Grrrr...eigene Doofheit und Brut vertragen sich nicht

Diskutiere Grrrr...eigene Doofheit und Brut vertragen sich nicht im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Ich muss mir mal meinen Frust von der Seele schreiben... Zur Vorgeschichte: Ich habe im Dezember zwei Zuchtboxen selber gebaut. LBH...

  1. DeichShaf

    DeichShaf mfG & mZG ;)

    Dabei seit:
    31. Mai 2007
    Beiträge:
    2.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Ich muss mir mal meinen Frust von der Seele schreiben...

    Zur Vorgeschichte: Ich habe im Dezember zwei Zuchtboxen selber gebaut. LBH 100x40x50cm. Vorsatzgitter mit Außenfütterung von Graf bestellt, alles wunderbar.

    Ich habe dann Mäuschen und Albus (0,1 normal, blau und 1,0 zimt, grün, normal) in die untere und Madame Hooch und Severus (0,1 AS grün/blau und 1,0 DF Spangle blau EGG 2) angesetzt. Beide haben zeitgleich mit der Eiablage angefangen und bei beiden waren es sechs befruchtete Eier.

    Ich kam heute nach Hause und fand Mäuschen total verstört auf dem Sitzseil bei den anderen, Severus neben ihr. Der Nistkasten lag auf dem Boden des Zimmers, alle Eier zertrümmert. Schlupftermin fürs erste Küken wäre Donnerstag gewesen...


    AAAAARGH!!!!!!!


    Und warum war der Kasten auf dem Boden? Weil der eine der beiden oberen Schraubhaken offenbar nicht fest war und sich gelöst hatte. Das wiederum führte zu einer Schieflage, aus der sich der ganze Kasten dann lösen konnte.


    Was nun?

    Ich habe in der Voliere ein Ei von Keks oder Kissu gefunden (vermutlich Keks (0,1 normal d-blau), denn die saß mehrfach in einer Mulde am Volierenboden) und von Madame Hooch zwei Eier weggenommen. Damit beide wieder sechs Eier haben, habe ich Dummies dazugelegt (wäre früher oder später sowieso notwendig geworden, um sogenannte "Frösche" zu vermeiden).

    Mich ärgert es maßlos, dass ich so schusselig gewesen bin, diesen Schraubhaken nicht ordentlich zu befestigen. Und es macht mich traurig, dass deshalb gleich mehrere aussichtsreiche Eier dran glauben mussten - aber es war absolut nichts zu wollen.


    GRRRR....
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Mariama

    Mariama Vogelfreundin

    Dabei seit:
    9. November 2008
    Beiträge:
    797
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Tut mir leid für Mäuschen, Serverus und Dich!

    Mach Dir keine Vorwürfe, sondern tröste die beiden. Shit happens, schraub das Ding fest. Sowas passiert einem nur einmal!
     
  4. Mich@el

    Mich@el Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2006
    Beiträge:
    3.347
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24837 Schleswig - Schleswig-Hostein
    Hallo Sven,

    das ist scheißenärgerlich, ohne Frage, aber das passiert dir nicht noch einmal, da bin ich mir sicher.

    Etwas ähnliches ist mir auch schon passiert, nur konnte ich die Eier damals retten und weiter von der Henne ausbrüten lassen.

    Warum hast du nicht den NK wieder angebracht und 3 zu 3 Eier in die NK gelegt?
     
  5. DeichShaf

    DeichShaf mfG & mZG ;)

    Dabei seit:
    31. Mai 2007
    Beiträge:
    2.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Mittlerweile sind die Eier verteilt (d.h. Mäuschen brütet Eier von Madame Hooch mit aus) und die Gesamtzahl auf 6 mit Kunststoffeiern aufgestockt.

    Nach dem Schock war Mäuschen gestern aber eine ganze Weile nicht im Nistkasten (wen wunderts?) und ich wollte nicht sofort Eier von Madame Hooch wegnehmen, wenn ich damit auch diese Eier möglicherweise ruiniere.

    Da Mäuschen weiter brütet, liegt sie eben jetzt auf einem Teil der Eier von Madame Hooch - schon allein auch deshalb, weil letztere dadurch entlastet wird.
     
  6. Mich@el

    Mich@el Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2006
    Beiträge:
    3.347
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24837 Schleswig - Schleswig-Hostein
    Ich hätte nach dem Geschehen auch so gehandelt Sven.
    mach dir mal keine Vorwürfe, das darf nicht passieren, aber die Praxis sieht eben manchmal anders aus.

    So hast du dann sehr wahrscheinlich 2 Paare wo du bei Komplikationen schnell eingreifen könntest.

    Dein Zuchtboxbau ging aber rasend schnell, das ist doch noch nicht lange her, da haben wir beide telefoniert zu dem Thema :-)
     
  7. DeichShaf

    DeichShaf mfG & mZG ;)

    Dabei seit:
    31. Mai 2007
    Beiträge:
    2.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Stimmt,

    eine Woche nachdem wir gesprochen hatten, habe ich Material gekauft und angefangen, die Boxen zu bauen. Gleichzeitig habe ich beim Graf-Versand die Vorsatzgitter und die von außen zugänglichen Nistkästen bestellt (übrigens superschnelle Lieferung trotz der Weihnachtstage). Eine Woche vor Weihnachten habe ich dann die beiden Pärchen angesetzt.

    Übrigens scheint die Brut bei Madame Hooch nicht so erfolgreich zu sein, wie erhofft: Gestern beim Schieren der Eier habe ich nur eines als eindeutig befruchtet und entwickelt sehen können. Die restlichen Eier waren nicht eindeutig, obwohl sie es von der bisherigen Brutdauer eigentlich hätten sein sollen. Mal abwarten, was die Tage so passiert...

    Keks legt fleißig Eier (heute das zweite) auf den Volierenboden in eine Mulde im Buchenholzgranulat. Ich denke, ich habe zwar zeitlich einen großen Überhang, aber Mäuschen wird damit klarkommen, wenn die Küken aus diesen Eiern etwa 7-8 Tage nach ihren eigenen dran sind - sofern sie denn überhaupt befruchtet sind und nicht bereits zerstört. Aber auch das wird sich zeigen.


    Ein anderes Thema ist der Größenunterschied der Eier. Ich habe heute an dem Ablageplatz von Keks' letztem Ei viel Blut gesehen und das Ei weist eine überaus stattliche Größe auf - geht schon fast in Richtung Nymphensittich (ich mache mal Vergleichsfotos von Eiern von Madame Hooch und Keks) - das Ei selbst war nicht Blutverschmiert, aber ich mache mir natürlich Sorgen, dass die Gute sich da möglicherweise übernimmt. Einen irgendwie geschwächten Eindruck macht sie aber nicht und ihre Kloake sah absolut OK aus, auch kein Blut an den Federn rundherum, als ich vorhin nachgesehen habe. Auch bei den anderen Piepern war nichts zu erkennen. Mal sehen, ob das nur ein "Versehen" war...

    Interessant ist die aktuelle Verpaarung von Keks mit Fye, dem ewigen Einzelgänger, allemal - kaum ist Albus nicht da, kommt er endlich zum Zuge ;)
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Mich@el

    Mich@el Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2006
    Beiträge:
    3.347
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24837 Schleswig - Schleswig-Hostein
    Die Eiergröße kann tatsächlich sehr stark variieren, was aber nichts über eine Befruchtung aussagt.

    Blut am Ei kommt immer wieder mal vor, kein Grund um sich Sorgen zu machen, wenn es im Rahmen bleibt.
     
  10. Christo

    Christo Nu ohne ZG

    Dabei seit:
    12. Mai 2007
    Beiträge:
    1.546
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22089 Hamburg
    Hmm auf das Keks - Fye Ei bin ich gespannt.
    Die Option auf das eine oder andere Küken halte ich mir da durchaus offen ;-)
     
Thema:

Grrrr...eigene Doofheit und Brut vertragen sich nicht

Die Seite wird geladen...

Grrrr...eigene Doofheit und Brut vertragen sich nicht - Ähnliche Themen

  1. Brut Tagebuch

    Brut Tagebuch: Hallo noch mal :+pfeif: ich hoffe ihr habt ein wenig Freude an den Bildern und Geschichten von der werdenden Schwarzkopffamilie. Zuerst stelle ich...
  2. Taube Brütet nicht

    Taube Brütet nicht: Hallo. Meine Brieftaube hat am 9.1.18 ein ei gelegt. Das weibchen hat die eier auch beschütz. Aber jetzt sitzt sie kum drauf und beschützt die...
  3. Taube sitzt nicht auf den eier

    Taube sitzt nicht auf den eier: Hallo. Meine Brieftaube hat am 09.01.18 das erste Ei gelegt. Wenn man die Hand hienhielt auch beschützt. Aber heute wenn ich in den Schlag komme...
  4. Kanarien brüten

    Kanarien brüten: Hallo meine kanarien in sind gerade beim brüten gibst etwas was ich besonders beachten muss an Futter oder sonst Was??
  5. Zebrafinke brut bitte um Hilfe

    Zebrafinke brut bitte um Hilfe: Hallo Freunde, meine finke haben vor ca.3 wochen 4 Eier gelegt, heute war ich etwas neugierig warum es so lange gedauet hat. Als ich die Eier sah...