Große Voliere kommt

Diskutiere Große Voliere kommt im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo Manni, einfach wunderschön anzuschauen, wie gut es mit den beiden klappt :). Der Kletterbaum gefällt mir auch gut :zustimm:. Kein...

  1. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Manni,

    einfach wunderschön anzuschauen, wie gut es mit den beiden klappt :).

    Der Kletterbaum gefällt mir auch gut :zustimm:. Kein Wunder, dass sie ihn direkt in Beschlag nehmen :D.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas gutes!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ida

    Ida Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Mai 2008
    Beiträge:
    1.095
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    48149 Münster
    Hallo Manni!

    Wow...ein toller Kletterbaum!:freude:

    ...in Münster muss immer Ida die Kolbenhirse von unten nach oben holen...dann wird sie von beiden gemeinsam gehalten und beknabbert...das ist auch einfach zu niedlich!

    Liebe Grüsse!Susanne!
     
  4. #183 Manfred Debus, 26. Juni 2011
    Manfred Debus

    Manfred Debus Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. November 2010
    Beiträge:
    2.627
    Zustimmungen:
    9
    Hallo!Da die beiden nun 14 Tage zusammen sind und sich eigentlich(dazu komme ich später)sehr gut verstehen wollte ich mal fragen,was ihr davon haltet,wenn ich beide mal in die kleine Voliere setze,und auf den Balkon fahre?Nun ein Problem,Lucy kommt sofort zu mir geflogen,wenn sie Freiflug haben,doch mein armer kleiner Chicco kann leider nur hinter her schauen,wie Lucy zu mir auf die Schulter kommt,und mir zu schaut,was ich hier so schreibe.Sie fliegt ja auch immer wieder sehr schnell zu ihm zurück,doch heute hat er sie voll angegriffen als sie auf die Voliere kam.Er hat nartürlich gesehen das sie bei mir war.Wie soll das weiter gehen?Ich habe Lucy dann in die Voliere getan,und Chicco zu mir geholt.Dann fing sie in der Voliere an am Rad zu drehen.Beide zusammen bei mir geht leider nicht,denn dann bin ich der Leidtragende.Ich sehe aus,als hätte ich mit einer Katze gekämpft.Wie soll das weiter gehen?Nicht mehr raus lassen,ist doch auch keine Lösung!Wie immer würde ich mich über Antworten vo euch freuen.Lg.Manni!
     
  5. Caro+Caro

    Caro+Caro Carolin (& Carola)

    Dabei seit:
    1. Mai 2010
    Beiträge:
    559
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    34... Hessen
    Hallo Manfred!

    Es ist doch klasse, daß die beiden sich so schnell so gut verstehen. Eifersucht ist allerdings völlig normal. Wo der eine ist, muß der andere auch sein.
    Und was der eine frißt, will der andere auch. (Obwohl er es eigentlich gar nicht so gerne mag - wer soll das verstehen - ???????????) Sie sind eben wie kleine Kinder!!!

    Bei uns ist es genauso, wenn einer zu mir auf die Schulter kommt, ist der andere sofort auch da. Da beide mich abgöttisch lieben und mich wahrscheinlich als
    "Kaugummi" betrachten und die ganze Zeit an meiner Nase, Ohren, Fingern und jeder freien Stelle, die sie finden, rumkauen, ist das echt tierisch anstrengend. Bei den beiden kann das auch mal gefährlich werden. Sie sind zwar die liebsten, wenn sie allein sind. Aber Eifersucht kann schon mal dazu führen, daß sich so ein Grüner festbeißt!!! Oh man!!!
    Wir nehmen manchmal nur einen mit in ein anderes Zimmer, damit sie mal eine "Kuscheleinheit" allein genießen können. Sie haben sich ja gegenseitig zum Kuscheln, aber sie sind ja so anhänglich! - Ich glaube, sie sind "menschen-magnetisch".

    Am PC kann ich keinen Vogel gebrauchen. Der Schnabel hebelt jede Taste aus meinem Laptop.Ggggggggggggggggg!
    Das ist für sie das beste Spielzeug.

    Probier einfach aus, ob es besser ist, wenn Du mit einem in ein Nebenzimmer gehst. Auch wenn es nur mal ne 1/2 Stunde ist.
    Ansonsten solltest Du versuchen, jedem gerecht zu werden. Lucy wird merken, daß es ihr nichts nützt, auszuflippen.
    Ich würde es einfach mal mit dem kleineren Käfig ausprobieren und sie rausstellen. Draußen haben sie andere Eindrücke und werden abgelenkt.
    Der Käfig ist was Neues und wenn Du frische Äste, Gräser oder was anderes "Spannendes" reinhängst, haben sie keine Langeweile und sind beschäftigt.
    Du wirst sehen: Alles ist gut!

    Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag
    Liebe Grüße,
    Carola
     
  6. #185 Tanygnathus, 27. Juni 2011
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.829
    Zustimmungen:
    56
    Ort:
    Oberschwaben
    Hallo,

    Nicht dass ihr denkt ich lass Manni mit dem Problem allein..wir haben telefoniert.
    Manni , hab vergessen gehabt zu fragen waren sie schon zusammen im kleinen Käfig auf dem Balkon draußen?
    Wenn ja hat das gut geklappt?

    Lg Bettina
     
  7. #186 Cyano - 1987, 27. Juni 2011
    Cyano - 1987

    Cyano - 1987 Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Februar 2010
    Beiträge:
    1.207
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    35... Oberhessen
    Ich denke, Du solltest Dich gegenüber beiden rar machen. Wenn Du auf Distanz gehst, haben beide keinen Grund zur Eifersucht. Wenn Du einschreitest, wenn einer von beiden austickt, belohnst Du so das Verhalten indirekt und provozierst so weiteres Austicken. Die wollen schließlich Deine Aufmerksamkeit, weil Du deren Kühlschrank und Streichelmaschine bist.
     
  8. #187 Manfred Debus, 28. Juni 2011
    Zuletzt bearbeitet: 28. Juni 2011
    Manfred Debus

    Manfred Debus Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. November 2010
    Beiträge:
    2.627
    Zustimmungen:
    9
    Hallo!Nein ,ich habe mich dann doch nicht getraut,werde es aber,wenn mich der Mut nicht verläßt,es demnächst versuchen.Ich habe noch fünf neue Bilder von heute gemacht.Beim letzten bitte genau hinschauen,denn dort sind zwei zu sehen.Was ich vergessen habe,sie vertragen sich ja,aber leider kann doch Chicco nicht fliegen,Lucy kann es,und deshalb ist sie nartürlich öffter bei mir als Chicco.Ich kann sie doch auch nicht immer nur weg jagen.Und beide nur in der Voliere lassen,wäre doch auch nicht schön.Und das ich mich jetzt total zurück ziehen soll,finde ich auch nicht gut,denn sonst hätte ich ja keine Handaufzucht kaufen brauchen.Lg.Manni!
     

    Anhänge:

  9. #188 Tanygnathus, 28. Juni 2011
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.829
    Zustimmungen:
    56
    Ort:
    Oberschwaben
    Zwei Racker im Blätterwald:D schöne Bilder Manni.
     
  10. Ida

    Ida Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Mai 2008
    Beiträge:
    1.095
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    48149 Münster
    ..was für süsse Bilder..Manni!:freude:

    Manni...Eifersucht wird zwischen Lucy und Chicco immer wieder aufkommen...bzw. bestehen bleiben...das ist normal...gerade bei Handaufzuchten...die ja auch um unsere Aufmerksamkeit buhlen...und bei Lucy und Chicco kommt ein wenig erschwerend hinzu, dass Chicco durch seine `Flugeingeschränktheit` Lucy immer ein wenig unterlegen sein wird!

    Ich würde an deiner Stelle immer wenn Lucy zu dir kommt und mit dir spielen und kraulen möcgte Chicco dazuholen...und mit ruhigen Worten versuchen Lucy zu erklären, dass Chicco dazu gehört...sollte sie versuchen ihn zu verjagen...würde ich Lucy direkt auch fortsetzten...verbunden mit einem klaren `Nein`!

    Ich denke, sie wird sehr schnell lernen...verjage ich Chicco...`muss`ich auch gehen!

    Liebe Grüsse!Susanne!

    @Bettina: ...wie kommst du nur auf die Idee...wir würden denken..du überliessest Manni seinem `Schicksal`dann wärst du nicht die Bettina...die wir hier kennenlernen durften!
     
  11. #190 Tanygnathus, 29. Juni 2011
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.829
    Zustimmungen:
    56
    Ort:
    Oberschwaben
    Susanne ich schreibe sonst öfter,aber ich mußte endlich mich mal hinsetzen und was fertig stellen und hatte fürs Forum gerade wenig Zeit.
    Hatte so das Gefühl es kommt komisch dass gerade ich wo ihm Lucy gegeben hat sich so wenig meldet.

    Ich habe es so verstanden dass Chicco sich aufregt weil Lucy zu Manni fliegt und er sitzt dann da und schaut frustriert hinterher.
    Wenn Manni ihn dann holt ist er wohl sauer und es geht gar nicht.
    Darum hab ich jetzt zu Manni gesagt er soll eine Chicco Zeit einrichten nur für Chicco.
    Lucy darf dann danach nach ca. 1 Std.folgen.Für Lucy ist es dann von Anfang an normal der Ablauf und Chicco hat nicht das Gefühl dass er einen Nachteil wegen Lucy hat.
    Obs richtig ist und funktioniert weiß ich auch nicht,aber mal versuchen kann man es ja ..:~
     
  12. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Manni,

    die Freude auf deine Lucy habe ich noch mitbekommen, dann war ich erst einmal bis dato weg vom Geschehen. Nachdem ich mich nun durchgelesen habe und mir vor allem die Bilder angesehen habe, kann ich dir nur noch zu deiner Vergesellschaftung gratulieren.

    Bettina kann froh sein, dass sie für Lucy einen wirklichen Papageienliebhaber gefunden hat und ihre Lucy in guten Händen weiss. Auch ihre Unterstützungen finde ich einfach nur genial. Nicht alle Züchter machen das.

    Den letzten Tipp von Bettina kann ich nur bestätigen. Auch ich habe damals bei der Vergesellschaftung von den Graupapageien und den grünen Kongos jedem nacheinander Koseminuten gegeben, damit einfach untereinander keine Eifersucht aufkommt. Heute ist es sogar so, dass auf meiner Schulter auf der einen Seite Kalle sitzt und auf der anderen die Coco. Mal streichle ich beide gleichzeitig, mal nur eine. Ich bin mir sicher, eines Tages wird das auch bei deinen beiden der Fall sein - nur Geduld, das wird schon.
     
  13. #192 Manfred Debus, 1. Juli 2011
    Manfred Debus

    Manfred Debus Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. November 2010
    Beiträge:
    2.627
    Zustimmungen:
    9
    Hallo!Ich habe eben mal neue Fotos von Lucy und Chicco gemacht.Sie sind auf dem Freisitz,den Lucy sofort anfliegt wenn die Türen aufgehen.Chicco muß ich dann hin tragen,denn er schaut dann immer richtig traurig hinterher.Vieleicht kann er ja auch eines Tages mit fliegen.Versuchen tut er es täglich,aber er hebt leider nicht ab.Ich werde morgen den Freisitz mal etwas näher an die Voliere stellen.Lg.Manni!
     

    Anhänge:

  14. #193 Thomas Geisel, 1. Juli 2011
    Thomas Geisel

    Thomas Geisel Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Juni 2008
    Beiträge:
    617
    Zustimmungen:
    10
    freut mich richtig, dass die beiden sich so gut verstehen. vllt kannste chicco mit nem besenstil ne brücke vom käfig zum freisitz bauen.
     
  15. #194 Tanygnathus, 1. Juli 2011
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.829
    Zustimmungen:
    56
    Ort:
    Oberschwaben
    Das finde ich ist eine richtig gute Idee :beifall::beifall:

    Manni das sind wieder tolle Bilder, schön wie sie zusammen sitzen.
    Freut mich dass Lucy sich schon so gut eingelebt hat.
    Lg Bettina
     
  16. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Bettina,

    wie ich schon geschrieben habe, freue ich mich für Manni, dass es mit der Vergesellschaftung bisher so gut gelaufen ist und du eben deine Maus gut vermittelt hast. Dennoch frage ich mich die ganze Zeit wielange das wohl gutgehen wird.

    Wie ich bei meinem Quatett beim Einzug von Kalle und Bibo beobachten konnte, hat sich Coco sehr intensiv um die zwei gekümmert. Mir ist es damals wie heute so vorgekommen, dass sie "Muttergefühle" für die zwei hat - mehr aber auch nicht (Kalle war damals 6 Monate und Bibo 1, Coco 7 Jahre und Pauli 5 Jahre).

    Ich konnte noch nie bei Coco beobachten, dass sie mit Kalle und Bibo so richtige Schmuseeinheiten durchführte wie sie es eben sehr intensiv mit Pauli macht. Und genau das sehe ich als ein richtiges Paar an.

    Wird dies jemals der Fall sein, wenn man einen adulten Papagei mit einem "Jüngling" vergesellschaftet? Weiss der adullte Papagei, dass der Jüngling von "poppen" keine Ahnung hat? Siehst du da keine Probleme bei so unterschiedlichen Altersangaben aufkommen?

    Das geht mir die ganze Zeit durch den Kopf, eben was passiert, wenn Chicco und Lucy sich wirklich richtig mögen und Chicco mehr Erwartungen an Lucy hat als umgekehrt? Du als Züchterin dürftest da ja wohl ganz andere Erfahrungen gesammelt haben als ich.
     
  17. #196 Manfred Debus, 1. Juli 2011
    Manfred Debus

    Manfred Debus Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. November 2010
    Beiträge:
    2.627
    Zustimmungen:
    9
    HalloThomas!Das hätte von mir kommen müßen,denn das gute liegt doch einfach so nah!Das werde ich morgen sofort umsetzen.Danke!!!! MONIKA!Du machst mir wirklich richtig Angst.Sollte es wirklich so kommen,wie du schreibst,wäre es doch bestimmt möglich die beiden zu trennen(Trenngitter)habe ich,und sie sich dann nur noch im Freiflug nähern zu lassen,bis Lucy halt in dem richtigen Alter ist,oder?Denn abgeben möchte und werde ich die beiden nie wieder!Wenn alle Stricke reißen sollten,werde ich mich halt für jeden der beiden nach einen passenden Partner umsehen.Und wenn es noch einmal für jeden 800 Km sind.Lg.Manni!
     
  18. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Manni,

    ich kann nur für meine eigenen Erfahrungen sprechen und hier ist es halt so, dass sie sich zwar bestens verstehen und das von Anfang an, aber eine richtige Partnerschaft gibt es eben nur zwischen den Grauen und den grünen - jede Art eben für sich.

    Trenngitter würde ich nicht reinmachen, da sie sich ja verstehen und von daher kein Grund gegeben ist. Jetzt warte einfach mal die Zeit ab, wo Lucy adult sein wird. Denke, dass dies mit 3 Jahren der Fall sein wird - aber wissen tue ich es nicht, da ich eben Kongos habe.

    In allen Beiträgen wird auch angeraten, dass man fast gleichaltrige Papageien vergesellschaften soll und eben keine junge mit adulten Papageien - auch ich habe es dir vor einiger Zeit angeraten.

    Aber lass den Kopf nicht hängen und erfreue dich erst einmal an der derzeitigen schönen Vergesellschaftung und sollte es in ein paar Jahren zu Problemen kommen hast du ja noch das Trenngitter und den Plan, nochmals zwei Mohren zu kaufen.
     
  19. #198 Manfred Debus, 1. Juli 2011
    Manfred Debus

    Manfred Debus Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. November 2010
    Beiträge:
    2.627
    Zustimmungen:
    9
    Hallo!Monika,du hast es leider geschafft mir die Freude etwas zu nehmen,aber viele andere haben sich auch mit mir gefreut.Ich werde bestimmt den Kopf nicht hängen lassen,denn dafür gibt es keinen Grund.Ich habe schon soviel geschafft,(Dank dem Forum)und werde hoffentlich den Rest auch noch schaffen.Sollte es in die Hose gehen,werde ich dich als erste informieren.Mfg!M.DEBUS!
     
  20. Ida

    Ida Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Mai 2008
    Beiträge:
    1.095
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    48149 Münster
    Hallo Manni!

    ...das sind wieder wunderschöne Photos von Lucy und Chicco!:beifall:

    ...deine Idee den Kletterbaum näher an die Voliere zu stellen und Thomas Idee eine Kletterhilfe für Chicco zu bauen...super!:beifall:

    ...nach so kurzer Zeit...zwei so harmonisch wirkende Mopas zu sehen...erfreut mich sehr!:beifall:

    Liebe Grüsse!Susanne!

    PS: Ida und Michel sind seit heute für eine gute Woche in ihrer Urlaubspension und ich vermisse sie schon jetzt...obwohl...die `Zwei`aus der Transportbox in ihre Behausung gehopst sind...und nach wenigen Minuten sehr zufrieden wirkten!

    ...ach übrigens ...Manni...bei mir lebt eine flugbehinderte Nymphiedame...meine Lilly...die ist auch wunderbar integriert..in die Gruppe!
     
  21. #200 Tanygnathus, 2. Juli 2011
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.829
    Zustimmungen:
    56
    Ort:
    Oberschwaben
    Hallo Monika,

    Du hast sicher Recht damit dass es in der Regel besser ist einen Vogel dazu zu setzen wo in etwa gleich alt ist oder schon Geschlechtsreif ist.
    Ich habe aber bei den Mohren festgestellt dass es oft schon gut gegangen ist wenn man auch einen jüngeren dazu gesetzt hat.
    Hatte diese Woche eine Anfrage da hat jemand ein 11 Jähriges Männchen,da habe ich zu einem älteren Vogel geraten.
    In Chiccos Fall kommt halt auch einiges dazu...er ist sehr auf Manni geprägt und er kann nicht fliegen.Daher habe ich gesagt es ist besser er bekommt ein Jungtier die sich in der Regel problemlos an Chicco anschließt.
    Ein Weibchen die schon älter ist,ist da schon schwieriger mit ihm zusammen zu bringen.Habe auch schon ein junges Männchen zu einer 6 Jährigen Henne abgegeben..die hatten schon Babys.
    Also ich habe da wirklich keine Bedenken dass Chicco sie als Baby ansieht und nacher sie nicht als Partnerin sehen kann.
    Was ich jetzt nicht machen würde ein junges Weibchen zu einem Männchen setzen wo schon mal Junge aufgezogen hat..weil der hat auf jeden Fall dann den Bruttrieb schon sehr ausgeprägt und würde die Kleine zu sehr in Bedrängnis bringen.
    Ich wäge das immer Situationsbedingt ab, bisher war es so in Ordnung.

    Lg Bettina
     
Thema: Große Voliere kommt
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. content

    ,
  2. bücherregal voliere

    ,
  3. außengitter voliere

    ,
  4. große volieren,
  5. voliere äste
Die Seite wird geladen...

Große Voliere kommt - Ähnliche Themen

  1. größere Pflanzen für Außenvoliere

    größere Pflanzen für Außenvoliere: das das thema Volierenbepflanzung ja sehr kontrovers diskutiert wird, hätte ich interesse an eurer Meinung: ich möchte etwas Grün in die Voliere...
  2. Suche Volierenbauer -> große Aussenvoliere

    Suche Volierenbauer -> große Aussenvoliere: Hallo Alle, zunächst danke für die Aufnahme! Da wir vom Münsterland ins Bergische Land umziehen (wir haben dort einen kleinen Hof gekauft) sollen...
  3. Anzahl an Kanarien in großer Voliere

    Anzahl an Kanarien in großer Voliere: Hallo zusammen, da ich nach ein paar Jahren Abstinenz wieder zu den Vögeln zurück kommen möchte, wollte ich hier mal fragen was ihr mir...
  4. Volierengröße

    Volierengröße: Ich habe vor mir in der nächsten Zeit 2 Graupapageien zu kaufen,möchte mich aber vorher nochmal gründlich informieren.Hier ein paar Fragen.Ist es...
  5. Kleine Voliere bzw größerer Käfig im Garten??

    Kleine Voliere bzw größerer Käfig im Garten??: Hallo zusammen, da ich neu in der Vogelwelt bin und mich auch erst seid kurzem mit Volieren, Käfigen und Vögeln interessiere habe ich mich hier...