Grünzügel rupft sich nur noch Hilfe

Diskutiere Grünzügel rupft sich nur noch Hilfe im Weißbauchpapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, Ich war letztens bei einer Bekannten und habe ihren GRünzügel angeschaut. Leider rupft er sich ganz schön arg. kann mir jemand sagen wie...

  1. Slim

    Slim Stammmitglied

    Dabei seit:
    31. Oktober 2010
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    Ich war letztens bei einer Bekannten und habe ihren GRünzügel angeschaut.
    Leider rupft er sich ganz schön arg. kann mir jemand sagen wie ich den armen Vogel helfen kann? Es ist ein Weibchen und lebt ohne Partnertier in der Voliere. In einer andren Voliere leben noch 2 Ziegensittiche.
    Ich weiß ein Partnervogel Wäre das beste. Gibt es auch noch andre alternatgiven?
    Hier 2 Bilder
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Helmine

    Helmine Guest

    Hallo! :0-

    Also als erstes würde ich meinen, dass der Käfig für einen Papageien dieser Größe zu klein ist. Wielange hat er Freiflug am Tag? Welche Beschäftigungsmöglichkeiten hat er? Wie alt ist er und ist er auf deine Bekannte fixiert?

    Das Rupfen ist ja immer sehr speziell und als erste Maßnahme würde ich zu einem Tierarztbesuch und als zweite natürlich zu einem artgleichen Partnervogel raten. Wie schwierig Grünzügel zu vergesellschaften sind, weiß ich nicht, aber hier im Forum gibt es sicherlich Tipps und Ratschläge.
     
  4. Slim

    Slim Stammmitglied

    Dabei seit:
    31. Oktober 2010
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    0
    ja das stimmt, der Käfig ist nicht gerade Groß. Freiflug hat er kaum und beschäftigungmöglichkeiten, Zweige zum abnargen eine Holzschaukel und Klopapierrollen usw. zum zerschrettern mehr weiß ich jezt nicht. hab schon zu ihr gesagt sie soll ihn Verkaufen wenn sie nicht so viel Zeit hat, aber sie sagt immer dann tut sie mir leid wer weiß wo sie hinkommt blablabla. Aber ich glaub viel schlechter kanns den Vogel nicht gehn würd ich ma behaupten wenn er woanders ist
     
  5. Art

    Art Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Januar 2011
    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    0
    Seh ich auch so.
     
  6. Helmine

    Helmine Guest

    Hallo Slim,

    also etwas anderes raten, als die Haltung zu optimieren und ihn mal tierärztlich durchchecken zu lassen kann ich nicht.
    Wenn du helfen willst, versuche weiter auf sie einzuwirken.
     
  7. sunshine1

    sunshine1 Mitglied

    Dabei seit:
    9. Juni 2010
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hattingen NRW
    Hallo Slim,
    also schlechter als jetzt kann es der Kleinen war haftig nicht mehr gehen.
    Grünzügel wollen beschäftigt werden und sie brauchen einen Partner wie jeder andere Vogel auch.
    Die Voliere für zwei Grünzügel sollte mindestens 120x80x200 (LBH) haben und tägl. Freiflug ist ein muß.
    Was noch wichtig ist. Grünzügel dulden selten andere Arten in ihren Revier da gehen sie zur not über Leichen.
    Rede bitte auf deine Bekannte ein.
    Wenn sie keine Voliere stellen kann und auch kein zweiten dazu holen möchte ist es echt besser für das Tier es zu vermitteln.

    LG Ramona
     
  8. Slim

    Slim Stammmitglied

    Dabei seit:
    31. Oktober 2010
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    0
    Und wie schaut des mit der vergesellschaftung aus, ist das Leicht oder nicht so?
    Ich versuche nämlich gerade 2 Edels zu vergesellschaften und das kostet viel geduld. Wird mit die Grünzügel nicht anders ausschauen oder?
    Habe auch mal einen Grünzügel gehabt. Den musste ich aber leider hergeben da wir zuwachs bekommen haben und er so eifersüchtig auf die kleine war, das er sie immer gezwickt hat.
     
  9. sunshine1

    sunshine1 Mitglied

    Dabei seit:
    9. Juni 2010
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hattingen NRW
    Grünzügel zu Vergesellschaften kostet viel Geduld und ein bißchen Mut. Da sie auch gegen Artgenossen agressiv werden können (muß aber nicht der Fall sein).
    Ich hab es gerade hinter mir. Bei mir ist es recht Harmonisch abgelaufen. Ich hatte zwei Herren und habe ihnen noch eine Dame dazugesetzt.
    Ich habe von Anfang an darauf geachtet das die Herren keinen Grund finden Eifersüchtig zu werden.
    Es ging mit der Metode ziemlich schnell nach 14Tagen ist die Dame in die große Voliere mit eingezogen und sie verstehen sich immer noch prächtig.
     
  10. Slim

    Slim Stammmitglied

    Dabei seit:
    31. Oktober 2010
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    0
    Wow 14 Tage das ging ja schnell.
    Ja ich werde auf jeden fall nochmal mit Ihr reden, mehr kann ich ja eh nicht machen als auf ihr einzureden.
     
  11. Borsi

    Borsi Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. April 2007
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Ich habe 2 Paar Grünzügel ( getrennt von einander ) und bei dem einen Paar rupft sich die Henne immer 2 mal im Jahr das Bauchgefieder, aber auch nur die weisen Deckfedern. Es dauert natürlich dann wieder sehr lang ehe alles wieder schön weis aussieht. Bei dem anderen Paar ist mir vor Jahren der Hahn verstorben und innerhalb von 2 Wochen fing die Henne an sich zu rupfen, als ich nach 4 Wochen einen neuen Hahn dazu gesetzt habe war es Liebe auf den ersten Blick und die Henne hörte sofort auf zu rupfen. Also ich hatte überhaupt keine Probleme mit der Vergesellschaftung. Wie alt ist denn die Henne, denn nach 3 Jahren werden sie Geschlechtsreif, das kann auch etwas damit zutun haben und Grünzügel brauchen ständig abwechslung, immer wieder etwas neues.
     
  12. sunshine1

    sunshine1 Mitglied

    Dabei seit:
    9. Juni 2010
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hattingen NRW
    Ich würde die Kleine ja aufnehmen wenn da nicht so weit weg wäre denn ich suche noch eine Dame für meine Herren.
    Aber da ließe sich bestimmt was regeln.
    Rede erst mal auf sie ein vieleicht sieht sie es ja auch ein und besorgt der Kleinen einen Partner.
    Viel Glück und hoffentlich Erfolg dabei.
    Du kannst ja mal berichgten.

    LG Ramona
     
  13. Slim

    Slim Stammmitglied

    Dabei seit:
    31. Oktober 2010
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    0
    Sie müsste so 3-4 Jahre alt sein. Es ist ne Handaufzucht. Vor ca. 1 Jahr hat sie sich schonmal die beinfedern rausgerissen das war aber auch schon alles, die sind auch schnell wieder gekommen und jetzt schaut sie eben so aus.
     
  14. sunshine1

    sunshine1 Mitglied

    Dabei seit:
    9. Juni 2010
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hattingen NRW
    Dann ist sie auf jeden Fall schon geschlechtsreif.
    Ist sie denn schon mal einen Arzt vorgestellt worden um auszuschließen das sie krank ist?
     
  15. Slim

    Slim Stammmitglied

    Dabei seit:
    31. Oktober 2010
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    0
    Soweit ich weis nicht?
     
  16. Slim

    Slim Stammmitglied

    Dabei seit:
    31. Oktober 2010
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    0
    Sie hatte noch einen Rotlori in einer anderen Voliere nebeneinander der ist aber leider schon verstorben. Der Lori hat den ganzen Tag geredet und gepfiffen.
    Und meine Freundin hat gerade gesagt das sie sich seitdem rupft.
    Kann das vielleicht damit zusammenhängen?
     
  17. sunshine1

    sunshine1 Mitglied

    Dabei seit:
    9. Juni 2010
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hattingen NRW
    Es kann sein das die Beiden sich angefreundet haben und die Kleine jetzt trauert.
    Wie schon gesagt sie braucht einen Partner. Wir Menschen können einen Partner nicht ersetzen.
     
  18. Slim

    Slim Stammmitglied

    Dabei seit:
    31. Oktober 2010
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    0
    Sollte das Männchen dann älter sein als das Weibchen oder ist das egal?
    Sie hat heut gemeind das sie sich ein Männchen holen würde sie hat blos zur Zeit keine 300-400€ übrig.
     
  19. Helmine

    Helmine Guest

    Sie soll sich wenn in Ruhe umschauen nach einem geeigneten Partner und nichts vorschnell entscheiden. Sie braucht ja sicher auch eine größere Voliere oder zumindest einen weiteren Käfig für die Vergesellschaftung. Ich denke das Alter des Männchens spielt keine so große Rolle. Am besten wäre es natürlich, wenn er nicht mehr ganz jung, sondern schon geschlechtsreif ist, damit die zwei auch miteinander etwas anfangen können. Ich drück die Daumen!
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Jaksurf

    Jaksurf Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14. Mai 2010
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Slim,

    meine Grünzügelchen sind munter bei der Paarung. Wenn wir mal annehmen, dass die Grünzügeldame auch gerade in Stimmung ist und sich nach einem Partner sehnt, dann kann man nicht einfach ein Männchen dazu setzen! Mein Päärchen hat sich vor drei Jahren aus 10 Tieren gefunden und es war das einzige Paar unter den Vögeln. Bei den Grünzügeln hat übrigens die Henne, die Hosen an. Mein Rat ist: 1. größerer Käfig (der muss aber nicht 2m hoch sein, da die Tiere "Wipfelvögel" sind und sich selten in den mittleren Regionen eines Käfigs aufhalten; 2. Tierarzt aufsuchen, 3. evtl Züchter/Händler zum Verpaaren aufsuchen. Wenn sich ein einzelner Papagei auf seinen Halter eingelassen hat, so können auch diese ein gutes Paar sein. Beim Rupfen in der Paarungszeit vermute ich jedoch einen Hahnnotstand, vorausgesetzt, es ist sicher das die Henne auch eine Henne ist.

    Alles Gute Volker
     
  22. Slim

    Slim Stammmitglied

    Dabei seit:
    31. Oktober 2010
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Jaksurf,
    und der Tierarzt kann das sagen ob das daran liegt dass sie in stimmung ist oder nicht? Wie ist das Balzverhalten bei den Grünzügeln?
    Ja es ist sicher ein Mädchen Federanalyse liegt vor.
    Sie ist super Handzahm und ist auch immer rausgekommen jetzt ist sie meistens im Käfig und selten draußen.
    Wenn ich zum Käfig gehe ist sie sehr aggressiv, es sei denn sie ist draußen dann kann ich zu ihr und sie geht auf meine Schulter und will nbicht mehr weg.
    Ich würde sie ja kriegen aber bei mir ist es dann ich besser weil ich glaub meine 2 Edels würden sie kaputt machen.
     
Thema: Grünzügel rupft sich nur noch Hilfe
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. grünzügel rupft sich

Die Seite wird geladen...

Grünzügel rupft sich nur noch Hilfe - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  4. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...
  5. Hilfe für Mauersegler

    Hilfe für Mauersegler: Guten Tag Alle, ich bin über eine Vogelseite auf eine Spendenaktion für die Mauerseglerklinik gestoßen, Mauersegler - auf fremden Flügeln in den...