Grünzügelpapagei plötzlich aggressiv

Diskutiere Grünzügelpapagei plötzlich aggressiv im Weißbauchpapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, ich wende mich an euch, weil meine Verzweiflung derzeit sehr groß ist. Meine Familie und ich besitzen 2 Papageien. Unser Männchen Rocco...

  1. sophie888

    sophie888 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    8. November 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich wende mich an euch, weil meine Verzweiflung derzeit sehr groß ist.
    Meine Familie und ich besitzen 2 Papageien. Unser Männchen Rocco ( 4 Jahre) ist ein Grünzügel und unser Weibchen Lisa ( 3 Jahre) ist eine Rostkappe.
    Beide werden artgerecht gehalten. Wir haben ihnen ein großzügiges Vogelzimmer in unserem Haus eingerichtet, eine Voliere für den Sommer haben wir im Garten errichtet. Zum Futtern holen wir sie in den Käfig, welcher am Esstisch platziert ist.
    Ich pflege einen regelmäßigen Kontakt zu den Vögeln. Besonders Rocco war immer mein Liebling. Sobald ich im Vogelzimmer war, begann er mich zu bezirzen und machte an meinen Händen das, was er eigentlich mit seiner Partnerin Lisa tun sollte. Sexuell wendet er sich nie an sie, sondern eher an meine Mutti und mich.
    Leider bin ich nur am Wochenende zu Hause. Mein Studium lässt es anders nicht zu.
    Seit nun 3 oder 4 Wochen kann ich mich ihm nicht mehr nähern, er ist schon im Käfig aggressiv und reagiert auf mich, wie auf Fremde. Er plustert sich auf, verrenkt den Kopf, die Pupillen werden klein und die Augen rot. Halte ich den Finger rein, beißt er mich blutig. In das Vogelzimmer gehe ich nicht mehr.
    Manchmal lässt er sich kurz streicheln, nur um dann richtig auszuholen.
    Ich weiß nicht, was ich tun soll. Mein geliebter Vogel scheint mich nicht mehr zu erkennen. Zum Rest der Familie ist er normal.
    Ich habe mir vor 1 ½ Monaten die Haare abgeschnitten, aber selbst daran müsste er sich doch jetzt gewöhnt haben. Die Attacke folgte auch nicht unmittelbar nach meinem Friseurbesuch. Lisa, das Weibchen, kann ich streicheln, sollte ich das aber tun, während sie im Käfig sitzen, kommt Rocco und beißt dazwischen.
    Warum macht er das, was kann ich tun.
    Ich versuche mich noch mehr mit ihm zu beschäftigen, aber es nützt bis jetzt nichts :(

    Ich wäre um jeden Rat dankbar

    Grüße
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 rettschneck, 8. November 2009
    Zuletzt bearbeitet: 8. November 2009
    rettschneck

    rettschneck Erfinderin des Chaos

    Dabei seit:
    3. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.017
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    26725 Emden
    huhu, herzilich willkommen,

    hab da mal ne frage....

    wie soll das gehn? du widersprichst dich.....Redest von artgerecht, hast aber zwei unterschiedliche Vögel,bzw. zwei versch. unterarten einer Art, die sich,vermute ich, bestimmt nicht freiwillig so zusammengetan haben, oder? Verstehst du wie ich das meine?

     
  4. lanzelot

    lanzelot Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. November 2000
    Beiträge:
    4.605
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    ...gibts da eine App für?
    moinsen:)
    Dein Zügelhahn ist nun geschlechtsreif * die henne sollte es auch sein*und da werden sie teilweise sehr ungeniesbar... es sind teilweise nur phasen , und das gibt sich dann wieder..allerdings kann soetwas auch anhaltend sein...es gibt nichts schlimmeres als einen agressiven Weißbauchpapagei:)

    da du nurnoch zeitwese zuhaus ebist sieht er dich nicht mehr als schwarmmitglied sondern als eindringling , es ist schon möglich das er dich irgendwann wieder normal akzeptiert* wenn du wieder länger im haus bist* momentan benimmt er sich aber * normal* das heißt er verteidigt sein* revier* gegen einen eindringling..

    mein hahn ist genauso mein vater kann es nicht wagen sich in meiner wohnung aufzuhalten , wenn bonny draußen ist..er sucht ihn und greift ihn an .. bonny reagiert mit aggressionen wenn jemand ihn ausschimpft und dabei mit dem zeigefinger droht ..und leider hat mein vater das mal gemacht lol...
     
  5. sophie888

    sophie888 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    8. November 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für eure Antworten.
    Ich habe mich auch noch beim Züchter erkundigt, die Frau hat mir ebenfalls erklärt, dass Rocco wohl geschlechtsreif ist und sich deshalb, während der Balz so verhält. Also soll ich etwas auf Abstand gehen, mich aber trotzdem "sehen lassen".

    Meiner Meinung nach inkludiert artgerechtes Halten von einem Grünzügelpapagei nicht, dass er nur mit einer Grünzügelpapagei-Dame gehalten werden kann. Beim Züchter wurde er von Hand aufgezogen und lebte dort, wenn auch nur 1 Jahr unter anderem mit Rostkappenpapageien zusammen. Der Züchter musste allerdings aufgrund persönlicher Probleme seine Zucht aufgeben und Rocco war der letzte, der noch zum Verkauf stand. Es gab für uns also nicht die Möglichkeit, die Partnerin seiner Wahl mitzunehmen.
    Daraufhin haben wir uns bei einem anderen Züchter in der Nähe erkundigt. Rocco wurde unter Aufsicht mit einigen Papageien zusammengeführt und begann mit Lisa zu "schnäbeln", was laut Züchter, ein gutes Zeichen für eine verträgliche Beziehung sei. Die beiden sind auch bei uns daheim ein Herz und eine Seele.
    Es geht ihnen gut und mit "gutschi gutschi" kommt bestimmt keines meiner Familienmitglieder daher.
    "Verlassen" wegen meines Studiums habe ich ihn nun seit 2 Jahren. Das hatte bisher nie Probleme bereitet. Zum Spielen war ich trotzdem öfter im Zimmer, weil gerade eine Rostkappe sehr verspielt ist und es genießt, wenn der Mensch Zuwendung gibt. Rocco hingegen sitzt gerne auf meiner Schulter putzt sich und mich und wird gerne am Köpfchen gekrault.
    Das ändert nichts daran, dass sich die beiden gemeinsam in ihren Schlafkasten verzwitschern oder zusammen mit Ball und Glöckchen spielen oder an Ästen rumnagen. Die meiste Zeit verbringen sie gemeinsam.

    Meinen Vogel verlassen, werde ich also auf keinen Fall.
     
  6. #5 Kathrin100, 7. März 2010
    Kathrin100

    Kathrin100 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neu-Ulm
    aggressiver Grünzügel

    Hallo,
    ich habe zwei Grünzügelpapageien, beides Handaufzuchten und super zahm, 4 und 8 Jahre. Mein 4 jähriges Männchen ist auch seit einiger Zeit aggressiv geworden. Wenn ich mich mit ihm zu wenig beschäftige, bzw. wenn er aus dem Käfig ist und mich zum spielen auffordert aber ich es nicht tue, dann fängt er an mich zu zwicken und manchmal ist es zu richtig heftigen Attacken geworden. Wenn ich ihn in den Käfig setzte, ist es meist nach einigen Minuten wieder gut. Gib nicht gleich auf! Das kann sich alles wieder legen. Meine 8 Jährige hat auch schon aggressive Phasen gehabt. Jedoch nur gegen Fremde und nicht gegen mich. Das hat sich nach einigen Monaten wieder komplett gelegt. Und auch bei dem 4 Jährigen wird es wieder besser und seine Angriffe gegen mich und vor allem Besucher werden wieder weniger.
    Du kannst aber auch Homeopatisch oder mit Bachblüten usw. einiges tun. Frag doch mal bei der Barbara nach, sie ist die "bane" im Forum. Sie ist Tierheilpraktikerin und kennst sich super mit Papageien aus. Gerade bei Aggressionen hat sie schon einige Wunder bewirkt.
    Liebe Grüße Kathrin


     
Thema: Grünzügelpapagei plötzlich aggressiv
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. grünzügelpapagei handaufzucht

    ,
  2. grünzügelpapagei geschlechtsreif

    ,
  3. grünzügelpapagei

    ,
  4. grünzügelpapagei verhalten,
  5. Ich habe zwei weisbauchpapageien das männchen attakiert ganz plötzlich das weibchen was kann ich tun,
  6. grünzügelpapagei aggressiv,
  7. rostkappenpapagei beschäftigen,
  8. wann ist ein grünzügelpapagei geschlechtsreif,
  9. grünzügel plötzlich aggressiv,
  10. papagei auf einmal aggressiv ,
  11. Was tun wenn der Papagei plötzlich aggressiv ist,
  12. rostkappenpapagei sehr aggressiv,
  13. papagei weibchen plötzlich aggressiv,
  14. weißbauchpapagei nach geschlechtsreife agressi,
  15. weißbauchpapageien beißen,
  16. handaufzucht grünzügelpapagei
Die Seite wird geladen...

Grünzügelpapagei plötzlich aggressiv - Ähnliche Themen

  1. Welche Vögel sind die richtigen für mich?

    Welche Vögel sind die richtigen für mich?: Hallo zusammen, Folgender Sachverhalt: da ich nächstes Jahr endlich von meiner kleinen Studentenwohnung in eine größere Wohnung (Miete) umziehen...
  2. Aggressive Gänse

    Aggressive Gänse: Hallo :) ich habe seit 5 Monaten ein Gänse Pärchen. Ich habe schon Hühner, aber mit Gänsen bis jetzt keine Erfahrungen gehabt. Man hat mir die...
  3. Aggressives Harris-Weib

    Aggressives Harris-Weib: Liebe Falknergemeinde, ich habe vor gut einem Monat von einem Bekannten ein Harris Weib von 2014 übernommen. Der Vogel zeigt starke Aggressionen...
  4. Weißbauchpapageien Pärchen suchen liebevolles neues Zuhause

    Weißbauchpapageien Pärchen suchen liebevolles neues Zuhause: Hallo liebe Vogelforen Community, schweren Herzens suchen wir hier auf diesem Wege ein neues Zuhause für unsere beiden Weißbauchpapageien. Es...
  5. Zebrafinken Nachwuchs plötzlich gestorben

    Zebrafinken Nachwuchs plötzlich gestorben: Hallo ihr Lieben, mein ZF-Pärchen hat zum ersten Mal gebrütet -und gleich erfolgreich. Das Vogelkind ist vor ca. 15 Tagen geschlüpft und seit dem...