große Thüringer Vogelbörse 13.02.2010

Diskutiere große Thüringer Vogelbörse 13.02.2010 im Ausstellungen, Börsen und Vorträge Forum im Bereich Allgemeine Foren; Zitat aus dem AZ-Forum Hallo liebe Zuchtfreunde! War nun wie geschrieben heute auf der Börse in Erfurt.Muß sagen war angenehm überrascht.Es waren...

  1. Guer@y

    Guer@y offline

    Dabei seit:
    15. Februar 2009
    Beiträge:
    686
    Zustimmungen:
    0
    Zitat aus dem AZ-Forum

     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 antwerpnerbart, 13. Februar 2010
    antwerpnerbart

    antwerpnerbart Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. Februar 2009
    Beiträge:
    592
    Zustimmungen:
    0
    Trotz Schnee und Eis überall war die Messehalle in Erfurt wieder voll. Dieses mal war auch Wasserziergeflügel und Fasanartige vertreten. Ansonsten gab es wieder alles, was das Herz begehrt, angefangen vom kleinen Zebrafink bis hin zum großen Ara.
     
  4. Lars

    Lars Mitglied

    Dabei seit:
    17. Oktober 2006
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    99752 Wipperdorf
    Jens

    Auf der Börse war ja auch dieser ominöse Jens...
    Gelten die Börsenrichtlinien eigentlich nicht für solche Typen?
    Bei ihm und den Holländern nebenan war von Überbesetzung "ja nicht die Spur zu sehen". Und mitten in der Halle stand auch noch so ne Rollbox von einem Händler. 8o

    Ich bin kein sog. "Tierschützer." Aber solang solche Zustände herrschen brauchen wir uns nicht wundern, wenn auf uns Züchtern rumgehackt wird!:+klugsche

    Und das schlimmste an der Sache war zu sehen, wie groß die Schlange derer war, die denen ihre Tiere in den Rachen geworfen haben.
    Statt in der normalen Börse mit dem Preis runter zu gehen, bekommt der die Vögel für nicht mal die Hälfte des Angebotspreises hinterhergeworfen... :+kotz:
     
  5. yotan PL

    yotan PL Mitglied

    Dabei seit:
    25. April 2009
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin eigentlich entaeuscht... Habe nur 1 Paar Schwarzkopfnonnen und ein Paar Wellenbauchbronemaenchen und 2 Gemalten Amadinen (sollten 2 Wiebchen, jetzt aber scheint mir eine ein junger Hahn zu sein) gekauft... Von den Lonchura-Arten gab es kaum eine Wahl, keine Tropfenastrilde, keine Jakarinis... Es gab 3 Schoenbuerzelchen (2,1) zu einem Sonderpreis von 55 Euro zusammen, nur war ein Hahn sichtlich krank... Selbst unter Zebrafinken gab es kaum eine Wahl. Viele Voegel waren in schlechtem Zustand. Die Cardeuliden-Liebhaber koennten aber waehlen, da es viele Stieglitze, Zeisige, Gruenlingen und andere Arten und Sorten zum Kaufen gab. Man konnte auch in Silberschnabelchen, verschiedenen Papageiamadinen und Moevchen waehlen. Ausserdem war die Boerse gar nicht so gross, wie ich es mir vorgestellt hatte... Aber ich versuche trotzdem noch mal im Herbst...
     
  6. #25 Überflieger, 15. Februar 2010
    Überflieger

    Überflieger Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. April 2008
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    na daheim, komische Frage
    Sicher, daß wir auf der selben Börse waren?
    ich habe u.a. Auroraastrilde, Wellenastrilde, wenigstens 4 Paare Gemalte und einzelne Hähne, Goldbrüstchen, Senegal, Bengalus SF, Blaukopfschmetterlingsfinken, Gelbbauchastrilde, Schönbürzel, Muskatfinken, Nonnen kenn ich mich nicht aus, waren aber auch da, Ceresamadinen, Ringelamadinen, Binsenastrilde....gesehen, die Vögel waren auch in einem optisch guten Zustand. Endlich mal keine überfüllten Boxen, die Rollbox hab ich nicht gesehen, bin aber auch nicht durch alle Gänge gegangen.

    Einziges Manko war der Super Parkplatzservice, wenn die Jungs schon Sprechfunkgeräte haben, sollten sie diese auch benutzen! Verpflegung war auch wesentlich besser organisiert, als letztes Jahr! Es wird doch.
     
  7. da_Püppi

    da_Püppi Blond... sehr blond!

    Dabei seit:
    2. Oktober 2008
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Mir sind ein paar negative Dinge auf gefallen, ganz vorne in der einen Reihe war einer, der hatte die Vögel in flachen Kisten übereinander gestapelt, total überbesetzt. Da ich nach Agaporniden geschaut habe, habe ich mir seine Schwarzköpfchen angesehen: bestimmt 15 Stück in einer Kiste, sie konnten sich kaum drehen so voll war die und so flach das sie fast auf dem Bauch lagen!
    Da hatte ich ganz schön Mitleid. Außerdem ist mir noch einer aufgefallen der ein offenbar krankes Rußköpfchen für 70 Euro verkaufen wollte! 8o
    Ansonsten war ich positiv überrascht von dem Angebot, es waren viele schöne, gesunde Tiere zu guten Preisen zu haben!

    Liebe Grüße
    Tina
     
  8. lastboy4

    lastboy4 Stammmitglied

    Dabei seit:
    1. August 2006
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    also ich fand Erfurt wieder super!! :freude:Ich denke es muss wohl jedem klar sein das nicht jedes mal alle möglichen Seltenheiten an Exoten etc. da sein können!! Viele Züchter schleppen ihre seltenen Tiere auch nicht mit auf die Börsen da muss man schon vorbestellen. Aber ich bin immer auf der suche nach guten Börsen wenn einer bessere kennt wie Erfurt dann immer her damit!! :D Das mit den Holländern oder Jens finde ich allerdings auch mist aber viele Züchter wollen unbedingt das diese Typen kommen ich denke das sieht man an den Schlangen vor den Ständen!!Leider.8(

    MfG
    Jürgen
     
  9. amstaff88

    amstaff88 Mitglied

    Dabei seit:
    31. Mai 2007
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    hi,
    wenn ich das so richtig lese war erfurt wieder gut! das manche arten besser als andere vertreten sind ist doch normal oder!?

    und nun mal zu den händlern:

    warum sich darüber aufregen das viele züchter ihre tiere zu den händlern bringen? es zwingt sie doch keiner!!!!!
    viele börsen währen nicht das was sie sind wenn die händler nicht aufkaufen würden!!!!

    so,jetzt hab ich mich wieder unbeliebt bei einigen leuten gemacht!!!:zwinker:

    mfg amstaff88
     
  10. sebbi

    sebbi Neues Mitglied

    Dabei seit:
    9. Februar 2009
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Neuwied
    Ich sehe es etwas anders als einige hier.Wenn es keine Händler geben würde, dann könnten viele auch nicht den Schrott loswerden, den auch diese werden zu den Händlern gebracht, weiterhin wie bereits erwähnt zwingt man niemanden seine Vögel dort abzugeben.Viele Züchter sind froh das solche Händler dort sind, ansonsten würden sie ihre Tiere überhaupt nicht verkaufen können, oder wer glaubt, wenn man Zebrafinken in Massen züchtet oder Kanarien an wenn man diese verkaufen könnte wenn nicht an einen Händler.Ich habe auf jedenfall nichts negatives bei den Händlern feststellen können.Weiterhin wenn man 8 € für einen normalen Kanarien bekommt von einem Händler, ist dieses noch ein guter Preis.
    Aber es wird immer Leute finden die an den Händlern etwas auszusetzen haben, nur sollte sich dann zuerst einmal alle selber hinterfragen, ob man alles richtig macht.
    Ich fand das Angebot sehr gut, von der Qualität her kann man geteilter Meinung sein, aber die Börse ist immer eine Reise wert.Hoffentlich bleibt dieses so und wird nicht wie so viele andere Börsen durch behördliche Willkür kaputt gemacht, so wie es am Samstag schon teilweise gewesen ist,
    und noch etwas zum Thema Namen von Leuten nennen, dieses kann auch schnell nach hinten losgehen.
     
  11. Lars

    Lars Mitglied

    Dabei seit:
    17. Oktober 2006
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    99752 Wipperdorf
    Genau diese Rollbox habe ich gemeint!
     
  12. #31 Lars, 15. Februar 2010
    Zuletzt bearbeitet: 15. Februar 2010
    Lars

    Lars Mitglied

    Dabei seit:
    17. Oktober 2006
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    99752 Wipperdorf
    Und warum dann diese Tiere nicht für den Preis auch anderen anbieten?
    Aber nein, 5 Minuten bevor sie zu den Händlern gebracht werden kosten die selben Vögel noch 15 € (übrigens in der Schlange der Händler stehend auch noch... 8o)
    Das ist unverständlich!
     
  13. sebbi

    sebbi Neues Mitglied

    Dabei seit:
    9. Februar 2009
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Neuwied
    Das bleibt doch jedem selber überlassen, nur wenn ich 30 oder noch mehr Kanarien habe, kann ich diese bestimmt nicht alle verkaufen, also gebe ich diese dann den Händlern.

    Was würde man den machen wenn es keine Händler geben würde, an wenn könnte man dann seine Nachzuchten verkaufen, wenn die Privatleute diese nicht kaufen???
     
  14. Lars

    Lars Mitglied

    Dabei seit:
    17. Oktober 2006
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    99752 Wipperdorf
    Komisch, vor fast einem Jahr hattest du zu dieser Sache noch ne andere Meinung...
     
  15. lastboy4

    lastboy4 Stammmitglied

    Dabei seit:
    1. August 2006
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich denke diese Preisdiskusion über Händler ist überflüssig oder?? Wenn ein Kanarienvogel beim Züchter 15€ kosten soll und der selbe Züchter diese Kanarien dann zum Händler für 8€ gibt hat das einen bestimmten Grund! Der Händler nimmt dem Züchter 20-30 Tiere ab nicht nur 2!! Ich denke wenn ein Privater Hobbyhalter zu dem Züchter geht und sagt ich nehme alle bekommt er die auch zu dem Preis die ihm der Händler bezahlt! Noch vor 6-7 Jahren sind alle zu diesen Händlern gelaufen und haben die Importe geholt ohne Ende da hat sich keiner beschwert!! Wenn man seltene Exoten oder Tauben haben wollte kam man ja an den Händlern früher nicht vorbei!! Nun ist es halt anders!! Man muss alles so nehmen wie es ist!! Und ich finde es für die Tiere besser wenn sie in der warmen Halle zum Händler kommen als wenn sie auf dem Parkplatz im kalten Auto stehen müssen!!

    MfG
    Jürgen
     
  16. amstaff88

    amstaff88 Mitglied

    Dabei seit:
    31. Mai 2007
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    hi,

    lastboy4 du sprichst mir aus der sehle!!!!!!!!:zustimm:

    mehr gibts dazu wohl nicht zu sagen

    mfg amstaff
     
  17. joego

    joego Neues Mitglied

    Dabei seit:
    25. Dezember 2009
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    kann mir jemand sagen,was an wasserziergeflügel da war?
     
  18. lastboy4

    lastboy4 Stammmitglied

    Dabei seit:
    1. August 2006
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    also ich habe an Wasserziergeflügel gesehen: Paradieskasarka, Graugänse, Bahama, Braut, Mandarin, Versicolorenten und Zwergsäger!! Meine das war es so!!

    MfG
    Jürgen
     
  19. joego

    joego Neues Mitglied

    Dabei seit:
    25. Dezember 2009
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    danke lastboy 4.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #39 antwerpnerbart, 2. Oktober 2010
    antwerpnerbart

    antwerpnerbart Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. Februar 2009
    Beiträge:
    592
    Zustimmungen:
    0
    Nächsten Samstag ist es wieder soweit. Klick
     
  22. Macanzie

    Macanzie Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. Januar 2008
    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    06502 Thale
    Also zu der Börse jetzt am Wochenende in Erfurt, würdet ihr sie besuchen bei ner zweistündigen Anreise oder ehr warten bis die andere Börser wieder stattfindet?
     
Thema:

große Thüringer Vogelbörse 13.02.2010

Die Seite wird geladen...

große Thüringer Vogelbörse 13.02.2010 - Ähnliche Themen

  1. 25. Internationale Vogelbörse Schauenburg

    25. Internationale Vogelbörse Schauenburg: 25. Int. Vogelbörse am Samstag, 25. November 2017 in 34270 Schauenburg-Elgershausen. Für Besucher von 08.00 bis 12.00 Uhr. Anbieter ab 06.30 Uhr....
  2. Neuzugang bei unseren großen Gänsen

    Neuzugang bei unseren großen Gänsen: Hallo, wir haben seit dem Wochenende einen Neuzugang bei unseren großen Gänsen. Unsere Auguste ist bereits schon älter und hat sich ihre...
  3. Gibt es die Vogelbörse in Zirndorf noch?

    Gibt es die Vogelbörse in Zirndorf noch?: Hallo zusammen, gibt es die Vogelbörse in Zirndorf noch? Wo kann man sehen ob im Großraum Nürnberg eine Vogelschau stattfindet. Ich bedanke mich...
  4. 16. Große Vogelschau im Gemeindesaal 15366 Hoppegarten, Lindenallee 14, am 28.10. und 29.10.2017

    16. Große Vogelschau im Gemeindesaal 15366 Hoppegarten, Lindenallee 14, am 28.10. und 29.10.2017: Die Interessengemeinschaft Vogelfreunde Märkisch Oderland der VZE e. V. führt in diesem Jahr ihre 16. Große Vogelschau im Gemeindesaal...
  5. Das große töten beginnt...

    Das große töten beginnt...: Zugegeben, etwas reißerisch der Titel, aber er hat einen waren Kern... Zitat: Nichtgewerbliche Besitzerinnen und Besitzer dürfen ihre auf der...