Gruppenhaltung

Diskutiere Gruppenhaltung im Kakadus Forum im Bereich Papageien; Wer hat Erfahrung in der Gruppenhaltung mit Kakadu ? - reine Kakadugruppe - gemischte Papageiengruppe Aber nicht nur beim gemeinsamen Freiflug...

  1. Ursula

    Ursula Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2000
    Beiträge:
    2.770
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Salzburg
    Wer hat Erfahrung in der Gruppenhaltung mit Kakadu ?

    - reine Kakadugruppe
    - gemischte Papageiengruppe

    Aber nicht nur beim gemeinsamen Freiflug zusammen sondern in der Voliere.

    Warte auf eure Berichte

    Tschüß Ursl
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Johannes

    Johannes Mitglied

    Dabei seit:
    7. Februar 2000
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland 67240 Bobenheim-Roxheim
    Tag Ursl,
    habe es zwei mal versucht mit der Gruppenhaltung von Kakadus, einmal mit mittlerem und kleinen Gelbhaubenkakadus sowie einem Goffinikakadu.Mußte sie schnellstens wieder trennen da sonst der mittlere den kleinen getötet hätte.
    Beim zweiten Versuch waren untergebracht:
    kleiner Gelbhaubenkakadu, Goffinikakadu, ein Hahn Zwergara sowie eine Blaustirnamazone.
    Auch hierbei mußten die beiden letzteren wieder aus der Voliere genommen werden. Zur Voliere, Größe außen 10 m² und innen 6 m².
    Mein Fazit dabei: Man sollte es probieren,aber ständig die Vögel unter Beobachtung lassen und sofort reagieren,denn es gibt nichts schöneres als eine gemischte Gruppe in einer Voliere.
    Gruß und viel Glück Johannes




    [Dieser Beitrag wurde von Johannes am 13. Juni 2000 editiert.]
     
  4. Ursula

    Ursula Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2000
    Beiträge:
    2.770
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Salzburg
    Hallo Johannes,

    kannst du mir bitte noch schreiben wie alt die Vögel beim zusammensetzten waren,
    ob Männlein und Weiblein und wie sie aufgewachsen sind Handaufzucht - Einzelhaltung usw.

    Intressiert mich wirklich brennend

    Tschüß Ursl
     
  5. #4 louisa van mengeren, 11. Juli 2000
    louisa van mengeren

    louisa van mengeren Guest

    hallo,
    ich halte in einem minischwarm mehrere goffinkakadus (3,4 ca 2 jahre), einen kl. gelbhaubenkakadu (1,0 7 jahre) und einen weißhaubenkakadu (0,1 ca. 8 jahre) zusammen. das geht ziemlich gut da sich alle aus dem weg gehen können wenn sie wollen. bis zu seinem tod war auch ein pflegevogel molukken mit dabei (alter opa)
    ich würde aber niemals auf den gedanken kommen einen nistkasten einzubringen, denn dann gäbe es wohl große schwierigkeiten.
    grüße louisa
     
  6. #5 louisa van mengeren, 11. Juli 2000
    louisa van mengeren

    louisa van mengeren Guest

    hallo,
    ach ich sehe gerade daß du auch nach einer gemischten papageiengruppe fragst.
    da habe ich erfahrungen mit goldsittichen die zusamen mit goffinkakadus sitzen. allerdings kamen die goffins im zartesten babyalter dazu und die aratingas waren nicht geschlechtsreif. nachdem die angestammten die kleinen goffins erstmal etwas gejagt haben, sind dann alle prächtig zusammengekommen. die goffins klingen jetzt etwas südamerikanischer als normal;-)
    andere papageien kann ich aber nicht mehr dazusetzten da es sonst nicht gutgehrt, da alle jetzt langsam geschlechtsreif werden. ach ja, bei den goffins handelt es sich nur um hennen. andere goffins werden unbarmherzig gejagt. ich habe schöne fotos von der bande. wenn die goldsittiche jetzt den kasten bekommen werde ich alle sehr genau beobachten und falls nötig sofort trennen. man weiß nie.
    in einer außenvoliere sitzten 2 pärchen rosakakdus zusammen mit einem gelbhaubenhahn 6 jahre und einem edelpapagei 8 jahre, hahn. chef ist der edel, dann der gelbhauben. vor der brutzeit werden die rosas abgesondert.
    so
    grüße
    louisa
     
  7. Paul

    Paul Guest

    Hallo Ursl,

    ich halte öfters Kakadus in kleinen Gruppen
    mit jeweils 4-6 Vögel. Ich hatte bis jetzt
    nur Probleme wenn ich die Gruppe wieder auflösen mußte um die Vögel paarweise zu halten. Seit nun fast 2 Jahren halte ich
    einen Rosakakadu (92er), 2 Gelbhaubenkakadus (96er)und 2 Orangehaubenkakadus (98er)zusammen in einer Voliere. Die Vögel verstehen sich bestens, es gibt mal kleine Streitigkeiten wenn es um´s Futter geht, vor allem wenn ich halbreifen Mais anbiete, aber ansonsten verhalten sich alle wie eine große Familie.
    Eine weitere Gruppe die sich aus 5 Orangehaubenkakadus zusammensetzt versteht sich ebenfalls bestens. Es handelt sich hierbei um Nachzuchten von 95 bis 98 die auf dies Art einen Partner finden sollen was auch in den meisten Fällen recht erfolgreich abläuft.

    Tschau

    PAUL
     
  8. Ursula

    Ursula Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2000
    Beiträge:
    2.770
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Salzburg
    Hallo Paul,

    ich bemühe mich zur Zeit meine vier zu einer Gruppe zusammenzustellen.
    Meine beiden Kleinen die ich seit Jan. 2000 habe sind jetzt 1 1/2 Jahre alt.
    Anfang Juli 2000 sind mir dann nochmal zwei dazugeflogen. Die beiden sind aber schon älter, Weibchen 13 Jahre und Männchen ca. 40 - 50 Jahre, mal schauen ob das klappt.
    Zuerst werde ich einen Anbau an die Voliere machen und später versuchen die Trennung zu entfernen.

    Tschüß Ursl
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Paul

    Paul Guest

    Hallo Ursl,

    handelt es sich eigentlich um 4 Vögel der selben Art oder hast Du eine gemischte Haltung vor? Wie groß ist den die Voliere
    in der Du die Gemeischaftshaltung geplant hast? Willst Du den Vögeln auch eine Nistmöglichkeit anbieten?
    Entschuldige die vielen Fragen aber für eine sinnvolle Antwort sind diese Punkte von Wichtigkeit.

    Tschau

    PAUL
     
  11. Ursula

    Ursula Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2000
    Beiträge:
    2.770
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Salzburg
    Hallo Paul,

    ganz trocken die Daten:

    alles Weißhaubenkakadu

    Niki 1 Jahr männlich Handaufzucht
    KUKI 1 Jahr weiblich Handaufzucht
    COCO ca. 40 - 50 Jahre männlich ?
    MAROBE ca. 13 Jahre weiblich ?

    Vogelzimmer 3 x 4 mtr.
    Freivoliere 3 x 4 mtr.
    Schutzraum 2,50 x 2,50 mtr.
    Freivoliere geplant 3 x 3 mtr.

    alles miteinander verbunden, jedoch kann Schutzraum und Freivoliere 2 abgetrennt werden.
     
Thema: Gruppenhaltung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. louisa van mengeren

Die Seite wird geladen...

Gruppenhaltung - Ähnliche Themen

  1. 3 Graupapagei aufnehmen oder nicht

    3 Graupapagei aufnehmen oder nicht: ich habe seit ein paar die sind beide 15 Jahre alt und mir wurde jetzt ein Weibchen angeboten bei dem der Männchen verstorben ist. ist es sinnvoll...
  2. Gruppenhaltung

    Gruppenhaltung: Hallo ! Hat hier jemand Erfahrungen in der Haltung von verschiedenen Fasanenarten in einem Gehege ? Ist das überhaupt möglich und wenn mit...
  3. graupapageien gruppenhaltung in aussenvoliere..

    graupapageien gruppenhaltung in aussenvoliere..: guten morgen... wetter ist traumhaft..morgens denn spater wird es heiss wie in den tropen... Graupis werden rausgebracht in voliere gross genug...
  4. Gruppenhaltung Sittiche und Großpapageien - geht das gut?

    Gruppenhaltung Sittiche und Großpapageien - geht das gut?: Hallo ihr Lieben, Keine Angst, ich plane noch. Bisher gibt es alles nur in meinem Kopf :) Folgendes: Ich bin mit Amazonen aufgewachsen und habe...
  5. Zucht in Gruppenhaltung Aras möglich?

    Zucht in Gruppenhaltung Aras möglich?: Guten Tag, ich habe vor einigen Jahren 10 "große" Aras zusammen in einer 80 m2 Außenvoliere gehalten. Schutzräume sind einzeln und die Paare...