Haarsträubendes aus meiner Tageszeitung

Diskutiere Haarsträubendes aus meiner Tageszeitung im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Darf ich aus meiner Tageszeitung (Südwest Presse) zitieren: "Streit wegen teuren Papageis: Paris - Der Kauf eines Papageis für 210000 Euro...

  1. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.241
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Zollernalb
    Darf ich aus meiner Tageszeitung (Südwest Presse) zitieren:

    "Streit wegen teuren Papageis:

    Paris - Der Kauf eines Papageis für 210000 Euro hat einen Streit im Pariser Stadtrat ausgelöst. Ein Kunstwerk mit dem lebenden Vogel samt Käfig, zwei Palmen und einer Tonbandansage des belgischen Künstlers Marcel Broodthaers (1924 bis 1976) ist eigentlich für das Museum für Moderne Kunst gedacht. Doch der Preis sei zu hoch für ein vergängliches Werk angesichts der begrenzten Lebensdauer des Papageis, der kaum 90 Jahre alt werden würde, heisst es im konservativ-bürgerlichen Lager. Der Kulturbeauftragte Christophe Girard von den Grünen entgegnet, die Abgeordneten sollten sich bei Kunstkäufen nur dann einmischen, wenn sie auch etwas von Kunst verstünden."

    Zitatende

    Bin entsetzt und sprachlos.

    - Ein einzelner Papagei im Museum, von allen möglichen Leuten erschreckt und gehänselt 0l
    - Ein Leben lang im Käfig :(
    - Der Preis zu hoch, ja schon, aber nur für den Papageien selbst :(
    - Ein grüner Kulturbeauftragter sollte m.E. eine andere Einstellung zur lebenden Kreatur haben 0l

    Bin nur noch wütend 0l


    P.S: Wo bleiben die französischen Tierschützer? Wo bleibt Brigit Bardot?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Jens-Manfred, 20. November 2002
    Jens-Manfred

    Jens-Manfred Guest

    Ansichtssache

    Wahrscheinlich kostet das Kunstwerk 210000 Euro. Der Papagei ist dadrin wohl mit x bewertet. Man kann ihn ja jederzeit ersetzen. Haha !!

    Jens
     
  4. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.241
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo Jens-Manfred

    Naja, so steht das eben da:
    "Der Kauf eines Papageis für 210000 Euro"

    Wobei ich sagen muss, dass ich mich nicht über den Preis aufrege.

    Man bedenke, es geht hier um ein Lebewesen. Dieser Papagei soll einzeln gehalten werden, und muss wahrscheinlich zeit Lebens im Käfig sitzen.

    Dieses Museum besuchen wahrscheinlich jährlich Millionen von Menschen. Was wird da wieder passieren? Viele Leute werden denken, Einzelhaltung ist o.k. Und die Käfighaltung, ja im Museum machen die das doch auch so. Ausserdem sollte man meinen, dass gerade ein GRÜNER Kulturbeauftragter mehr Respekt vor der Kreatur hat, und auch ihre Bedürfnisse respektiert.

    Darüber rege ich mich auf, nicht über den Preis.
     
  5. Rena1

    Rena1 Guest

    hallo,owl

    reg´dich darüber nicht so auf...man darf der zeitung auch nicht alles glauben.
    nichts für ungut...
    rena:D
     
  6. Layette

    Layette Guest

    @ rena

    gerade solche sachen
    kann man glauben! du glaubst nicht, was
    es für kranke menschen gibt!
    je abwegiger, desto wahrscheinlicher...

    bis dahin
    claudia
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.241
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo Claudia, Hallo Rena

    Natürlich glaube ich den Zeitungen nicht alles (vor allem Politisches). Diese ärgerliche Geschichte mit dem Papageien glaube ich jedoch schon.

    Künstler sind manchmal! echt schräge Typen, da gabs auch mal was mit ner Künstlerin die einen Wellensittich mit Joghurt oder was weiss ich eingeschmiert hatte.

    0l 0l 0l
     
  9. Rena1

    Rena1 Guest

    hi,layette

    ich denke halt so,daß gerade solche berichte hochgespielt werden und den wahren hintergrund man verschleiert.
    der französische tierschutz hätte bestimmt schon längst reagiert und warum hört man von denen nichts zu diesen schlagzeilen?
    das gibt mir zu bedenken.
    oder wie owl schon erwähnt hat(Brigitte Bardot) sie ist nun wirklich sehr bekannt in sachen "Tierschutz"
    halt wieder mal so eine meinung von mir;)
    liebe grüße rena:0-
     
Thema:

Haarsträubendes aus meiner Tageszeitung

Die Seite wird geladen...

Haarsträubendes aus meiner Tageszeitung - Ähnliche Themen

  1. Problem mit Licht und Tageszeit

    Problem mit Licht und Tageszeit: Hallo zusammen, leider weiß ich nicht wie ich das Problem besser umschreiben kann in der Überschrift :-) Da unser Tag morgens um 5 Uhr...