großes Problem !

Diskutiere großes Problem ! im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo ihr Lieben ! ich habe ein großes Problem scheinbar biete ich meinen Wellis nicht genug Abwechslung anders kann ich mir das nicht mehr...

  1. Snuss

    Snuss Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. Dezember 2003
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    40822 Mettmann
    Hallo ihr Lieben !

    ich habe ein großes Problem scheinbar biete ich meinen Wellis nicht genug Abwechslung anders kann ich mir das nicht mehr erklären. Besonders 3 von Ihnen hauen mir immer wieder riesige Löcher in die Wände wirklich riesig da passen 2 Wellis rein wenn die fertig sind. Jetzt habe ich das eine wieder zugemacht aber schwups ist einer schon wieder rege an der Wand beschäftigt. Ich muss diese 2 Pärchen jetzt erstmal einsperren bis ich eine Lösung dafür habe. Die Nymphen machen sowas komischerweise nicht. Ich würde meinen Vögeln gerne mal Zweige mit Blättern anbieten oder ähnliches aber ich bin so wahnsinnig vorsichtig damit, weil ich Angst habe ihnen das falsche anzubieten. Ich weiß wirklich überhaupt nicht was man mit nach Hause nehmen kann und was nicht. Oder haben die irgendeinen Mangel, daß sie an die Wände gehen? Vogelgrit und Muschelgrit steht immer zur Verfügung.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Wie sieht es mit Picksteinen aus? Ruhig verschiedene anbieten, Kalkpickstein, evt. mit Jod, dazu Sepiaschale. Nur Grit ist nicht genug, zudem sind frische Äste wirklich nicht verkehrt. Du kannst ruhig Äste von den gängigen Laubbäumen anbieten. Weide, Buche, Obstbaumzweige sind auch nicht verkehrt. Haselnuss kommt auch gut an. Sie müssen eben ´ne Menge Nagemöglichkeiten haben, sind ja bekanntermaßen sogenannte "Flugnager". ;)
     
  4. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    die kleinen brauchen Holz zum schreddern, es wird schwer sein sie wieder von den Wänden abzukriegen.

    Da wo sie die löcher gemacht haben irgendwas drüber machen,Handtuch oder sowas halt da festmachen bis sie davon abgekommen sind.

    Was für Hölzer deine Vögelchen haben durfen, kannst du Hier nachschauen
    Kauf dir ein Buch über Bäume/Pflanzen und zieh damit los ;)
     
  5. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Das sind die Hennen, richtig? Die suchen einen Nistplatz, also wird irgendwo ein Loch genagt. Meine sind auch gerade wieder dabei, haben entdeckt, dass man sich auf dem schmalen Türrahmen festkrallen kann und in 1 Tag war die Tapete auf, 1,20 m Länge 10 cm hoch schon mal weg. Nun wird weitergearbeitet...

    Da kannst du soviel Knabberäste, Kalksteine, usw. anbieten wie du willst, das hilft nicht. Sie wollen halt eine Höhle nagen :D

    Du mußt schauen, dass sie keinerlei Sitzplatz in der Nähe der Wand haben, denn zu Anfang brauchen sie ja was zum Festhalten, um zu nagen. Über Türrahmen und ähnlichem, wo sie sich festkrallen können, müßtest du eine dünne Sperrholzplatte oder vielleicht auch Plexiglasplatte anbringen, aber immer so, dass sie keine der Kanten angreifen können.

    Handtuch oder ähnliches davor machen bringt was: nämlich ein Handtuch mit Lochmuster :D Nein, mach das bloß nicht, die nagen in das Handtuch ein lLoch und kriechen dahinter....
     
  6. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Hehe, stimmt, typisches Hennenverhalten. :D
    Also einfach ´ne Zuchtgenehmigung machen und Nistkästen aufhängen. ;)
     
  7. Snuss

    Snuss Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. Dezember 2003
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    40822 Mettmann
    Danke für eure Antworten !

    JAJA es sind die Hennen ! :zustimm: Das ist ja unglaublich suchen die wirklich eine Brutstätte. Es sind auch wirklich nur die, die fest verpaart sind, ich fasse es nicht. :nene:

    Bezgl der ZG, würde ich ja gerne machen aber dafür reicht mein Platz nicht aus und außerdem habe ich glaube ich wirklich schon genug Vögel und ich könnte mich dann nicht davon trennen also keine gute Idee :nonono:

    Ich habe auch Bedenken mir diese Äste nach Hause zu holen weil man doch nie weiß was man sich da für Viecher vielleicht noch mit ins Haus bringt oder habt Ihr diese Sorge nicht ?

    Aber der Link ist wirklich klasse das werde ich mir mal ausdrucken und wirklich damit losziehen wenn ich mit den Hunden unterwegs bin.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    wir haben so viele Äste mit nach Hause genommen, viecher sind nicht dabei gewesen :D
    Schön zuhause abschruben und mit heißes Wasser abspülen.

    Och Dagmar, sind ja nicht alle Hennen wie deine :p
    Meine habe ich mit ne aufgehängte Handtuch von der Tapete ab bekommen :D Habs aber nicht so lange hängen lassen das sie mir löcher rein machen konnten :D , halt jeden Tag ne andere Farbe aufgehängt. Die hatten die nase gestrichen voll und habens aufgegeben :freude:
     
  10. SylkeP

    SylkeP Guest

    Also ich hab 4 Hähnchen, und 2 von ihnen sind auch ganz extreme Tapetennager. Mein Wohnzimmer sieht schon ziemlich seltsam aus (erst eingezogen und alles neu tapeziert). Bei mir klemmt hinter jedem Bilderrahmen ein Stück Plexiglas bis in Schnabelhöhe (Die haben ziemlich blöd geschaut, als sie die Tapete wieder bearbeiten wollten und es nur "klack, klack, klack" gemacht hat. Bin schon froh, daß sie die Türrahmen noch nicht als Sitzgelegenheit entdeckt haben. Ach übrigens mußte ich auch meine Uhr schon abhängen, die haben sie genauso mißbraucht. Zum Glück wurde nur die obere Schicht Tapete abgerissen, so konnte ich drüberstreichen, und so sieht man fast gar nichts mehr.
     
Thema:

großes Problem !