41cm

    Reicht das für einen zweiten?? Weil das ist ja eine der größten sorgen von mama...
    die beiden würden auch ziemlich oft ihre flugstunde kriegen..

    Bye, Svenja
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Peppi

    Peppi Guest

    Für 2 ist er etwas zu klein.
    Maße: 1,0 x 0,5 x 0,5/L x B x H.

    Bei deinen Maßen würde auch keine Flugstunde was ändern. Wellis sollten mehrere Stunden Freiflug am Tag haben.
     
  4. #3 piepmatz_2007, 11. September 2007
    piepmatz_2007

    piepmatz_2007 Besitzerin der zwei C´s

    Dabei seit:
    21. August 2007
    Beiträge:
    837
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Verl
    klasse =( dann kann ich das auch wieder vergessen..neuen kaufen ist nicht drin, sind zur zeit in einer geldkriese :traurig:
     
  5. Sternenhell

    Sternenhell Vögelnärrin

    Dabei seit:
    21. April 2007
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    0
    In dem anderen Thread hast du doch geschrieben, dass ihr diesen Käfig auch erst neu habt, oder? Wenn ja, frage ich mich, warum ihr gleich so einen kleinen Käfig genommen habt. Die Größen stehen doch im Internet die ein Käfig haben sollte. Seis drum. :nene:
    Manchmal gibt es doch auf Flohmärkten oder Ebay gute Angebote. Schau doch mal da nach. Euren jetzigen Käfig könntet ihr als Quarantänekäfig behalten.

    Warum sorgt dann denn noch für zusätzliche Kosten sprich Vogel? Tierarztkosten sind zwar im Vergleich zu Hunden o.ä. geringer können aber auch hohe Summen annehmen. Dann noch Futter, Sand, Grünzeug usw.
     
  6. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    der käfig ist auch für einen welli zu klein!
     
  7. #6 piepmatz_2007, 11. September 2007
    piepmatz_2007

    piepmatz_2007 Besitzerin der zwei C´s

    Dabei seit:
    21. August 2007
    Beiträge:
    837
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Verl
    aber fürs schlafen und futtern reicht es doch oder? sobald meine eltern morgens im nüro hocken, kommt er/die beiden raus und können so lang fliegen bis meine eltern kurz zum rauchen gehn danach dürfen sie auch wieder raus
     
  8. Peppi

    Peppi Guest

    Wenn ihr eine Geldkrise habt wird das mit dem 2. Welli bestimmt nichts. Dann hättest du zu Liebe des Vogels schon auf den 1. verzichten sollen. Du hattest doch auch vorher die Möglichkeit dich hier im Forum über die Käfig-Maße zu informieren.
     
  9. NeO-fAcE

    NeO-fAcE >>>>-----

    Dabei seit:
    25. April 2007
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    29525 Uelzen
    Also ich habe auch nen recht kleinen Käfig aber ich lasse den Käfig immer auf (außer ich Lüfte) und das klappt eigentlich ganz gut! Wenn sie wollen schalfen sie drinne oder auch mal draußen und das klappt ganz gut!
    ^^ Das ist jetzt eher nur ein Tipp wenn du es schafst sie durch gehend draußen lassen zu können passt das schon :D .
    Meine gehen auch noch nur zum Chillen und Fressen rein!
     
  10. malte

    malte Guest

    Moin alle zusammen..ich möchte jetzt auch mal etwas loswerden...
    viele Leute gehen in dieses Forum um sich zu informieren damit sie ihren Tieren ein bestmögliches zu Hause bieten können und als Dank dafür werden sie hier diskriminiert :schimpf: .
    Wenn piepmatz jetzt schreibt, dass sie nicht soviel Geld hat und sich keinen größeren Käfig leisten kann, ist das noch lange kein Grund sie anzugreifen...nein ich kenne sie nicht...habe aber in diesem Forum schon am eigenem Leibe erfahren müssen wie mit jemandem umgegangen wird, der nicht "eurer Norm " entspricht.
    Helft den Leuten doch lieber, ansonsten wenden sie sich ab und davon haben die Wellis am allerwenigsten.
    @ piepmatz- vielleicht kennst du ja jemanden, der dir eine günstige Voliere selber bauen kann...zb
    Schönen Gruß und nicht den Kopf hängen lassen:zwinker:
     
  11. Peppi

    Peppi Guest

    Ich spreche jetzt mal für mehrere Personen, die hier gemeint sind...
    Hier hat niemand jemanden angegriffen, wahrsch. fühlst du dich mehr angesprochen als Piepmatz selbst.
    Zum zweiten hatte Piepmatz ausreichend Zeit sich hier im Forum, wie ich schon geschrieben habe, über die Käfigmaße zu informieren, das hat sie aber scheinbar nicht ausreichend getan, denn sie hat sich erst den Welli gekauft u. sich jetzt im Anschluss über die Käfigmaße informiert. U. das ist ja wohl der falsche Weg. Das Forum ist dazu da, sich VOR der Anschaffung des Vogels kundig zu machen, nicht DANACH.
    Das ist aber nicht persönlich gemeint oder in irgendeiner Art u. Weise angreifend, wie es hier so oft verwechselt wird!
     
  12. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    ich kann mich peppi nur anschliessen: es wird vor der anschaffung eines vogels informiert - aber auch danach.
    und dazu gehört meiner meinung auch zu sagen, dass der käfig (wie ich es auch in deinem fall getan habe - und das meinst du sicher) nicht die passenden masse hat!
    du kannst mir glauben, dass auch mir zu meiner "anfangszeit" hier im forum meine fehler genannt wurden. aber aus fehlern lernt man auch - und das "erlernte" gibt man weiter :zwinker:
     
  13. Glitzerchen

    Glitzerchen Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. Juli 2005
    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Ich persönlich würde lieber einen Zweiten dazu setzen, und dann Geld sparen um einen größeren Käfig zu besorgen. Denn wenn sie fast immer im Freiflug sind und sich somit nur zum schlafen und futtern etc im Käfig befinden, ist das doch besser, als wenn der eine Welli sein Dasein alleine fristet.
    Ich weiß ja nun nicht was mit Geldkrise gemeint ist. Nur ein kleiner Engpass, oder dauerhafte finanzielle Probleme?! Das ist ein Unterschied.
    Wenn man es sich finanziell jedoch nicht erlauben kann, dann sollte man sich nicht noch einen weiteren Welli anschaffen. Dann ist es vielleicht besser den einzelnen Welli in ein neues zu Hause zu vermitteln, wo er nicht allein ist.
    Alles Gute für Deine Entscheidung! :)
     
  14. Mutzie

    Mutzie Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Januar 2006
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Honnef
    ..finde ich auch.

    Was aber auch wichtig ist, wenn mal ein Welli krank ist, sollte man schon das Geld haben zum Tierarzt gehen zu können, egal ob ein oder zwei Wellis. Das gehört dazu, wenn man Tiere hat.

    Viele Grüße
    Mutzie
     
  15. #14 piepmatz_2007, 12. September 2007
    piepmatz_2007

    piepmatz_2007 Besitzerin der zwei C´s

    Dabei seit:
    21. August 2007
    Beiträge:
    837
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Verl
    Wenn es um die Gesundheit des kleinen wellis geht, dürfte ich sogar mein sparbuch plündern. das wär also kein problem.

    Aber da meine mutter mich heute mal wieder übelst fertig gemacht hat und mir so zu verstehen gegeben hat, dass betteln und flehen nix bringt, für nen zweiten welli, ...:traurig:
     
  16. Peppi

    Peppi Guest

    Ich finde es gut, dass du sozusagen dein "letztes Hemd" für den Welli geben würdest. :zustimm: Aber vom Sparbuch den Tierarzt zu bezahlen, ist doch auch nicht das "gelbe vom Ei". :nene: Ich glaube, du warst dir dessen vorher nicht bewußt, was die Anschaffungs- und Haltungskosten des Wellis betrifft. Ich sehe es schon kommen, dass der Welli allein endet oder abgegeben wird, aber ich will nicht den "Teufel an die Wand malen".
     
  17. #16 Eischhörnschen, 12. September 2007
    Eischhörnschen

    Eischhörnschen Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. Juli 2006
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    47249 Duisburg
    hallö... ;)
    meine beiden Wellis hatten am Anfang auch nicht gerade einen riesen Käfig... habe meinen ersten Käfig bei ebay ersteigert für wenig Geld, da die Vögel mitsamt Käfigausstattung, Futter etc schon teuer genug waren...
    und ich kann auch nur bestätigen, dass es mit sozusagen "Dauerfreiflug" kein Problem war. Klar, auf Dauer ist das nicht optimal, inzwischen habe ich 4 Wellis und auch einen wesentlich größeren Käfig, aber die Anfangszeit haben wir gut gemeistert würd ich sagen. :)
    Die Hauptsache ist, dass die Vögel (wenn du deine Mutter doch noch überzeugt kriegst :zustimm: ) wenigstens genug Zeit zum fliegen haben und nicht den ganzen Tag im Käfig sitzen. Auch nach den ersten Wochen, wenn die Wellis nicht mehr den "ich-bin-neu-Bonus" haben sind sie darauf angewiesen, ihren Freiflug zu bekommen, das ist dann gerade bei dem kleinen Käfig besonders wichtig.
    Ich kann nur sagen, dass es bei mir so gut geklappt hat und vielleicht kannst du dir ja das Geld für einen größeren Käfig langsam aber sicher zusammen sparen oder wirklich wie malte geschrieben hat, eine Voliere selber bauen (lassen)...
    viel Glück, ich drück dir die Daumen, dass dein Kleiner bald gesellschaft kriegt und du ihn nicht abgeben musst... wenn er allerdings alleine bleiben müsste so seh ich auch keine andere Möglichkeit... aber hey... mal nicht den Teufel an die Wand malen, wie Peppi so schön gesagt hat! :trost:
     
  18. cAroO!!

    cAroO!! Guest

    omg!!!!!

    also... ich bin auch so ein armes mädchen, dass keinen 2. welli bekommt...:traurig::nene:
    aber wäre dieser käfig gross genug: 90cm lang, 55cm hoch, und 40ch tief.
    ?? wäre der ok???
     
  19. heni

    heni Guest

    Ich hab auch lange nach einem passendem Käfig gesucht, der für 2 Wellis ausreichend ist, die empfohlenen Maße von 1 m x 0,5 m Grundfläche haben leider nur wenige und wenn, dann sind die Gitterstäbe weiss.8(

    Am nächsten kam noch einer von Volieren/Ferplast:::238_239.html"]Ferplast[/URL] (Rekord 6, wurde hier glaube ich, schon öfter genannt, Maße 87 x 46 x 67 cm) diesen Ansprüchen, der aber derzeit wohl nicht mehr in grün hergestellt wird. Bei ebay findet man aber ab und zu mal ein Model, kostet dann zwischen 25,00 und 40,00 € + Versand.
    Meist werden die Käfige dort nur "an Selbstabholer" abgegeben, da die Besitzer oft nicht wissen, dass man den Käfig komplett auseinanderbauen kann und sie so mit immens hohen Versandkosten rechnen. ( was bei den Maßen ja auch stimmt)
    Teilt man ihnen das mit, sind sie meist bereit, den Käfig doch zu versenden, was dann mit 7,00 € möglich ist.

    Einen Käfig, der wirklich 1 m lang ist, und dann auch noch grüne Gitterstäbe mit richtigem Abstand hat, hab ich noch nicht gefunden... da hilft nur Selbstbau. :zwinker:
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. cAroO!!

    cAroO!! Guest

    hach... und jetzt???? habe noch eine frage.: also unser käfig hat oben so 3 runde dächer... ist das schlimm??? mfg
     
  22. #20 heni, 1. Oktober 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 1. Oktober 2007
    heni

    heni Guest

    Naja, die sind optisch vielleicht ganz toll ( für den Betrachter) aber für die Vögel eher unpraktisch, da sie meist keinen Flugraum bieten.
    Ich hab aber auch schon Wellis gesehen, die so eine "Aussenkurve" als Schlafplatz genutzt haben.:)

    Was ich noch vergaß : Die Volieren/Ferplast:::238_239.html"]Ferplast[/URL] käfige sind bei ebay meist nur dann unter 40,00 € zu haben, wenn andere user bis zuletzt glauben, der Käfig geht nur an Selbstabholer, da dann weniger Leute mitbieten. ;)
    Und irgendwo hier im Forum hab ich gelesen, dass es den Rekord 6 noch in schwarz gibt, der dann aber 117,00 € kostet.

    Es ist aber echt erschreckend, was da ( und im Zoohandel) so an Käfigen mit dem Zusatz "Für 4 Wellensittiche oder andere Kleinvögel geeignet" angeboten wird.[​IMG]
     
Thema:

Groß genug für 2?

Die Seite wird geladen...

Groß genug für 2? - Ähnliche Themen

  1. Vogel in Marokko - 2

    Vogel in Marokko - 2: [ATTACH] Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 9.12. in Marrakesch. Gruß, Peter
  2. 31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi

    31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Henne 1 Europäisches Gelbgesicht hellblau - Cora ---> einzeln...
  3. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  4. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...
  5. 53844 Troisdorf - 5 Jungwellis (Mega+PBFD-Kontakt) - 2 Hähne, 3 Hennen - davon 2 Pärchen (m+w) + 1 H

    53844 Troisdorf - 5 Jungwellis (Mega+PBFD-Kontakt) - 2 Hähne, 3 Hennen - davon 2 Pärchen (m+w) + 1 H: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Malina - Lutino hellgelb ---> einzeln vermittelbar 1 Henne -...