große verzweiflung

Diskutiere große verzweiflung im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; hi zusammen, ich habe gerade beim ta angerufen um nachden ergebnissen von den beiden kleinen zu fragen. wir hatten ja eine federuntersuchung...

  1. Dicker

    Dicker Guest

    hi zusammen,

    ich habe gerade beim ta angerufen um nachden ergebnissen von den beiden kleinen zu fragen. wir hatten ja eine federuntersuchung machen lassen, weil piko ja die roten federchen und auch die federkiele zeitweise probleme machten.
    sie wurden auf pbfd getestet.

    ich kann nur sagen, all das daumendrücken und die guten wünsche haben leider nix genützt. piko ist positiv, gino nicht.

    wir sind total am ende und wissen überhaupt nicht, was wir jetzt machen sollen. ich konnte leider den doc nicht selber sprechen, das werde ich erst am montag machen können.

    bis denn bine
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Utena

    Utena Guest

    Hallo Bine !

    Das tut mir fürchterlich Leid zu hören!
    Wo ihr euch doch so liebenswürdig um die Kleinen kümmert,das darf doch nicht war sein!
    Manchmal ist die Welt doch sehr ungerecht.
    Vielleicht erreichst du ja den TA später mal was er in solchen Fällen für einen Rat hat.
    Auf alle Fälle allmöglichste Tröstende Grüße von mir,ich kann mir vorstellen wie du dich jetzt fühlen mußt.
    Vielleicht gibts ja doch noch einen Weg den Kleinen zu helfen.
    Sandra
     
  4. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    Nein

    Ach Bine, Ihr tut mir so leid, aber Du weisst bestimmt, dass positiv nicht unbedingt Ausbruch der Krankheit bedeuten muss. Ich weiss, dies wird Dir kaum Trost sein, aber fühl Dich einfach mal gedrückt.
     
  5. Rosita H.

    Rosita H. Papageien Mama

    Dabei seit:
    24. Februar 2001
    Beiträge:
    1.791
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27726 Worpswede bei Bremen
    Hi Bine
    Auch mir tut es sehr leid das pico sein Test positiv ist.
    Es ist wirklich manchmal sehr ungerecht im Leben.
    Die die es besonderst gut mit ihren süßen meinen und alles
    dafür tun werden bestraft und die die sich nicht so kümmern
    deren Papas werden alt und grau.Manschmal versteh ich die
    Welt nicht mehr.Laß dich ganz dolle im Arm nehmen und drücken
     
  6. Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Moin Bine!

    Tut mir auch sehr sehr leid, das zu hören! Aber bitte nicht den Kopf hängen lassen: ein einziger Test sagt noch nichts hundertprozentiges aus, die tests sollten noch mindestens zweimla im mehrmonatigen Abstand wiederholt werden und mir sind da schon Fälle bekannt, in denen die Folgetests negativ waren!
    Ich drücke dafür ganz ganz fest die Daumen!
     
  7. #6 christa2508, 26. Januar 2002
    christa2508

    christa2508 Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Januar 2002
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Hallo Bine
    Tut mir auch sehr leid bin noch unerfahen in Papageien Kranheiten. Habe aber alles im Forum Verfolgt,und wünsche dir alles alles gute.Muss eifach sage das ich mit dir fühle,und sehr traurig bin.

    Es Grüßt ganz lieb Christa
     
  8. Piwi100

    Piwi100 Guest

    :(

    Oh nein Bine...........................
    leider weiß ich nicht was ich dazu sagen soll,
    hätte wetten können, daß es nicht PBFD ist.

    Hast Du Deine beiden Kleinen von den Anderen denn getrennt gehalten ..........
    oh man..........durchdreh.........was nun??

    Ich wünsche Dir (Euch ) helfen zu können!

    ..............eine sprachlose
    Piwi :k
     
  9. Nathalie

    Nathalie Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2001
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Melbourne
    Oh Bine.....,

    das tut mir ja so leid...., ich habe eure Geschichte verfolgt und ganz fest gehofft, dass alles in Ordnung ist...

    Da kann man es noch so gut meinen und trotzdem passiert sowas.

    Ganz besonders liebe Grüße von Nathalie, meine Katzen rollen sich bei dir auf dem Schoß um dich zu trösten und die Agas sind mucksmäuschenstill....
     
  10. Dicker

    Dicker Guest

    hallo,

    piko und gino sind getrennt. jeder in einem anderen zimmer. und auch das tut mir so leid. jeder sitzt jetzt alleine da und hat seinen geschwisterteil nicht mehr bei sich. iss doch alles doof, ehrlich!!

    sie waren ja bisher auch hier im wohnzimmer untergebracht. aber in der wärmebox. die hat eine plexiglasscheibe zum zuschieben. ich denke, das die anderen nichts abbekommen haben. nichtsdestotrotz müssen jetzt erstmal alle anderen auch getestet werden. mir graut es vor den ergebnissen. mir wird ganz schlecht, wenn ich darüber nachdenke, was noch alles auf uns zu kommmt. was ist z.b. wenn cocco und buddy es auch haben?? oder gar nur einer von beiden?? ich kann die beiden doch nochüber 11 jahren zusammengehörigkeit nicht einfach sotrennen? was ist mit den noch kommenden babies?? wie soll ich sie am brüten hindern??
    was ist wenn gepetto es auch hat?? was mach ich dann mit den zukünftigen babies?? ich kann unseren dicken doch nicht einfach in ein anderes zimmer packen, wo er dann alleine ist und nicht mehr bei uns??

    uns gehen hier so viele sachen durch den kopf, das ich echt das gefühl habe, noch amok zu laufen. es werden jetzt erstmal niko und unser dicker getestet. dann sind cocco und buddy an der reihe. mal sehen was das gibt. dannach können wir entscheiden, wie es weitergehen wird. ich hab da jetzt noch keine ahnung.

    weiß einer wie das rechtlich aussieht mit der abgabe von piko?? die beiden wollen ihn nähmlich unbedingt haben.

    naja, das sind halt so die sachen, die uns zur zeit beschäftigen. ich werde am montag berichten, was der doc gesagt hat.

    ich danke euch aber für die vielen lieben tröstenden worte. und, rüdiger, ich hoffe inständig, das es bei unserem piko auch so sein wird. dein beitrag hat mir wieder ein wenig hoffnung gegeben, danke.

    ganz liebe grüße
    bine
     
  11. martina

    martina Guest

    Hallo Bine,

    ich kann mich den Anderen nur anschließen.

    es ist traurig und ich verstehe,wie schlimm das für Euch und die Tiere ist.

    was soll ich noch sagen,ich wünsche Dir/Euch das Beste.

    grüße von martina
     
  12. NicoleJ

    NicoleJ Guest

    Ach nee

    Hallo Bine,

    ich hoffe die anderen bleiben verschont.Es tut mir wirklich sehr leid. Wegen piko würde ich vermuten, dass es keine Schwierigkeiten geben dürfte wenn die neuen Besitzer in dem Kaufvertrag über diese Krankheit informiert wurden. Frage lieber bei Deiner Behörde nochmal nach.

    Ich wünsche Euch alles Gute.

    Nicole
     
  13. Wasp

    Wasp Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Juni 2001
    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    0
    Neeee...

    Das darf doch nicht wahr sein...

    Leider kann ich dir auch keinen einzigen Rat geben.

    Nie hätte ich gedacht, dass dein Kleiner Pdfd hat.

    Alles Liebe,


    Bee
     
  14. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Bine,

    bin noch ganz geschockt von deinem traurigen Bericht.
    Habe deine Postings ständig verfolgt und immer gehofft, dass sich alles als völlig harmlos herausstellen würde.
    Mir tut das alles unendlich leid.

    Hoffentlich ergeben die restlichen Tests negative Ergebnisse! Und hoffentlich trifft bei Pico das ein, was Rüdiger sagte und die nächsten Tests sind bei ihm auch negativ!

    Wir drücken euch ganz fest alle Daumen, Krallen und Pfötchen!!!!

    Viele liebe Grüße
    Sybille K und die Geier
     
  15. #14 Sabine Bortz, 27. Januar 2002
    Sabine Bortz

    Sabine Bortz Guest

    Hallo Bine
    Ich habe gerade noch einmal im WP-Heft alles nachgelesen, und bin echt erschüttert.
    So wie ich das sehe, kann ein Tier das wohl nicht überleben, oder?
    Das ist sehr schreckllich.
    Am liebsten würde ich bei dem mächsten Geier, den ich noch bekomme auch einen Test machen.
    Mein Züchter hält das aber für überflüssig, und ich sollte das selbst zahlen. Ist das nicht ääätzend?
    Ich bin schon fast so weit den Vertrag platzen zu lassen, deswegen.
    Auf jeden Fall alles Gute für dich und deinen Kleinen, vielleicht hat er ja doch Glück und die nächste Untersuchung ist negativ.
    Grüße Sabine
     
  16. frivoe

    frivoe Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. Juli 2001
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Bine ,

    die Diagnose tut mir leid für dich und deinen kleinen Grauen.Wie die anderen schon geschrieben haben, und wie du sicher auch selber weißt bedeutet das ja nicht unbedingt das Ende.
    Bei zweien meine Gastpapagein ist in der Vergangenheit auch mal PBFD festgestellt worden, was sich später aber als Fehldiagnose erwiesen hat.

    Also immer optimistisch bleiben.

    Gruß Fritz
     
  17. Dicker

    Dicker Guest

    hallo zusammen,

    ich möchte mich an dieser stelle noch einmal bei euch für die lieben worte bedanken. es hilft ungemein, sich tröstende worte abzuholen. danke!!!!

    wißt ihr, was mich am meisten wundert?? ich kann nicht verstehen, wie es sein kann, das piko pos. ist und gino nicht. die beiden sind von anfang an zusammen. wurden zusammen gefüttert und lebten auch zusammen in der wärmebox. wie kann es also sein, das die kleine negativ getestet wurde??

    ich komm da nicht hinter!!

    nochmal danke

    liebe grüße
    bine
     
  18. Rosita H.

    Rosita H. Papageien Mama

    Dabei seit:
    24. Februar 2001
    Beiträge:
    1.791
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27726 Worpswede bei Bremen
    Hallo Bine
    In dem Buch von Karl-Heinz Schallenberg steht auch ein Bericht
    über PBFD drinn.Dazu ist ein Foto mit zwei Graupapageien
    abgebildet.Der eine Völlig nackt und kahl durch PBFD der andere
    völlig gesund und negativ.Beide Vögel leben seit einem Jahr
    eng zusammen aber es kam zu keiner Ansteckung bei dem
    gesunden.Warum weiß wohl keiner.Ich denke mal es ist wie
    bei uns Menschen der eine steckt sich an und der andere nicht
    wünsche Dir viel Glück und Kraft und alles gute für Piko
     
  19. Tika

    Tika Guest

    Ich versteh das net

    Hi Bine
    Sag mal das ist ja zum verrücktwerden. Bin im Gedanken bei euch .Ich denke mir mal wenn du es im Kaufvertrag angibst dassie dies Krankheit hat müßtest du abgesichert sein.Ich weiß dies allerdings nicht hundertprozentig.Ich frage mich nur warum es nur einer hat von den kleinen diese Krankheit ist doch ansteckend oder bin ich da falsch informiert.Ich wünsche dir auf jeden Fall gute Nerven um diese schwierige Zeit durchzustehen.
    Wir denken ganz fest an dich .
    Liebe Grüsse Tina
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.192
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    oh nein

    Hi Bine
    das will man gar nicht glauben, hoffentlich stimmt die Diagnose wirklich nicht (siehe Fritz).
    Da es so ansteckend sein soll und auch von den Züchtern übertragen werden kann, hat es dann eigentlich Sinn, die beiden Kleinen jetzt noch zu trennen? Du wirst Dich doch nicht bei jedem Kontakt von Kopf bis Fuss desinfizieren können? Also, nach meiner laienhaften Meinung, stecke sie doch wieder zusammen.
    (Hoffentlich fallen jetzt nicht alle über mich her)

    Liebe mitfühlende Grüsse
    Karin
     
  22. Rosita H.

    Rosita H. Papageien Mama

    Dabei seit:
    24. Februar 2001
    Beiträge:
    1.791
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27726 Worpswede bei Bremen
    Karin
    Du sprichst mir aus dem Herzen:D
     
Thema: große verzweiflung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. offene wunde am bauch graupapagei

Die Seite wird geladen...

große verzweiflung - Ähnliche Themen

  1. Neuzugang bei unseren großen Gänsen

    Neuzugang bei unseren großen Gänsen: Hallo, wir haben seit dem Wochenende einen Neuzugang bei unseren großen Gänsen. Unsere Auguste ist bereits schon älter und hat sich ihre...
  2. 16. Große Vogelschau im Gemeindesaal 15366 Hoppegarten, Lindenallee 14, am 28.10. und 29.10.2017

    16. Große Vogelschau im Gemeindesaal 15366 Hoppegarten, Lindenallee 14, am 28.10. und 29.10.2017: Die Interessengemeinschaft Vogelfreunde Märkisch Oderland der VZE e. V. führt in diesem Jahr ihre 16. Große Vogelschau im Gemeindesaal...
  3. Das große töten beginnt...

    Das große töten beginnt...: Zugegeben, etwas reißerisch der Titel, aber er hat einen waren Kern... Zitat: Nichtgewerbliche Besitzerinnen und Besitzer dürfen ihre auf der...
  4. Kann man türkentaube zuhause halten wie groß muss die voliere sein

    Kann man türkentaube zuhause halten wie groß muss die voliere sein: Hallo ich habe 2türkentauben jung vögel. Die eine hat ein gebrochenes Bein und wurde von einer Katze angegriffen sie würde behandelt und alles...
  5. Das große Vogelsterben

    Das große Vogelsterben: Jetzt....... Echt | MDR FERNSEHEN | 26.09.2017 | 21:15 Uhr Erfroren, verhungert, erschlagen - Das große Vogelsterben in Deutschland