Grünzügel vergesellschaftung

Diskutiere Grünzügel vergesellschaftung im Weißbauchpapageien Forum im Bereich Papageien; So jetzt ist alles geplant. Am 1 Oktober sollen unser beiden 2,5 Jahre alten Grünzügelhennen, mit ihren neuen Partnern zusammen ziehen. Nach...

  1. mellanie

    mellanie Mitglied

    Dabei seit:
    16. Juni 2003
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    47228 Duisburg
    So jetzt ist alles geplant.
    Am 1 Oktober sollen unser beiden 2,5 Jahre alten Grünzügelhennen, mit ihren neuen Partnern zusammen ziehen.
    Nach langer Suche habe ich jetzt einen Züchter gefunden, der mir zwei junge Hähne verkauft.

    Die vier Papageien bekommen in einem 13qm großen Zimmer dann ihr gemeinsames reich.

    Doch vor dem Tag graust es mir schon ein wenig.

    Man sagte mir, dass die Vergesellschaftung "einigemaßen" fiedlich abläuft, wenn alle vier zusammen in ihr neuses Heim ziehen.

    Welche Vorsorge Maßnahmen sollte ich dennoch treffen?
    Was muss in de notfallkoffer?
    Wann ist der Punkt wo ich in Streitereien der Papageien einschreiten muss, oder sollte ich gar nicht alle direkt zusammen lassen?

    Bin um jeden Rat dankbar.
    Der große Tag naht.

    Liebe Grüße Melanie

    PS: Namen für die Jungs werden auch noch gesucht. Die Mädels heißen Lilly und Luna
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Maja3

    Maja3 Stammmitglied

    Dabei seit:
    4. Juni 2005
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Hallo Melanie,

    mach dir vorher nicht zuviel Gedanken über die vier. Wenn du sie alle zusammen in das unbekannte Zimmer bringst wird alles gutgehen. Sorge für viel Abwechslung mit Ästen und grünen Blättern, damit sie was zum Spielen haben. Es darf nur keine "Partei" zuerst dort sein und einen Heimvorteil haben.

    Du mußt dich allerdings auf viel "heiße Luft" mit viel Geschrei vorbereiten. Nach Weißbauchart werden sie sich balgen und ein riesen Theater veranstalten. Solange nicht ernsthaft Blut fließt laß sie die Sache unter sich ausmachen. Zeige uns doch dann mal Fotos von den vier!

    Liebe Grüße
    Maja
     
  4. Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Hi Mellanie.
    Wie Maja schon geschrieben hat, lass es einfach auf dich zukommen. Wenn du alle vier zur gleichen Zeit in das Vogelzimmer lässt, hat keiner einen "Heimvorteil" und kein Revier zu verteidigen. So können sie gemeinsam die neue Umgebung erkunden und sich zurechtfinden. Achte nur auf genügend Ausweichmöglichkeiten und möglichst gleichmäßig verteiltes Spielzeug. Du wirst sehen, das alles gut verlaufen wird und sollte es doch mal zu Streitigkeiten kommen, beobachte es und schreite im richtigen Moment ein. Du wirst dann selber sehen, wann so ein Moment gekommen ist. Aber normalerweise sollte es keine Probleme geben.
    Halte uns auf dem Laufenden und bis Oktober sind ja noch ein paar Tage.

    Was Namen angeht: Wie wäre es mit etwas ausgefallenem? Zum Beispiel Schröder, Einstein, Heinrich, Herman, Joschi oder so? Ich find´die Namen recht witzig und so heißen einige Papa´s in meinem Bekanntenkreis.
     
  5. Maximama

    Maximama Maxi-Taxi

    Dabei seit:
    15. Januar 2005
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Zu Lilly und Luna würde ich Lucky und Leo witzig finden :D Die Vier LLLL

    Für die Vergesellschaftung wünsche ich dir viel Glück, das geht bestimmt gut. Ich hätte auch gern noch 2 :dance:

    Ach übrigens, wie schauts denn aus, wir wollen Biderrrrrrrrrrrrr sehen!!!!
     
  6. lanzelot

    lanzelot Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. November 2000
    Beiträge:
    4.605
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    ...gibts da eine App für?
    moinsen:)

    nun ich würde vielleicht ein paar sitzblenden einbauen* also ein brett hochkannt an der wand und da hinter den ne stange , für den fall das sie sich nicht vertragen zügliues sind ja doch recht agro:) hast du auch schlafkästen für die voegel??

    hänge am besten zentral im zimmer nen grooooßen kletter ast bezw nen reißigbündel hin und steck da obstscheiben und gemüse rein und nimm ein paar schalen mit hipp obstbrei bezw lorinektar* je nachdem was du ihnen so gibst* zügies sind ja recht verfressen lol und je mehr abwechslung umso besser kannst auch handtücher hinhä ngen , meine beiden scheuern sich da stunden lang drinne auch kissenbezüge und wolldecken sorgen für abwechslung...

    in den notkoffer gehört am besten bebanthen salbe und bettaisodonna sind deine 2 bezw 4 zahm oder ehrtr nicht??? wenn ja würde ich vermeiden das sie zu dir kommen weil die alten sich eventuel dazu genötigt fühlen IHREN menschen gegen die neuen zu verteidigen* meine beiden hassen es wenn ein andere vogel egal wie groß oder klein auf mir sitzt und kommen dann sofort geflogen um ihn zu vertreiben das währeso meine größte sorge das es da denn ärger gibt..meisten werden die kontrahenten dann angeflogen und im flug per anprall abgriff von der schulter geschossen...sollten sie sich dann beide auf den boden wälzen werf ein handtuch drüber wenn du dazwischen gehst werden sie nur noch wütender...allerdings sind deine 4 , wenn ich das jetz richtig vermute nicht geschlechtsreif also ist die gefahr bei weitem nicht so groß das sie sich was antuen eher gibt es kleine plänkeleien aber das ist bei zügies ja nichts besonderes FG
     
  7. mellanie

    mellanie Mitglied

    Dabei seit:
    16. Juni 2003
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    47228 Duisburg
    Danke schonmal für die vielen Antworten.
    Also unsere Beiden sind Handzahm die beiden neuen Hähne sind naturbruten. Ich denke also nicht, dass die neuen uns zu nahe kommen werden und die "alten" das Gefühl haben, uns zu verteidigen.

    Bisher haben unsere beiden in einem gemeinsamen Schlafkasten geschlafen, aber ich werde auch noch zwei weitere Bauen.SO dass die neuen auch auswahl haben oder getrent schlafen hebhen können.

    Ich wollte gerne den Käfig,Kletterbaum und ide anderen sachen von unseren Zwei mit in den Raum stellen, sollte ich das zunächst nicht machen. Ist ja dann womöglich wieder ein vorteil von den zwie"alten".
    Die anderen Beiden tun mir jetzt schon leid sind ja noch Babys und unsere zwei sind bereits 2 Jahre alt.
    Aber geschlechtsreif sind sie zum Glück noch nicht

    Liebe Grüße Melanie
     
  8. lanzelot

    lanzelot Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. November 2000
    Beiträge:
    4.605
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    ...gibts da eine App für?
    moinsen mellanie:)

    so so handzahm lach den weißte ja was action is gell:D:D

    den käfig reinsteöllen halte ich für nicht so gut kann da nur von meinen beiden sprechen die haben den käfig zwar nicht verteidigt aber jeder vogel der reingeflogen ist war ein potentielles opfer* weil er ja nicht wegkonnte* und sie haben ihn dann angegriffen..wobei das eben nur meine erfahrungen sind und andereseits brauchen die beiden neuen ja auch nen rückzugsgebiet weil , gleich frei ins zimmer würde ich sie nicht lassen weil sie ja alles noch nicht kennen..bin mal gespannt wenn du weiter berichtest

    tschüssi lanzi
     
  9. mellanie

    mellanie Mitglied

    Dabei seit:
    16. Juni 2003
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    47228 Duisburg
    Das Zimmer kennt ja keiner von den vier.
    Ich denke dass unsere zwei einfach auch durch ihr Alter und die Flugerfahrung den anderen überlegen sind. Aißerdem sind die ein eingeschworenes Ziel.
    Eine Rückzugsmöglichkeit ist ja vom Primzip her toll, aber wie soll ich das realisieren?
    Die Wände hinter denen sie sich zurückziehen können sind ja immer irgendwie auch wieder Engstellen wo sie schnell angegriffen und in Schacht gehalten werden können.
    Ich bin so froh wenn alle in dem Zimmer sind und das am Liebsten ohne großen Zwischenfall.
    Wann kann ich denn den Käfig eurer Meinung nach reinstellen, da hängt ja auch der eine Schlafkasten dran.

    Oder soll ich beide Parteien erst ein paar Tage in den Käfigen Nebeneinandee im Neuen Revier stehen lassen?

    Dann gibt aber wieder Revierverhaletn oder?

    Liebe Grüße die besorgte Melanie
     
  10. lanzelot

    lanzelot Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. November 2000
    Beiträge:
    4.605
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    ...gibts da eine App für?
    moinsen :)

    zum Thema wand , du kannst doch einfach eine spanplatte nehmen und diese mittig an eine der wände stellen* gut befestigen...braucht ja nur ca 50 cm breit zu sein und vielleicht so hoch wie der raum und dann schraubt du da mehrer sitzstangen dran und eventuel futternäpfe dann können die tiere von beiden seiten fressen ohne soich zu sehen...was den käfig angeht mußt du sehen wie deine hennen ihn verteidigen und ob sie es überhaubt tuen..du kannst ja auch an die wand links und rechts nen schlafkasten hängen, also so das das brett das du dazwischen gezogen hast in der mitte liegt und sie sich von den kästen aus nich sehen können.

    Vielleicht ist es ja auch liebe auf den ersten blick und alle sorge ist vergessen:)
     
  11. Maja3

    Maja3 Stammmitglied

    Dabei seit:
    4. Juni 2005
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Hallo Melanie,

    ich würde auf jeden Fall den Käfig aus dem Zimmer weg lassen. Wie schon gesagt kann sonst einer in die Enge getrieben werden. Mit Schlafkästen von Anfang an wäre ich aus diesem Grund auch vorsichtig. Wenn die Vier einmal eine Woche auf der Stange schlafen müssen, passiert ihnen auch nichts. :D

    Laß dich von dem Geschrei u. Gerangel am Anfang nicht beeindrucken. Auch wenn die "Fetzen fliegen", wenn nicht einer ernsthaft verletzt ist nimm auf keinen Fall einen aus dem Zimmer. Wenn du später einen zu drei gesellen mußt wird es ungleich schwerer.

    Gestern mittag kam ich an unserer "Babyvoliere" vorbei und höre ein Knurren. Das Geräusch kommt immer dann wenn die Rostkappen etwas aushecken, z. B. Riegel öffnen, Schrauben herausdrehen,... Mußte natürlich gleich nachsehen. Die Voliere wird im Moment von unseren 2 Rostkappenjungen, einem unserer Edelpapageinachzuchten (9 Monate) und einer 4jährigen Graupapageidame bewohnt. Da krault der junge Edelmann doch hingebungsvoll einen der Rostkappen! Anscheinend war er beim Hülsenöffnen etwas grob, daher das Knurren. Leider hatte ich mal wieder keinen Fotoapparat im Anschlag.

    Bei den Vieren gab es bei der Zusammenführung am Anfang auch Gerangel, aber jetzt haben die Rostkappen alles unter Kontrolle. :D :D :D

    Liebe Grüße
    Maja
     
  12. mellanie

    mellanie Mitglied

    Dabei seit:
    16. Juni 2003
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    47228 Duisburg
    Gut dann werde ich den Käfig ertsmal rauslassen und die Schalfkästen auch. So haben alle unbekanntes Revier.
    Ich werde euch näheres berichten, wenn wir das zimmer fertig haben.
    Bin schon total gespannt auf unsere zwei neuen Grünzügel!
     
  13. mellanie

    mellanie Mitglied

    Dabei seit:
    16. Juni 2003
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    47228 Duisburg
    Morgen ist es nun soweit.
    Alle vier beziehen dann ihr neues Reich.

    Ich habe ja schon bammel.

    Drückt mirdie Daumen , dass alles glatt läuft
     
  14. Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Wird schon alles gut gehen, nicht negativ denken !!!
    Berichte uns dann fleißig, wie die Zusammenführung geklappt hat.
    Und Bilder wären echt super.
    Viel Glück wünsche ich dir und die Daumen sind gedrückt.
     
  15. Maja3

    Maja3 Stammmitglied

    Dabei seit:
    4. Juni 2005
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Gaaanz fest die Daumen drücken. Machen wir !
     
  16. Maja3

    Maja3 Stammmitglied

    Dabei seit:
    4. Juni 2005
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Hallo Melanie,

    was ist denn jetzt mit der Meute?

    Viele Grüße
    Maja
     
  17. Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Ja, das würde mich, und uns andere, auch interessieren. Wie hat die Zusammenführung geklappt und wie verhalten sie sich jetzt?!?
    Vertragen sie sich einigermaßen oder mußt du dazwischen gehen oder sogar doch noch getrennt halten?!?
    Du siehst, ich bin sehr neugierig und hoffe, dass du uns bald mal erzählst, wie es gelaufen ist. Und Bilder wären natürlich auch super.
     
  18. mellanie

    mellanie Mitglied

    Dabei seit:
    16. Juni 2003
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    47228 Duisburg
    alle vier glücklich beisammen

    So nun habe ich auch endlich wieder Internet und kann euch von der zusammenführung berichten.

    Also es kam ja dann doch alles anders als geplant, nachdem wir die zwei JUngs abgeholt haben und ins Vogelzimmer gesetzt hatten, haben wir nach den ersten Orientierungslosen Flugrunden entschieden den beiden ein paar Tage vorsprung in den neuen Räumen zu lassen.
    Wir wollten erst direkt die Mädels dazu tun aber die neuen hatten irgendwie ziemlich stress und unsere Zwei kennen ja einen Großteil der Sachen aus dem Zimmer und sind mit ihren fast 3 Jahren auch bei weitem nicht so unbeholfen.

    Nach zwei TAgen haben wir dann die große zusammenführung angesetzt,
    Und es gab überhaupt keinen Schrei, kein Gezanke. Nach einer halben Stunde sind alle zusammen über den Boden gelaufen und haben kontakt geknüpft. Und auch meine Bedenken es wäre die Ruhe vor dem Sturm waren vollkommen überflüssig, es gab keinen erwähnenswerten Zank, erst als die voliere ins Zimmer kam, meinte eine unsere Hennen etwas den Boss zu spielen aber nicht der Rede wert.
    Beide Naturbruten nehmen auch schon futter aus der Hand und es ist echt toll...
    Ich bin so froh mich doch noch für die vergesellschaftung entschieden zuhaebn, alle vier sind echt aufgeweckt und glücklich.

    Und bald wenn der ganze warn von Vogfelgrippe verflogen ist, bekommen sie frische Äste zum klettern und nagen dazu, damit zumindest ein teil der Tapete dran bleibt :-)

    Jetzt noch eine frage zum Schluss:

    Wieviele Schlafkästen biete ich auf dauer an?

    Im Monment schlafen alle in einem!!!
     
  19. Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Das freut uns, dass du wieder bei uns bist. Wurde auch höchste Zeit.:+klugsche
    Siehste, war doch alles gar nicht so schlimm, als wie du vorher befürchtet hast. Aber dass es so gut geklappt hat, habe auch ich nicht für möglich gehalten. Hast wirklich Glück gehabt, mit allen Vieren.
    Das war auch das Beste, was du machen konntest. Und du wirst sehen, wieviel Freude du mit allen haben wirst. Und ich hoffe, dass sie sich weiterhin vertragen und sich vielleicht noch zu zwei festen Paaren zusammenschließen.
    Du kannst ruhig auch jetzt Äste aus dem Wald holen. Zu Hause am besten in der Dusche oder Badewanne schön mit heißem Wasser abwaschen und mit einer Bürste o.ä. schon abreiben. Dann kann nichts passieren. Es wird viel zuviel Wind um die Vogelgrippe gemacht.
    Ehrlich, in einem Kasten ?!? Das habe ich auch noch nicht gehört. Aber solange sie sich vertragen ist es ja OK. Ich würde trotzdem schonmal einen zweiten aufhängen. Allerdings kann es auch passieren, dass es dann Streit gibt. Mal gucken, ob sich ein "Grünzügel-Fachmann" zu Wort meldet. Denn diese Konstellation ist mir unbekannt.
    Berichte schön weiter von Deiner Viererbande und vielleicht zeigst du uns ja mal ein paar Fotos.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. jipsy007

    jipsy007 Und die 12 Flugmonster

    Dabei seit:
    11. Juli 2005
    Beiträge:
    275
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    327**
    Brauchst du jetzt eigentlich noch namen? :bier:
     
  22. lanzelot

    lanzelot Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. November 2000
    Beiträge:
    4.605
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    ...gibts da eine App für?
    Moinsen:) da das sind doch recht schöne neuigkeiten:)

    ich habe in walsrode durch zufall ein buch über weißbauchpapas gefunden FREUUUUUUUUU dort steht auch drin das es durchaus vorkommt das sie in einem kasen schlafen wenn er groß genug ist und teilweise sogar gemeinsam brüten..nun ist groß immer relativ meine gehen nich mal in den amazonenkasten TZ faules pack:)

    und wie ist die geräuschlulisse???
     
Thema:

Grünzügel vergesellschaftung