Guter vk Tierarzt im Kreis Böblingen?

Diskutiere Guter vk Tierarzt im Kreis Böblingen? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Weiß jetzt garnicht was ich mit der armen kleinen Loona machen soll. :( Ich hätte sie gerne im Wald am See begraben, dort wo auch schon Layla...

  1. Rosi11

    Rosi11 Lässt fünfe grade sein!

    Dabei seit:
    31. August 2006
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Spanien
    Weiß jetzt garnicht was ich mit der armen kleinen Loona machen soll. :( Ich hätte sie gerne im Wald am See begraben, dort wo auch schon Layla liegt. Aber der Waldboden ist gefroren und ich bring es nicht über´s Herz sie einfach in den Mülleimer zu legen. :traurig:
    Was würdet Ihr den machen? :?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. DFaß

    DFaß Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Wilhelmshaven
    Oh menno...:traurig:
    Das kann ich so gut verstehen! Müll könnte ich auch nich!
    Ist der Boden so extrem dicht bei euch? Bei uns ist es noch nicht soooo schlimm! Hatten vor einem Jahr das gleiche Problem! Unser Hund ist Überfahren worden:traurig: ! Da musste mein Mann auch ziemlich tüchtig buddeln! Er liegt jetzt im Garten und wir haben einen Findling drauf gelegt und einen Busch gepflanzt! Immer wenn wir den sehen denken wir an Blade:)
     
  4. ronsig

    ronsig Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. November 2005
    Beiträge:
    2.750
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Waterloo, Ontario, Kanada
    Herzliches Beileid!

    Das tut mir ja leid, dass es doch kein "Happy End" gegeben hat.
    Mach dir jetzt nicht noch auch Vorwuerfe.

    Nein, auf jeden Fall nicht in den Muell! Der Boden kann doch eigentlich so tief gefroren sein, es war doch so warm bei Euch!! Mit dem richtigen Werkzeug muesste das zu schaffen sein.
    Hier werden verstorbene Menschen im Winter gekuehlt gelagert und dann begraben, wenn es moeglich ist. Geht eben nicht anders, manchmal.

    Wie geht es denn dem Yoshi jetzt? Ist er sehr traurig? Ich wuensche dem kleinen, dass er wieder gluecklich wird.

    Viele Gruesse,

    Sigrid
     
  5. Rosi11

    Rosi11 Lässt fünfe grade sein!

    Dabei seit:
    31. August 2006
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Spanien
    Hallo Sigrid!
    Vielen Dank für Deine lieben Worte!
    Wir vermissen Loona sehr! Der Yoshi ruft gelegentlich nach ihr, bekommt keine Antwort und trällert weiter! Ihm geht es soweit gut. Natürlich benimmt er sich nicht, wie wenn er in Gesellschaft eines Seinesgleichen wäre, aber er spricht viel, hüpft durch die Gegend, fliegt mir hinterher - also nicht viel anders als sonst auch. Wenn das Wetter es morgen zuläßt werde ich mich schonmal nach einem Welli-Weibchen umsehen. Ich denke, es wird möglich sein, auch wenn ich sie noch nicht gleich mit nach Hause nehmen möchte, evtl. sogar schon eine zu kaufen. Nächsten Freitag in einer Woche soll die Dame dann hier einziehen können.
    Werde morgen (heute ist Sonntag, und da laufen zu viele Spaziergänger durch die Gegend) im Wald mit einem Spaten die Loona neben der Layla begraben. Es müßte gehen. Wenn nicht, nehme ich sie nochmals mit nach Hause und dann sieht man weiter. Es liegen auf dem Waldboden auch noch ca. 30 cm Schnee drauf!
    Ich erinnere mich an deine Worte - Kranker Vogel = Toter Vogel!
    Langsam glaube ich auch daran, aber ich würde nächstes Mal wieder alles dafür tun, um das Tier doch noch retten zu können.
    Ich hab immer noch keine Rechnung von der Klinik bekommen. Kann mir auch noch kein Bild davon machen, was ich denen zu zahlen habe. Aber ich mach mich auf was Dickes gefaßt. Was glaubt Ihr, was auf mich zukommt?
    Ich bekam so oft von Mitmenschen zu hören, ob es das überhaupt Wert wäre, das sei doch viel zu viel Geld für ein Tier daß nicht so viel kostet. Ich weiß, sie reden nur so raus und machen sich nicht allzu viele Gedanken über das was sie sagen. Aber Ist ein Hund, ein Pferd, egal welches Tier, das man geschenkt bekommt, nur weil es nichts gekostet hat, NICHTS wert??? Einen Welli bekommt man nunmal schon ab 15-20,- Euro, aber deshalb ist das Leben des Tieres doch nicht 1 Cent weniger Wert, als vorher genannte Tiere!!! Würde ein Welli 300,- Euro z.B. kosten, würde sich keiner eine ins Haus holen. Hier gilt "Angebot und Nachfrage bestimmen den Preis"! Ich habe das diese Woche so oft erklären müssen. Warum mußte ich rechtfertigen, daß ich versucht habe einem Lebenwesen das Leben zu retten?? :(
     
  6. DFaß

    DFaß Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Wilhelmshaven
    Also..... Da muß ich sofort was zu sagen:)
    Du musst dich vor gar keinem rechtvertigen!!!!!
    Die Disskusion habe ich hier sooooo oft! Wir wohnen sehr ländlich und wenn manche aus Bekannten und Familenkreis manchmal mit mir uber meine Tierchen reden finden die ich bin bescheuert! Hatte das Thema gestern noch mit meiner Mama (wir haben beide einen Hund und gehen so der öfteren zusammen spazieren)! Wenn man sich dazu entscheidet ein Lebewesen( egel wie teuer, wie größ oder sonst noch was) "anzuschaffen" hat man ab dem Moment Verantwortung für ein Leben übernommen! Dieses Leben hängt von dir ab, wie Du dich kümmerst! Ich finde im übrigen du hast dich super gekümmert!
    Wenn man ein Lebewesen Aufnimmt muß man darauf achten das es ihm gut geht! Ich bin auch nicht der Mensch der das total übertreibt und seine Tiere vermenschlicht Mensch und Tier - Nätürlich gibts da unterschiede, aber von der emotionalen Seite her gesehen ist es schrecklich wenn du Abschied von einem geliebten Tier nehmen musst! Als mein Hund überfahren worden ist habe ich mich gefühlt als hätte ich ihn umgebracht weil er nicht an der Leine war und habe dies auch so erzählt und wirklich extrem geheult! Und das ne lange Zeit! Ich war richtig am Boden!
    Manche bekannte haben hinter meinem Rücken richtig gelästert! Ich war so erschrocken als ich das mitbekam. Wegen so nem Köter...
    Mir wurde auch gesagt ich soll doch froh sein das es NUR der Hund war und nicht mein Sohn (damals 1 Jahr) der auch mit war! Da war ich extrem bestürzt drüber. NATÜRLICH will ich nie, nie das meinem Sohn etwas passiert und ich bete zu Gott das ihm nie etwas zustößt, aber wie kann jemand so einen komischen Vergleich ziehen!?
    Also ich denke als "Tierfreund" muss man sich oft blöde Kommentare anhören!
    Ich freue mich das ich das Forum hier entdeckt habe wo ich offen sagen kann - Ich liebe meine Tiere und ich würde für sie verdammt viel in Kauf nehmen - ohne das mich gleich jemand anguckt als käm ich von nem anderen Stern!
    So ist es nämlich hier bei uns auch oft!
    Toll das Du sie an einem schönen Ort beerdigen kannst! Und wenn es noch nicht geht dann heb sie einfach so lange auf bis es geht! Musst du ja keinem erzählen der es eh nicht wirklich hören will und nur sagen würde - bä, ein Totes Fieh gehört in den Müll!
    So, entschuldigung für mein vieles bla bla, aber irgendwie musste das raus weil ich mich da auch wirklich oft drüber ärgere.:trost:
    Mann kann die wichtigkeit eines Lebewesens nicht davon Abhängig machen wie Teuer es war!
     
  7. ronsig

    ronsig Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. November 2005
    Beiträge:
    2.750
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Waterloo, Ontario, Kanada
    Gut gesagt!

    DFass, da hast du mir aus der Seele gesprochen und vielen anderen sicherlich auch...

    Das einzige was mir zu "ein Welli kostet nichts, kauf dir einen Neuen" noch einfaellt, ist die Gegenfrage:
    "Wieviel habt Ihr denn fuer Eure Kinder bezahlt?"

    In meinem englischen Forum kommen immer wieder Fragen von Kindern, deren Eltern fuer die Wellis keine TA Besuche erlauben. Die Antwort da ist "Wenn der TA nicht erlaubt ist, darf schon der Welli nicht erlaubt sein".

    Das "von einem anderen Stern" Gefuehl kenne ich zu gut. Erst gestern abend hat mir jemand "so zum Spass" gesagt, dass man das Problem mit dem Eierlegen mit Halsumdrehen loesen kann. Gar nicht lustig!! Halsumdrehen vielleicht, aber nicht beim Welli:zwinker:

    Von dem Geld, das wir beim TA ausgegeben haben, erzaehle ich hier NIEMAND! Das ist der einzige Weg, das nicht rechtfertigen zu muessen.
    Ich hoffe, dass das bei euch mit der Rechnung nicht zu schlimm wird, Rosi. Wenn der Vogel stirbt, ist das ja viel schlimmer. Ich habe fuer mein Geld wenigstens noch einen lebendigen Welli. (kranker Welli = toter Welli stimmte bei uns wenigstens nicht)

    Ich nehme das auch sehr Ernst. Wenn man ein Tier anschafft, hat man die Verantwortung. Ich habe meine Wellis ja auch nur, weil sie den Anforderungen ihrer Besitzer (sprechen!!) nicht gerecht wurden.

    Die Loesung fuer uns alle ist: Wenn man Unterstuetzung braucht, geht man am besten ins Vogelforum!

    Viele Gruesse,

    Sigrid
     
  8. Rosi11

    Rosi11 Lässt fünfe grade sein!

    Dabei seit:
    31. August 2006
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Spanien
    Hab jetzt die Rechnung für die Laboruntersuchung von Loona erhalten.

    Histologische Unters. Gewebe 49,15 Euro

    Jetzt fehlt noch die Rechnung von der Praxis direkt. Tja, dann zahl ich die eben auch.

    Tur mir nicht weh das zahlen zu müssen, obwohl ich es nicht gerade über habe. Mir tut weh, daß Loona nicht mehr lebt. :(

    Würde aber jederzeit wieder genauso handeln! 8)
     
  9. Rosi11

    Rosi11 Lässt fünfe grade sein!

    Dabei seit:
    31. August 2006
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Spanien
    Oh wie hart!!

    Hab soeben die eigentlich nicht mehr erwartete Rechnung aus dem Briefkasten gezogen von Loonas Klinikbesuch. Muß jetzt nochmals 115,13 Euro 8o für ihre Behandlung bezahlen. Das hat mir grad nochmal die Tränen hochkommen lassen. Wenn sie wenigstens dann noch leben würde! :(

    Dabei 3 x allg. Untersuchung (Heimtier) 14,32 € :k
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. guuhbird

    guuhbird Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. November 2006
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Bergischen Land

    mhm - an uns Tierliebhabern lässt sich eben sehr gut verdienen - weshalb uns die Tier-"egaler" ja auch für blöd erklären...

    Traurige Geschichte - Du hast Loona wahrscheinlich inzwischen an einem schönen Ort begraben.... LG guuhbird
     
  12. Rosi11

    Rosi11 Lässt fünfe grade sein!

    Dabei seit:
    31. August 2006
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Spanien
    Ja, an meiner Laufstrecke im Wald, wo 3 x die Woche entlang jogge! :traurig:
     
Thema: Guter vk Tierarzt im Kreis Böblingen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gelb verklebte Federn Wellensittiche

    ,
  2. blutende kruste bei wellensittiche

    ,
  3. wellensittich auge verklebt

    ,
  4. tierarztempfehlung kreis boblingen
Die Seite wird geladen...

Guter vk Tierarzt im Kreis Böblingen? - Ähnliche Themen

  1. Guten Abend

    Guten Abend: Guten Abend, Ich habe mich heute hier in diesem Forum angemeldet da ich „heimlich“schon eine Weile einige Themen mit lese uns sehr informativ...
  2. Welche UV-Lampe ist gut ?

    Welche UV-Lampe ist gut ?: Hallo, ich besitze seit fast einem halben Jahr 2 Blaustirnamazonen. Seit ein paar Tagen bin ich auf das Thema UV-Licht gestoßen. Habe mich auch...
  3. Lucky Reptile Bright Sun Bird ist richtig gut!

    Lucky Reptile Bright Sun Bird ist richtig gut!: Hallöchen an alle Bright Sun Fans, vor ein paar Tagen haben wir für unsere beiden Rostkappen die 70 Watt Vogelbirne von Lucky Reptile gekauft....
  4. Wellensittich geht es nicht gut

    Wellensittich geht es nicht gut: Hallo, Ich habe ein Problem.Meine weibliche Wellensittich geht es nicht gut. Sie ist ständig auf dem Boden und hat etwas grünes unter sich. Sie...
  5. Gute Tat am Wochenende: 9 Hühner und 1 Hahn gerettet

    Gute Tat am Wochenende: 9 Hühner und 1 Hahn gerettet: Hallo, hier mal etwas positives. Eine Nachbarin von uns hat 9 Hühner und 1 Hahn, 2 große Hunde, 1 Katze. Sie hat sich vor kurzem getrennt und...