grüner Kongopagagei

Diskutiere grüner Kongopagagei im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, unser grüner Kongo wurde vor einer Woche tierärztlich in Bochum im Pagageienpark durchgecheckt, wie Geschlechtsbestimmung,...

  1. #1 kirstenannina, 27. September 2009
    kirstenannina

    kirstenannina Neues Mitglied

    Dabei seit:
    31. August 2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    41352 Korschenbroich
    Hallo,
    unser grüner Kongo wurde vor einer Woche tierärztlich in Bochum im Pagageienpark durchgecheckt, wie Geschlechtsbestimmung, Blutuntersuchung, Ringentfernung (da der Ring schon von ihm zusammengedrückt wurde, war höchste Eisenbahn), und Endoskopie usw.. Das Vorgespräch hatte eine 1 Stunde gedauert, die Untersuchung in Narkose (Gas einatmen) alles in allem ca. 10 Minuten. Wir waren natürlich geschockt über den Preis (900 Euro), aber der Tierarzt hatte uns an diesem Tage zu all diesen Untersuchungen geraten, um zu sehen, ob es ein gesunder Vogel ist. Jetzt sollten wir noch unseren Robby das Futter umstellen, er soll keine Körner mehr bekommen, auf Dauer würde es den Vogel krank machen, die Futterumstellung unsererseits funktioniert nicht, er mag absolut "Dr. Harrison Futter" nicht, habt ihr Erfahrung? Und dann suchen wir noch ein Weibchen für unseren Kongo Robby er ist am 2.7.08 geschlüpft und soll ein gesundes Weibchen mit tierärztlicher Untersuchung bekommen, weil er bald geschlechtsreif ist und eine Partnerin braucht, kennt jemand einen guten Züchter für grüne Kongopagageien, wir wohnen in Korschenbroich (NRW) bei Neuss.
    Lg Kirstenannina
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    In wie fern wird der Vogel (angeblich) krank?
    Ist gibt zig tausende von Vögel, die trotz Körnerfütterung nicht krank werden und ein langes Leben haben.

    Aber irgendwie muß man den Leuten das Futter ja schmackhaft machen...:~

    >>HIER eine Seite, über die Du Züchter von Grünen Kongos finden kannst. ;)
     
  4. #3 fneum001, 27. September 2009
    Zuletzt bearbeitet: 27. September 2009
    fneum001

    fneum001 Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. September 2004
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    boah - € 900,00 halte ich echt für Wucher, egal, was auf der Rechnung stehen sollte.

    Wir haben auch schon einiges an Untersuchungen mit grünen Kongopapageien durch. Hier mal ein kleiner Überblick unserer Rechnungen.

    Preise jeweils für einen Vogel:

    Geschlechtsbestimmung, BFDV, PBFD = € 43,00
    Laboruntersuchung = € 36,00
    Röntgen = € 30,00 (für 2 Bilder)
    Endoskopie = € 35,00
    Allgemeine Untersuchung = € 15,00
    Ringentfernung und chipen = € 20,00

    alles incl. 19 % Mwst. bei 2 verschiedenen vogelspez. Tierärzten (hier immer der höchste Preis angegeben), Labor z.B. taurus diagnostik.

    Zusammengerechnet komme ich auf € 179,00. Wenn wir großzügiger Weise den 3-fachen Satz anwenden, sind das auch "nur" € 537,00.

    Was haben die mit Deinem Kongo alles angestellt? Gibt es eine ordentliche Rechnung? - Wenn ja, welche Positionen sind denn dort mit welchen Preisen angegeben?

    Ich kann ersteinmal nur mit dem Kopf schütteln, weil es absolut nicht nachvollziehbar ist, was dort passierte.

    Zu den Extrudaten von "Dr. Harrison" kann ich persönlich nur gutes berichten. Ich habe sie mir aber nicht aufschwatzen lassen, sondern gebe sie aus eigener Überzeugung. Bei 2 grünen Kongopap. fällt es preislich nicht sehr ins Gewicht. Ich gebe sie aber nicht ausschließlich, sondern nur alle 2 Tage als 2. Mahlzeit. In diesem Forum gibt es ausreichend Infos über Pellets / Extrudate etc. - einfach mal die SuFu benutzen.

    Gruss Frank
     
  5. Richard

    Richard Guest

    Hallo Frank,

    vielleicht wurden ja Kaviarhäppchen im Wartebereich angeboten. :zwinker:
     
  6. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Ich gebe auch Pellets -aus Überzeugung- und auch nur als Zusatz zu der Körnermischung.
    Allerdings muß ich für meine Peletts keine Wucherpreise zahlen und mir erzählen lassen, das nur ausschließlich dies das Beste ist, was es auf dem Markt gibt.:vogel:

    Ich habe vor einiger Zeit Pellets von Dr. Harrison geschenkt bekommen...meine Vögel, obwohl an Pellets gewöhnt und diese auch gerne fressen, haben sie mir einstimmig vor die Füße geschmissen. :zustimm:
     
  7. fneum001

    fneum001 Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. September 2004
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Dr. Harrison sind halt keine Pellets sondern Extrudate ;) - kannten Deine ja noch nicht - grins!

    Nun ja, ich wollte natürlich nicht für dieses teure Markenprodukt werben, nur kann ich auch nicht wirklich schlechtes darüber berichten. Meine beiden Kongos fressen diese Harrison wirklich sehr gerne. Wenn sie natürlich die Wahl zwischen Körner und Extrudate hätten, würde letzteres liegen bleiben.

    Ich hoffe nur, dass jetzt nicht wieder diese gewisse Grundsatzfrage aufkommt - Pellets, Extrudate, Körnerfutter.:bier:
     
  8. fneum001

    fneum001 Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. September 2004
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    .... ja, aber preislich würde nur der russische in Frage kommen - und den müssen die kiloweise verschleudert haben.

    Inzwischen habe ich dann auch verstanden, um welchen Arzt es sich hierbei handelt. Die detaillierte Rechnung würde mich trotzdem sehr interessieren.
     
  9. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo,

    der Preis ist aber wirklich heftig und den würde ich auch nicht anerkennen. Hier im Forum gibt es eine Liste, wo die Preise von tierärztlichen Behandlungen festgehalten sind. Von diesen Preisen darf man max. den 3fachen Satz nehmen.

    Auch gibt es hier im Forum einen Thread, wo man sich an die Preise von anderen vogelkundigen Tierärzten orientieren kann. Aber so ein Preis ist selbst dort nicht zu finden. Das ist schon Wucher und da dagegen würde ich angehen.

    Selbst, wenn der Tierarzt km-Geld angerechnet hat, würde ich diesen nicht zu 100 % bezahlen, da er nicht nur wegen deinem grünen Kongo in den Papageienpark gefahren ist, sondern auch wegen anderen Papageien.

    Pellets kaufe ich nur noch beim Papageienparadies Wagner ein und dort habe ich letzte Woche für 9 kg gerade mal um die EUR 40,-- bezahlen müssen. Diese gebe ich aber auch nicht pur, sondern mische sie in mein Körnerfutter unter. Hinundwieder bekommen sie diese von mir auch mal so in die Krallen, wenn ich gerade beim Futtermischen bin, das war es aber auch schon.

    Meine sollen etwas zum knacken im Angebot haben, damit sie sich beschäftigen müssen und nicht nur eintunken und kauen und gut.
     
  10. Lathwa

    Lathwa Mitglied

    Dabei seit:
    15. Dezember 2004
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Hannover
    Grüne Kongopapageien-

    habe meine grüne Kongohenne von einen Züchter aus NRW - Sassenberg ( Venneker Andre ), kann ich bestens empfehlen . Meine Henne ist super lieb, fast stubenrein und der Preis war auch ok.Der Züchter hat saubere Anlagen , jahrelange Erfahrungen, einfach zu empfehlen.
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. laritg

    laritg Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23. Februar 2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    4805 Brittnau
    Hallo Lathwa. Habe heute Abend durch Zufall Ihren Beitrag gefunden und mit grossem Interesse gelesen. Er ist zwar schon alt aber für mich sehr interessant. Da ich schon lange verzweifelt eine grüne Kongo Henne fantiensis 4-5 Jahre alt suche, wollte ich Sie anfragen, ob Sie mir ev. die Adresse des Züchters angeben könnten. Habe vor 4 1/2 Jahren ein Paar grüne Kongopapageien fantiensis gekauft mit Papieren. Dieses Frühjahr hatte unser Hahn innert wenigen Tagen keine Federn mehr auf dem Kopf. Da wir dachten es könnte sich ev. um etwas schlimmeres handeln zeigten wir ihn dem Spez.Vogelarzt. Nach genauerem Untersuch ink. Hautprobe wurde nichts festgestellt. So nahmen wir an, dass die Henne die Federn rupft. Da sie seit fast 2 Jahre in den Nistkasten geht, aber leider noch kein Gelege hatte warteten wir noch ab. Anfangs Mai haben wir aber festgestellt, dass nun der Hahn im Nistkasten sitzt und die Henne ihn füttert. Da zog ich beiden nochmals die Federn und sannte sie selber ein. Bereits nach 14 Tagen war die grosse Ueberraschung da. Es sind beides Hähne. Nun suchen wir..... leider immer noch ohne Erfolg.Bei uns in der Schweiz gibt es keine. Habe auch schon einige Züchter in Deutschland angerufen aber immer noch ohne Erfolg. Nun dachte ich wenn ich die Adresse hätte könnte ich es ja bei diesem Züchter noch probieren. Müsste ihn ja auch fragen welche Unterart er hat. Da man sie ja nicht mischen sollte. Vorerst besten Dank im Voraus. Mit freundlichen Grüsse Erika Liniger-Vogel
     
  13. golfstrom

    golfstrom Federloser

    Dabei seit:
    17. November 2009
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Limburg an der Lahn
    Moin moin Erika,

    guckst Du hier: http://www.tierflohmarkt.de/anzeige...egel&kategorie=Langfluegelpapageien&Art=Biete

    (steht ziehmlich im letzten Drittel, ruf mal an und frag ob er einen hat oder weiß wer einen hat)

    Oder geh auf einschlägige Inserierseiten wie Quoka.de und suche dort grüne Kongos. Die Verkäufer rufst Du an, Züchter kennen sich ja meist und können sicher weiter helfen.

    Wenn alle Stricke reissen gehste mal hier schauen http://www.poicephalus.info/HP-DE/startpep-d.html die machen das da recht professionell, wenn einer einen weiß, der eine 4-5 jahre alte fantiensis Henne hat, dann die !!!

    Grüße,

    Frank
     
Thema: grüner Kongopagagei
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. andre venneker sassenberg

Die Seite wird geladen...

grüner Kongopagagei - Ähnliche Themen

  1. Rostkappenpapagei oder Grüner Kongopapagei

    Rostkappenpapagei oder Grüner Kongopapagei: Hallo, ich bin neu hier, heiße Niklas. Seit Monaten überlege ich bereits mir Papageien anzuschaffen. Meine genauere Wahl fiel da auf die Grünen...
  2. Kleiner Grüner Blattvogel Chloropsis cyanopogon Haltungserfahrungen?

    Kleiner Grüner Blattvogel Chloropsis cyanopogon Haltungserfahrungen?: Hallo, habe gerade einen Kleinen Grüner Blattvogel Chloropsis cyanopogon erworben. Hat jemand Tips/Erfahrungen mit der Haltung. Halte mich an die...
  3. Wie aus gelb-grünen Wellensittichen blaue werden

    Wie aus gelb-grünen Wellensittichen blaue werden: Wie aus gelb-grünen Wellensittichen blaue werden 8. Oktober 2017, 11:38 Forscher identifizierten ein einzelnes Gen, das über die Gefiederfarbe...
  4. grün/gelber Vogel

    grün/gelber Vogel: Hallo, diesen, etwa amselgrosser Vogel [ATTACH] habe ich heute vor meinem Fenster gefunden und habe keine Ahnung was das für einer sein könnte....