Guter vk Tierarzt im Kreis Böblingen?

Diskutiere Guter vk Tierarzt im Kreis Böblingen? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo! Jetzt versuch ich es noch einmal. Muß mit der Loona wieder einmal zum TA. Nachdem sie immer einen verschmierten Mund hatte, hab ich mal...

  1. Rosi11

    Rosi11 Lässt fünfe grade sein!

    Dabei seit:
    31. August 2006
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Spanien
    Hallo! Jetzt versuch ich es noch einmal.
    Muß mit der Loona wieder einmal zum TA. Nachdem sie immer einen verschmierten Mund hatte, hab ich mal reingeschaut. Die Körner liegen trocken darin, als würde sie nichts dazu trinken. Dann schreit sie ständig nach dem Yoshi, von dem sie sich dann füttern läßt. Zwischendurch fliegt sie munter hinter Yoshi her von einem Raum zum anderen. Scheint also nicht geschwächt zu sein. Später werde ich sie aber trotzdem nochmal wiegen. Auch den Yoshi, der sie ja ständig füttern muß. Schlafen tut sie wieder sehr viel. Also jedenfalls mehr als der Yoshi.
    Nur weiß ich jetzt wirklich nicht, zu welchem TA ich gehen soll!:idee: Wenn mein bisheriger TA wirklich nicht vk sein sollte, dann möchte ich natürlich nicht mehr zu ihm.
    Es gibt noch zwei andere in meiner Umgebung. Ob ich die mal testen soll? U.a. der eine in Ehningen, den @Rama211 ja auch kannte und dann noch einen in Leonberg. Mir tut die Kleine so leid. :traurig: Jetzt glaub ich nämlich wirklich nicht mehr, daß das was mit der Mauser zu tun hat. Achja, auch ihr linkes Auge scheint immer zu tränen, denn die Federn drumrum sind wie verklebt. Soll ich ihr bis morgen nochmal BBB geben?
    Danke für Eure Hilfe!!!


    Loona.jpg
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Rosi11

    Rosi11 Lässt fünfe grade sein!

    Dabei seit:
    31. August 2006
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Spanien
    Warum bin ich nicht gleich dahin?

    So, hab heut morgen ein paar Telefonate geführt und bin letztendlich an eine Tierklinik in Leonberg verwiesen worden. War auch gleich dort mit meinen beiden Wellis. Die Loona ist jetzt sogar stationär bei dem TA!! :traurig:
    Verdacht auf Tumor und noch ein paar anderen Dingen, die ich mir nicht merken konnte. Ihr könnt Euch nicht vorstellen, wie die arme Loona aus dem Schnabel geblutet hat, nachdem der TA was aus ihrem Schnabel entfernt hat!!! 8o Wie ein Springbrunnen!! Ganz furchtbar - ich dachte ich kipp gleich um! Das blutverschmierte Etwas, das aus dem Kropf meiner Kleinen entfernt wurde war etwa 0,3 x 0,4 mm groß. Vielleicht sind es auch nur Essensreste, das konnte der TA so auf die Schnelle nicht feststellen. Einen Kropfabstrich konnte er nicht machen, weil er den Schnabel nicht noch weit dazu aufreißen wollte, damit es nicht wieder zu bluten anfängt. Um ihren Kreislauf daraufhin zu stabilisieren hat er ihr zwei Spritzen gegeben. Weiß aber nicht was gespritzt wurde.
    Hab halt erzählt, daß sie sich schon seit letztem Jahr, also Ende Dezember, komisch verhalten hat. Sagte aber auch schnell hinzu, daß ich bereits bei einem TA war, der aber weder Kotprobe genommen noch Kropfabstrich gemacht hat. Er meinte auch, daß er das schon hätte machen sollen. :o Jetzt wird sie erstmal dort in der Klinik bestrahlt und das entnommene Gewebe untersucht. Morgen Vormittag soll ich nochmal anrufen, wenn er sich bis dahin hoffentlich nicht hat bei mir melden müssen, weil irgendwas mit der Loona ist.
    Bitte drückt uns ganz fest die Daumen, daß die kleine Loona wieder ganz schnell gesund wird. In Zukunft werde ich nur noch in diese Praxis gehen, um meine Vögel untersuchen oder behandeln zu lassen. Hoffentlich kommt mein Einsicht nicht zu spät!!!
     
  4. ronsig

    ronsig Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. November 2005
    Beiträge:
    2.750
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Waterloo, Ontario, Kanada
    Gute Besserung...

    ... kann ich da nur noch sagen.
    Habe das gerade gelesen, und da ist mir richtig schlecht geworden.
    Wir haben ja auch unsere Probleme hier, und einen vk TA zu finden, ist das Problem, das alle anderen schlimmer macht..
    Hier druecken 2 Wellis und 2 Federlose alle Daumen und Krallen, die zur Verfuegung stehen.

    Morgen koennt Ihr das dann fuer uns tun, dass
    wir 1. zum Tierarzt koennen (Wetter), und 2. alles in Ordnung ist.

    Gute Nacht und :trost:

    Sigrid
    Waterloo, Ont. Kanada
     
  5. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Ich drücke auch feste meine Daumen! :traurig:
     
  6. Rosi11

    Rosi11 Lässt fünfe grade sein!

    Dabei seit:
    31. August 2006
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Spanien
    Sie scheint die Nacht überstanden zu haben, denn sonst wollte sich der TA bei mir melden. Aber nach der ganzen Tragödie und der Kreislaufstabilisierung kletterte sie ja auch schon wieder am Käfig-Gitter hoch, wie wenn nichts gewesen wäre. :~
    Kurz vor Mittag soll ich anrufen, wenn er sich nicht bei mir gemeldet hat. Um die Ergebnisse der Analysierung des Gewebes zu erfahren. Bitte bitte bitte, laß es keinen Tumor sein!!! Ich tippe ja auf Kropfentzündung und daß sich deshalb Essensreste, die nicht geschluckt werden konnten, dort angesammelt haben und zu weiteren Entzündungen geführt haben. :(
    Ich werde Euch auf dem Laufenden halten, dafür daß Ihr so lieb die Daumen für meine Kleine drückt!
    D A N K E!!
     
  7. Rosi11

    Rosi11 Lässt fünfe grade sein!

    Dabei seit:
    31. August 2006
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Spanien
    Von unserer Seite sind auch 2 Daumen und Yoshi´s beide Krallen gedrückt, damit auch Ihr Glück mit dem TA-Besuch habt! :trost:
     
  8. Wella

    Wella Guest

    Wir drücken Dir auch alle Daumen und Krallen das es der kleinen bald wieder besser geht :trost: :trost: :trost:
     
  9. Rosi11

    Rosi11 Lässt fünfe grade sein!

    Dabei seit:
    31. August 2006
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Spanien
    Ich kann sie um 16.45 Uhr heute abholen! :dance:
    So ein tapferes Vögelchen!! :rockon:

    Vielen Dank nochmal allen die die Daumen gedrückt haben! :blume:
     
  10. tweetysly

    tweetysly Neues Mitglied

    Dabei seit:
    1. Dezember 2006
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Langenselbold
    super, freu mich mit dir,aber am meisten wird sich der Yoshi freuen...was hatte die kleine jetzt gehabt ?? wirds noch ne längere Behandlung ?

    Drücke zwei Daumen und 8 Krallen, 4 Pfoten und 8 Hufe...
    LG Tweetysly:prima:
     
  11. Rosi11

    Rosi11 Lässt fünfe grade sein!

    Dabei seit:
    31. August 2006
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Spanien
    Noch weiß ich nichts Genaueres! Werde das wohl bei der Abholung erst erfahren. Yoshi wird sich im wahrsten Sinne des Wortes tierisch auf Loona freuen :freude: . War ja seit gestern Vormittag ungewohnter Weise nur noch alleine im Käfig. Während des Freifluges ist er kaum von meiner Schulter gewichen!
    Werde später berichten, was dabei rauskam. :)
     
  12. ronsig

    ronsig Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. November 2005
    Beiträge:
    2.750
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Waterloo, Ontario, Kanada
    Toll!

    Das waren ja gute Nachrichten, heute morgen:bier:
    Ich denke immer gleich, kranker Welli = toter Welli, das stimmt gluecklicherweise nicht immer. :freude:
    Wir schaffen's heute mit dem TA Besuch. Es ist -8, soll aber auf -4 hochgehen. Und viel Schnee soll es auch nicht geben.

    Mein Vogel ist uebrigens topfit. Wenn da nicht der Laborbefund waere und die vielen Tage Baytril..... Deshalb gehen wir heute zum TA.

    Ich freu mich so, dass dein Vogel wieder gesund wird. :o

    Viele Gruesse,

    Sigrid
     
  13. Rosi11

    Rosi11 Lässt fünfe grade sein!

    Dabei seit:
    31. August 2006
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Spanien
    Danke Sigrid! :gimmefive
    Noch weiß ich ja nicht, was die kleine Süße hatte. Aber ich denke, wenn sie das gestern überstanden hat, dann weil sie eine ganz Starke ist! :prima:
    Du siehst, man darf die Hoffnung nie aufgeben! Das wird auch schon wieder werden mit Deinen Lieben! :zustimm: :zwinker:

    Brrrrr, bei Euch ist´s aber wirklich kalt! :hmmm:
     
  14. Rosi11

    Rosi11 Lässt fünfe grade sein!

    Dabei seit:
    31. August 2006
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Spanien
    Hab jetzt meine Kleine wieder zu Hause! :freude: Aber icht hab sie nicht mehr weiß, sondern blutverschmiert rot zurückbekommen! 8o Setze noch Bilder rein, sobald ich dazu komme. Bin erschrocken, als ich sie gesehen habe. :traurig: Aber ich soll das erstmal so lassen, der Yoshi würde sie schon sauber bekommen. :zwinker: Der Befund von dem eingeschickten Etwas, das aus ihrem Schnabel entnommen wurde, ist noch nicht da. Da bekomme ich noch einen Anruf, wenn was sein sollte. Der Doc hat nämlich den Verdacht, daß die Loona sich irgendwo verletzt hat. Daraufhin könnte sich eine Kruste auf der Schleimhaut in ihrem Schnabel gebildet haben. Als er das entfernte, hat es natürlich fürchterlich geblutet. Er hat dann auch noch erzählt, daß die Kleine für 5 gegessen hätte! :~ Hmm, hab ich ihr wohl gut eingetrichtert, daß wenn sie irgendwo zu Gast ist, ordentlich beim Essen zuschlägt! :+schimpf
    Gestern hat sie trotzdem noch ab und zu den Kopf auf die Flügeln gelegt, aber der Doc hat gemeint, sie sei soweit ok. Die Kloake ist wieder strahlend weiß! :zustimm:
    Und wie sich der Yoshi erst gefreut hat, als der seine Loona wieder bekommen hat. :beifall: Das war die Atraktion des Wartezimmers. Der Yoshi mit samten Käfig wurde mir erst abgenommen, um die Loona dazu zu setzen. Mußte dann noch 10-15 Min. im Wartezimmer mit dem Käfig Platz nehmen, bis ich zum Doc durfte. Alle fanden es total goldig, wie sich der Yoshi gleich auf die Loona stürzte um sie abzuknutschen! :lekar:
    Sie hat vorgestern und gestern Antibiotika bekommen und wurde bestrahlt.
    Naja, die Rechnung folgt per Post, aber das ist erstmal zweitrangig - Hauptsache meiner Süßen geht es wieder besser! :bier:
     
  15. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Das klingt ja gut! :prima:
    Bin gespannt auf die Laborergebnisse.
     
  16. Rosi11

    Rosi11 Lässt fünfe grade sein!

    Dabei seit:
    31. August 2006
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Spanien
    So hab ich gestern meine arme Kleine zurückbekommen! :o

    Loona3.jpg
    Blutverschmiert aber putzmunter! :freude:
    Loona1.jpg
    Der Yoshi liebt mich aber trotzdem!! :zwinker:
    Loona2.jpg
    Und hilft mir beim wieder Sauberwerden! Hihi, das kitzelt! :p
     
  17. ronsig

    ronsig Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. November 2005
    Beiträge:
    2.750
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Waterloo, Ontario, Kanada
    Aaaach.....

    .....so einen Partner wuenschen wir uns alle:p
    Das sieht aber echt schlimm aus. Ist schon erstaunlich, was unsere Wellis alles ueberleben.
    Wir hatten auch gute Nachrichten beim TA Besuch gestern:freude:
    Meinen Krankenkaefig werde ich aber fuer so was nicht mehr verwenden. Der hat so eine Tuer wie eine Guillotine. Beim TA klemmte dann Schnappis Kopf drin:k . Dasselbe war mir vorher auch schon zu Hause passiert. Ja, was unsere Wellis alles ueberleben.... Schnappi sucht neue Adoptiveltern:p

    Ich habe noch einen runden Kaefig, mit dem Snoopy hier ankam. Da geht die Tuer zur Seite auf. Ab jetzt nehme ich den! Man lernt ja!

    Die Attraktion im Wartezimmer waren wir auch, aber nur weil alle wissen wollten, was in dem verpackten Waeschekorb drin ist. Alle dachten "Katze".

    Ich druecke dir die Daumen, dass die Rechnung nicht zu hoch ausfaellt. Aber wenn man den Vogel gesund zurueckbekommt, ist es das Geld wert....:o

    Viele Gruesse,
    Sigrid
     
  18. Rosi11

    Rosi11 Lässt fünfe grade sein!

    Dabei seit:
    31. August 2006
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Spanien
    :hahaha:

    Aber es ist ja zum Glück nichts passiert, gell? :p

    -----------------------------------------------------------------------
    So, heute hat der Doc endlich Entwarnung gegeben. Es war tatsächlich nur eine verkrustete Verletzung die Loona so geplagt hatte. :+screams: Also kein Tumor oder sowas Böses!! :achja:
    Hab dem Doc dann noch erzählt, daß sie noch etwas zu viel schläft und leicht flüssigen Kot hat. Daraufhin meinte er, daß das wohl von den Medikamten käme, die sie während des Aufenthaltes in der Klinik bekam. Aber sie würde wieder ganz gesund werden können. :gott:

    Also ich scheine meinen guten vk TA in meiner Nähe gefunden zu haben. :freude:

    Dr. Hans-Peter Philippin in Leonberg :zustimm: :jaaa:
     
  19. ronsig

    ronsig Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. November 2005
    Beiträge:
    2.750
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Waterloo, Ontario, Kanada
    Toll

    Freut mich, wieder gute Nachrichten zu hoeren.
    Ein vk TA ist eben doch lebenswichtig fuer unsere Wellis.

    Schnappi hat den TA Besuch, trotz eingeklemmten Kopf ueberstanden.
    Ich kann mir vorstellen, dass die meisten Wellis beim TA nicht freiwillig aus dem Kaefig rauskommen. Aber sobald die TA die Tuer hochzog, wollte Schnappi durch die Oeffnung durch. Die TA wollte die Tuer schnell wieder zumachen...Kopf eingeklemmt:k TA hat sie dann aber direkt wieder befreit.

    Schnappi ist dann auf der TA gelandet, und es war ziemlich schwierig, sie zu fangen. Das ist aber nicht so schlimm. Die Federlosen sind gestresst, Schnappi weniger..... :zwinker:

    Heute ist unsere Welliwelt wieder in Ordnung. Ok, nicht ganz, Schnappi hat gestern abend ein Ei gelegt. Trotzdem, wir haben keine akute Krise, um 11.45 morgens jedenfalls...
    und gleich bin ich erst mal ein paar Stunden weg. Geniesst Eure Schnappi-Pause, wer weiss wie lang die dauert,:p

    Sigrid
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Super, Glück gehabt :prima:
     
  22. Rosi11

    Rosi11 Lässt fünfe grade sein!

    Dabei seit:
    31. August 2006
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Spanien
    Heute sieht Loona wieder ganz schlecht aus! :( Als ich von der Arbeit kam, saß sie unten im Käfig und als ich sie auf den Finger nehmen wollte, um sie auf die Stange zurück zu setzen, wollte sie flüchten. Hatte aber kaum Kraft zu hüpfen oder fliegen. Sie ist aufgeplustert und zittert. Hatte auch eine total verklebte Kloake und ebensolche Beinchen vom Versuch sich zu putzen. Hab sie unter lauwarmes Wasser gehalten und sie etwas gesäubert.
    Hab auch schon gleich einen Termin bei dem Doc in Leonberg für heute Nachmittag gemacht. 16.30 Uhr darf ich mit ihr vorbei kommen. Hab ihr vorhin noch etwas BBB verabreicht.
    Gestern war der Durchfall noch nicht so stark. Und der Doc am Telefon meinte, daß könnte noch von den Medikamenten sein. Aber sie sieht wirklich nicht gut aus! Oje, wir werden doch nicht umsonst gekämpft haben? :traurig:
     
Thema: Guter vk Tierarzt im Kreis Böblingen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gelb verklebte Federn Wellensittiche

    ,
  2. blutende kruste bei wellensittiche

    ,
  3. wellensittich auge verklebt

    ,
  4. tierarztempfehlung kreis boblingen
Die Seite wird geladen...

Guter vk Tierarzt im Kreis Böblingen? - Ähnliche Themen

  1. Guten Abend

    Guten Abend: Guten Abend, Ich habe mich heute hier in diesem Forum angemeldet da ich „heimlich“schon eine Weile einige Themen mit lese uns sehr informativ...
  2. Welche UV-Lampe ist gut ?

    Welche UV-Lampe ist gut ?: Hallo, ich besitze seit fast einem halben Jahr 2 Blaustirnamazonen. Seit ein paar Tagen bin ich auf das Thema UV-Licht gestoßen. Habe mich auch...
  3. Lucky Reptile Bright Sun Bird ist richtig gut!

    Lucky Reptile Bright Sun Bird ist richtig gut!: Hallöchen an alle Bright Sun Fans, vor ein paar Tagen haben wir für unsere beiden Rostkappen die 70 Watt Vogelbirne von Lucky Reptile gekauft....
  4. Wellensittich geht es nicht gut

    Wellensittich geht es nicht gut: Hallo, Ich habe ein Problem.Meine weibliche Wellensittich geht es nicht gut. Sie ist ständig auf dem Boden und hat etwas grünes unter sich. Sie...
  5. Gute Tat am Wochenende: 9 Hühner und 1 Hahn gerettet

    Gute Tat am Wochenende: 9 Hühner und 1 Hahn gerettet: Hallo, hier mal etwas positives. Eine Nachbarin von uns hat 9 Hühner und 1 Hahn, 2 große Hunde, 1 Katze. Sie hat sich vor kurzem getrennt und...