Große Voliere kommt

Diskutiere Große Voliere kommt im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo!Ich hätte da mal ein Problem!Nun sind die beiden seit gestern wieder draussen.Wenn ich das Fenster wo sie rausfliegen,offen lasse,habe ich...

  1. #581 Manfred Debus, 28. April 2012
    Manfred Debus

    Manfred Debus Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. November 2010
    Beiträge:
    2.625
    Zustimmungen:
    8
    Hallo!Ich hätte da mal ein Problem!Nun sind die beiden seit gestern wieder draussen.Wenn ich das Fenster wo sie rausfliegen,offen lasse,habe ich die eine oder andere Fliege,usw.in der Wohnung.Wenn die beiden draussen sind,und ich das Fenster schliesse,können sie logischer weise nicht mehr rein fliegen.Also,wären sie draussen eingesperrt.Würden sie mir das verübeln?Oder soll ich lieber mal die eine oder andere Fliege,und Konsorten in Kauf nehmen.Denn ich habe Angst,das wenn ich das Fenster zu mache,und das mehrere Stunden,das sie morgen nicht mehr raus fliegen.Was denkt ihr?Lg.und ein schönes W.E sendet euch Manni!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas gutes!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Richard

    Richard Guest

    Hallo Manfred,

    nur Mut, probier es aus! So lange wie Futter und Wasser in der Außenvoliere vorhanden ist, werden es die zwei aushalten.

    Und morgen hängst du in der Voliere Appetithäppchen auf und dann werden die zwei auch mit Sicherheit wieder heraus fliegen.
     
  4. #583 Sittichfreund, 28. April 2012
    Sittichfreund

    Sittichfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    Ich denke, daß Du die Fliegen nie ganz wirst aussperren können und auch Spinnen und andere Krabbeltiere werden sich bei Dir einnisten und sicherlich wohlfühlen. Die kommen ja aber auch so - beim Lüften etc. - herein, ohne daß die Vögel draußen sind. Solange es keine Mäuse oder gar Ratten sind, sollte man damit leben können.
     
  5. #584 Thomas Geisel, 28. April 2012
    Thomas Geisel

    Thomas Geisel Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Juni 2008
    Beiträge:
    613
    Zustimmungen:
    9
    solange sie futter und wasser draussen haben und auch ein schattiges plätzchen werden sie sich auch auf dauer draussen wohlfühlen.
    da würde ich mir gar keine sorgen machen
     
  6. #585 Tanygnathus, 28. April 2012
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.728
    Zustimmungen:
    40
    Ort:
    Oberschwaben
    Das sehe ich genauso,vor allem Schatten und Wasser bei der Hitze die im Moment herscht,das ist sehr wichtig.
     
  7. #586 Manfred Debus, 29. April 2012
    Zuletzt bearbeitet: 29. April 2012
    Manfred Debus

    Manfred Debus Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. November 2010
    Beiträge:
    2.625
    Zustimmungen:
    8
    Hallo!Hier sind zwei Bilder,wie die Aussenvoliere von aussen ausieht,und ein Bild,wo Chicco vergebens versucht,wieder einmal an den Aussenputz zu gelangen.Aber das habe ich leider unterbunden!Der Arme!Gerade ist wieder wie so oft ein Bushard über der Voliere gekreist.Chicco macht dann immer einen langen Hals,und ist auf dem Sprung,Richtung Innenvoliere.Lucy ist sofort verschwunden,wenn sie den Bushard nur sieht!Lg.Manni!
     

    Anhänge:

  8. #587 Thomas Geisel, 29. April 2012
    Thomas Geisel

    Thomas Geisel Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Juni 2008
    Beiträge:
    613
    Zustimmungen:
    9
    ist doch richtig schön geworden, und wenn nun das wetter auch noch mitspielt wird es für die beiden ein toller sommer.
     
  9. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    5.566
    Zustimmungen:
    67
    Ort:
    Kanada, Québec
    oh boy, wo ist hitze auf dieser welt???
    macht mal ein packet und schickt ruber? wir frieren wie in Alaska.
     
  10. #589 Tanygnathus, 30. April 2012
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.728
    Zustimmungen:
    40
    Ort:
    Oberschwaben
    Hallo Papugi,

    Ich hab ein paar Sonnenstrahlen für Dich eingefangen :)
    Hoffe sie kommen bald bei Dir an..Du sollst ja von dem schönen Wetter auch was abhaben.

    @Manni Der Chicco ist schon ein Frechdachs,der wird nicht verstehen,warum da nun auf einmal was am Putz dran ist..er würde doch sooo gerne..:+schimpf
     
  11. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.876
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Manni,

    wenn sie wirklich sehr schreckhaft reagieren, sobald ein Greifvogel auftaucht, würde ich oben auf die Hälfte des Volierendachs vielleicht einfach eine Bambusmatte legen und befestigen. So haben sie etwas mehr Deckung und ein schattiges Plätzchen für den Sommer haben sie dann auch gleich dazu :zwinker:.
     
  12. #591 Manfred Debus, 1. Mai 2012
    Manfred Debus

    Manfred Debus Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. November 2010
    Beiträge:
    2.625
    Zustimmungen:
    8
    Hallo!So,ich bin heute Morgen mit meinem Kumpel im Wald gewesen,und wir haben frische Buche als Sitzäste für die beiden geschnitten.Da wir schon einmal im Wald waren,habe ich auch frische Kiefer mit Zapfen mitgenommen.Hätte ich diese lieber entfernen sollen?Hier sind ein paar Bilder von der neu eingerichteten Voliere!Was sagt ihr dazu?Lg.Manni!
     

    Anhänge:

  13. #592 Tierfreak, 1. Mai 2012
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.876
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Manni, schaut doch echt gut aus :zustimm:.

    Die Zapfen von Kiefer, Fichte und Lärche kann man bedenkenlos dran lassen. Viele Papageien lieben es, sie auseinander zu nagen und die Samen rauszupickeln.

    Die grünen Zweige in deiner Voliere sind übrigens Lärchenzweige :zwinker:.
     
  14. #593 Manfred Debus, 1. Mai 2012
    Manfred Debus

    Manfred Debus Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. November 2010
    Beiträge:
    2.625
    Zustimmungen:
    8
  15. #594 Tierfreak, 1. Mai 2012
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.876
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Westerwald
    Echt wunderschön, die Bilder :). Da hat sich eure Mühe ja heute gelohnt, wenn sie gleich so begeistert drüber herfallen :zwinker:.
     
  16. Richard

    Richard Guest

    Hallo,

    Ich muss Manu widersprechen, denn die Zapfen würde ich nicht geben!

    Warum? Zwischen den Zapfen ist es feucht und es kann sich Schimmel bilden. Ein Waldvogelzüchter aus dem Forum hat auf diese Art und Weise Tiere verloren. Die Zapfen wurden durch die folgende Obduktion als Ausgangsherd ermittelt. Der Tread ist bestimmt noch irgendwo zu finden!
     
  17. #596 Tierfreak, 1. Mai 2012
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.876
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Richard, danke für den Hinweis. Nun machst du mich neugierig, weil ich bisher immer gelesen haben, dass Zapfen direkt vom Baum eigentlich unbedenklich sind.

    Waren es in dem von dir genannten Fall Zapfen direkt von Ast oder waren es vom Boden aufgelesene ? Letztere würde ich auch nicht geben, da gerade der Waldboden oft feucht ist und darauf liegende Zapfen wirklich leicht Schimmel ansetzen können.

    Manni, nach Richards Posting würde ich dann sicherheitshalber doch erst mal keine Zapfen anbieten, da deine Süße ja Aspergillose hat. Da sollte man dann doch vielleicht auf Nummer sicher gehen, wenn einem User sowas widerfahren ist, wie Richard hier berichtet.
     
  18. #597 Tierfreak, 1. Mai 2012
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.876
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Westerwald
    Ich nochmal, habe gerade mal die Suche angeschmissen und den besagten Beitrag wohl gefunden, klick.
    Demnach handelte es sich wohl um gepflückte Zapfen. Unter diesen Umständen würde ich die Zapfen dann auch wirklich besser gleich entfernen. Sicher ist sicher :zwinker:.
     
  19. #598 Manfred Debus, 1. Mai 2012
    Manfred Debus

    Manfred Debus Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. November 2010
    Beiträge:
    2.625
    Zustimmungen:
    8
    Oh nein,bitte nicht!Ich habe diese Zapfen von einem Baum mit Ast abgeschnitten.Chicco hat eben gerade genüsslich einen gefuttert.Ich habe diesen Ast selbstvertändlich sofort raus genommen.Hier ist noch einmal ein Bild,von den Zapfen!Denkt ihr jetzt,das er auch Krank wird?Bitte um schnelle Antwort!Lg.Manni!
     

    Anhänge:

  20. Richard

    Richard Guest

    Hallo Manni,


    So schnell geht es auch wieder nicht. Also keine Panik! Trotzdem würde ich alles entfernen, genau wie du es gemacht hast. Die Zapfen dürften ja eh noch vom letzten Jahr sein und somit nicht frisch!
     
  21. #600 Tierfreak, 1. Mai 2012
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.876
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Westerwald
    Huhu Manni,

    wie Richard schon sagt, brauchst du dir wegen dem einen mal Zapfennagen keine Sorgen machen.
    Einmaliger Kontakt löst normal noch keine Aspergillose aus, das passiert eher, wenn die Tiere längere Zeit einer gewissen Sporenbelastung ausgesetzt sind.
    Du hast sie ja nun entfernt und damit ist die Gefahr gebannt, mach dir daher nun keinen Kopf :trost:.
     
Thema: Große Voliere kommt
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. content

    ,
  2. bücherregal voliere

    ,
  3. außengitter voliere

    ,
  4. große volieren,
  5. voliere äste
Die Seite wird geladen...

Große Voliere kommt - Ähnliche Themen

  1. größere Pflanzen für Außenvoliere

    größere Pflanzen für Außenvoliere: das das thema Volierenbepflanzung ja sehr kontrovers diskutiert wird, hätte ich interesse an eurer Meinung: ich möchte etwas Grün in die Voliere...
  2. Suche Volierenbauer -> große Aussenvoliere

    Suche Volierenbauer -> große Aussenvoliere: Hallo Alle, zunächst danke für die Aufnahme! Da wir vom Münsterland ins Bergische Land umziehen (wir haben dort einen kleinen Hof gekauft) sollen...
  3. Anzahl an Kanarien in großer Voliere

    Anzahl an Kanarien in großer Voliere: Hallo zusammen, da ich nach ein paar Jahren Abstinenz wieder zu den Vögeln zurück kommen möchte, wollte ich hier mal fragen was ihr mir...
  4. Volierengröße

    Volierengröße: Ich habe vor mir in der nächsten Zeit 2 Graupapageien zu kaufen,möchte mich aber vorher nochmal gründlich informieren.Hier ein paar Fragen.Ist es...
  5. Kleine Voliere bzw größerer Käfig im Garten??

    Kleine Voliere bzw größerer Käfig im Garten??: Hallo zusammen, da ich neu in der Vogelwelt bin und mich auch erst seid kurzem mit Volieren, Käfigen und Vögeln interessiere habe ich mich hier...