Große Voliere kommt

Diskutiere Große Voliere kommt im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo!Hier sind zwei Bilder von der Schüssel,die Lucy und Chiccos neue Badewanne für draussen geben soll.Sie ist aus Edelstahl,wiegt 996 gr,und...

  1. #641 Manfred Debus, 29. Mai 2012
    Manfred Debus

    Manfred Debus Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. November 2010
    Beiträge:
    2.625
    Zustimmungen:
    8
    Hallo!Hier sind zwei Bilder von der Schüssel,die Lucy und Chiccos neue Badewanne für draussen geben soll.Sie ist aus Edelstahl,wiegt 996 gr,und hat eine L 30 cm,T 20 cm,und eine H von 6 cm.Das problem ist nun,wie bekomme ich dieses Teil in der Voliere fest.Ich werde nun erst einmal abwarten,bis mein Kumpel aus dem Urlaub wieder kommt.Vieleicht hat ja auch jemand von euch eine Idee,wie ich das Teil befestigen kann,so das sie auch einfach abzunehmen ist.Lg.Manni!
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas gutes!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #642 Tanygnathus, 29. Mai 2012
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.727
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    Oberschwaben
    Hallo Manni,

    Kannst Du vielleicht einen kleinen Tisch oder Stuhl einfach reinstellen und die Wanne da drauf?
    Oder einen Hackstotzen ups das ist Schwäbisch grins..ich meine einen abgesägten Baumstumpf.
    Hab ich auch schon gesehen..das wäre eine Möglichkeit.
     
  4. #643 Tierfreak, 30. Mai 2012
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.876
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Manni,

    ich würde die Wanne wohl auch am besten auf ein Tischchen stellen, so wie Bettina schon vorschlug ;).
     
  5. #644 Manfred Debus, 30. Mai 2012
    Manfred Debus

    Manfred Debus Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. November 2010
    Beiträge:
    2.625
    Zustimmungen:
    8
    Hallo!Mein Kumpel ist heute Mittag aus dem Urlaub zurück.Seine Tochter 7 Jahre alt,ist krank geworden,deshalb sind die früher nach Hause gekommen.Er war eben bei mir,und ich zeigte ihm,was ich vor habe,aber nicht zu bewältigen weiss.Er sagte mir,ist ganz einfach,ich schweisse dir ein Gestell,was man sich vorstellen muß,wie auf einem Balkon,wo die Blumen ausserhalb hängen.Nur dieses Gestell wird links und rechts noch Streben haben.Und dort wird die Schüssel rein gestellt.Wird zwar nicht mehr diese Woche geschehen,aber hat ja auch nichts zu eilen.Wenn es fertig ist,und der ganze Gulasch hängt,werde ich einmal ein paar Bilder machen.Danke für die Antworten!Lg.Manni!
     
  6. Jimbo

    Jimbo Guest

    Weißt du was, Manni?
    Im nächsten Leben möchte ich bei dir Haustier sein.
    Ist toll, was du für die beiden machst!

    L G
    Birgit
     
  7. #646 Tierfreak, 31. Mai 2012
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.876
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Manni,

    freut mich echt, dass dein Kumpel dir da sowas schönes für die Wanne schweißen möchte :zustimm:.
     
  8. #647 Tanygnathus, 31. Mai 2012
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.727
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    Oberschwaben
    Super Manni, bin schon gespannt auf Fotos von Lucy und Chicco in der neuen Badewanne:0-
     
  9. #648 Manfred Debus, 31. Mai 2012
    Manfred Debus

    Manfred Debus Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. November 2010
    Beiträge:
    2.625
    Zustimmungen:
    8
    Hallo!Da es für mich absolutes Neuland ist,(Aussenvoliere)habe ich leider schon wieder eine Frage.Heute als ich nach Hause gekommen bin,haben Lucy und Chicco gekrischen,wie die wilden,und haben richtung Balkon geschaut.Was die Beiden wollten,wusste ich sofort.Klar auf den Balkon.Es hat gerade Geregnet,und ihr kreischen wurde immer schlimmer.Ok,Türen auf und auf wieder sehen.Der Regen hatte zwischenzeitlich aufgehört.Nun als die Beiden draussen waren,fing es wieder an zu Regnen.Chicco hing sich an das Dach der Voliere,und Lucy auf die Schaukel.Beide genossen das zum ersten mal.War ja auch OK.Nur dann waren die beiden Klatsche Nass,so,das sie kaum noch fliegen konnten,und es fing immer mehr an zu schütten.Anstatt unter das Dach,einen halben Meter zurück zu gehen,blieben sie sitzen,und haben die hellsten Töne gepfiffen.Nun habe ich es leider mit der Angst bekommen,da die Beiden wirklich tratsch Nass waren,und habe sie dann reinbefördert,zumal es auch immer Kühler wurde.Nun meine Frage:Sollte ich die Beiden einfach im Regen,was sich zu einem Wolkenbruch entwickelt hat,sitzen lassen,auch wenn sie durchgeweicht sind,oder sollte man dann eingreifen?Hier mal ein Bild,als es begann zu Regnen.Lg.Manni!
     

    Anhänge:

  10. #649 Tierfreak, 31. Mai 2012
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.876
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Manni,

    solange sie nicht den ganzen Tag im Dauerregen sitzen, brauchst du sie nicht extra bei einem kräftigen Schauer reintragen.
    Sie haben die natürliche Dusche wohl anscheint richtig genossen und Freudenschreie losgelassen. Auch das sie erst mal tropfnass waren ist nicht wirklich schlimm. Sie sollten für solche Fälle aber schon eine Möglichkeit haben, sich jederzeit an ein trockenes Plätzchen zurückziehen zu können.
    Schau einfach, dass sie für solche Fälle ein trockenes Eckchen in der Außenvoliere aufsuchen können (zur Not ein Teil wasserdicht überdachen, falls sie sich nicht selbst ins Vogelzimmer zurückziehen können).
    Den Rest können sie dann ganz nach ihren Belieben allein regeln :zwinker:.
     
  11. #650 Thomas Geisel, 31. Mai 2012
    Thomas Geisel

    Thomas Geisel Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Juni 2008
    Beiträge:
    613
    Zustimmungen:
    9
    ich sehe das auch so, solange sie sich auch wieder ins trockene zurückziehen können, sollen sie selbst entscheiden.
     
  12. #651 Manfred Debus, 31. Mai 2012
    Manfred Debus

    Manfred Debus Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. November 2010
    Beiträge:
    2.625
    Zustimmungen:
    8
    Hallo!Sie hätten doch nur einen halben Meter zurück gehen müssen,und hätten im Trockenen gesessen,oder Reinfliegen müssen.Das hätten die Beiden selber entscheiden können,was ich aber auch geschrieben hatte.Stimmt nicht,denn das die Beiden hätten Reinfliegen können,habe ich zwar nicht geschrieben,ist aber bei mir normal.Wenn das Fenster zum Rausfliegen offen ist,ist es auch zum Zurückfliegen offen.Aber dann lass ich die Beiden nun beim nächsten mal alleine entscheiden.Aber die Temperatur ist ja auch in diesem Moment,um 6 Grad gefallen.Ist das nicht schlimm,wenn die Beiden bei 23 Grad raus fliegen,es anfängt zu Regnen,die Beiden tratsche Nass sind,und die Temperatur auf 17 Grad absackt?Lg.Manni!
     
  13. #652 Cyano - 1987, 31. Mai 2012
    Cyano - 1987

    Cyano - 1987 Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Februar 2010
    Beiträge:
    1.197
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    35... Oberhessen
    Ich denke mal, dass Deine Westafrikaner in der Natur ziemlich oft stundenlang patschnass wären.
    Laut Vogellexikon (Oben in der Startleiste bei Netzwerkseiten) werden als tiefste Temperaturen 10 bis 12° empfohlen, in der Brutzeit mindestens 15°.
     
  14. #653 Thomas Geisel, 31. Mai 2012
    Thomas Geisel

    Thomas Geisel Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Juni 2008
    Beiträge:
    613
    Zustimmungen:
    9
    ich denke auch, dass auch der temperaturabfall den beiden nichts macht. und wie du schon schreibst, haben sie ja auch die möglichkeit sind in die wohnung zu begeben.
     
  15. #654 Manfred Debus, 31. Mai 2012
    Manfred Debus

    Manfred Debus Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. November 2010
    Beiträge:
    2.625
    Zustimmungen:
    8
    Hallo Jimbo!Ich habe ganz übersehen,das Du mir so ein Komplement gemacht hast.Danke dafür!Aber vieleicht hast Du auch mitbekommen,was für Fehler ich schon gemacht habe.Es ist leider nicht immer leicht,den beiden gerecht zu werden.Ich versuche es zwar immer wieder,doch ohne Hilfe,die ich Hier im Forum bekommen habe,hätte das leider Nie und Nimmer hingehauen.Das schlimme,ist,ich habe es einmal versucht,bevor ich dieses Forum kennen gelernt habe,und das ist leider,ich schreibe es nicht gerne,aber voll in die Hose gegangen.(Nun stell Dir mal vor,Du wärst bei mir Haustier gewesen)Da habe ich meinen kleinen Liebling Chicco,ich nenne ihn einmal Chicco1 ,versucht Einzel zu halten.Das ging leider voll daneben,und ich denke mir,das nun verstehst,was ich meine.Ich habe mir auch hier schon Antworten gefallen lassen müssen,die waren unglaublich.Die waren,oder sind auf Zubehör.Nur diese,wenn es auch anderen nicht gefällt,gehen mir irgendwo a...........vorbei.Deshalb denke ich mir mal,es gibt bestimmt ein besseres Leben,das nächste mal,als bei mir Haustier zu sein.Lg.Manni!
     
  16. #655 Tierfreak, 1. Juni 2012
    Zuletzt bearbeitet: 1. Juni 2012
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.876
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Westerwald
    Manni, Fehler hat sicher schon jeder in der Haltung gemacht, da schließe ich mich auch nicht aus :trost:.
    Wenn ich an meinen ersten Nymphensitich Charly denke, den ich mit 7 Jahren bekam und in was für einen, aus heutiger Sicht, kleinen Käfig er anfangs gewohnt hat....Optimal war das anfangs sicher auch nicht wirklich, wenn ich meine große Sittichvoliere samt Einrichtung heute betrachte und mit früher vergleiche.
    Zum Glück war er aber fast ständig frei in meinem Zimmer unterwegs und bekam nach einiger Zeit auch noch ein Nymphenmädel sowie Welligesellschaft dazu. Jahre später durfte er auch endlich in den Genuß einer großen Voliere kommen, wenn diese auch noch nicht so groß war, wie meine jetzige.

    Wichtig ist, dass man generell bereit ist, bei Bedarf zu optimieren. Und genau dass tust du mit Leib und Seele, was dir deine Tiere sicher auch danken. Wäre wirklich schön, wenn alle dazu in dieser Art bereit wären :).
     
  17. Jimbo

    Jimbo Guest

    Lieber Manni,

    In diesem Leben hab ich noch keine Zeit, irgendwo Haustier zu sein. Damit muss ich bis zum nächsten Leben warten. (das soll jetzt keine ideologische Diskussion werden) Und dann sind wir bestimmt alle der Vollkommenheit ein Stückchen näher gekommen.
    Bis es soweit ist, hast du noch mehr aus deinen und fremden Fehlern gelernt. Wie ich dich einschätze, optimierst du die Haltung deiner Vögel ständig. Besser geht doch gar nicht! Wir machen alle Fehler.
    Hast du inzwischen mal wieder was von Chicco1 gehört? Ich denke, dass du dir um ihn keine Sorgen machen musst. Ihm geht's gut. Denk nicht zuviel über alte Fehler nach! Es zermürbt nur und reißt runter.

    Einen schönen Tag wünsche ich allen!

    LG
    Birgit
     
  18. #657 Manfred Debus, 1. Juni 2012
    Manfred Debus

    Manfred Debus Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. November 2010
    Beiträge:
    2.625
    Zustimmungen:
    8
    Hallo!Heute ist Lucy und Chiccos neue Schaukel gekommen.Diese habe ich bei Carola gesehen,gefragt wo sie diese her hat,und dann auch gleich bestellt.Nun habe ich sie aufgehängt,doch leider passt das Wetter heute nicht.Mal gespannt,wenn die Beiden wieder raus können,wie sie sich verhalten,und vor allem ob diese Schaukel angenommen wird!Hier mal drei Bilder!Lg.Manni!
     

    Anhänge:

  19. #658 Tierfreak, 1. Juni 2012
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.876
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Westerwald
    Super, daran werden deine beiden Rabauken sicher viel Spaß haben :zustimm:.
    Bin auch mal gespannt, wie sie darauf reagieren....
     
  20. #659 Manfred Debus, 2. Juni 2012
    Manfred Debus

    Manfred Debus Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. November 2010
    Beiträge:
    2.625
    Zustimmungen:
    8
    Hallo!So,nun habe ich die Beiden raus gelassen,und was ist geschehen?Sie sind sofort,als sie die Schaukel gesehen haben,kreischend zurück ,und nicht mehr raus geflogen.Nun habe ich das Teil wieder abgehängt,doch keine Chance.Sie sind noch einmal,richtung Aussenvoliere geflogen,aber wieder sofort zurück,obwohl die Schaukel gar nicht mehr hängt.Nach einer Stunde,war ich es leid,habe einen nach den anderen auf die Hand genommen,und in die A.Voliere gesetzt.Die Schaukel habe ich nun auf den Boden der A.Voliere gestellt.Was nun?Sollte ich die Schaukel anbringen,wenn sie dabei sind?Hat jemand eine Idee,was ich jetzt machen kann?Denn ich habe die Schaukel ja nun einmal,und würde sie auch gerne wieder anbringen.Meno!Lg.Manni!
     
  21. Jimbo

    Jimbo Guest

    Hallo Manni!
    So mach ich das mit unbekannten Objekten auch, einfach auf den Boden legen. Das ist weit genug weg, dass man sich oben ungefährdet fuehlen kann. Wenn man das von Grauen auf Mohrenköpfe übertragen kann. Und irgendwann, wenn sich das Ding lange genug nicht bewegt hat, kann man es vielleicht mal wagen, etwas näher zu gehen. Man ist ja doch neugierig.
    Am Montag hab ich ein Stück Weinrebe in die Voli getan, das wird immer noch nicht beachtet. Heute wird es entsorgt. Klappt bei meinen also nicht immer. Aber einen Versuch ist es wert. Warte mal ein paar Tage, das wird schon!

    LG
    Birgit
     
Thema: Große Voliere kommt
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. content

    ,
  2. bücherregal voliere

    ,
  3. außengitter voliere

    ,
  4. große volieren,
  5. voliere äste
Die Seite wird geladen...

Große Voliere kommt - Ähnliche Themen

  1. größere Pflanzen für Außenvoliere

    größere Pflanzen für Außenvoliere: das das thema Volierenbepflanzung ja sehr kontrovers diskutiert wird, hätte ich interesse an eurer Meinung: ich möchte etwas Grün in die Voliere...
  2. Suche Volierenbauer -> große Aussenvoliere

    Suche Volierenbauer -> große Aussenvoliere: Hallo Alle, zunächst danke für die Aufnahme! Da wir vom Münsterland ins Bergische Land umziehen (wir haben dort einen kleinen Hof gekauft) sollen...
  3. Anzahl an Kanarien in großer Voliere

    Anzahl an Kanarien in großer Voliere: Hallo zusammen, da ich nach ein paar Jahren Abstinenz wieder zu den Vögeln zurück kommen möchte, wollte ich hier mal fragen was ihr mir...
  4. Volierengröße

    Volierengröße: Ich habe vor mir in der nächsten Zeit 2 Graupapageien zu kaufen,möchte mich aber vorher nochmal gründlich informieren.Hier ein paar Fragen.Ist es...
  5. Kleine Voliere bzw größerer Käfig im Garten??

    Kleine Voliere bzw größerer Käfig im Garten??: Hallo zusammen, da ich neu in der Vogelwelt bin und mich auch erst seid kurzem mit Volieren, Käfigen und Vögeln interessiere habe ich mich hier...