Grüner Kongo .... Aber mit gerupften Kopffedern

Diskutiere Grüner Kongo .... Aber mit gerupften Kopffedern im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; Ich habe jetzt nochmal die Haut von Mambo um das Auge rum vergrößert angeschaut. Bei mir ist die nicht gelb, evtl kann man da einen Hauch von gelb...

  1. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Ich habe jetzt nochmal die Haut von Mambo um das Auge rum vergrößert angeschaut. Bei mir ist die nicht gelb, evtl kann man da einen Hauch von gelb sehen, an einer Stelle, ist entweder wirklich Flaum oder z.B. vom Trinkwasser wenn Vitamine zugesetzt wurden.... Den Anhang Mambo.jpeg betrachten

    @ Manuela, woher hast du die Info, dass die Haut sich verändert? Würde mich interessieren.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Ehrlich gesagt war mir bis jetzt nicht bewusst, dass ich dich sooo sehr verletzt habe, das tut mir natürlich Leid...was das Ganze nun mit der Einstellung zum Clickern zu tun hat, weiß ich jetzt zwar nicht, aber egal...Auch ist natürlich pauschal nicht zu sagen, dass deine Antworten nun lang oder kurz sein müssen, das ist jetzt meiner Meinung Prinzipienreiterei. Das Ganze war einfach situationsbedingt...ich habe dich falsch verstanden, Du hast mich falsch verstanden...Lassen wir doch das Ganze einfach. Mehr als entschuldigen kann ich mich nicht...was Du daraus machst, musst Du wissen...
     
  4. nicolaus

    nicolaus Guest

    Heh Heh Heh, habt Euch wieder lieb! Ihr verderbt mir ja das stille Lesen :p

    Nina meint den nackten (unbefiederten) Augenring, Monilein!.

    Also, das ist wirklich nichts ungewöhnliches! Unsere Lucy und auch Linus hatten beide einen fast weißen Augenring als sie noch Babys waren.

    Mit den Jahren hat er ebenfalls eine gelblich-orange Färbung angenommen. Es scheint also am Alter zu liegen (es ist ja nicht 12 Monate Brutzeit im Jahr).

    Nun vertragt Euch wieder :trost:
     
  5. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Danke Dir für deine Info!!
     
  6. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Hallo Katja!

    Ich habe gerade mit unserem Züchter telefoniert. So wie es momentan aussieht, ist ein Junges von den Dreien noch nicht reserviert!! Geschlecht steht allerdings noch nicht fest, da DNA noch nicht gemacht werden konnte. Sollten von den Dreien zwei Männchen dabei sein, hättest Du gute Chancen, eines zu bekommen, da der anderen "Reservierung" das Geschlecht egal ist (da Erstvogel). Genauere Infos schreibe ich Dir per PN (Adresse, Telefon-Nr. usw.). Wenn Du Interesse hast, solltest Du dich jedoch schnell bei dem Züchter melden, da die Kongos sehr gefragt sind, wie Du ja schon selbst merken musstest....
     
  7. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Wir werden es versuchen :p extra für dich:dance:

    Entschuldigung angenommen.;)
    Ich habe das mit dem Clickern nur angefügt, zu dem was ich von dir denke, weil ich wirklich nicht schlecht oder so von dir denke und mir halt aufgefallen ist, dass wir uns in Punkto clickern unterscheiden. Nicht mehr und nicht weniger.

    Ich werde nun mal mit einem anderen Pc schauen, vielleicht ist die Haut dort dann gelb? Interessiert mich jetzt wirklich.
     
  8. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    ...Dann ist ja jetzt alles wieder gut....:zustimm:
     
  9. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    @nicole,
    welche Unterart sind deine?( sorry nicht mehr sicher bin, und zu faul um zu suchen im Forum)
    sind die immer gleich gelb?
    Fütterst du irgendwas was gelb machen könnte, z.B. viele Mohrrüben oder so....
    Habe auch auf deine HP geschaut, auch da sehe ich kein gelb....

    Die Kongos die ich kenne sind nicht gelb, wobei ich nicht weiß wie gelb aussieht, nehme jetzt wirklich an, dass es an der PCeinstellung liegt, aber ich finde schon noch einen PC der mir die Bilder zeigt.
    Meine sind auf jeden Fall auch nicht gelb um das Auge rum.
     
  10. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Hallo Moni,

    sag' mal, hast Du das Buch "Langflügelpapageien" von Dieter Hoppe/ Peter Welcke? Wenn ja, dann schau' bitte mal auf Seite 78...Dort kann man einen Reichenows Kongopapagei beim Knacken einer hartschaligen Frucht sehen. Dessen Augenring ist eindeutig gelb/ orangestichig! Da kann man es richtig gut sehen!:)
     
  11. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    ...Ach ja und auf Seite 161 steht sogar unter dem Bild "Neumanns Kongopapagei mit orangefarbener Nasenhaut und Augenring". Das ist ein "fantiensis", oder?
     
  12. nicolaus

    nicolaus Guest

    Lucy und Linus sollen 100%ige Poicephalus gulielmi gulielmi sein.
    Klaus hatte viel Wert darauf gelegt, ein unterartenreines Paar zu bekommen.

    Deine haben also reinweiße Augenringe??? Du hast doch auch die Nominatform und Deine sind doch ebenfalls ausgefärbt/geschlechtsreif?!

    Muss jetzt selbst mal in meinen Fotos wühlen, um zu gucken, wann die Färbung offensichtlich wurde.
     
  13. nicolaus

    nicolaus Guest

    Guck mal hier; das ist Lucy.

    Lucy
     
  14. nicolaus

    nicolaus Guest

  15. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Huhu Moni,
    das mit der farblichen Veränderung und der Brutzeit steht in den neuen Buch "Langflügelpapageien" von Hoppe und Welcke, was Du ja auch hast.
    Schau mal auf Seite 160 unter Augenring :zwinker: .
     
  16. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    ...hätte ich mal ein bissel mehr in dem Buch gelesen (schäm) und nicht nur goldige Langflügelbilder angeguckt:D , dann wäre ich vor meiner Fragestellung schlauer gewesen...Naja, aber so war's ja mal ein interessantes Thema für hier...
     
  17. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Hallochen,
    danke für die Infos Nicole, so richtig gelb ist das Auge nicht dass ich sehe, es ist evtl etwas orangestichig, aber wird wohl wirklich an meinen PC Einstellungen liegen.
    Mein Langflügelbuch habe ich leider gerade nicht zur Hand....

    Nur warum sind die Augen dann bei Nicols Geier immer so und im Buch steht was von der Brutzeit......

    @ Nina33,
    Ich finde es gut, dass wir das Thema hier haben, blöd war nur, dass du von Augen schriebst und eigentlich die Haut um die Augen gemeint war die ebenfalls blöder Weise bei mir nicht gelb aussieht....Aber das ist ja jetzt geklärt. :trost:

    Ich kann das Buch auch nicht auswendig, mir ist das beim ersten Lesen nicht aufgefallen, wenn ich es wieder habe werde ich da gleich nachschauen....

    Bei meinen hier, sind ja zur Zeit drei, ist bei allen der Hautring um die Augen nicht gelb, die einen werden jetzt dann 7 Jahre alt und Petri wird 4.

    Was mir durch den Kopf geht, könnte es auch mit der Haltung zusammen hängen, wie die Frage bei den Augenfarben der Mohren, da sind ja die Färbungen auch unterschiedlich...Evtl. liegt es daran, dass die einen die Vögel aussen halten und die anderen nicht. Nur mal so als Gedanken zum Thema....
     
  18. #37 Tierfreak, 1. März 2007
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Huhu Moni,
    im Buch steht auch nur, das die kräftigere Färbung der Augenringe ein Zeichen für Brutstimmung sein könnte :zwinker:.
    Deine Theorie mit dem echten Sonnenlicht als mögliche Ursache für die gelborangene Färbung könnt ich mir auch vorstellen.
    Bei der unterschiedlichen Intensivität der Irisfarbe wird da ja auch in diese Richtung vermutet ;) .
     
  19. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    ...das ist auf jeden Fall geklärt :trost:, wobei ich jedoch von Augenringen geschrieben habe und so heißt die Haut um die Augen lt. Langflügelbuch, also so ganz falsch habe ich mich nicht ausgedrückt...
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Cassy

    Cassy Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.134
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Ulm
    Und was ist nun aus dem Hähnchen geworden? Hast Du ihn genommen?
     
  22. #40 muldentaladler, 8. März 2007
    muldentaladler

    muldentaladler Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Mai 2005
    Beiträge:
    521
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Am Rande Leipzigs
    Hallo,

    ich habe gar nicht gewußt, welche Diskussionen mein Mambo ausgelöst hat!!

    Stand der Dinge: Mambo bleibt vorläufig bei mir.

    Ich konnte jetzt noch ein 6 jähriges etwas ängstliches Männchen kaufen, welches zuletzt ein Jahr mit einem 1 jährigen Weibchen sehr beengt zusammensaß und vorher ewig von einem dominanten Weibchen "durch die Gegend gehetzt wurde".

    Nun hoffe ich, dass sich einer der beiden Herren für das brutwillige Weibchen entscheidet und ein Paar entsteht.

    Einer wird dabei wieder das Nachsehen haben. Aber anders geht es nicht.
    Amazonen und Graupapgeien sind eben leichter zu verpaaren als die Afrikaner.

    Ich hoffe, hiermit alle Unklarheiten beseitigt zu haben.

    Beste Grüße
    E.S.
     
Thema:

Grüner Kongo .... Aber mit gerupften Kopffedern

Die Seite wird geladen...

Grüner Kongo .... Aber mit gerupften Kopffedern - Ähnliche Themen

  1. Rostkappenpapagei oder Grüner Kongopapagei

    Rostkappenpapagei oder Grüner Kongopapagei: Hallo, ich bin neu hier, heiße Niklas. Seit Monaten überlege ich bereits mir Papageien anzuschaffen. Meine genauere Wahl fiel da auf die Grünen...
  2. Fehlende Kopffedern und Kruste am Hinterkopf

    Fehlende Kopffedern und Kruste am Hinterkopf: Hallo alle miteinander, Ich bin neu hier im Forum und richte mich mit einer Sorge um unsere Nymphenhenne Jona an euch. Seit kurzer Zeit fehlen...
  3. Kleiner Grüner Blattvogel Chloropsis cyanopogon Haltungserfahrungen?

    Kleiner Grüner Blattvogel Chloropsis cyanopogon Haltungserfahrungen?: Hallo, habe gerade einen Kleinen Grüner Blattvogel Chloropsis cyanopogon erworben. Hat jemand Tips/Erfahrungen mit der Haltung. Halte mich an die...
  4. Wie aus gelb-grünen Wellensittichen blaue werden

    Wie aus gelb-grünen Wellensittichen blaue werden: Wie aus gelb-grünen Wellensittichen blaue werden 8. Oktober 2017, 11:38 Forscher identifizierten ein einzelnes Gen, das über die Gefiederfarbe...