grosser, dunkler vogel?

Diskutiere grosser, dunkler vogel? im Vogelbestimmung Forum im Bereich Allgemeine Foren; hallo zusammen wieder mal ich mit einem grossen unbekannten vogel, aber natürlich wieder ohne bild... :o hab' ihn heute abend vor der dämmerung...

  1. eViTa

    eViTa Guest

    hallo zusammen

    wieder mal ich mit einem grossen unbekannten vogel, aber natürlich wieder ohne bild... :o hab' ihn heute abend vor der dämmerung das erste mal hier gesehen. er wirkte schlank, dunkel gefärbt, vielleicht schwarz oder dunkelbraun. jedenfalls keine auffällig musterung. das auffälligste, seine schmalen langen flügel. also viel schmaler als z.b. bei einem mäusebussard. gleichzeitig schien aber seine flügelspannweite ziemlich beachtlich zu sein. und er gleitete nicht, sondern flog mit regelmässigen "flügelschwingungen" (wie heisst das korrekt?). und die flügel waren nicht geknickt wie bei enten oder kormoranen, sondern gerade. hat wer eine, irgendeine idee? :)

    liebe grüsse
    edith
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. iskete

    iskete Guest

    Hallo Edith!

    Leider können wir nicht ohne Foto weiterhelfen. :( Mit den Foto wäre leichter gelöscht!

    Vielleicht eine Kolkrabe.
     
  4. #3 red*tailed*hawk, 4. August 2006
    red*tailed*hawk

    red*tailed*hawk Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. Januar 2006
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
  5. eViTa

    eViTa Guest

    hallo

    danke für die bisherigen antworten. es war kein kolkrabe und kein milan, auch kein mäusebussard und kein habicht. die flügel waren viel schmaler, das war ja das sonderbare. stellt euch die flügel des milan vor, und dann noch etwa ein viertel bis ein drittel schmaler, aber etwa gleich lang. diese auffällige "lücke" an den flügelenden wie der milan hatte er nicht. vogel war etwas schlanker als der milan. seine flugbewegungen glichen eher einem schwan, d.h. die flügel gingen beim "schwingen" sehr tief runter. (keine ahnung wie man das richtig beschreibt.) was könnte denn noch ansatzweise in frage kommen, dass ich fotos suchen könnte? so viele vogelarten kenne ich nämlich nicht. :o

    liebe grüsse
    edith
     
  6. iskete

    iskete Guest

    Hallo Edith!

    Vielleicht Rohr-, Korn- oder Wiesenweihe......
     
  7. #6 Munia maja, 4. August 2006
    Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2004
    Beiträge:
    4.680
    Zustimmungen:
    39
    Ort:
    Bayern
    Hallo Edith,

    ich tendiere ebenfalls zu einer Weihenart. Diese Vögel haben einen ganz anderen Flug als die anderen großen Greife: er wirkt ein wenig gaukelnd mit relativ schnellem Flügelschlag (im Vergleich zum Bussard). Sie kreisen auch nicht hoch über den Feldern, sondern fliegen relativ niedrig (1-10 m) über dem Boden. Die Flügel sind lang und schlank.

    MfG,
    Steffi
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: grosser, dunkler vogel?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. dunkler größerer vogel