Große Voliere kommt

Dieses Thema im Forum "Langflügelpapageien" wurde erstellt von Manfred Debus, 19. März 2011.

  1. #31 Manfred Debus, 27. März 2011
    Manfred Debus

    Manfred Debus Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. November 2010
    Beiträge:
    2.598
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!Nun steht die Voliere ca.sechs Stunden,und schon kommt die erste Frage:Wo ich nicht dran gedacht habe,aber wie hält man so eine Riesenvoliere sauber?Bei der alten war es ganz einfach,aber wie soll ich das Kotblech1x1Meter,und das mal zwei sauber halten?Den Käfig selber,werde ich Täglich Stück für Stück sauber halten.Hat von euch einer so eine Voliere,und kann evtl.mir Tipps geben?Lg.Manni!
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas gutes!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #32 Tanygnathus, 27. März 2011
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Moderator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.472
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberschwaben
    Also ich hab schon einige Variationen hinter mir.
    Ich habs mit Zeitung versucht und jeden Tag ausgetauscht..aber..meine zerfetzen Zeitungen..und man hat Müll ohne ende..außerdem muß man die Zeitungen irgendwie beschweren damit sie nicht hochgehen wenn die Vögel fliegen.
    Buchenstreu sieht gut aus aber das kann man auch täglich wechseln weil man ja nicht alles an Obst immer von Hand raussammeln kann von Körnern mag ich noch gar nicht reden...
    Bin im Moment wieder beim Sand angekommen den siebe ich jeden Tag durch und es ist wieder sauber.Mußt halt ein Sieb nehmen wo Schalen nicht durchrieseln sonst hast Du wieder alles im Sand drin.

    Lg Bettina
     
  4. #33 Engelchen77, 27. März 2011
    Engelchen77

    Engelchen77 Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. September 2010
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rommerskirchen, Germany
    Hallo Manfred
    Ich finde deine Voliere auch super. Der Kleine sieht im ersten Moment ganz verloren aus.:D
    Wir haben eine ähnliche Voliere zumindestens vom Aufbau her. Es macht schon viel Arbeit sie immer sauber zu halten. Da ich das Kotgitter drin gelassen habe funktioniert es mit Zeitung ganz gut. Trotz allem muß diese jeden Tag gewechselt werden und das Gitter gereinigt werden. Wie Bettina schon schrieb, kommt da wirklich viel Müll zusammen. Jedes We gibt es dann eine Komplettreinigung. Ich wasche alle Äste und Gitter ab so gut es geht. Das dauert schon meisst fast 2 Stunden. Die zwei passen immer auf das ich alles richtig mache grins. Oder sie versuchen mir die Putzsachen wegzunehmen.:zwinker:
    Unsere Voliere ist leider für beide etwas zu klein so das wir später auf jeden Fall noch eine Größere kaufen müssen. Deine gefällt mir wirklich gut. Auch das sie ein Trenngitter hat finde ich toll. An manchen Tagen möchte ich leiden wir hätten auch eins.
    Ich wünsch Dir noch viel Spaß mit dem Kleinen. Und freue mich auf weitere Bilder.
    LG Sandra
     
  5. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.876
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Manni,

    ich persönlich benutze als Einstreu auch Vogelsand, den ich ebenfalls einfach schnell durchsiebe. Hat sie bei uns am besten bewährt :zwinker:.

    Buchenstreu hatte ich auch mal bei meine Sittichen versuchsweise eingesetzt, aber wie Bettina schon schrieb, lässt diese sich nicht so leicht von Obstresten und Kot befreien und daher kann sich leider auch leichter Schimmel breit machen, weshalb ich recht schnell wieder zurück auf den altbewährten Vogelsand umgestiegen bin.

    Zeitung geht bei uns auch nicht, da mein Vogelzimmer und die Sittichvoliere zum einen zu groß dafür sind und meine Papageien sie mit Vorliebe zu Konfetti umwandeln :D.
     
  6. #35 Manfred Debus, 28. März 2011
    Manfred Debus

    Manfred Debus Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. November 2010
    Beiträge:
    2.598
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!Ich möchte mich einfach mal in aller Form,bei euch ALLEN für diese tollen Antworten bedanken!DANKE!Lg.Manni!
     
  7. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.876
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Westerwald
    Nix zu danken Manni :trost:.
    Wir sind doch alle gern hier um uns auszutauschen. Man lernt ja schließlich nie aus, was auch für mich gilt :zwinker:.
     
  8. siesa_85

    siesa_85 Guest

    Hallo! Wir haben die identische Voliere für unsere beiden Meyers. Vorher war ihre Voliere 1,30x0,90x2,00m groß und sofort nachdem die neue aufgebaut war, wollten die zwei da nicht mehr raus :) Selbst wenn sie Freiflug haben, verbringen sie einen großen Teil der Zeit in der Voliere, weil sie es da so schön finden. Wir sind daher sehr froh, dass wir uns für das große Teil entschieden haben, denn so haben wir kein schlechtes Gewissen mehr, wenn die Geier aus irgendeinem Grund mal einen Tag lang eingesperrt bleiben müssen.

    Das mit der Reinigung ist auch gar nicht so schwer: Wir haben die Bodengitter weg gelassen und benutzen Vogelsand als Einstreu (ohne Gitter können die Vögel dann auch mal auf dem Boden im Sand sitzen). Auch wir sieben den Sand täglich durch, so dass Kot und Futterreste nicht schimmeln können. Nur leider hängt auch manchmal etwas Obst an den seitlichen Gittern oder Kot auf dem Stück in der Mitte (wo man die Trennwand reinschieben kann) - dann kommt man nicht drum herum, das ab und zu mal ordentlich abzuschrubben. Liebe Grüße!
     
  9. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.876
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Westerwald
    Hallo,
    ich würde auch empfehlen, die Kotgitter zu entfernen. Vögel laufen wirklich sehr gern über den flachen Boden, weshalb so ein Gitter nur stört.
     
  10. #39 Manfred Debus, 29. März 2011
    Manfred Debus

    Manfred Debus Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. November 2010
    Beiträge:
    2.598
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!Bei mir ist es genau wie Sisa geschrieben hat,ich mache die Türen auf,doch er kommt nicht raus.Gut fliegen kann er eh nicht,sollte ich vieleicht die Nistkästentüren wieder auf machen?Denn dort kam er ja raus.Hat das Sinn?Lg.Manni!
     
  11. #40 Manfred Debus, 29. März 2011
    Manfred Debus

    Manfred Debus Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. November 2010
    Beiträge:
    2.598
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!Nun habe ich ihm die Sun Bird Lampe auf seinen Lieblingsplatz ausgerichtet,und er sitzt darunter,und knirsch vor sich hin.Ist doch ein gutes Zeichen.Oder?Lg.Manni!
     
Thema:

Große Voliere kommt

Die Seite wird geladen...

Große Voliere kommt - Ähnliche Themen

  1. Anzahl an Kanarien in großer Voliere

    Anzahl an Kanarien in großer Voliere: Hallo zusammen, da ich nach ein paar Jahren Abstinenz wieder zu den Vögeln zurück kommen möchte, wollte ich hier mal fragen was ihr mir...
  2. Volierengröße

    Volierengröße: Ich habe vor mir in der nächsten Zeit 2 Graupapageien zu kaufen,möchte mich aber vorher nochmal gründlich informieren.Hier ein paar Fragen.Ist es...
  3. Kleine Voliere bzw größerer Käfig im Garten??

    Kleine Voliere bzw größerer Käfig im Garten??: Hallo zusammen, da ich neu in der Vogelwelt bin und mich auch erst seid kurzem mit Volieren, Käfigen und Vögeln interessiere habe ich mich hier...
  4. Zebrafinken und Japanmövchen, welche Volierengröße?

    Zebrafinken und Japanmövchen, welche Volierengröße?: Hallo, welche Volierengröße würdet ihr denn bei einem Besatz mit je 4 Zebrafinken und 4 Japanmövchen mindestens empfehlen? (gerade nachdem die...
  5. Große bepflanzte Voliere- die Mäuse wollen einfach nicht mehr gehen...

    Große bepflanzte Voliere- die Mäuse wollen einfach nicht mehr gehen...: Hallo. Folgendes Problem: Ich habe im Garten ein Außenvoliere mit den Maßen 9m x 6m. Angeschlossen ist ein Schutzhaus. Die ganze Voliere steht...