Haare um den Schnabel ?!?

Diskutiere Haare um den Schnabel ?!? im Bourke und Grassittiche Forum im Bereich Sittiche; Und gestern hab ich in dem Neuen GEO-Magazin den Bericht über die Kakapos gesehen und gelesen. DIE sind wirklich Haarig. und total niedlich. Über...

  1. Ilder

    Ilder Taubenreparatur

    Dabei seit:
    7. März 2006
    Beiträge:
    1.407
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    82061
    Und gestern hab ich in dem Neuen GEO-Magazin den Bericht über die Kakapos gesehen und gelesen. DIE sind wirklich Haarig. und total niedlich. Über Google findet man auch viele Bilder.
    Beim Kakapo mag das so sein, dass es Tasthaare sind, der is schließliech nachtaktiv. Aber seine Haare sind auch viel länger, und auf dem Bild im GEO erkennt man, daß die Haare Federn sind. unten an den Haaren sind so Federflusen dran. Meine Bourkes sind kein bisschen nachtaktiv, sie gehn auch nicht bei Vollmond spazieren :-). Die von Krätschi anscheinend schon :-) - die geben Nachts keine Ruhe!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 red-snapper, 10. Oktober 2006
    red-snapper

    red-snapper Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. November 2005
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Osterode am Harz
    Jetzt habe ich sie mir noch mal ganz genau angeschaut,
    um den Schnabel herum haben sie nur Federn. Diese "kleinen Häärchen" sind nur in der Nähe der Nasenlöcher und auch nicht sehr viele,
    also wie sollen die die Funktion von Tasthaaren ausüben,
    das würde ich mir mal gerne erklären lassen.

    LG, Andreas
     
  4. #23 red-snapper, 10. Oktober 2006
    red-snapper

    red-snapper Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. November 2005
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Osterode am Harz
    Also ich habe mir die Tasthaare beim Neuntöter angeschaut,
    das kann man als Haare bezeichnen,
    vor allen Dingen ist die Lage der Haare dort auch logischer.
    Das soll jetzt nicht heißen, das ich Ahnung davon habe,
    ich weiß es ehrlich gesagt nicht:+keinplan
    Trotzdem behaupte ich jetzt mal unverschämt ins Blaue, das das keine Tasthaare sind:p

    Gebt mal bei google "tasthaare bei vögel" ein,
    an vierter Stelle ist der Neuntöter,

    gehört jetzt eigentlich nicht hier her,
    aber an zweiter Stelle ist ein Bericht über Qualzucht(unter anderem bei Vögel),
    da sind Sachen drinne, die lese ich auch das erste Mal8o

    LG, Andreas
     
  5. Anja76

    Anja76 Guest

    hab das bei wikipedia über qualzucht gelesen, widerlich was den tieren angezüchtet wird! :k was das bloss soll, wie kann man den tieren ihr einziges leben nur so kaputt machen :?
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Haare um den Schnabel ?!?

Die Seite wird geladen...

Haare um den Schnabel ?!? - Ähnliche Themen

  1. mein Kanarienvogel verliert federn am kopf und am schnabel

    mein Kanarienvogel verliert federn am kopf und am schnabel: Hallo mein Kanarienvogel verliert federn am kopf und in bereich schnabel was kann ich tun
  2. Halsbandsittich öffnet oft Schnabel hintereinander

    Halsbandsittich öffnet oft Schnabel hintereinander: Hallo Bin neu hier und hab keine Ahnung ob ich hier richtig bin Ich habe seid drei Wochen ein paar Halsbandsittiche. Jetzt ist mir gerade...
  3. Nach der Mauser rosa Schnabel

    Nach der Mauser rosa Schnabel: Hallo, nachdem wir in diesem Jahr wirklich viel Pech hatten mit unseren Federfröschen bereiten uns die letzten 3 Küken noch Kopfzerbrechen. AV...
  4. Wie bekommt man am schnellsten weissen Schnabel bei schwarzen Tauben

    Wie bekommt man am schnellsten weissen Schnabel bei schwarzen Tauben: Hallo Eine Frage an die Profis: Wie kommt man am schnellsten zum Resultat, wenn man weissen Schnabel(so wie bei der weissen Taube) bei schwarzen...
  5. Schnabel - mit Parasiten?

    Schnabel - mit Parasiten?: Hallo zusammen, unser Pauli (Graupapagei, ca. 1 Jahr alt) reibt sich für meine Begriffe ungewöhnlich oft den Schnabel. Er macht das natürlich...