großes Begehren eines Hahns

Diskutiere großes Begehren eines Hahns im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Ich habe einen Wellensittichhahn, der, obwohl er fest mit einer Henne zusammen ist, hinter einem anderen Weibchen her ist, welches auch fest mit...

  1. timbenton

    timbenton Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. Februar 2008
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Xanten
    Ich habe einen Wellensittichhahn, der, obwohl er fest mit einer Henne zusammen ist, hinter einem anderen Weibchen her ist, welches auch fest mit einem anderen Hahn zusammen ist. Das klingt nun ziemlich kompliziert, aber ich weiss nicht, wie ich es anders ausdrücken soll. Dieser andere Hahn Sunny ist sehr eifersüchtig und will seine Klara auf gar keinen Fall mit Dumbledore, dem aufdringlichen Hahn, teilen. Ich habe es die beiden Kampfhähne bisher immer unter sich lösen lassen. Sie flogen sich an, hackten mit den Schnäbeln und das war es dann wieder für eine Weile.

    Doch heute morgen ist es sehr extrem: Sobald ich den Käfig öffnete, flog Dumbledore hinter der angebeteten Klara her und bebalzte sie sehr aufdringlich. Sunny liess sich dieses natürlich nicht gefallen - es kam wie es kommen musste, sie verkeilten sich ineinander und fielen sogar mehrfach zu Boden ohne sich los zu lassen. Ich ging dazwischen. Danach flog Dumbledore sofort wieder zur Klara und bedrängte sie sehr stark und das immer wieder.

    Hier mal ein Bild, welches die Situation etwas wiederspiegelt:

    [​IMG]

    [​IMG]

    Damit nicht doch noch Blut fließt oder schlimmeres habe ich Dumbledore und seine eigentliche Henne Lavender in die Voliere gesetzt, diese geschlossen und die anderen vier Wellis fliegen nun frei herum und wundern sich, dass sie nicht in ihr Zuhause können. Ich hoffe, die Gemüter beruhigen sich nun etwas. Doch was mache ich, wenn dem nicht so ist? Muss ich dann den Kontrahenten Dumbledore mit seiner eigentlichen Freundin Lavender in ein separates Zimmer setzen oder gibt es noch eine andere Möglichkeit?

    Klara gefällt die Situation überhaupt nicht und sie weiss im Augenblick nicht wie sie sich schützen soll.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Püschel-007, 5. Februar 2009
    Püschel-007

    Püschel-007 Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Dezember 2005
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Mülheim/Ruhr
    Nach...

    meiner Erfahrung wirst du, wenn du Pech hast, es so machen müssen, wie du schon vermutest! Trennen, leider. Es kann natürlich sein, dass dein Dumbledore das nur macht, wenn die Henne in Brutlaune ist, aber irgendwie bezweifle ich das... Bei meinen war es genauso und ich hatte dann das "zweifelhafte" Vergnügen, eine zweite Voliere kaufen und aufstellen zu müssen (in 2 verschiedenen Zimmern, seufz). Hoffentlich geht's dir nicht genauso. Du kannst nur: Genau beobachten und die Streithähne auf keinen Fall alleine (also unbeaufsichtigt) lassen. Sonst kann es zu schweren Verletzungen kommen. VIEL GLÜCK!
     
  4. timbenton

    timbenton Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. Februar 2008
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Xanten
    Hallo Püschel! Herzlichen Dank für die Antwort. Du schreibst mir aus dem Herzen. Ich befürchte, wenn das so weitergeht, werde ich auch eine zweite Voliere kaufen müssen. Heute war tagsüber zwischendurch glücklicherweise immer mal wieder Ruhe. Doch jetzt zum Abend geht es wieder heiß her. Die anderen Vier sind auch schon etwas unruhig. Da die Wellis bei uns den ganzen Tag Freiflug genießen, habe ich nicht immer Zeit bei ihnen zu sein. Ich hoffe, es kristallisiert sich noch ein "Sieger" heraus und der andere gibt dann tatsächlich Ruhe.
     
  5. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.233
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    57078 Siegen
    Wie schauts denn sonst so bei dir aus bezüglich Fütterung etc? Was fütterst du und wieviel?
    Solange es noch keine blutigen Streits gibt, kann man da evtl. über einen längeren Zeitraum was mit einer Futterumstellung erreichen. So wie du es beschreibst, klingt es nach "ganz normalem", übersteigerten Bruttrieb und da kann es schon viel bringen, eine Zeit lang mal mager zu füttern und die Wellis damit sprichwörtlich "in die Wüste zu schicken".

    Ansonsten solltest du für soviel Abwechslung wie möglich sorgen. Den Käfig umdekorieren, vielleicht einen neuen Kletterbaum oder Spielzeug anbieten. Oft hilft das schon eine ganze Menge weil alle erstmal damit beschäftigt sind, die neue Einrichtung zu erkunden.

    Vielleicht bleibt dir damit die Trennung erspart, die ja nur allerletzte Lösung sein sollte.
     
  6. timbenton

    timbenton Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. Februar 2008
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Xanten
    Liebe Jennifer!

    Ich kann mir gut vorstellen, dass unsere Wellis futtermäßig auf der Sonnenseite des Lebens sitzen. Sie haben immer genug Körnerfutter, dazu jeden Tag Obst oder Gemüse. Vielleicht wäre es tatsächlich eine gute Idee, wenn ich das mal zurückschraube. Was heißt "mager füttern"? Soll ich einfach das Obst und Gemüse weglassen? Schade eigentlich, da unsere Wellis dieses wirklich leidenschaftlich gerne mampfen. Soll ich das Körnerfutter mit Grassamen strecken? Ich will ja auch nicht, dass sie unterversorgt sind.

    Abwechslung haben die Sechs genug. Wir beschäftigen uns sehr viel mit ihnen, sie haben Äste zum Schreddern, Kork und 3 Spielplätze.
     
  7. Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Hallo Timbenton,
    ja, Du solltest "magerer" füttern - wie hast Du schon selbst beantwortet. Frischfutter 1-2mal/Woche, unter diesen Umständen würde ich jetzt höchstens 1 mal/Woche eine kleine Menge geben. Futter 1 gestr. EL/Vogel/Tag. Futter kannst Du ruhig mit Grassamen strecken. Kein Keimfutter, Eifutter, Knabberstangen ect. Wenig Kolbenhirse. Dann müsste sich die Situation beruhigen. Kannst dazu auch mal hier lesen.
     
  8. timbenton

    timbenton Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. Februar 2008
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Xanten
    Hallo Andrea,

    danke für die Antwort. Eifutter, Keimfutter, Knabberstangen bekamen sie bisher nie, nur ab und zu Kolbenhirse. Gemüse und Obst werde ich nun nur noch zum Wochenende reichen. Genügt tatsächlich ein Teelöffel Körnerfutter pro Vogel/ Tag? Ich füttere auf einem Teller auf dem Boden der Voliere. Sie landen schon mal dadrinnen und das Futter spritzt zur Seite.
     
  9. Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    1 gestr. Esslöffel sollte es schon sein, s.o. ;). Musst Du mal austesten. Ich füttere immer die Menge, die sie den Tag über auch wirklich auffressen. Wenn was übrig bleibt, dann gibt es eben entsprechend weniger. Ich füttere auch am Boden, was daneben fällt suchen sie sich schon ;).
    Auch als ich noch 6 WS hatte (4M+2W) gab es so nie Probleme wegen Brut"wütigkeit".
     
  10. Hobbit

    Hobbit Hauptsache Federn!! :-)

    Dabei seit:
    25. Juli 2006
    Beiträge:
    1.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hallo!

    Was du zusätzlich noch machen kannst, ist versuchen die Lichtzufuhr zu verringern, indem du die Zeiten, in denen es hell ist verkürzt. Wenn du eine Vogellampe hast, würde ich die erstmal weg lassen, bis sich die Wogen etwas geglättet haben, und danach nicht jeden Tag an machen und dann auch nicht so lange.

    Gutes Futter und viel Licht suggerieren dem Vogel eine gute Brutzzeit. Wird das alles heruntergefahren, sollte der Bruttrieb nachlassen.

    Zwar wird einem immer gesagt, man solle Wellensittichen viel Frischezeug füttern, aber das ist Quatsch, denn ihr Organismus ist nicht darauf eingestellt; sie kommen ursprünglich aus eher trockenen Regionen und nicht aus dem Tropenwald- demenstrpechend wenig Frischzeug gibt es da. Und wenn es das doch gibt, ist eben Brutperiode:~
     
  11. timbenton

    timbenton Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. Februar 2008
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Xanten
    Guten Morgen Hobbit!

    Diese Vogellampe habe ich nicht. Jedoch gutes Futter auf jeden Fall und das fange ich heute an zu reduzieren - so wie es mir empfohlen wurde. Ist der Grassamen, den ich unter die Körner mische, genau der Grassamen, mit dem man das Gras wachsen lassen kann im Garten? (Ist das immer unbehandelt - deshalb meine Frage?)
     
  12. Mutzie

    Mutzie Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Januar 2006
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Honnef
    Hallo,

    nee bitte keine Grassamen für den Garten nehmen, die sind behandelt. Du bekommst z.B. Knaulgrassamen bei Online Futterhändler (z.B. Ricos Futterkiste oder Futterkonzept etc.).

    Glaube meine fühlen sich auch immer wie im Paradies, habe zwei Päärchen, die sich aber gott sei dank nicht in die Quere kommen.

    Alles gute, viele Grüße
    Mutzie
     
  13. timbenton

    timbenton Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. Februar 2008
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Xanten
    Oh, Mutzie, danke für den Hinweis. Dann werde ich wohl mal bestellen. Bisher war auch bei uns alles immer sehr harmonisch. Ich habe 3 Welliliebespärchen. Doch im Augenblick läßt Dumbledore voll den pubertären Schnösel heraushängen. Er kann einfach nicht glauben, dass ihm die Dame Klara wiederstehen kann.

    Hier noch einmal ein Bild wie er sie anschwärmt. Er macht so richtig auf Latinlover mit seinen schwarzen Augen. Da könnte man schon schwach werden, jedoch sie bleibt stur, da sie im Augenblick immer noch an ihrer seit Herbst 2007 dauernden Liebschaft festhält.
    [​IMG]
     
  14. #13 timbenton, 5. März 2009
    timbenton

    timbenton Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. Februar 2008
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Xanten
    Ich melde mich noch einmal zu diesem Thema, da es bei uns zu Hause immer noch aktuell ist. Jetzt sind wir einen Monat weiter, ich habe mittlerweile das Futter umgestellt, es gibt nur noch einmal in der Woche Gemüse und trotzdem tritt kaum Besserung ein.


    [​IMG]


    Es sind Tage dabei, da ist dann Pause und dann sitzen die beiden wieder zusammen und quatschen miteinander, als wären es die besten Freunde


    Dieses Bild entstand, da hatte Dumbledore unseren Sunny an der Wachshaut verletzt und Sunny kurze Zeit darauf unseren Dumbledore am Fuß.
    [​IMG]


    [​IMG]


    Ich habe ja schon die Käfigeinrichtung umdekoriert, den Vordereingang geschlossen und einen Nebeneingang mit Stock als Brücke zum Fenster als Neuerung eingeführt, damit sie abgelenkt sind und keine Langeweile aufkommt, doch die Wellis sind so fit im Kopf, dass es nur Momente dauert, also kurzes Stutzen und schon ist der Alltag wieder da.

    Hier ein Bild der Raubwellifütterung nach einwöchiger Gemüseabstinenz.

    [​IMG]


    Ich komme langsam zu dem Schluß, dass Sunny unseren Dumbledore überhaupt nicht leiden kann. Er ist unglaublich eifersüchtig auf ihn, und wenn ich ihn beobachte, glaube ich förmlich sein Hirn rattern zu sehen.

    Was kann ich noch tun?
     
  15. #14 timbenton, 6. März 2009
    timbenton

    timbenton Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. Februar 2008
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Xanten
    [​IMG]
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 Püschel-007, 6. März 2009
    Püschel-007

    Püschel-007 Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Dezember 2005
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Mülheim/Ruhr
    Hallo!

    Ich habe gesehen, dass du das Thema noch weiter verfolgst. Du hast doch insgesamt 6 Wellis, richtig??? Ich wundere mich nämlich irgendwie, dass deine Henne "ihren" Hahn wohl nicht davon abhält, mit der anderen Henne "rum zu machen" :). Es kann eben so und so laufen... Meine üble Erfahrung damit habe ich dir ja schon geschrieben. Im Moment habe ich ja 3 Hähne und 2 Hennen zwischen denen es meist gut läuft. Merlin versucht zwar ab und an, Emmy anzumachen (zwei Gelbgesichter eben), aber bis jetzt lässt sie ihn noch abblitzen. Und wenn es ihm zuviel wird, geht Max dazwischen. Es ist schließlich seine Emmy! Fünf Minuten später sitzen Merlin und Max wieder zusammen und schnäbeln - beste Kumpel eben. Emmy ist ohnehin eine Zicke, die keine Freunde kennt, wenn's ums Futter geht. Dann beißt sie selbst nach "ihrem" Max. Meine Hennen verstehen sich relativ gut, gehen sich meist einfach aus dem Weg. Beauty ist die Chefin, ganz klar... Ich weiß, das hilft dir auch nicht wirklich weiter, doch vielleicht tut es mal ganz gut, auch die Erfahrungen anderer zu lesen. Ich weiß, ich hab's leicht, im Notfall könnte ich auf meine "alte" Voli zurückgreifen. Werde mal verfolgen, wie es bei dir weiter geht. Alles Gute mit deiner Bande!
     
  18. #16 timbenton, 6. März 2009
    Zuletzt bearbeitet: 6. März 2009
    timbenton

    timbenton Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. Februar 2008
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Xanten
    Hallo Püschel,

    danke für Deine Antwort. Ja, es stimmt, es beruhigt ungemein, wenn man erfährt, dass es in anderen Wellihochburgen ähnlich zugeht.

    Du schreibst, dass Du Dich darüber wunderst, dass unser Lavender (die grau-weiße) ihren Dumbledore (den weißen) nicht davon abhält, einer anderen Henne hinterzufliegen. Das würde nicht ihrem Naturell entsprechen! Sie ist eine sehr, sehr liebe, ruhige Wellihenne und wartet lieber ab, bis er wieder in ihre Arme, ähh Flügel zurückfliegt - und das tut er dann immer wieder sehr gerne, denn sie ist immer da für ihn. Allerdings umgekehrt auch er für sie!

    [​IMG]

    Allerdings wüßte ich schon gerne wie ich wieder Frieden in die Truppe bringe.. Bin wirklich ratlos und würde mich über einen neuen Tipp freuen.

    Auch bei uns verstehen sich die Hennen sehr gut. Nur die Kerle 8o machen Ärger.
     
Thema:

großes Begehren eines Hahns

Die Seite wird geladen...

großes Begehren eines Hahns - Ähnliche Themen

  1. 31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi

    31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Henne 1 Europäisches Gelbgesicht hellblau - Cora ---> einzeln...
  2. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  3. 40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn

    40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: 1 Pärchen Toni und Viola, 1 Hahn Snowy und 1 Henne Speedy Toni und...
  4. Wellensittich ungewöhnliche Körperhaltung?

    Wellensittich ungewöhnliche Körperhaltung?: Hallo liebe Community, ich bin neu hier und hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann? Ich habe seit ca. 2 Monaten ein super süßes...
  5. Halsbandsittich öffnet oft Schnabel hintereinander

    Halsbandsittich öffnet oft Schnabel hintereinander: Hallo Bin neu hier und hab keine Ahnung ob ich hier richtig bin Ich habe seid drei Wochen ein paar Halsbandsittiche. Jetzt ist mir gerade...