Hab auch mal ne Frage bezüglich Mineralien

Diskutiere Hab auch mal ne Frage bezüglich Mineralien im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo an alle, Meine zwei Grauen futtern ja alles, was man ihnen vor den Schnabel hält :D . Das einzige, was sie bisher noch nie auch nur mit...

  1. #1 yvonne_eic, 6. Juli 2004
    yvonne_eic

    yvonne_eic Guest

    Hallo an alle,
    Meine zwei Grauen futtern ja alles, was man ihnen vor den Schnabel hält :D .
    Das einzige, was sie bisher noch nie auch nur mit dem Schwänzchen :D angeguckt haben, ist der Mineralstein, der in der Voli hängt.

    Jetzt muss ich mal ne doofe Frage stellens-doof:

    Wenn sie nicht an den Gritstein knabbern, wie bekommen sie dann ihre Mineralien (mal abgesehen von bestimmten Körnern), die sie für Knochen und Federn und so brauchen.:+keinplan

    :? Kann ich da auch z.B. diese Magnesium- oder Calciumtabletten kleingekrümelt auf das Körnerfutter oder in Form von Brausetabletten - aufgelöst in Wasser und abgestanden, bis die "Brause" verflüchtigt ist - ab und zu, vielleicht einmal pro Woche ein paar Gramm oder Mililiter an meine Grauen verfüttern bzw. zum trinken anbieten??? :?

    War jetzt ne ziemlich lange Frage, hoffentlich versteht ihr, was ich meine, ansonsten einfach nochmal nachfragen.

    Oder was gibts sonst noch für Möglichkeiten, den zwein die nötigen Mineralien übers Futter zu geben? :?

    Bittte um Antwort. Vielen lieben Dank schon mal im Voraus.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Federmaus, 6. Juli 2004
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Yvonne :0-

    Es gibt verschiedene Mineral- und Gritsteine.

    Meine schauen z.B. den von Witte Molen überhaupt nicht an. Dafür wird der Merkl gleich zerlegt.

    Bei mir ist immer Sepia, ein gr. weißer Mineralstein, ein Jodpickstein und ein Merklstein drinnen. Außerdem gibt es in einer Volieecke Sand und losen Grit und als Pulver in ein Schälchen Vitakalk. Das wird so alles nach Lust und Laune angeknabbert.

    Bei Gefiederproblemen wird auch gerne mal 1Mßp Kieselerde übers Futter gegeben.


    Brausetablette würde ich nicht nehmen. In der Kükenaufzucht werden gerne von Sandoz diese Trinkampullen verwendet.
     
  4. #3 yvonne_eic, 6. Juli 2004
    yvonne_eic

    yvonne_eic Guest

    Hallo Federmaus,

    vielen lieben Dank für die Tipps, so viel hast Du im Käfig hängen an Mineralien??? Boah :D Dachte immer ein großer Pickstein reicht, aber naja, da sieht man mal, wieder was gelernt :jaaa: .

    Werd dann mal gleich am Wochenende (Einkaufstag) gleich mal nach diesen Sepiaschalen und das andere was Du aufgelistet hast, gucken gehen und kaufen, kaufen, kaufen.

    Mal sehen, was dann davon meine Süßen anknabbern werden.

    Achso, hab ich vergessen zu schreiben, eine Schale neben den Futternäpfen hab ich natürlich drin, wo Papageiengrit mit Vogelsand gemischt drin ist, aber die gucken die Viecherlchen auch nur selten an :+keinplan
     
  5. #4 yvonne_eic, 6. Juli 2004
    yvonne_eic

    yvonne_eic Guest

    P.S. Im Vogelgrit ist Anis oder so drin, welche Wirkung oder Funktion soll das denn für die Geierchen haben? :? Außer gut riechen.?
     
  6. #5 Federmaus, 6. Juli 2004
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Weiß ich leider auch nicht :+keinplan
    Ich habe den Anissand weil er gut riecht :cheesy:


    Probiere doch Sand und Grit anderes anzubieten. Im Schälchen wird es bei mir auch ignoriert. Aber beim Ausputzen wird schon immer ganz unruhig hin und hergelaufen wann den endlich das leckere frische Zeugs kommt.
     
  7. rieke

    rieke Mitglied

    Dabei seit:
    16. April 2004
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mülheim/ Ruhrgebiet
    Mineralien

    Hallo,
    ich habe unsere Sepiaschale an eine Schnur gehängt und plötzlich wurde das ganze für den Geier interessant ;) .

    Probier es doch mal aus!
    Rieke
     
  8. #7 yvonne_eic, 7. Juli 2004
    yvonne_eic

    yvonne_eic Guest

    Hallo Rieke,

    das ist eine Super Idee, dann sehen die Geierchen das als Spielzeug - geschickt eingefädelt ;) - das probier ich auf jeden Fall aus. Denn wir haben jetzt vor ein paar Tagen die Voli etwas umgestaltet und die Spielzeuge, die vorher am Boden lagen oder fest montiert waren, hängen jetzt frei an den Stangen und klappern und wackeln so schön - da ist das alles auf einmal richtig interessant geworden. Mit der Sepiaschlale werd ich das auch machen, dann knabbern die dran und haben gleichzeitig eine tolle Beschäftigungsmöglichkeit. Echt suuuuuper. Vielen Dank. (Darauf wär ich nicht gekommen, Futter etc. als Art Spielzeug anzubieten) Man lernt echt niemals aus.
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Gritfoto

    auch gibt es bei den Taubenfutterhändlern viele Möglichkeiten. Da sollte man vielleicht mal reinschauen.
     

    Anhänge:

  11. #9 yvonne_eic, 9. Juli 2004
    yvonne_eic

    yvonne_eic Guest

    Hallo hjb,

    meinst Du damit, den Grit untes Futter mischen???
     
Thema:

Hab auch mal ne Frage bezüglich Mineralien

Die Seite wird geladen...

Hab auch mal ne Frage bezüglich Mineralien - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  2. Was ich schon mal wissen wollte...

    Was ich schon mal wissen wollte...: Hi. Es gibt da zwei Fragen die mich schon etwas länger beschäftigen... 1. Wieso heißt die Sumpfohreule eben Sumpfohreule? Ich meine alle anderen...
  3. Zum ersten mal

    Zum ersten mal: hallo heute ist ein wichtiger tag... obwohl ich wildvogel in quebec seit jahrezehnten beobachte habe ich zwei arten nur ein mal in zig jahrzehnten...
  4. ein paar Fragen

    ein paar Fragen: meine agas fressen kein Obst und Gemüse :+screams::heul:ich hab alles versucht das einzige was sie wirklich fressen sind Feigen hat jemand Tipps...
  5. Zum ersten ersten mal

    Zum ersten ersten mal: Seit sehr langen jahr hab ich ein paar graupis... Gestern war es schon dunkel als ich draussen zu tun hatte und ins helle belichtete Zimmer...