Grünlilien nun giftig oder nicht???

Diskutiere Grünlilien nun giftig oder nicht??? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; hi Also ich bin mir nun völlig unsicher in einigen büchern sthet ungiftig in andren nicht. Letztens hat meine WelliDame(Max(iem)) davon...

  1. Maaggi

    Maaggi Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2007
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    hi

    Also ich bin mir nun völlig unsicher in einigen büchern sthet ungiftig in andren nicht.

    Letztens hat meine WelliDame(Max(iem)) davon gefressen und ich hab mir nichts bei gedacht. Doch falsch??? :?

    Und kommt vll davon das mit dem durchfall und dem rest was ich schreibe bei dem Thema: " Durchfall, kahle stellen, ..." im board Krankheiten??


    Bitte helft mir!!!
     
  2. Isrin

    Isrin langjähriges Forenmitglied

    Dabei seit:
    25.08.2005
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    1.692
    Ort:
    Mittelfranken
    die grünlilie selber ist nicht giftig - aber die weissen blüten!
    hier kannst du nachlesen
     
  3. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16.01.2004
    Beiträge:
    7.701
    Zustimmungen:
    229
    Ort:
    57078 Siegen
    Manche sagen, dass die Blüten bzw. Samen giftig sind, die Pflanze an sich nicht.
    Aber ich glaube nicht, das Maxiem dadurch krank geworden ist.

    Isrin war schneller... :D
     
  4. Maaggi

    Maaggi Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2007
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Hmmmmmmmmmmmm

    Habt ihr mal gerade ein foto da???

    Ic hweiß nicht ob ich das gleiche mein weil meine hat gar keine Blüten iund noch nie bekommen??:? :~
     
  5. Isrin

    Isrin langjähriges Forenmitglied

    Dabei seit:
    25.08.2005
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    1.692
    Ort:
    Mittelfranken
  6. Maaggi

    Maaggi Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2007
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    doch die hab ich aber die hatte laaaaaaaange keine blüten mehr!!!


    :o :D
     
  7. Monik

    Monik Guest

    Kurzfristig schadet die Grünlilie nicht, aber langfristig lagern sich Schadstoffe ab und können zu Leberschäden führen;
     
  8. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16.01.2004
    Beiträge:
    7.701
    Zustimmungen:
    229
    Ort:
    57078 Siegen
    Hast du dazu eine Quelle? Mich würde mal interessieren, was das für Schadstoffe sind. :)
     
  9. Monik

    Monik Guest

    Wir hatten das Thema mal in einem Haustierforum besprochen, da der Admin einen Drachenbaum im Wohnzimmer bei den Piepsern stehen hatte und dieser ja auch giftig ist.
    Eine Userin hatte die Info über die Grünlilie aus einer Tierklinik von einer kompetenten Tierärztin.

    Ich kann sie ja gern fragen wie die TÄ heißt.
     
  10. scotty

    scotty Guest

  11. Monik

    Monik Guest

    @Scotty
    Stimmt aber nicht ganz. Die Pflanze wird auch auf vielen Homepages als leicht gifitg eingestuft. Auch auf der von der Uni Zürich.
     
  12. scotty

    scotty Guest


    steht auch so hier :?

    Steht zwar*wird überall als unbedenklich eingestuft* Ich lese aber daraus das vorsicht geboten ist...oder verstehe ich das nun falsch?

     
  13. Isrin

    Isrin langjähriges Forenmitglied

    Dabei seit:
    25.08.2005
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    1.692
    Ort:
    Mittelfranken
    ich habe dieses noch gefunden
     
  14. scotty

    scotty Guest

    und hier im Forum ist auch noch was ;)

    Anscheinend ist sich keiner sicher..mal seht giftig mal nicht.

    Ich persönlich wurde die Pflanze raus nehmen, wieso ne risiko eingehen ;)
     
  15. Monik

    Monik Guest

    Jepp also wir haben hier auch nur Bambus und Golliwoog . Alle anderen Pflanzen wurden auf sämtliche anderen Zimmer verteilt.
     
  16. scotty

    scotty Guest

    So wirds auch hier gehalten Monik ;)
     
  17. #17 planetzork, 21.03.2007
    planetzork

    planetzork Vögifrauchen

    Dabei seit:
    17.09.2004
    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe München
    Also meine Schmucksittiche haben sich vor einer Woche über meine Grünlilie hergemacht und sie komplett zerstört/abgefressen. Ich kann nur sagen, dass die beiden anscheinend bei bester Gesundheit sind.

    Da ich aber nicht weiss, wie die Folgen bei längerem "Genuss" aussehen, ist kommt mir keine Grünlilie mehr ins Vogelzimmer.

    Kleiner Tipp: auch Katzengras kann dekorativ aussehen.
     
Thema: Grünlilien nun giftig oder nicht???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. grünlilie giftig für vögel

    ,
  2. sachsengrass wellensittiche

Die Seite wird geladen...

Grünlilien nun giftig oder nicht??? - Ähnliche Themen

  1. Meine 2 Grünlilien-Prinzessinnen

    Meine 2 Grünlilien-Prinzessinnen: Hallo @ All :0- Habe mich ja leider in der letzten Zeit etwas rar gemacht. :~ Aber dafür will ich Euch mal Bilder von zwei meiner drei...
  2. geeignete Belohnung finden/ Trainingsmaterial

    geeignete Belohnung finden/ Trainingsmaterial: Hallo, ich habe verschiedene Belohnungen die ich meinen Papageien als Trainingsmaterial schon anbiete. 'Es sind Pinienkerne, Mandelstifte,...
  3. Glanzsittich in Weimar zugeflogen, was nun?

    Glanzsittich in Weimar zugeflogen, was nun?: Hallo in die Expertenrunde, ich bin vor 5 Wochen unfreiwillig Halterin eines Glanzsittichmännchens (2 Jahre lt. Ring) geworden, der mir...
  4. Bitte um Geschlechterkennung

    Bitte um Geschlechterkennung: Der Vogel hat zwar weißes Gefieder, jedoch minimal graue Stellen am Rücken. Rötlichen? Schnabel. Legte zusammen mit dem Männchen keine Eier....
  5. Meine Sperlis verstehen sich nicht.. was nun?

    Meine Sperlis verstehen sich nicht.. was nun?: Hallo Zusammen, ich habe einen 11 Jahre alten Sperlingspapagei Hahn übernommen von einem Freund. Er war 8 Jahre lang alleine, ich wollte ihn nun...