Großes Problem

Diskutiere Großes Problem im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; Folgendes Problem,mein Sperling Willi hatt von einer Amarillo gefressen,diese Pflanze enthält ein Gift das Lähmungen und Atemnot hervorruft.Atmen...

  1. SteffenXP

    SteffenXP Guest

    Folgendes Problem,mein Sperling Willi hatt von einer Amarillo gefressen,diese Pflanze enthält ein Gift das Lähmungen und Atemnot hervorruft.Atmen kann er ,fliegt nach wie vor umher und fressen tut er auch.
    Seine Beine sind aber gelähmt er hält sich überall nur mit seinem Schnabel fest.Was mache ich,lässt die Wirkung von dem Gift nach oder muß ich ihn töten-damit er sich nich quält??????
    Das ganze dauert jetzt schon 2 Tage körperlich scheint er in Ordnung bis auf die Lähmung in seinen Füßen.
    Wer weiß Rat?

    :? :?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. tweety1212

    tweety1212 Papageien Bäckerei

    Dabei seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    2.557
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Spenge
    Bitte geh sofort zum TA! Es ist Eile geboten, du hättest am besten gleich zum TA gehen sollen. Bitte geh hin, sonst kann es zu spät für den kleinen sein. :(
     
  4. SteffenXP

    SteffenXP Guest

    Ich war beim Tierazt-der hatt mir gesagt wenn er keine Atemnot hatt,frißt und trinkt dann müßte mann abwarten-vielleicht läßt die Wirkung des Giften nach wenn die Dosis nicht so hoch ist.Wenn die Dosis zu hoch gewesen währe dann wurde er nicht mehr leben.
     
  5. tweety1212

    tweety1212 Papageien Bäckerei

    Dabei seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    2.557
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Spenge
    War das ein Vogelkundiger TA? Denn es gibt doch sicherlich Gegenmittel? :?
     
  6. SteffenXP

    SteffenXP Guest

    Willi ist jetzt seit vorige Woche Mittwoch an den Füßen gelähmt.Ich habe mit einem Tierarzt telefoniert der auf Papageien spezialisiert ist.Das gift geht aus seinem Körper,das dauert aber 8 Tage wenigstens.Habe Willi jetzt in einem seperaten Käfig ,habe ihn jeden Tag rausgenommen,3 mal,und mit einer Einwegspritze gefüttert und zu trinken gegeben.Jetzt frißt er von alleine ,die Füße gehen auch wieder einigermaßen und er sieht mopsvidel aus.Hoffe,das er im laufe der Woche wieder völlig hergestellt ist.

    :) :) :) :) :D
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Cassy

    Cassy Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.134
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Ulm
    Ich drücke ihm auf jeden Fall die Daumen. Wie es sich anhört, geht es ja schon aufwärts. Sperlis sind hart im Nehmen, wird schon werden. ;) :D
     
  9. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Hallo

    Ich drück auch mal die Daumen. Wenn er alleine wieder frisst, das ist schon ein gutes Zeichen dafür das er es schaffen wird. Meißtens lassen sich die Vögel ja hängen wenn sie etwas haben.

    Gruss
     
Thema:

Großes Problem

Die Seite wird geladen...

Großes Problem - Ähnliche Themen

  1. welli problem...

    welli problem...: Hallo! Ich habe seit 2/3 Monaten schon wellensittiche. aber leider ist der eine Plötzlich gestorben... Seitdem bekommen wir es nicht hin das...
  2. Neuzugang bei unseren großen Gänsen

    Neuzugang bei unseren großen Gänsen: Hallo, wir haben seit dem Wochenende einen Neuzugang bei unseren großen Gänsen. Unsere Auguste ist bereits schon älter und hat sich ihre...
  3. 16. Große Vogelschau im Gemeindesaal 15366 Hoppegarten, Lindenallee 14, am 28.10. und 29.10.2017

    16. Große Vogelschau im Gemeindesaal 15366 Hoppegarten, Lindenallee 14, am 28.10. und 29.10.2017: Die Interessengemeinschaft Vogelfreunde Märkisch Oderland der VZE e. V. führt in diesem Jahr ihre 16. Große Vogelschau im Gemeindesaal...
  4. habe ein Problem......

    habe ein Problem......: Hallo , ich habe ein Problem und zwar ich habe vor einer Woche meinen Käfig umgestellt , weil ich gelesen habe das Zebrafinken mehr Licht brauchen...
  5. Das große töten beginnt...

    Das große töten beginnt...: Zugegeben, etwas reißerisch der Titel, aber er hat einen waren Kern... Zitat: Nichtgewerbliche Besitzerinnen und Besitzer dürfen ihre auf der...