Gutes Futter?

Diskutiere Gutes Futter? im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hi Leute :0- Wäre das Futter für Nymphies geeignet: Zutaten Gestreifte und weisse Sonnenblumnkernen, Kardi, Buchweizen, Erdnüsse,...

  1. Miki

    Miki Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. November 2002
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz/Berner Oberland
    Hi Leute :0-

    Wäre das Futter für Nymphies geeignet: Zutaten


    Gestreifte und weisse Sonnenblumnkernen, Kardi, Buchweizen, Erdnüsse, Paddy-Reis, Moorhirse, Dari, Hafer ganz, Hanf ??:?

    Hoffe ihr könnt mir helfen!
    :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. tamborie

    tamborie Guest

    Naja...

    .............ein Futter wäre es.
    Sagen wir mal ein Standardfutter!
    Erdnüsse würde ich weglassen.
    Es fehlen verschiedene Hirsesorten.
    Moorhirse?:D

    Gruß
    Tamborie
     
  4. bendosi

    bendosi Nymphenheimdiener

    Dabei seit:
    26. Juli 2001
    Beiträge:
    2.962
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lingen
    Futter

    Lasse die Sonnenblumen und die Erdnüsse weg.
    Sonnenblumen enthalten viel Fett und Erdnüsse haben oft den Aspergilluspilz in sich.

    Wenn Du gutes Futter haben möchtest, kauf doch einfach das premiumfutter von http://www.bird-box.de :0-
     
  5. Miki

    Miki Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. November 2002
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz/Berner Oberland
    Hi :0-
    Vielen Dank für die Antworten :)!
    @Tamborie: Es steht mindestens Moorhirse :)!

    @bendosi: Naja, das ist schwer :(! Denn das meiste besteht aus sonnenblumenkernen und um das weg zu nehmen wäre schon schwer ! Ich meine, es würden sicher noch Samen bleiben:( 8( !
    Danke für den Tipp :) ! Werde gleich schauen gehen! Aber soll ich die Pakung in den Müll werfen oder soll ich es den Vögeln geben (bis es fertig ist)?
    Also, ich habe das Futter nicht von anfang an gegeben! Meistens gebe ich Vitakraft Premium Menü + Honig!
    Weiss du mir da Rat?:?
     
  6. tamborie

    tamborie Guest

    Ich hoffe Vita killt mich nicht!

    Damit füttere ich Mülltonnen!
    Ne im Ernst, ich denke das Du bei Birdbox gut aufgehoben bist.

    Aber das von Dir beschriebene Futter sieht mir nicht sehr ausgewogen aus.
    Wohnungsvögel sollten sowieso nur sehr wenig Sonnenblume bekommen, Aufgrund des hohen Fettgehaltes.
    Ganz ohne sollte es aber meiner Meinung nach auch nicht sein!

    Ich denke aber das Du es erst einmal bis zum Ende weiterfüttern kannst und Dich schon mal nach Futter erkundigen solltest.
    Hier stehen auf alle Fälle gute Beiträge zu dem Thema.

    PS. Ich denke es war Mohairhirse gemeint! (hoffentlich war das jetzt richtig geschrieben)

    Gruß
    Tamborie
     
  7. Bell

    Bell Guest

    Hallo Miki,

    da fehlen ein paar Saaten und anderes wiederum muß weg.

    Weg muß : SBK und Erdnüsse. Erstere allerdings nicht alle.

    10 % des Futters darf ruhig SBK sein. Dann darf der Kardianteil allerdings nicht zu hoch sein.

    Es fehlen :

    Kanariensaat , Hirse (Plata, Manna, Silber ...), Paddyreis (entschlackend), Milo, Leinsaat, Mariendistel (nur sehr wenig, da ein Gesundheitskorn/Leberunterstützend . ca. 3 %),
    Du kannst noch ein wenig getrocknete Vogelbeeren dazugeben, die werden auch gern ausgepult (auch ca. 3-4 %).

    Dann kannst Du noch Katjang, Negersaat und Wildsaaten dazugeben.

    Wichtig ist aber die richtige Zusammensetzung, damit das Futter ausgewogen ist in seinen Bestandteilen.

    liebe Grüße

    Bell
     
  8. bendosi

    bendosi Nymphenheimdiener

    Dabei seit:
    26. Juli 2001
    Beiträge:
    2.962
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lingen
    Futter wegschmeissen?

    Wenn da Erdnüsse drin sind würde ich es schon wegdonnern, ansonsten verfütter es doch einfach an die Wildvögel . Die haben jetzt Brutsaison und futtern das ruck zuck weg.
     
  9. #8 Inge, 7. April 2003
    Zuletzt bearbeitet: 7. April 2003
    Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    D / CH

    Hallo Ihr lieben Nymphenhalter, :)

    Miki wohnt in der Schweiz - sagt ihm doch die für Nymphen geeigneten Einzelsaaten in Anteilen (bzw. nicht geeigneten) dann kann er hier schauen.
    Der Versand von Deutschland in die Schweiz ist echt zu teuer, das sollte man dem jungen 10-jährigen Mann nicht zumuten. ;)

    Im Schweizer Papageienshop gibt es auch Einzelsaaten, Miki vielleicht kanst du da mit Unterstützung von hier selbst was mixen. Oder anfragen was in den Sittichmischungen enthalten ist und hier klären lassen. :)
     
  10. Miki

    Miki Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. November 2002
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz/Berner Oberland
    Hi ihr:0-

    Vielen Dank für ere Antworten :)!

    @Bell: Danke für die Tipps :)!
    @Bendosi: Naja, aber ich habe dann keine Futter mehr und hier in der Gegend (in Brienz) gibt es das ich wüsste nur Vitakraft Premiere Menü+ Honig und das andere ! Ich glaube, ich werde Coop einen Brief schreiben und fragen, ob das wirklich ein so gutes Futter für Grosssittiche ist (das Futter ist Exclusivit Coop)!
    Hatte mir schon gedacht, das es zu viele Sonnenblumenkerne sind (im gegensatz zum Vitakraftfutter :k!

    @Inge: Aber gell, ich kann trotzdem was von Bird-box.de bestellen? Auch wenn ich in der Schweiz wohne? Das Futter von Bird-box ist übrigens viiiiiiiiiiiiiiiel billiger als das hier in der Gegend !
     
  11. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    Miki, ich weiss dass es in der Schweiz teurer ist, aber wenn Du bei Birdbox bestellst musst Du sehr hohe Porto- und Zollgebühren bezahlen, das wird teurer als wenn Du hier kaufst, denke ich.

    Pat - bitte nicht böse sein - vielleicht erklärst Du Miki die Kosten vielleicht irre ich mich auch :?
     
  12. #11 Federmaus, 7. April 2003
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Michi :0-

    Ist zwar etwas kompliziert aber so habe ich es in einem Buch gefunden. Vielleicht ist es Dir trotzdem eine Hilfe.

    Mischungen aus dem Buch Vogelfutterpflanzen:

    Mischung ohne Sonnenblumen

    Tabelle 1
    25% Kanariensaat
    25% Silberhirse
    10% Japanhirse
    8% Senegal-,Manna- oder Mohairhirse
    8% Marokko- oder Bluthirse
    6% La-platta- oder Rispenhirse
    4% Kardisaat
    4% Perillasaat

    Tabelle 2
    40% Mischung von Tab. 1
    5% Hafer od. Nackthafer
    5% Weizen
    5% gebrochener Mais
    5% Hanfsaat
    5% Kardisaat
    5% Perillasaat
    5% Nachtkerzensamen
    5% Kürbis- od. Gurkenkerne
    4% Karden- od. Fichtensamen
    4% Negersaat
    4% Hagebutten (getrocknet)
    3% Ebereschenbeeren (getrocknet)
    3% Gras od. Salatsamen
    2% Leinsamen

    Mischung mit Sonnenblumen:

    40% Sonnenblumenkerne- Weiß
    35% Mischung von Tabelle 2
    20% gestreifte Sonnenblumenkerne
    5% Ebereschenbeeren (getrocknet)
     
  13. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Miki ,
    Ich kaufe immer loses Futter im Zooladen und zwar mische ich Futter für Großsittiche(mit SB Kernen) zu je einem Drittel mit Welli und Exotenfutter. Da habe ich dann eine Mischung aus ganz vielen verschiedenen Saaten und so sollen Nymphen auch gefüttert werden.
    Wenn Du kein loses Futter bekommst ,kannst Du auch Großsittichfutter von Vita mit Welli und Kanarienfutter mischen.

    Außerdem solltest Du viel Grünzeug anbieten , wenn Deine Pieper das nicht mögen , probier mal die Kerngehäuse von rotem Paprika : wenn sie erstmal die Kerne gefressen haben , gehen sie oft auch an das Gemüse........Zuccini mögen meine auch , außerdem Broccoli. Obst essen allle 3 nicht so gerne....;)
     
  14. #13 Stefan R., 8. April 2003
    Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Hallo Mich,

    frag doch mal in Deiner Nähe einen Vogel-/Taubenzüchter, wo er sein Futter herbekommt. Die bestellen sich von Futterhändlern nämlich günstiges und frisches Futter. Die füllen dir das bestimmt kiloweise ab.
    Ich will Dich jetzt nicht davon abbringen, bei der Bird-Box zu bestellen, um Gottes willen (Hallo Patrick:0- :~), aber wegen den Versandkosten ist es vielleicht günstiger, in Eurer Nähe jemanden zu finden.

    Zu den Sonnenblumenkernen: Ich würde Futter ohne nehmen, denn Vögel in Wohnungshaltung verbrauchen wirklich nicht so viel Energie, dass sie einen Ausgleich zu den fettreichen Körnern haben.
    Außerdem besteht immer die Gefahr des Bruttriebes, wie ich selbst feststellen musste.

    Zu Gemüse und Grünzeug: Vorsicht vor Kräutern wie Basilikum und Petersilie und Gurken. Die gebe ich nicht mehr, weil meine Henne da ganz empfindlich drauf reagiert hat, selbst bei kleinen Mengen! Du kannst ja mal im Ernährungsforum nachfragen, oder unter suchen mal nach alten Beiträgen schauen, da wurde schon einiges besprochen.
     
  15. Miki

    Miki Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. November 2002
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz/Berner Oberland
    Hi Leute :-)

    Danke für die Antworten ;-)!

    @Inge: Aha, Zollgebühren ja auch :K(hatte ich vollkommen
    vergessen :s)! Naja, das Futter von Vitakraft kostet 7.90 Fr. :k (zuuuuuu teuer)! sonst das Futter, 2.55 Fr. !
    Muss mal in Interlaken schauen ;)-!

    @Heidi: Danke für die lange Tabelle :-)! Aber wo finde ich diese Hirsearten?? Im Zoogeschäft haben sie ncht viele Futterarten (das ich gesehen hätte nur gelbe und rote Kolbenhirse)!?!
    Die anderen Sachen kann ich leicht besorgen ;-) (glaubeich zumindest)! Wäre das denn schon eine Futtermischung? Ich meine, muss ich das nicht zum Futter dazutun, kann ich das als Hauptfutter geben?

    @Kace: Aber das problem ist: 7.90 Fr. für Grosssittichfutter und dann das andere, gäbe dann fast 20 Fr. (als Vitakraftfutter)! Sorry, was ist loses Futter? :? *peimlichfühlend:~ *

    Ja, Grünzeug gebe ich immer ;)! heute habe ich zum ersten mal gesehen, wie sie eine Obstmischung von Chiccore, Petersilie, Apfel, Banane gegesen haben (Apfel und Banane assen sie sonst noch nie :-D)!

    @Stefan: O.K., ich frag mal! Ich werde die SBK wegnehmen, beim nächsten mal das ich sie füttere!

    Petersilie und Gurke gab ich ihnen schon von anfang an; sie mögen vor allem Petersilie seeeeehr! Werde mal im Ernährungsforum nachlesen!

    und @Bendosi: Aber wenn ich das Futter jetzt wegschmeissen würde, dann hätte ich gar keins mehr :-(¨Da müsste ich ja erst das andere besorgen :?!?!

    @alle: Sorry, wenn ich mit meiner ganzen fragerei nerve :s !
     
  16. #15 Stefan R., 8. April 2003
    Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Zu schnell würde ich das Futter nicht umstellen, ich würde langsam immer mehr die Sonnenblumenkerne reduzieren, sonst können sie auch wieder Verdauungsprobleme kriegen!

    Ist auch nicht jeder Vogel gleich. Manche haben Probleme, mit den Inhaltsstoffen, die können sie nur schwer verdauen. Gurken haben viel Wasser zu Petersilie hat ätherische Öle.
    Auf jeden Fall sollten sie es nur in Maßen bekommen!

    Das ist Futter, was der Händler für Dich abfüllt. Vitakraft und Co. gibt es ja in Verpackungen, loses Futter hat meist "keinen Namen" und man kann selbst bestimmen, wie viele Kilos man sich abfüllen lässt.
     
  17. Miki

    Miki Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. November 2002
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz/Berner Oberland
    Hi Stefan :0-

    Danke für die Hilfe :))!

    O.K., ich werde die SBK nur langsam reduzieren, aber was ist mit dem Rest? Denn einige Sachen sollten sie auch nicht zu viel haben (jemand hatte mit gesagt Kardinalsaat)! Ich weiss nur nicht wie das aussieht!

    Ich gebe ihnen Petersilie auch nicht mehr so ft! Jetzt gibt es mehr Obst und Gemüsemischungen!

    Loses Futter, ich weiss zwar was, aber hier in der Gegend gibts das glaube ich gar nicht! Das ich kenne nur in Pakungen!

    Und wenn ich eine Futtermischung zusammen stele, wie gewöhne ich die Nymphen daran??

    :?
     
  18. #17 Federmaus, 8. April 2003
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Michi :0-

    Gibt es keinen Züchter in Deiner Nähe der Dir Futter verkauft ?

    An neues Futter gewöhnen funktioniert so. Du mischt am Anfang nur einen kl. Teil des Neuen Futters ins Alte. Und dann langsam immer mehr. Bis es irgendwann nur noch neues Futter ist.
     
  19. Miki

    Miki Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. November 2002
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz/Berner Oberland
    Hi Heidi:0-

    O.K., Danke :)! Werde das tun!

    Aber mit dem Futter vom Züchter; Ich enne 5 Vogelzüchter hier (es gibt aber noch einige hier, die ich nicht kenne)!
    Wie soll ich das fragen? Ich wüsste da nur den einen, der mit da helfen könnte, aber dr hat nur Grosspapageien!
    Werde mal anrufen!
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Stefan R., 8. April 2003
    Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Ganz einfach, wie ich Dir vorhin beschrieben habe. Du fragst ihn, wo er sein Futter bestellt/kauft. Meist füllen sie Dir dann Futter kiloweise ab (wenn sie ganz nett sind:)) oder geben Dir einfach die Adresse vom Futterhandel.
    Wenn er andere Arten züchtet, macht das nix, die Händler haben fast immer von Ara bis Zebrafink sämtliche Futtersorten.
     
  22. Miki

    Miki Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. November 2002
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz/Berner Oberland
    Hallo :0-
    So, jetzt brauche ich für eine Zeit nicht mehr neues Futter:
    Wir haben noch ca. 9,5Kg. ;)
    Aber dann werde ich mal schauen, ob ich nicht alle nötigen "Samenarten"auftreiben kann.
     
Thema:

Gutes Futter?

Die Seite wird geladen...

Gutes Futter? - Ähnliche Themen

  1. Graupapagei stippt sein Futter.

    Graupapagei stippt sein Futter.: Hallo Ihr Lieben, ich habe eine Frage und hoffe sehr, dass man mir helfen kann. Seit ca. 2 bis 3 Wochen fängt mein Grauer Charly an, sein Essen...
  2. Guten Abend

    Guten Abend: Guten Abend, Ich habe mich heute hier in diesem Forum angemeldet da ich „heimlich“schon eine Weile einige Themen mit lese uns sehr informativ...
  3. Nymphensittich Handaufzucht

    Nymphensittich Handaufzucht: Hallo zusammen... Brauche mal eure Hilfe Bestimmt gibt es 100 Foren wo dieses Thema schon angegangen wurde doch ich wollte mal eure Meinung direkt...
  4. Graupapagei&Belohnung

    Graupapagei&Belohnung: Hallo zusammen, Ich habe vor ca. Einem Jahr einen Kongo Graupapagei aus schlechter Haltung bekommen. Ihr Name ist Marley und ich habe sie mit 6...
  5. Welche UV-Lampe ist gut ?

    Welche UV-Lampe ist gut ?: Hallo, ich besitze seit fast einem halben Jahr 2 Blaustirnamazonen. Seit ein paar Tagen bin ich auf das Thema UV-Licht gestoßen. Habe mich auch...