hab da nochmal ein paar fragen

Diskutiere hab da nochmal ein paar fragen im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; also : :) a: ist es normal das die grauen nach ganz viel obst und gemüse essen eher "flüssig" machen? hab das mal beobachtet, da unsere...

  1. Katherina

    Katherina Guest

    also : :)


    a: ist es normal das die grauen nach ganz viel obst und gemüse essen eher "flüssig" machen? hab das mal beobachtet, da unsere grauen morgens hauptsächlich obst und gemüse bekommen, später körnermischungen. nach dem vielen obst koten sie fast nur flüssigkeit, gegen abend ist es aber wieder nórmal.


    b: knubbelchen hat sich bei einem mißglückten landevorhaben eine rote schwanzfeder etwas verknickt, während die anderen federn normal stehen hängt die eine etwas absits nach links.
    richtet sich das wieder?


    c: hab oftmals schon gehört das einige ihren grauen (oder vögeln allgemein) nadelzweige zum zerlegen geben. kann das nicht angesichts des baumharzes gifitig sein?


    das wars auch schon :p

    gruss
    kathi :0-
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Hallo Katherina,

    zu a.)

    das ist normal und auch OK so.
    Bedenklich wäre es nur, wenn der Stuhlgang permanent flüssig bliebe.
    So ist es "normal" wenn sie nach viel Obstaufnahme einen dünneren Stuhlgang haben.
    Je mehr Flüssigkeit ein Obst/Gemüse enthält, umso so flüssiger wird der Stuhlgang nun mal.

    zub.)

    wenn die Schwanzfeder arg geknickt ist, wird sie wohl nicht mehr ganz gerade werden.
    Durch das Putzen wird sie wohl etwas gerader. Aber so ganz halt nicht mehr.

    zuc.)

    Zweige von Nadelgehölzern sollen Aufgrund des Gehalts an ätherischen Ölen und dem Baumharz nicht gegeben werden.

    Will aber nicht ausschließen das es Einige trotzdem gutheißen.

    Meine Vögel erhalten nichts dergleichen. Genauso wenig wie ich Birke gebe. Auch wegen des Gehaltes an ätherischen Ölen.

    Gibt genug andere Alternativen von Zweigen zum Benagen.

    Ungespritzte Obstbäume, Weide, Eberesche, Buche, Haselnußstrauch, Kastanie...um nur Einiges zu nennen.
     
  4. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.208
    Zustimmungen:
    186
    Ort:
    Groß-Gerau
    Zu 1: Ganz normal

    Zu 2: Wird sie sich irgendwann selber ausreißen. Kein Grund zur Sorge.

    Zu 3: Nein, ist nicht giftig. Nicht alle mögen das aber. Vor allem Arten mit sehr stacheligen Nadeln werden meist links liegengelassen Nur Eibenzweige solltest Du natürlich nicht geben (obwohl die hiesigen Alexandersittiche da offensichtlich auch shcadlos dran knabbern...aber sicher ist sicher)
     
  5. Rosita H.

    Rosita H. Papageien Mama

    Dabei seit:
    24. Februar 2001
    Beiträge:
    1.791
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27726 Worpswede bei Bremen
    Hallochen

    zu a: es ist ganz normal wenn der Kot nach Obst und Gemüse Gabe flüssiger wird

    zu B: ich denke die Feder wird irgendwann von selber rausfallen
    ist bei meinen Geiern auch öfters vorgekommen

    zu C: da kann ich mich Pico anschließen auch meine bekommen
    keine Nadelhölzer oder Birke wegen den ätherichen
    Ölen oder dem Harz was in Nadelhölzern ja an Massen
    enthalten ist
     
  6. Utena

    Utena Guest

    Hallöchen!
    Da sehr viele schon zu Frage Antwort 1 und 2 geantwortet habe schreibe ich nun mal zu Frage 3 wegen den Nadelhölzern.
    Nadelhölzer wie Tanne,Fichte oder Lärche können bedenkenlos zum Knabbern angeboten werden.
    Weder das Harz noch die ätherischen Öle schaden den Vögeln!
    Vorsichtig muß man nur bei Jungvögeln sein die noch mit Flaum in den Nestern sitzen.
    Speziell im Frühling geben die frischen hellgrünen Triebe ein hervoragendes Futter für alle Vögelarten ab.
    Sie beeinhalten viele Vitamine (vorallem Vitamin C) und Spurenelemente.
    Ich biete Tannen und Fichtenzweige vorwiegend gerne im Winter an da sie eine willkommene grüne Abwechslung für meine Grauen ist die sie auch gerne benagen.
    Natürlich muß man wie bei allem Futter aus der Natur darauf achten das die Zweige nicht in der Nähe von Straßen gesammelt werden und von Verunreinigungen gesäubert werden.
    Dies kann man auch nachlesen in einigen Büchern wie Vogelfutterpflanzen Hermann Schnabel und Vogelfutter aus der Natur Horst Bielfeld.
     
  7. Katherina

    Katherina Guest

    danke für die antworten :)

    wir werden bezüglich der feder einfach mal abwarten was so passiert, und mit den zweigen mache ich mich auch nochmal schlau. denke aber ein unbespritzter apfelbaum ast aus dem garten wird es gereinigt erstmal tun ;)



    gruss
    katharina
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

hab da nochmal ein paar fragen

Die Seite wird geladen...

hab da nochmal ein paar fragen - Ähnliche Themen

  1. Frage zur Farbgebung Halsbandsittich

    Frage zur Farbgebung Halsbandsittich: Hallo allerseits, da ich noch nicht so viel Erfahrung habe frage ich mal in die Runde. Welcher von beiden Partnern ist für die Farbgebung des...
  2. Fragen zur Zucht

    Fragen zur Zucht: Hallo zusammen, es ist ja noch etwas Zeit, aber ich mache mir schon Gedanken zur Zucht. Ich möchte meine Gloster verpaaren. Kann ich eine weiße...
  3. Fragen zur Haltung einer Graugans

    Fragen zur Haltung einer Graugans: Moin, ich habe bereits Hühner, und würde mir noch gerne eine Graugans besorgen. Diese würde ich noch als Gössel holen, ich hab da so an 14 Tage...
  4. Fragen zum züchten

    Fragen zum züchten: Hallo wann sollte man am besten die Nester in einer voliere reinhängen? Mfg
  5. Stieglitz Verpaarung

    Stieglitz Verpaarung: Hallo bin neu im Forum habe aber schon oft als Besucher mal was nachgelesen habe ca 6 Jahre lan erfolgreich Kanarien gezüchtet bin aber seit ca...