Große Voliere kommt

Diskutiere Große Voliere kommt im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; Auch von mir alles Gute

  1. golfstrom

    golfstrom Federloser

    Dabei seit:
    17. November 2009
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Limburg an der Lahn
    Auch von mir alles Gute
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas gutes!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.876
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Westerwald
    Ich auch das Beste hoffe :zwinker:.
     
  4. #923 Manfred Debus, 20. September 2012
    Manfred Debus

    Manfred Debus Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. November 2010
    Beiträge:
    2.607
    Zustimmungen:
    5
    Hallo!

    So, wir sind wieder zurück. Es ist alles Gut gegangen. Sie wurde von Fr. Dr. Elisa
    Wüst Endoskopiert. Die Gute Nachricht ist, das Lucy keine Aspergillose mehr hat.
    Der linke Lungenflügel ist wieder vollkommen frei, ohne Schatten .Damit kann Sie
    sehr gut Atmen. Leider ist der rechte Lungenflügel vernarbt. Das heisst, das wir am
    Inhalieren leider nicht herum kommen. Ich soll Sie jetzt wo wieder geheizt wird
    wieder mit dem Inhalationsmix und Imaverol inhalieren lassen. Super wäre natürlich, wenn ich Chicco auch mit ins Boot bekommen würde. Ich weiss nur noch nicht wie. Denn beide auf einmal wäre optimal. Aber gibt es solch große Transportboxen wo ich beide hinein bekomme? Mal schauen. Desweiteren ist die Leber leider sehr vergrößert.
    Fr.Dr. hat als Sie anfing mit der Endoskopie erst mal nur Leber gesehen. Ist aber nicht ganz so tragisch, kann von dem V.Fend sein, was ich ihr ja im Frühjahr verabreichen mußte. Dagegen soll ich ihr in der Apotheke Silymarin Hartkapseln (Mariendistelextrakt) holen, und täglich eine Messerspitze über das normale Futter geben. Da ich den Beiden aber Mariendistelsamen täglich gebe, und sie diese auch sehr gerne Futtern, müßte das doch reichen, oder? Dann soll ich die Leber in einem Jahr noch einmal Röntgen lassen. Was Sie mir noch mit einem Dicken Grinsen im Gesicht gesagt hat: Lucy ist voll in der Pupertät. Irgend etwas ich weiss nicht mehr wie das heisst, ist sehr groß geworden. Ich grinste auch nur, denn das haben wir ja schon selber mitbekommen. Ich sage nur Üben! Ja, das war es erst einmal zu dem Thema Endoskopie. Aber ich weiss wenigstens wo wir dran sind. Gerade hatte Sie ein paar Körner gefuttert, nun schläft Sie aber schon wieder. Ob ich die Beiden heute Mittag trotzdem mal raus lassen soll?

    Lg.
    Manni!
     
  5. #924 Tierfreak, 20. September 2012
    Zuletzt bearbeitet: 20. September 2012
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.876
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Manni,

    das Lucy keine Aspergilose mehr hat, freut mich echt riesig :freude:.

    Eine größere Katzentransportbox dürfte sicher ausreichen.
    Wegen der Leber würde ich erst mal besser auf die Kapseln zurückgreifen. Mariendistelsamen sind halt recht fettreich und für eine angeschlagene Leber im Gegensatz zu den Kapseln dann vielleicht nicht ganz so günstig. Die Kapseln hingegen enthalten eher nur den daraus gewonnenen Wirkstoff Silymarin, der ja an sich so gut für die Leber ist, aber sie enthalten nicht auch das ganze Fett der Samen an sich.

    Vielleicht wäre es parallel auch ganz gut, wenn du nun auch das Futter allgemein etwas fettärmer gestalten würdest, bis sich die Leber wieder regeneriert hat.
    Obst und Gmüse kannst du geben wie gewohnt, aber das Körnerfutter könnte man z.B. mit fettärmeren Saaten vermischen (z.B. mit Wellifutter) und den Fettgehalt so insgesamt reduzieren.
    Was fütterst du denn aktuell für ein Körnerfutter ?

    Zusätzlich würde ich dir empfehlen parallel Phytorenal-F zu geben, was ebenfalls die Leber schützt und die Heilung unterstützen kann.
     
  6. #925 Manfred Debus, 20. September 2012
    Zuletzt bearbeitet: 20. September 2012
    Manfred Debus

    Manfred Debus Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. November 2010
    Beiträge:
    2.607
    Zustimmungen:
    5
    Hallo!

    Nein,ich werde sie nicht
    rauslassen, denn Lucy sitzt
    immer noch auf dem Ast,
    bevor Sie etwas gefuttert
    hat, und schläft. Morgen ist
    auch noch ein Tag!
    Ich füttere Papageien Premium
    von Witte Molen!

    Lg.
    Manni!
     
  7. elavogel

    elavogel Gold-Bug

    Dabei seit:
    29. März 2010
    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    763xx
    Hallo Manni,

    freut mich, dass Lucy die Narkose gut weggesteckt hat und die Aspergilose weg ist!
    Und das sie in der Pubertät ist, das ist ja schön!

    Das mit dem Lungenflügel ist nicht so schön. Ist er vernarbt wg. der Aspergilose?
     
  8. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.876
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Manni,

    ich würde sie heute auch besser noch drin lassen, damit sie sich nach der Narkose erst mal richtig ausschlafen und erholen kann ;).

    Habe mir gerade mal Bilder von der Mischung angeschaut und ich würde übergangsweise das Futter wirklich erst mal mit Wellifutter strecken, um den Gehalt an fettreichen Saaten zu reduzieren.
    Dazu kannst du z.B. 2 Teile Wellifutter und 1 Teil Papageienfutter mischen. Nüsse, Pinienkeren und ähnlich fetthaltige Leckeris würde ich auch erst mal vom Futterplan streichen.

    Vermutlich sind die Eierstöcke, bzw die Eifollikel daran größer geworden :)
     
  9. #928 Manfred Debus, 20. September 2012
    Zuletzt bearbeitet: 20. September 2012
    Manfred Debus

    Manfred Debus Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. November 2010
    Beiträge:
    2.607
    Zustimmungen:
    5
    Hallo!

    Ela, ja es kommt von der Aspergillose.
    Das dumme ist halt, wenn so eine
    Vernarbung da ist, haben es Pilze
    die nun mal jeder bei sich zu Hause
    hat, in der Luft rum fliegen, usw.
    einfacher sich einzunisten, als bei
    einem gesunden Lungenflügel.

    Manu! Das werde ich gleich morgen
    machen, denn heute möchte ich nicht
    mehr weg fahren um das Futter zu
    besorgen. Ich werde Lucy erst einmal
    weiter beobachten. Was für Welli
    Futter soll es denn sein? Und was wenn
    sie es nicht annehmen?
    Das mit den Mariendistelsamen ist ja
    eigentlich einleuchtend. Wird auch gleich
    morgen besorgt.

    Danke!
    Lg.
    Manni!
     
  10. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.876
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Westerwald
    Ganz normales Wellifutter reicht, wie man es überall bekommt.
    Wenn der richtige Hunger kommt, werden sie es schon fressen, keine Angst :zwinker:.
     
  11. #930 Manfred Debus, 20. September 2012
    Manfred Debus

    Manfred Debus Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. November 2010
    Beiträge:
    2.607
    Zustimmungen:
    5
    Hallo!

    Hier mal ein ganz aktuelles
    Bild von Lucy.
    Ich denke es geht ihr Gut!

    Lg.
    Manni!
     

    Anhänge:

  12. Cyano - 1987

    Cyano - 1987 Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Februar 2010
    Beiträge:
    1.190
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    35... Oberhessen
    Ich denke mal, für Lucy war wieder alles in Butter als sie bei Chicco zu Hause war.
    Und Chicco war hoffentlich auch erfreut als er sie wieder sah.

    So eine Trennung für ein paar Stunden war für die beiden vielleicht auch mal ganz gut, da merken sie was sie von-/miteinander haben.
     
  13. #932 Thomas Geisel, 20. September 2012
    Thomas Geisel

    Thomas Geisel Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Juni 2008
    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    7
    Hey, freut mich wirklich, dass ihr das so gut überstanden habt !!!
     
  14. Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.583
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    Oberschwaben
    Hallo Manni,

    Bin erleichtert, dass Lucy alles gut überstanden hat.
    Hab heute oft an Euch gedacht.
    Lg:0-
     
  15. Engelchen77

    Engelchen77 Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. September 2010
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rommerskirchen, Germany
    Hallo Manni
    Es freut uns das alles so gut geklappt hat und die kleine im Mom. Gesund ist! Das mit dem Inhalieren bekommst du hin! :zustimm:
    Liebe Grüsse Sandra
     
  16. 93sunny

    93sunny Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.441
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Baden- Württemberg
    Freut mich, dass alles so gut verlief!
     
  17. #936 Manfred Debus, 23. September 2012
    Manfred Debus

    Manfred Debus Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. November 2010
    Beiträge:
    2.607
    Zustimmungen:
    5
    Hallo!

    Da ja Chicco immer der erste ist, wenn es
    etwas zu Futtern gibt, bzw. mal Köpfchen
    graulen. usw, habe ich ihn Heute mal zum
    ersten mal Inhalieren lassen. Er sitzt in
    der Transportbox wie ein Bock. Da es ja
    für ihn das erste mal ist, mit dem Inhalieren
    habe ich ihn natürlich nicht alleine gelassen.
    Lucy hat oft nach ihm gerufen, doch er hat
    keinen Knurr gemacht. Ich denke es gefällt ihm.
    Ich werde mir morgen einen neuen
    Welli Käfig kaufen, und dann beide
    darin Inhalieren lassen. Nun ist Lucy
    dran. Sie kennt das, und es gefällt
    ihr, denke ich mir einmal. Sie ruft zwar
    auch, und Chicco ist dabei, das ganz
    Haus zusammen zu Kreischen.
    Egal,da müssen sie bis Morgen durch.
    Ich habe Heute Morgen frische Haselnußäste
    für die Beiden besorgt. Die sollen als wieder
    Gutmachung sein. Ich hoffe sehr, das Sie
    dieses annehmen.

    Lg.
    Manni!
     
  18. charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    11.505
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Hallo Manni,

    besser ist zum Inhalieren sowas hier klick . Hab grad die Tage mit meinem TA drüber gesprochen und er findet die Boxen Klasse. Ist mit wenig Aufwand selber hergestellt, ich hab auch so eine für meinen Jerry Lee.
     
  19. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.876
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Susanne,

    das ist ja echt ne tolle und einfach umzusetzende Idee für eine Inhalationsbox in deinem Link :zustimm:.
     
  20. charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    11.505
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Stimmt und der Dank gebührt Dariusz (Emma 2006), der diese wirklich klasse Idee hatte. Bei mir gibts zur Zeit auch jeden Abend Nymph in der Box :D.
     
  21. #940 Manfred Debus, 23. September 2012
    Manfred Debus

    Manfred Debus Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. November 2010
    Beiträge:
    2.607
    Zustimmungen:
    5
    Hallo!

    Die Box ist echt Klasse, und bestimmt
    Einfach und Kostengünstig herzustellen.
    Das Problem wird sein, beide dort
    rein zu bekommen. Das heisst, habe ich
    Lucy drin, und möchte Chicco dazu
    setzen, das Lucy schneller draussen
    ist, als ich Chicco dazu gesetzt habe.
    Luyc und Chicco haben die
    Wiedergutmachung angenommen,
    glaube ich. Hier zwei Bilder!

    Lg.
    Manni!
     

    Anhänge:

Thema: Große Voliere kommt
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. content

    ,
  2. bücherregal voliere

    ,
  3. außengitter voliere

    ,
  4. große volieren,
  5. voliere äste
Die Seite wird geladen...

Große Voliere kommt - Ähnliche Themen

  1. Anzahl an Kanarien in großer Voliere

    Anzahl an Kanarien in großer Voliere: Hallo zusammen, da ich nach ein paar Jahren Abstinenz wieder zu den Vögeln zurück kommen möchte, wollte ich hier mal fragen was ihr mir...
  2. Volierengröße

    Volierengröße: Ich habe vor mir in der nächsten Zeit 2 Graupapageien zu kaufen,möchte mich aber vorher nochmal gründlich informieren.Hier ein paar Fragen.Ist es...
  3. Kleine Voliere bzw größerer Käfig im Garten??

    Kleine Voliere bzw größerer Käfig im Garten??: Hallo zusammen, da ich neu in der Vogelwelt bin und mich auch erst seid kurzem mit Volieren, Käfigen und Vögeln interessiere habe ich mich hier...
  4. Zebrafinken und Japanmövchen, welche Volierengröße?

    Zebrafinken und Japanmövchen, welche Volierengröße?: Hallo, welche Volierengröße würdet ihr denn bei einem Besatz mit je 4 Zebrafinken und 4 Japanmövchen mindestens empfehlen? (gerade nachdem die...
  5. Große bepflanzte Voliere- die Mäuse wollen einfach nicht mehr gehen...

    Große bepflanzte Voliere- die Mäuse wollen einfach nicht mehr gehen...: Hallo. Folgendes Problem: Ich habe im Garten ein Außenvoliere mit den Maßen 9m x 6m. Angeschlossen ist ein Schutzhaus. Die ganze Voliere steht...