Grünfink - welche Mutation?

Diskutiere Grünfink - welche Mutation? im Cardueliden Forum im Bereich Wildvögel; Hallo an die Experten, habe dies Jahr erstmalig Grünfinken. Zwei Hähne in achat spalt lutino und zwei Hennen in lutino. Einen Jungvogel kann...

  1. #1 Eumo, 30.09.2009
    Zuletzt bearbeitet: 30.09.2009
    Eumo

    Eumo Wildvögel

    Dabei seit:
    23.02.2006
    Beiträge:
    596
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    34355 Staufenberg/Niedersachsen
    Hallo an die Experten,

    habe dies Jahr erstmalig Grünfinken. Zwei Hähne in achat spalt lutino und zwei Hennen in lutino. Einen Jungvogel kann ich jedoch nicht zuordnen. Vielleicht hat bei einem Hahn noch eine weitere Spalterbigkeit vorgelegen.
    Hier mal einige Bilder. Jungtier im Vergleich mit der Mutter. Das Jungtier hat schwarze Augen, beim Schlupf jedoch rote. Deshalb dachte ich, dass sich ein normaler Lutino entwickeln würde. Dann wurde das Jungtier aber dunkler.
    Was für ein Farbschlag soll es nun sein? In der ersten Brut ist ein schöner Lutino Hahn gefallen, der im Nest anfangs wie der jetzt abgebildete Vogel aussah. Eine vollkommen unterschiedliche Entwicklung zwischen diesen beiden. Die restlichen Jungtiere sind achat geworden und deutlich zu unterscheiden.

    Gruß Jens
     

    Anhänge:

  2. Eumo

    Eumo Wildvögel

    Dabei seit:
    23.02.2006
    Beiträge:
    596
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    34355 Staufenberg/Niedersachsen
    Noch ein paar Bilder, insbesondere auch mal vom Untergefieder der Mutter und die Schwingen der Mutter im Vergleich
    zu Bild 5 von der ersten Serie.
     

    Anhänge:

  3. Loxia

    Loxia leucoptera

    Dabei seit:
    10.09.2005
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hessen
    Hallo Jens,

    hier dürfte es sich um Isabell (Braun verdünnt) handeln!!!
     
  4. Eumo

    Eumo Wildvögel

    Dabei seit:
    23.02.2006
    Beiträge:
    596
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    34355 Staufenberg/Niedersachsen
    Hi Loxia,

    bin mal gespannt. Der Vogel ist ja noch nicht ganz fertig.

    Gruß Jens
     
  5. Eumo

    Eumo Wildvögel

    Dabei seit:
    23.02.2006
    Beiträge:
    596
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    34355 Staufenberg/Niedersachsen
    Mehr Bilder

    Hi,

    dann halt gleich die nächste Frage. Wenn es isabell ist, dann müsste der unten abgebildete Vogel ein Hahn in isabell sein?
    Ich hab die Eltern (Achat spalt Lutino und Lutino) mal mit abgebildet.

    Gruß Jens
     

    Anhänge:

  6. Swen

    Swen Guest

    Ja der Vogel ist Isabell aber ich kann keinen Lutino sehen ?
    Hast du von den Lutinos Bilder?
     
  7. Eumo

    Eumo Wildvögel

    Dabei seit:
    23.02.2006
    Beiträge:
    596
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    34355 Staufenberg/Niedersachsen
    Hi Sven,

    die Henne aus der ersten Bildserie habe ich als Lutino gekauft. Oder soll das vielleicht Satinet sein?

    Ich habe gerade nochmal in mein Album geschaut, da hab ich aber nur die Achat in Mannschaftsstärke. Schwerpunkt sind halt die Stieglitze. Somit hab ich erstmal nur die Bilder oben und muss bei Gelegenheit die Henne nochmal aufnehmen.

    Gruß Jens
     
  8. Loxia

    Loxia leucoptera

    Dabei seit:
    10.09.2005
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hessen
    ...wir hatten dieses Thema ja schon ein paar mal und so soll es Lutino´s ja gar nicht geben sondern es sich hierbei um selektierte Satinetvögel handeln, aber deine Henne ist Satinet...ganz klar zu sehen!
     
  9. Swen

    Swen Guest

    Ja Frank in Satine ist wohl eine zu sehen oder sie wirkt nur durch das Foto so als hätte Sie viel Braun ....
     
  10. Eumo

    Eumo Wildvögel

    Dabei seit:
    23.02.2006
    Beiträge:
    596
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    34355 Staufenberg/Niedersachsen
    Satinet

    OK,

    ich werd bei der Bezeichnung Satinet bleiben.

    Gruß Jens
     
  11. Swen

    Swen Guest

    Aus welchem Jahr sind die Zuchtvögel ?
     
  12. Eumo

    Eumo Wildvögel

    Dabei seit:
    23.02.2006
    Beiträge:
    596
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    34355 Staufenberg/Niedersachsen
    Alle Tiere sind von 2008. Ein Achathahn war grantiert spalt Lutino (Satinet), der andere eventuell. Von Hahn zwei Hab ich nur Achat gezogen.

    Gruß Jens
     
  13. Swen

    Swen Guest

    Meiner Meinung nach kannst Du auch Lutino sagen :-) aber nur wenn sie wirklich weiß sind und keine Zeichnung mehr zeigen. So werden sie zumindest ausgestellt entweder als Satine oder Lutino. "Echte" Lutinos gibt es vermutlich nicht weil das Untergefieder dann auch rein weiß sein müsste aber nicht Beige.
     
  14. Swen

    Swen Guest

    Wenn du keinen Hahn in Isabell eingestzt hast dann kann der Jungvogel nur ein Weibchen in Isabell sein.
     
  15. Eumo

    Eumo Wildvögel

    Dabei seit:
    23.02.2006
    Beiträge:
    596
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    34355 Staufenberg/Niedersachsen
    Das ist wohl wahr. Ich nur so überrascht, da dieser Vogel stärker leuchtet wie die junge Henne aus der ersten Bildserie. Und beide stammen aus einem Nest.

    Gruß Jens
     
  16. #16 chloris, 01.10.2009
    chloris

    chloris Mitglied

    Dabei seit:
    23.02.2008
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    2020 Hollabrunn, Österreich
    Hallo,

    ich tue mich ein bißchen schwer mit den Foto`s, habe aber einen Verdacht:

    Ist es möglich, dass der Vater auch noch spalt in Pastell ist, dann wäre es eine Achat-Pastell Henne.

    Liebe Grüße
    chloris
     
  17. Swen

    Swen Guest

    Meinst du Robert ? Auf die Idee bin ich noch nicht gekommen weil ich sagen würde das das Tier durch das Braune Großgefieder klar Isabell ist ... Aber ich habe bisher auch nur die Pastell von deinen Fotos gesehen
     
  18. #18 chloris, 01.10.2009
    chloris

    chloris Mitglied

    Dabei seit:
    23.02.2008
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    2020 Hollabrunn, Österreich
    Hallo Swen,

    ist auch nur eine Vermutung von mir!

    lg
    Robert
     
  19. Eumo

    Eumo Wildvögel

    Dabei seit:
    23.02.2006
    Beiträge:
    596
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    34355 Staufenberg/Niedersachsen
    Wie gesagt, ich hab die Eltern gekauft und hab keine Ahnung, was bei dem Züchter noch so rumfliegt. Ich werd mal versuchen bei ihm nachzufragen.
    Da er wohl aber auch dazugekauft hatte, hat er vielleicht selber unwissentlich Spaltvögel erwischt. Wenn ich mich nicht täusche, hatte er mehrere Paare zusammen in einer Voliere. Da kann natürlich einiges durcheinander geraten. Da ich die Vögel meinem Sohn zuliebe gekauft hatte, einfach mal als Versuch, hatte ich mich auch nicht gezielt erkundigt. Das war sehr spontan. Standen halt bei der DM auf der Börse und waren preislich im Buget drin.

    Gruß Jens
     
  20. Eumo

    Eumo Wildvögel

    Dabei seit:
    23.02.2006
    Beiträge:
    596
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    34355 Staufenberg/Niedersachsen
    Mögliche Erklärung gefunden

    Bei der Durchsicht alter Unterlagen habe ich etwas gefunden, was die Sache erklären sollte. Es sind Kopien von Vererbungsregel beim Putter (niederländisch Stieglitz). In dieser niederländischen Ausführung von 2002 findet man unter NIEUWE KLEUREN (neue Farben) die Auflistung
    Agaat / satinet x satinet mit folgenden vier Farbmöglichkeiten bei Hähnen und Hennen: Zonen (Hähne) - achat spalt in lutino, isabel, satinet oder lutino spalt satinet oder isabel spalt satinet oder satinet. Hennen fallen in den Farben achat, isabel, satinet und lutino.
    Übertrage ich das nun auf meine Grünfinken habe ich quasi die Erklärung für den gefallenen Isabelhahn (spalt satinet) und die Isabelhenne. Nochmals zur Erinnerung: Vater ist achat spalt satinet (und nicht lutino, wie vom Verkäufer behauptet) und Mutter ist Satinet (auch nicht lutino, wie vom Verkäufer angegeben). Beim Ankauf konnte ich das noch nicht erkennen, da ich keine Erfahrung mit Lutino und Satinet hatte.

    Gruß Jens
     
Thema: Grünfink - welche Mutation?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. grünfink mutationen

    ,
  2. grünfink mutation achat

    ,
  3. grünfink achat

    ,
  4. grünfinken,
  5. Bilder von Grünfinken mutati,
  6. grünfink isabell,
  7. grünfink,
  8. Grünfink mutationen ,
  9. grünfink mutadion,
  10. grünfinken isabell,
  11. grunfinken mutacion,
  12. grünfink lutino,
  13. grnfink in achat,
  14. gruenfink achat bilder,
  15. grünfink mutation,
  16. grünfinken bilder,
  17. vererbung grünfink,
  18. grünfink isabell bilder
Die Seite wird geladen...

Grünfink - welche Mutation? - Ähnliche Themen

  1. Grünfink?

    Grünfink?: [ATTACH] Das ist ein Grünfink, oder? Liebe Grüße.
  2. Buchfink/Grünfink?

    Buchfink/Grünfink?: Hallo, wer kennt diesen Vogel? Könnte Buchfink oder Grünfink sein?
  3. Wildtauben Mutationen

    Wildtauben Mutationen: Hallo , ich interessiere mich sehr Mutationen bei Wildtauben. Aktuell habe ich Schopftauben in Zimt, Perutäubchen in weiß und rotgescheckt und...
  4. Japanische Mövchen - Mutationen

    Japanische Mövchen - Mutationen: Mal was aus meiner Mottenkiste. Nur Inos in Fuchs, Schwarzbraun und rein Gelbe fehlen.. Gruß
  5. Grünfink

    Grünfink: Kann mir jemand sagen ob das Normal ist. Ich hab ja einen großen Futterplatz, überdacht gebaut in den die einzelnen Näpfe stehen . Abends hole ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden