Grünzeugverweigerer

Diskutiere Grünzeugverweigerer im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo, ich habe meinen Bieden neuen nun jeden Tag grünzeugs (Paprika, Apfel und Salat) hingehangen aber auch die rühren es nicht an, Nelli hat...

  1. Schermi

    Schermi Guest

    Hallo,

    ich habe meinen Bieden neuen nun jeden Tag grünzeugs (Paprika, Apfel und Salat) hingehangen aber auch die rühren es nicht an, Nelli hat mal kurz am Paprika "geleckt" aber mehr nicht. Kann das evtl. daran liegen dass sie das beim Züchter nicht bekommen haben (sind alle vom selben) und somit nicht kennen? 4 Wellis die Grünzeug komplett ignorieren ist doch nicht normal oder?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    huhu schermi,
    viele haben das gleiche problem ;)
    Beim Salat, versuchs in ne *Badewanne* anzubieten, das kommt meistens gut an.
    Apfel usw kannst du *Panniert* versuchen, also vorher in körnen wälzen.
    Mörchen oder kannst du auch geraspelt mit ins Futter geben.

    Nicht verzweifeln, und halt immer anbieten. Bei meine geier hats ne halbe ewigkeit gedauert bis sie überhaupt frisches angenommen haben.

    Kann sehr wohl sein das die kleinen das halt noch nicht kennen ;)
     
  4. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.235
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    57078 Siegen
    Vielleicht ungewöhnlich, aber nicht schlimm. Solange du qualitativ hochwertiges Körnerfutter gibst, sind sie nicht wirklich auf Grünzeug und Obst angewiesen. Ist halt mal eine schöne Abwechslung.

    Probier einfach mal Scottys Tipps aus, damit kriegst du sie wenigstens zum Probieren. Das mit dem öfter anbieten ist auch ganz wichtig, da die Geier auch nicht jeden Tag Hunger auf das selbe haben. Meine haben z.B. im Moment wieder eine Apfel-Phase ;) Da wird jeder Apfel sofort zerlegt. Manchmal rühren sie ihn auch überhaupt nicht an.
    Die Darreichungsform ist auch wichtig (z.B. fressen meine Geier keine Äpfel ohne Schale :~ ). Da musst du halt etwas probieren und Geduld haben.
    Am liebsten mögen die meisten Wellis eh Wildgräser, Vogelmiere oder Löwenzahn, eben alles was grün ist. :)
     
  5. #4 Krösa Maja, 10. März 2007
    Krösa Maja

    Krösa Maja und die Inselgeier

    Dabei seit:
    2. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.033
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    26548 Norderney
    Bei mir hat die von Scotty erwähnte Methode "geraspelte Möhrchen" funktioniert. Vorher sind die beiden an nichts rangegangen. Also habe ich jeden Morgen neben dem normalen Körnerfutter ein Napf angeboten, in dem Körner mit geraspelten Möhrchen waren. Eines guten Tages (ca. 2 Wochen) habe ich sie dann mit Möhrchenraspel im Schnabel erwischt. Also habe ich es erneut mit einem Stück Möhrchen versucht und sie sind rangegangen. Inzwischen wird alles, was an den Gemüsehalter kommt zumindest probiert. Seither fressen sie Möhre, Gurke, Basilikum usw. Apfel mögen sie partout nicht. Ich versuche alles möglichst abwechselnd zu geben. Grade Kräuter bekommen sie nicht jeden Tag.
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Grünzeugverweigerer