Grüner Absatz im Trinkröhrchen

Diskutiere Grüner Absatz im Trinkröhrchen im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo, ich tausche täglich das wasser im trinkröhrechen aus und es befinden sich immer grüne schleimige reste im trinkröhrchen, welche sich...

  1. Eliot

    Eliot Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Februar 2007
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    ich tausche täglich das wasser im trinkröhrechen aus und es befinden sich immer grüne schleimige reste im trinkröhrchen, welche sich dort abgesetzt haben. ich mache es im er weg und am nächsten tag ist es wieder da.

    habe schon überlegt, ob es daran liegen könnte, dass die geier immer salat fressen und dann mit den salateresten im am schnabel ans trinkröhrchen gehen.

    wenn das bad dranhäng bevorzugen sie das wasser aus dem vogelbad, gegenüber dem wasser aus dem trinkröhrchen.


    habt ihr das auch schon festgestellt und was kann ich gegen diesen grünes Absatz tun, aussser täglich das röhrchen zu spülen ?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Eliot,

    eine richtige Idee, woher das so schnell immer wieder kommen kann, habe ich nicht, aber lege doch das Röhrchen mal ein paar Stunden in Essigessenz ein. Dann müssten so gut wie alle Keime daran "tot" sein. Nur durch Spülen kriegst Du es nicht so sauber, es bleiben immer (unsichtbare) Reste, die sich wieder vermehren können. Vielleicht ist es damit ja für eine Weile erledigt. Ansonsten habe ich auch keine Idee, ausser mal eine andere Trinkgelegenheit ausprobieren.
    Besnders verschmutzungssicher sollen Nagertränken sein, aber da müssen sich die Vogis erst dran gewöhnen.

    Dass sie anderes Wasser bevorzugen, wird weniger am Wasser liegen, als dass es sich aus dem Badehäuschen eben anders trinkt als aus dem Trinkröhrchen. (-;


    Viele Grüsse,
    Sandra
     
  4. Eliot

    Eliot Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Februar 2007
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    1
    das mit essig ist eine gute idee, das werde ich mal machen, finde das selbst immer ganz eklig dieses glibber zeug.

    es muss auf jeden fall was sein, das sie nicht als klo benutzen könne, das vogelbad wird nämlich immer für diesen zweck benutzt, deswegen ist es immer nur kurz dran.
     
  5. kyllini

    kyllini Liebhaberzüchter (mZg)

    Dabei seit:
    29. Januar 2008
    Beiträge:
    777
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Koeln, Germany, Germany
    wenn du bei jedem Wasserwechsel ein bis zwei Tropfen Apfelessig in das Trinkröhrchen gibt es diesen Belag nicht und es ist auch noch gesund für die Vögel und deren Vertauung.
     
  6. D@niel

    D@niel Guest

    Ich würde den Trinknapf entsorgen, ganz ehrlich.
    Es empfiehlt sich übrigens der Gebrauch von mehreren Trinkgefäßen. Frisch ausgewaschene Gefäße sollten ungefähr vierundzwanzig Stunden trocknen. Nach dem Abtrocknen mit dem Handtuch ist so ein Ding zwar optisch trocken, aber in Wirklichkeit noch lange nicht.
    Für meine Tiere habe ich fünf Wassernäpfe im Wechsel in Gebrauch.
     
  7. Papagilla

    Papagilla Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. November 2006
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    bei Hannover
    Hi!

    Ich habe zwar keine Wellis, aber das Problem bei Kunststoffwassertränken ist meiner Meinung nach, die Rissbildung im Material. Da können sich wohl die Keime besonders gut "verstecken" und überleben wohl auch länger. Im Zoofachhandel gibts so ganz kleine Edelstahlnäpfchen klick. Davon 2 oder 3 Stück im Wechsel - die können prima im Geschirrspüler gereinigt werden!!

    LG
    Papagilla
     
  8. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.233
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    57078 Siegen
    Ich hatte den Belag nie, als ich noch Wasser aus so einem Röhrchen gereicht habe. Ich habe aber auch täglich mit einer Flaschenbürste gespült und die Tränke danach zwei Tage lang trocken lassen (hatte 3 zum wechseln).

    Es gibt schöne, kleine Flaschenbürsten, damit kommst du super in das Röhrchen rein. :)
     
  9. Hellehavoc

    Hellehavoc Das Höllengeierchen

    Dabei seit:
    12. September 2006
    Beiträge:
    899
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Planet Erde
    Ich habe eine grosse Wasserampel (im Prinzip nix anderes als eine alte Milchglasflasche (natürlich tiptop sauber ausgewaschen) mit einem Halter zum aufhängen und Wasserreservoir unten.

    Supereasy und supersauber, denn da können die Geier nicht mehr reinpullern. Die Glasflasche ist mit kochendem Wasser super zu reinigen.

    Jeden Tag nen anderne Napf zu verwenden halte ich schlichtweg für Overkill und völlig unnötig.
     
  10. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.233
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    57078 Siegen
    Soviel "Overkill" ist das gar nicht, wenn man sich mal mit der Übertragung Trichomonaden auseinandergesetzt hat...
    Und für mich ganz persönlich ist es auch wesentlich praktischer, Tränken zum wechseln zu haben. Spart mir einen Weg runter zur Voliere! :zwinker: :D

    Aber jeder wie er meint.
     
  11. Hellehavoc

    Hellehavoc Das Höllengeierchen

    Dabei seit:
    12. September 2006
    Beiträge:
    899
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Planet Erde
    Wenn ich Trichos im Bestand habe, ists immer noch Zeit genug für die Napfwechsel.

    Vorher jedoch halte ich das für OVerkill. Zumal Trichos durch Moosbeerensaft in Nullkommanix gekillt werden.
     
  12. myarchie

    myarchie Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Dezember 2007
    Beiträge:
    1.145
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Kreis Unna
    Hallo,
    wie wendest du das an? Erzähl mal mehr darüber.
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Sigrid79

    Sigrid79 Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Juni 2006
    Beiträge:
    3.957
    Zustimmungen:
    0
    Das würde mich aber auch interessieren! Ich bin mit den Plastikdingern nicht zufrieden, die kann man nicht mal gescheit auskochen. Ich überege mir auch, so kleine Edelstahlnäpfe anzuschaffen.
     
  15. Eliot

    Eliot Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Februar 2007
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    1
    danke für eure antworten, werde mir mehrere röhrchen zulegen und das mit dem apfelessig probieren... das mit den edelstahlnäpfen ist bestimmt sehr hygienisch... aber die geier benutzten sowas glaub ich gerne als klo, wie ihr vogelbad.
     
Thema:

Grüner Absatz im Trinkröhrchen

Die Seite wird geladen...

Grüner Absatz im Trinkröhrchen - Ähnliche Themen

  1. Rostkappenpapagei oder Grüner Kongopapagei

    Rostkappenpapagei oder Grüner Kongopapagei: Hallo, ich bin neu hier, heiße Niklas. Seit Monaten überlege ich bereits mir Papageien anzuschaffen. Meine genauere Wahl fiel da auf die Grünen...
  2. Kleiner Grüner Blattvogel Chloropsis cyanopogon Haltungserfahrungen?

    Kleiner Grüner Blattvogel Chloropsis cyanopogon Haltungserfahrungen?: Hallo, habe gerade einen Kleinen Grüner Blattvogel Chloropsis cyanopogon erworben. Hat jemand Tips/Erfahrungen mit der Haltung. Halte mich an die...
  3. Wie aus gelb-grünen Wellensittichen blaue werden

    Wie aus gelb-grünen Wellensittichen blaue werden: Wie aus gelb-grünen Wellensittichen blaue werden 8. Oktober 2017, 11:38 Forscher identifizierten ein einzelnes Gen, das über die Gefiederfarbe...
  4. grün/gelber Vogel

    grün/gelber Vogel: Hallo, diesen, etwa amselgrosser Vogel [ATTACH] habe ich heute vor meinem Fenster gefunden und habe keine Ahnung was das für einer sein könnte....