Guter Rat ist auch teuer

Diskutiere Guter Rat ist auch teuer im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo Ihr Lieben 0l 0l 0l 0l 0l 0l 0l Schon soviel das ich Kopfschmerzen habe und mir mein Kopf zerbrechen tue !! Und Ich möchte...

  1. Mone

    Mone Mitglied

    Dabei seit:
    17. April 2003
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    49356 Diepholz
    Hallo Ihr Lieben

    0l 0l 0l 0l 0l 0l 0l

    Schon soviel das ich Kopfschmerzen habe und mir mein Kopf zerbrechen tue !!

    Und Ich möchte Hier keine Todesuhrsachen höhren sonst kann ich mich gleich erschiessen denn oft genug werden hier Vorwürfe gemacht ich möchte nur einen Rat !!

    Ich habe ein 1:1 Graupapagei gehabt das Problem wahr das Die Henne 5 Jahre ist und nur Aussenvoliere kannte !

    Dies wurde aber hier nichts in der neuen Umgebung sie verstanden sich aber auch wieder rum nicht es gab gezetere Hier Nächtliches Einfangen mit Hantuch der Henne ist auch nicht das Ideale was mann tun sollte !Mein Han fing an mich zu akttakieren und zu beissen etwas ältere Tead siehe paar seiten weiter rat und tips!! Troz hoffen das es mit der Henne besser wird wurde es leider nicht und Ich entschloss mich Meine Papagein zur Erneuten Verpaarung zu bringen so das mein Hahn Wohnungspapagei die möglichkeit hat sich eine neue Dame auszusuchen die auch Wohnungspapagei ist und die Henne die nur das draussen kannte sich ernet draussen in der schönen grossen Volie wo beide sind neu zu verlieben!

    Doch nun ist das eingetroffen was ich nicht gehofft habe !!

    Plötzlich verstehen sich die beiden leben dort in einer 5 *5 meter Aussenvoliere füttern sich beide Regelmässig Lieben sich abgöttig doch in Wohnung würde es nicht Funktionieren !!

    Nun hoffen wir das Mein Hahn sich endlich neu verliebt ohne das er sich das rupfen oder gar einsam irgendwo sitzten wird wenn die Henne Ihm entzogen wird damit er die möglichkeit hat sich neu zu orentieren nach einer neuen Henne !!

    Ich möchte aber das mein Hahn wieder kommt denn wir vermissen Ihn wirklich sehr aber Ich möchte Ihn auch nicht weh tun!

    Ich kann mich nicht damit abfinden wenn es so eintreffen würde das Ich meinen Racker für immer dort lassen würde

    1:habe ich dafür so lange gesparrt und er wahr teue die ganze anschaffung wahr teuer gewesen

    2: mein mann würde es nicht dulden genauso wenig wie meine tochter es dulden würde wenn er weg ist

    3: ich würde unter gehen und mir würde oder uns würde er unheimlich fehlen und würde damit nie klar kommen !!

    Die einsigste möglichkeit die ich noch sehen würde währe die beiden gegen ein andere junges zahmes hamonieren vogelpaar einzutauschen die aber an der wohnung gewohnt sind !!


    ICH BITTE EUCH JETZT NICHT MIT PISTOLE ODER GAR HAMMER AUF MICH ZUZUGEHEN ICH STECKE WIRKLICH IN VERZWEIFELHEIT ICH WERDE DEN THEAD SOFORT SCHLIESSEN LASSEN WENN HIER BELEIDIGUNGEN RUMFLATTERN DENN DAFÜR IST DAS FORUM NICHT DA SIEHE KINDERGARTEN THEAD VON HEIKE MUND IM ÖFFENTLICHEN FORUM UND DER EINSIGSTEN WO ICH RECHT GEBE MIT IHREN THEAD IST UTENA DENN DIE MEISTEN HABEN HANDAUFTUCHTEN DOCH MEINE BEIDEN PAPAGEIN SIND KEINE HANDAUFZUCHTEN SONDERN NATURBRUTEN DER EINE ZAHME GEWESEN BIS ICH NACH EIN JAHR GLEICH IM DIE HENNE DAZUSETZE UND DIES WOHL ETWAS ZU SCHNELL GIND WEIL MANN AUF ANRATEN DES FORUM JA SO SCHNELL WIE MÖGLICH EINEN ZWEITEN DAZUSETZTEN SOLLTE UND DIES BEI MIR ABER NICHT DER TOLLSTE FALL WAHR DIES ZU TUN !!Denn wenn mann eine naturbrut 1 Jahr hat und Ihn davon aber grad 2 Monate richtig zahm hat und Ihn dann so schnell wie möglich ein zweiten dazusetzten tut dann kann das genauso nach hinten losgehen siehe wie mit meinen beiden !


    Liebe Grüsse Simone
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Stefan.S

    Stefan.S verstorben März 2011

    Dabei seit:
    29. September 2003
    Beiträge:
    1.747
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    nahe Berlin
    Hallo Simone,

    > Die einsigste möglichkeit die ich noch sehen würde währe die beiden gegen ein andere junges zahmes hamonieren vogelpaar einzutauschen die aber an der wohnung gewohnt sind !!

    Wenn du die Möglichkeit dazu hast, dann probiere das doch einfach.

    > ICH WERDE DEN THEAD SOFORT SCHLIESSEN LASSEN WENN HIER BELEIDIGUNGEN RUMFLATTERN

    Ich weiss nicht, ob du das als Beleidigung auffasst, aber... dein posting war für mich in Grammatik, Groß-/Kleinschreibung und Interpunktion extrem schwer verständlich - so dass ich es wirklich 3 mal lesen musste, um halbwegs zu verstehen, worum es dir geht.

    Da sind missverständliche Kommentare IMHO natürlich vorhersehbar. Wenn du deine postings vorher Korrektur lesen (lassen) könntest, wäre das Ganze etwas einfacher.

    Viele Grüße,
    Stefan
     
  4. #3 Pelikanchen, 21. Juni 2004
    Pelikanchen

    Pelikanchen Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    91522 Ansbach
    Hallo Simone,

    die beiden würde ich auf alle Fälle zusammen lassen.......................wenn sie sich jetzt so gut verstehen und vielleicht sogar verliebt haben.
    Du kannst es ja auch noch mal auf den Versuch ankommen lassen................vielleicht bleiben sie bei dir ja auch verliebt ! Es muss ja nicht heisen,das sie sich bei dir zuhause wieder nicht mögen !
    Ich dacht immer Papageienliebe hält EWIG :-)
    und wenn das wirklich nicht klappen sollte und du die möglichkeit hast,sie dort zu zweit zu lassen und ein andres Pärchen zu nehmen.....................spricht doch nix dagegen,wenn dann alle am Ende HAPPY sind
     
  5. alpha

    alpha Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. August 2003
    Beiträge:
    2.056
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Mone

    Eins möchte ich keinesfalls so stehen lassen:
    Es hat dir sicher keiner geraten erst ein jahr zu warten, bis du einen Partner dazu nehmen sollst.
    Wenn man hier sagt So schnell wie möglich einen Partner dann heisst das nicht, nach einem Jahr, sondern möglichst sofort.
    Nach einem Jahr hat sich der Papagei längst dem Menschen angeschlossen, und es kann dann schon sein, dass er nicht mal mehr weiss, dass er ein Vogel ist, und kein Mensch. Und Mone, Hand aufs Herz: Das hat man dir auch am Anfang so gesagt.

    Aber nun gut - leider ist es jetzt so wie es ist.
    Dass sich die beiden nun in der Außenvoliere so gut verstehen, das ist für mich sehr gut nachvollziehbar. Der Grund: Du bist nicht da. Dein Hahn hat nun keine Möglichkeit mehr, ständig deine Aufmerksamkeit zu bekommen, und kann sich jetzt endlich auf seine Partnerin konzentrieren.
    Die Henne hingegen muss keine Angst mehr haben, denn es ist nicht ständig ein Mensch in der Nähe, vor dem sie Angst haben muss.
    Dass die beiden jetzt endlich zusammenkommen ist wirklich schön.
    Bitte trenne sie unter keinen Umständen!!!

    Leider habe ich keine Ahnung, wie es wäre, wenn die beiden nun doch nochmal bei dir einziehen würden.
    Aber ich weiss noch vom letzen Posting von dir, dass du bald umziehst (oder bist du schon?) und dann eine Außenvoliere planst.
    Ich kann dir daher nur eins raten, und dich bitten:
    Warte, bis du deine Voliere mit Außenvoliere hast, und nimm die beiden dann zusammen wieder zu dir!
    Du kannst das in der neuen Wohnung (oder Haus) vielleicht etwas anders gestalten als jetzt. Und zwar so, dass die Vögel nicht unmittelbar mit in der Wohnung leben - also mitten im Wohnzimmer oder so.
    Und wenn die Vögel denn ihr eigenes Reich haben, können raus und rein wie sie wollen, könne sich zurückziehen oder auch nicht - dann könnte ich persönlich mir sehr gut vorstellen, dass die beiden weiterhin bei euch ein Paar bleiben.
    Allerdings ist eins klar: DU musst dich weiterhin etwas raushalten.
    Kein ständiges Schmusen, etc. mit dem Rocky! Sonst beginnt das Drama von vorne.
    Versuche die beiden einfach Vögel sein zu lassen, und betrachte dich als "Zuschauer aus der Ferne", der nur zum Füttern und Saubermachen kommt.
    Du darfst das frischgebackene Vogelpaar nicht gleich wieder "stören".

    Ich hoffe du verstehst das, wie ich das meine.

    In der Hoffnung, dass die beiden Graupapageien nie wieder getrennt werden müssen.....

    LG
    Alpha
     
  6. Mone

    Mone Mitglied

    Dabei seit:
    17. April 2003
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    49356 Diepholz
    @alpha

    und all die anderen oki mein deutsch oder besser meine schreibweise mag nicht das tollste sein aber hatte etwas stress gehabt und wahr in eile also sorry !!





    So erstmal dazu wenn du meine ersten Theads lesen tust habe ich damals klipp und klar geschrieben das ich mir nicht so schnell ein zweiten leisten kann !!
    Damals sagte mann mir es ist oki mann sollte sehen das mann eben einen zweiten dazu setzten...
    Es gibt welche die haben 2 oder gar 3 jahre Ihre Papas alleine und kaufen sich danach erst einen und es geht gut !

    Des weiteren möchte ich mal Betonen ob du Kinder hast ??
    Gehen Kinder nicht vor ??Ich habe eine fast 5 jahre alte Tochter die mir genauso wichtig ist und ich sie nicht zurück stufe mir ersparnissen nur weil sofort ein zweiter Papa her musste !!

    Damals musste es auch noch mit meinen Mann abgesprochen werden zweiter Papa ja oder nein Ich alleine entscheide das auch nicht !

    und jetzt ??Soll ich einfach sagen ja bitte lass sie da jetzt wo sie sind und komme mit mein Leben nicht mehr klar alle anschaffungen die ich gemacht habe für nichts ??

    Umziehen ja das werde Ich aber so leicht ist das nicht hier ein Haus zu finden was die Optimale Lage ist das ich auch kein Ärger bekomme mit den nachbarn und das haus muss auch bezahlt werden also schaut mann nach dem richtigen und zieht nicht auf gut Glück irgendwo hin und das wird ende des Jahres sein und so lange werd Ich Rocky mit sicherheit nicht dort lassen !

    Aha naja ich möchte wirklich jemanden mal sehen der sichPapagein halten tut zum füttern und sauber machen und sie nur in Ruhe zu lassen da kann ich ja auch ein Zoo besuchen wenn ich von den Tieren nichts mehr habe !


    Und genau das ist dies was ich meine mann wird jetzt sehen ob Rocky sich neu verliebt oder ob es nichts wird wenn er sich neu Verliebt ist es wunderbar wenn nicht würde ich nur die einsigste Möglichkeit sehen die beiden gegen ein anderes Pärchen zu tauschen was aber Wohnungstauglich ist !
    Denn ich habe nicht das Geld um einfach mal so zu sagen Ich gebe zwei papagein weg und kauf mir in 3 Monate wieder neue *vielleichtspendetmitjajemandwelches* :D

    Wir sind nicht Reich aber auch nicht Arm aber ich kann mir wirklich nicht zwei neue Papas leisten und ausserdem gehe ich auch nach dem Gefühlen meines Kindes undsie würde es nicht verkraften und ich werde es auch nicht ausser es gebe diese eine Möglichkeit aber ich denke bis dahin ist noch etwas zeit sich alles zu überlegen aber ich danke für die Ratschläge wirklich sehr !!
     
  7. #6 katrin schwark, 22. Juni 2004
    katrin schwark

    katrin schwark Guest

    Hallo Simone

    Ehrlich gesagt bin ich jetzt ein wenig enttäuscht.

    Sicher hast Du Recht das Kinder vorgehen, aber dann kauf ich mir keinen Papagei wenn ich weiss das ich mir den 2 nicht leisten kann. Wir hatten auch nicht viel Geld, hatten aber ein Haus was viel Miete kostete.Und ich habe 2 Kids.Aber keiner meiner Geier und das sind immerhin 6 musste solange auf nen Partner warten.Und ich habe auch Naturbruten sofort verpaart, und sie sind zahm. Und wenn meine 10 jährige Tochter mir sagen würde das ich einen Geier zurückholen soll, weil sie ihn vermisst, aber es dem Geier da wo er ist besser geht, würd ich sicher nicht auf meine Tochter hören.Denn sie hat nicht die Verantwortung sondern ich als Erwachsener. Sei nicht böse, aber Du wolltest die Geier somit war auch klar welche Kosten entstehen.Versuche wirklich zu tauschen, damit tust Du den beiden und Euch einen gefallen.

    Und noch was, ja es gibt Menschen die nur zum füttern und saubermachen zu den Geiern gehen.Ich habe ein Paar das sich jetzt nach 3 Jahren endlich versteht.Und ich werde diesem Glück nicht dazwischenfunken indem ich nun den zahmen davon ständig zu mir hole. Glaub mir es fällt mir schwer einen Geier der vorher auf Schritt und Tritt nur bei mir war, loszulassen.Aber ich denk jetzt ist er glücklicher mit seiner Partnerin.
     
  8. alpha

    alpha Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. August 2003
    Beiträge:
    2.056
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Mone

    Deine Anwort empfinde ich nun aber wirklich mehr als nur frech. Daher kann es nun schon sein, dass ich nicht ganz so nett schreibe, wie ich das normalerweise tu. Aber wer austeilt muss auch einstecken können!
    (Sollte ich heute außergewöhnlich empfindlich sein, so bitte ich um Verzeihung. Wenn dem so ist, darf man mir das bitte gerne sagen).

    Es gibt welche............ die halten ihr Leben lang einen Papageien alleine! Und dennoch ist es nicht richtig! Also versuche dich doch bitte an positiven Beispielen zu orientieren, und nicht an nagativen. Nur weil andere Leute Fehler machen, musst du diese nicht auch machen, nicht?


    Sorry, auch wenns hart klingt: Aber wenn ich eigentlich von anfang an weiss, dass es zu Problemen mit einer Vergesellschaftung kommen kann, wenn ich erst 1 Jahr zuwarte (und das hatte man dir gesagt), dann warte ich eben, bis ich das Geld für 2 habe.
    Das nutzt nun alles nichts mehr, und ich schreibe das nur, weil du es ansprichst.
    Und: Nein, ich habe keine Kinder. Aber das macht für mich keinen Unterschied im Umgang mit Tieren, ob welche da sind oder nicht. Dein Kind war schon da, als du dir deinen Graupapageien gekauft hast und du wusstest von Anfang an, dass ein 2. auch noch bezahlt werden muss. Also bitte nun nicht auf diese Tour :(

    Du fragst nach, ich antworte. Nun ist es auch nicht recht, wenn man seine Meinung dazu äußert :?

    Sag mal Mone, du bist doch kein Kind mehr!!!?
    Willst du denn nicht begreifen, was das Problem deiner Graupapageien gewesen ist? DU warst es! Auch wenn dir das nicht gefällt.
    Und ja: Ich halte mich weitgehend aus dem Leben meiner Papageien raus, füttere sie und putze ihren Dreck weg. Und wenn sich mal zufällig einer zu mir verirrt, dann ist´s schön. Und wenn nicht, dann nicht.
    Nichts Schöneres gibts für mich, als meinen Papageien aus der Ferne zuzusehen, wie sie miteinander umgehen, schmusen, zanken, spielen, kommunizieren. Da muss keiner auf meiner Schulter sitzen, nur damit ich mein Schmusevogel habe. Dazu sind Papageien nicht geeignet.

    Wenn ich mir gerade deinen Starrsinn so auf der Zunge zergehen lasse, dann muss ich schon sagen: Ja, in den Zoo gehen wäre nicht das Schlechteste 8(
    Leider kommt für dich nämlich zuerst einmal dein eigenes Interesse, und nicht das deiner Papageien.
    Wenn du nämlich deren Interessen in den Vordergrund stellen würdest, dann würdest du selbst drauf kommen, dass es wirklich übel wäre, würdest du die beiden nun wieder trennen.

    Ich frage mich wirklich, weshalb du hier Rat suchst, und was für Antworten du erwartest. Deinem letzten Posting entnehme ich nämlich, dass du es ohnehin so machst, wie du es willst - ganz egal, was dir jemand hier rät. Du hast dich doch schon entschieden!

    Ich wünsche deinen Graupapageien von Herzen alles Gute!!!



    Alpha
     
  9. #8 Pelikanchen, 22. Juni 2004
    Pelikanchen

    Pelikanchen Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    91522 Ansbach
    Hallo Simone,

    ich versteh jetzt auch nur noch Bahnhof ??????
    Jetzt schreibst du,das du erst mal guckst ob sich dein Hahn neu verliebt !!!!!!!!! Also ist es ja schon mal klar,das du sie trennen möchtest ?
    Warum fragst du dann nach andren Meinungen,wenn du die Liebe eh zerstören möchtest ???
    Ich finde das sehr EGOISTISCH und dein Hahn tut mir dabei wirklich Leid 0l
    Ich schreib ja auch nicht, Such dir nen andren Mann mit Haus....................und vielleicht verliebst du dich ja neu und deine Probleme sind gelöst. So hart hört es sich für mich an,wie du über deine Pläne schreibst..........................Sorry da fehlt mir echt das Verständnis
     
  10. Mone

    Mone Mitglied

    Dabei seit:
    17. April 2003
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    49356 Diepholz
    @alpha


    So also nett sind wir wirklich schon alle und ein kind ne das bin ich auch nicht mehr also mit 27 jahren ist mann erwachsen genug !!
    Und entschieden habe ich auch noch nicht weil ich abwarte was die vergesellschaftung bringt und mann diese abwarten muss und dann erst entscheiden kann was das richtig ist oder nicht !

    Auch ich rede die ganze Zeit mit meinen Mann darüber nur komisch das ein erfahrender Züchter andere Meinung ist und mich komischerweisse auch verstehen kann das ich nicht einfach sage so hier bitte ist geschenkt damit jeder seinen Frieden hat wozu gibt es Verpaarungsstationen die wissen auch was sie machen !

    Ich wollte einfach nur den Rat haben Ob Ich die beiden dann dort lassen soll und im Gegenzug ein anderes Harmonierendes Pärrchen nehmen soll!

    Ich verstehe manche Leute nicht anscheind habt ihr nie Problemme mit euren Geierchen gehabt !

    Eine 5 Jahre alte Henne wahr 5 Jahre Aussenvoliere und Importierter Papagei wird verkauft als Wohnungspapagei und mann bekommt zu höhren dies geht schon gut also was macht mann ...mann kauft sich die Henne weil mann einen sagte das dies funktionirt damit rocky endlich nicht mehr alleine ist !

    Plötzlich hat mein ein Problem wendet sich an ein Forum sucht Rat was der eine oder andere Machen würde und fällt ne Meinung das ich mich schon entschieden habe obwohl dies garnicht stimmt!

    Und es ist mein Interesse das es den Papagein gut geht und denke nicht nur an mich !!

    Des weiteren muss ich nicht ein schmusepapagei haben ähm habe glaub ich nichts erwähnt von oder und meine Papagein sind Naturbruten da komme mann wieder auf dies fragliche Handaufzucht !!

    Auf anraten damals ob Hand oder naturbrut beim zweiten Vogel riet mann mir wieder eine Naturbrut zu nehmen und was habe ich gemacht ??

    Eine genommen hätte aber auch eine Handaufzucht nehmen können aber dies tat ich nicht weil ich kein fehlgeprägten Papa sitzten haben möchte !

    Und ich sagte nichts Schmusetier aber ich möchte zumindestens in Ruhe die Näpfe reinhängen und rausholen ohne angegriffen zu werden oder mal vor den Papagei stehen zu können ohne das meine Nase gleich ab ist !!

    Irgendwie bin ich der Meinung das hier alles falsch laufen tut


    Papagei kaufen..zweiten anschaffen Problem haben sich ans Forum wenden und nur noch sagen ja ich gebe beide ab damit jeder seine ruhe und frieden hat aber wie es dann uns geht spielt anscheind genauso niemand eine rolle !!

    Papagein sind wesen ihre eignen und wir menschen sind auch wesen jeder hat gefühle aber des menschen gefühlen wird auch nicht wirklich geachtet nein mann nimmt sich das recht raus jemand zu beurteilen obwohl mann sich nicht mal kennt !

    Jeder möchte sein Frieden Ich möchte mein Frieden das beste für die Papagein zu tun und mein Frieden zu haben das ich aber nicht einfach Zwei Vögel verschenke und mir mein Herz zerbricht und nach 2 Monaten zu Hause sitzte und mir wieder neue Vögel kaufe !!

    Ich denke eine Verpaarungstation ist wohl da wirklich eine tolle Lösung die ich gemacht habe

    Ersten das Lucy wieder frei in einer Volie leben kann und zweitens das sich Rocky neu verlieben kann und wenn dies aber nicht der Fall ist kann mann sich immer noch anderst entscheiden aber ein menschen einfach so zu beurteilen finde ich nicht gerecht !!

    Ich beurteile dich auch nicht und würde mir nie erlauben wenn du in meiner lage sein würde ja ja geb mal beide papagein ab aber was mit dein herz und seele ist das ist mir wurst !!



    Ich denke die dikussion werde ich hiermit beenden denn entschieden habe ich noch lange nichts !!
     
  11. Rena1

    Rena1 Guest

    Vorwürfe statt helfen...!!!?

    ich habe bis jetzt noch nicht die hoffnung aufgegeben,das hier in den foren jede meinung zählt.

    hallo,mone

    ich hab´das ganze erstmal nur überflogen,weil mir die ganzen litaneien an beiträgen zu anstengend sind.

    ich möchte es mal so sehen....du hast dir einen papageien(hahn)vor ca. einen jahr zugelegt,wohlweislich ihn zu verpaaren wenn es dir finanziell möglich ist.
    das ist doch gut... ;)

    bekamst aber eine henne die nicht unbedingt für eine wohnungshaltung geeignet ist,das sie aussenvoliere gewohnt ist...aber auch das willst du,wenn du kannst ermöglichen....ist doch gut. ;)

    jetzt hast du aber festgestellt,das die chemie der beiden doch nicht stimmt und versuchst nun deinen hahn selbst einen partner aussuchen zu lassen.....was ist daran verkehrt...? ich finde nichts.

    auf jedenfall besser als zwei zänkische papas zu haben....das nur stress bedeutet....glücklich sind die papas dabei bestimmt auch nicht.

    sicher hat katrin schwark auch recht,sowie alpha aber du suchtest diesen weg,wie viele andere auch.
    und versuchst das beste daraus zu machen....ich finde das ok.

    ich hab´selber zwei zänkische molukken und weiss wenn sie sich auf lebzeiten nicht verstehen sollten ich sie trennen werde. einen von beiden eine andere möglichkeit schaffe...... :jaaa:

    verpaarungen können durchaus schwierig sein und daher ist es besser sich immer gleich ein pärchen anzuschaffen... ;)

    bei mir ist auch nichts perfekt und versuch das bestmögliche zuschaffen.....wie katy selbst jetzt erfahren durfte...es braucht alles seine zeit.
    lass dir hier rat geben von leuten die bereits diese erfahrung gemacht haben....und liebe leute,hört endlich auf mit den ständigen vorwürfen,das hilft niemanden.

    einen schönen tag :0- :0- :0- :0-


    ups. seit wann schreib ich so viel :D
     
  12. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.194
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Groß-Gerau
    Ohne etwas zum Thema sagen zu wollen, da das Mone doch nur aufregen würde, ein kleiner Tipp.

    Wie man in den Wald hineinruft......

    Liebe Mone, lies Dir doch Deine Beiträge selber einmal aufmerksam durch.

    Du wirst feststellen, dass ein agressiver trotziger Unterton absolut nicht zu verkennen ist.

    Die Arroganz, Kritik an den eigenen Ansichten nicht zulassen zu wollen wird ebenso evident, wie der Wunsch, Bestätigung zu finden.

    Ich finde, unter diesen Umständen hast Du mehr überaus neutral und höflich formulierte Ratschläge bekommen, als Deinem Tonfall nach zu erwarten war.
    Es sollte Dir dabei auch auffallen, dass hier ausnahmslos alle, die Dir antworten der gleichen Meinung sind und Du die einzige bist, die hartnäckig dagegen hält und sogar anfängt zu schimpfen.

    Vielleicht liegt das aber gar nicht daran, dass hier nur die bösen Oberlehrertypen sich zu Wort melden.

    Vielleicht liegt es daran, dass die Leute, die sich bemüht haben, sich mit Deinem Problem auseinanderzusetzen inhaltlich richtig liegen.
    Das geschilderte Problem ist ja nicht ungewöhnlich. Erfahrungswerte dazu gibt es zu Hauf und jeder hier kennt fatale Schicksale, die aus unangemessener Reaktion des Halters entstanden sind.

    Leider lassen Deine Reaktionen sehr deutlich darauf schliessen, dass Du Deine persönlichen Wünsche an dei Papageienhaltung über die Ansprüche der Vögel stellst und das durch abstruse Argumentation zu rechtfertigen versuchst.


    Das stösst einem schon schwer auf!
     
  13. #12 yvonne_eic, 22. Juni 2004
    yvonne_eic

    yvonne_eic Guest

    Hallo Mone

    Ich hab mich mal gerade in Ruhe durch Deinen Thread gelesen. Rat kann st Du hier immer finden. Alle hier im Forum sind bemüht, aus deren eigenen Erfahrungen heraus, Dir gute Ratschläge zu geben, die Deinen Papageien und somit auch Dir weiterhelfen sollen. Zu allererst solltest Du immer an das Wohlbefinden Deiner Grauen denken, dann sind erst Du und Deine Familie dran. Das solltest Du nie vergessen, wenn Du Haustier hast, gleich welcher Art. Geht es den Tieren gut, finden sie von ganz allein früher oder später den Weg zu Dir. Nur Geduld, Geduld, Geduld. :jaaa:

    Jetzt haben sich die zwei Geierchen erst kennen und lieben gelernt. Bitte lass die beiden zusammen. Es wäre grausam, jetzt die zwei trennen zu wollen.

    Sie müssen sich erst richtig kennen lernen. Lass die beiden vorerst so weit es geht in der Voliere in Ruhe. Wenn Dein Hahn Dich beim Futter wechseln angreift, oder versucht anzugreifen, versuch ihn soweit es geht zu ignorieren. Dann wird er hoffentlich schnell merken, dass es Dir nichts ausmacht, und bald damit aufhören. Wenn die Attacken sehr schlimm sind, dass Du blutige Wunden davon trägst, zeig ihm wer die Oberhand hat, sonst denkt er, dass er der Boss ist. Versuch ihn in den Fuss zu kneifen, nicht doll, aber so, das er es merkt. In der freien Natur zeigen sich die Tiere auch auf diese Weise, wer da das Sagen hat.
    Bevor Du in die Voliere gehst, um Futter zu wechseln, sprich vorher ein paar Minuten im Ruhigen Ton mit den Beiden, und geh erst dann rein.

    Dass er Dich jetzt angreift, ist ganz normal: Er will seine neu eroberte große Liebe verteidigen, und Dir damit zeigen, dass Du momentan nicht erwünscht bist. Gib ihm Zeit, irgendwann wird er Dich wieder akzeptieren und auch zu Dir geflogen kommen, ohne Dich zu attackieren, sondern weil er bei Dir sein will. Doch momentan solltest Du die Zweisamkeit akzeptieren. Papageien sind sowieso sehr eigenwillige Tiere, man kann sie zu nichts zwingen, was sie nicht wollen.

    Und das ist auch gut so. ;)

    Wie schon gesagt, das würde ich nicht tun, sie jetzt wieder zu trennen. Lass sie zusammen. Rocky und Lucy würden nicht verstehen, warum sie auf einmal getrennt würden. Sie würden lange einander vermissen und trauern. Das kann wirklich schlimm enden, mit psychischen und physischen Störungen, sie ziehen sich dann noch mehr zurück. Vor allem Rocky, wenn Du ihn mit einer neuen Henne bei Euch daheim verpaaren willst. Dann wird es wahrscheinlich noch schwieriger werden, wieder sein Vertrauen zu Dir zu gewinnen. Ich rate Dir strickt von dieser Entscheidung ab. Ich glaube nicht, dass das auf Dauer gut gehen würde. Dann wie gesagt, lieber das bestehende Paar Rocky+Lucy gegen ein Wohnungsgewohntes Paar tauschen, und die zwei dennoch zusammen lassen.

    Oder wie gesagt, Deinen geliebten Geierchen viel mehr Zeit lassen, damit er irgendwann vertrauensvoll wieder zu Dir kommt.

    Ich wünsch Dir viel Glück, dass es doch noch gut geht, und die beiden nicht zu Wandervögeln machst. Dass sie bei Dir bleiben können, wo sie doch schon ein schönes Zuhause haben und sich wohl fühlen, und sich lieben, und sich auch mal vom Menschen zurück ziehen können. Denn auch das ist wichtig für die zwei frisch verliebten - der Rückzug von den Menschen - gerade jetzt.
     
  14. Mone

    Mone Mitglied

    Dabei seit:
    17. April 2003
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    49356 Diepholz
    @danke Rena

    Wenigstens eine die mich verstehen tut macht mir wenigstens etwas hoffnung :D



    @Ingo

    sorry mein tonfall mag nicht jeder kennen ich bin ne ruhige person aber ich denke irgendwie wurde ich falsch verstanden !!


    @yvonne


    meine papagein sind nicht bei mir sie sind bei einer verpaarungstation das heisst ich bin im moment vogellos und mir fehlt das unheimlich sehr morgens aufzustehen kein guten morgen mehr zu höhren kein geträllere u.s.w.

    Ich glaube nicht das es euch gut gehen würde über ein jahr tägliches zwitschern zu haben und plötzlich ist hier funkstille das geht ein ganz schön aufs herz!!

    Also ich betone noch einmal Rocky und Lucy leben im MOment nicht bei mir sondern sind bei einer Verpaarungstation bekomme aber immer tolle Bilder zugeschickt und da wo beide sich befinden bekomm ich immer neue mails zwecks was nun neu grad ist!

    So und nochmal betonung ich habe noch nichts entschieden wenn rocky sich neu verliebt in eine andere Henne ist es gut genauso umgekerht mit Lucy wenn es bei den beiden aber nichts klappt lass ich die beiden zusammen und mann wird sehen ob im gegenzug ein anderes pärrchen bekommen kann!!
     
  15. #14 yvonne_eic, 22. Juni 2004
    yvonne_eic

    yvonne_eic Guest

    Also hast Du oder Ihr ja doch schon eine Entscheidung gefällt.
    Und die zwei in eine Verpaarungsstation gesteckt. Find ich sehr traurig, dass ihr sooo früh aufgegeben habt.

    Fragt sich jetzt nur, warum Du uns dann gefragt hattest, was Du tun sollst, wenn Du schon vorher wußtest, was Du unternehmen wirst.

    Was wird Euch denn von dort aus regelmäßig berichtet? Sind die zwei noch zusammen?

    Ich kann Dich gut verstehen, dass Du sie und ihr pfeiffen und zwitschern vermisst. War aber Deine Entscheidung, und die Folgen sind jetzt, dass sie Dir fehlen. Damit musst Du momentan leben.

    Dann hohl sie doch zurück, und lass sie glücklich zusammen leben bis an ihr Lebensende. Das wäre doch soooo schön für die zwei.
     
  16. #15 yvonne_eic, 22. Juni 2004
    yvonne_eic

    yvonne_eic Guest

    P.S. Vergiss aber bitte nicht, ein neues Päärchen muss sich auch erst an die neue Umgebung bei Euch gewöhnen. Und an Euch gewöhnen. Was. wenn das neue Päärchen nicht handzahm sondern noch wild ist, und große Angst vor Menschen hat. Habt ihr daran auch schon gedacht???

    Die müsst ihr auch erst handzahm bekommen, wenn das überhaupt geht. Und das kann noch viel viel länger dauern, als bei Euren Rocky. Wenn Ihr die Geduld nicht dazu habt, was macht ihr dann, wieder tauschen??? wieder Trennungsversuch??? Habt Ihr Euch auch darüber schon einmal Gedanken gemacht. Auch ein neues Paar bringt Schwierigkeiten mit sich, das ist Fakt.
     
  17. NadineM.

    NadineM. Guest

    hab gelesen und nicht gefunden

    Hallo Mone,

    hab deinen Beitrag gelesen und gesucht welchen Rat man geben könnte.
    Hab aber nichts gefunden, was man noch dazufügen könnte.
    Allerdings hast du dir die Antworten selber gegeben:

    Einzelhaltung ist falsch
    also Partner gekauft
    leider einen falschen (nicht Wohnungsgeigneten) Partner gekauft
    den beiden die Möglichkeit gegeben sich neu zu finden
    in der richtigen Umgebung haben sich beide verliebt
    sollte sich daran nichts ändern, müssen sie nicht mehr in die Wohnung zurück

    Das passt doch alles.

    Wo sind denn deine beiden in einer "Verpaarungsstation" ?
    Eine Tierschutzeinrichtung oder was kommerzielles ?

    Wenn es eine Tierschutzeinrichtung ist, werden die auch Wohnungsvögel zur Vermittlung haben.
    Denke mal flugunfähige zahme Tiere sind super Wohnungsvögel.
     
  18. #17 Pelikanchen, 22. Juni 2004
    Pelikanchen

    Pelikanchen Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    91522 Ansbach
    Also,entweder bin ich die einzige die hier alles falsch liest........

    oder aber andere lesen hier auch sachen,die so nicht stehen ?
    Wenn ich die Antworten auf Simone lese...............................passen die doch hinten und vorne nicht zusammen .
    Fakt ist doch,das sich die beiden nicht fetzen,sondern das sie sich verliebt haben...........................und das er sich jetzt in eine andre verlieben soll,die er mit in die Wohnung bekommen soll.
    Und das die Geier scheinbar jetzt schon getrennt wurden,um zu gucken ob er sich neu verliebt in einer Paarungsstation.................
    Nadine schreibt z.b. :
    den beiden die Möglichkeit gegeben sich neu zu finden
    in der richtigen Umgebung haben sich beide verliebt
    sollte sich daran nichts ändern, müssen sie nicht mehr in die Wohnung zurück

    Das passt doch alles. ​

    Wo passt das zu dem,das Simone geschrieben hat ???? Ich glaube hier reden alle aneinander vorbei
     
  19. #18 Pelikanchen, 22. Juni 2004
    Pelikanchen

    Pelikanchen Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    91522 Ansbach
    und Rena hat geschrieben :

    jetzt hast du aber festgestellt,das die chemie der beiden doch nicht stimmt und versuchst nun deinen hahn selbst einen partner aussuchen zu lassen.....was ist daran verkehrt...? ich finde nichts. ​



    Simone dankt Rena,weil sie sich verstanden fühlt ??????

    Wo steht,das die Chemie zwischen beiden nicht stimmt ???? Sie hat zuerst nicht gestimmt und dann haben sie sich verliebt !!!!!! So hat es auf alle fälle Simone geschrieben !!!!!!!
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. NadineM.

    NadineM. Guest

    also ich hatte das so verstanden, dass die Henne in der Wohnung zuviel Stress hatte um überhaupt auf den Hahn zuzugehen.
    Um beiden einen geeigneten Partner zu geben, kamen die zwei zusammen in diese Verpaarungsstation.

    Dort blieben die zwei aber als Paar zusammen von sich aus, hätten aber die Möglichkeit einen anderen Partner zu wählen.

    Wenn sie aber ein Paar bleiben, müssen sie nicht mehr in die Wohnung.

    passt doch so oder ?
     
  22. Rena1

    Rena1 Guest

    ich,,,

    :S denke auch,nadine :jaaa:
     
Thema:

Guter Rat ist auch teuer

Die Seite wird geladen...

Guter Rat ist auch teuer - Ähnliche Themen

  1. Guten Abend

    Guten Abend: Guten Abend, Ich habe mich heute hier in diesem Forum angemeldet da ich „heimlich“schon eine Weile einige Themen mit lese uns sehr informativ...
  2. Brauche Rat - Beleuchtung

    Brauche Rat - Beleuchtung: Hallo, ich habe schon fast 2 Jahre lang Lucky Reptile Strip T5 Power und Narva Leuchtstoflampe LT-T5 - 54 Watt Bio Vital. Die Lampe bekomme ich...
  3. Welche UV-Lampe ist gut ?

    Welche UV-Lampe ist gut ?: Hallo, ich besitze seit fast einem halben Jahr 2 Blaustirnamazonen. Seit ein paar Tagen bin ich auf das Thema UV-Licht gestoßen. Habe mich auch...
  4. Lucky Reptile Bright Sun Bird ist richtig gut!

    Lucky Reptile Bright Sun Bird ist richtig gut!: Hallöchen an alle Bright Sun Fans, vor ein paar Tagen haben wir für unsere beiden Rostkappen die 70 Watt Vogelbirne von Lucky Reptile gekauft....
  5. Suche Rat und Tipps von Graupapageien Besitzern

    Suche Rat und Tipps von Graupapageien Besitzern: Hallo ihr Lieben, Vorab entschuldigung für diesen endlos langen Text... Schon lange wünsche ich mir Graupapageien. Aber jetzt wo der Wunsch...