Hab' mal ne Frage...

Diskutiere Hab' mal ne Frage... im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hi Leute, es dauert nun noch ungefähr einen Monat, dann wird ein junges Graupapageienbaby bei mir einziehen (nach Geschlechtsbestimmung wird...

  1. #1 Unregistered, 14. April 2002
    Unregistered

    Unregistered Guest

    Hi Leute,

    es dauert nun noch ungefähr einen Monat, dann wird ein junges Graupapageienbaby bei mir einziehen (nach Geschlechtsbestimmung wird natürlich die Partnersuche losgehen).

    Im Moment bin ich noch dabei, die Pflanzen aus meiner Wohnung auszusortieren. In jedem Fachbuch stehen die giftigen Pfl. drin, die man unbedingt entfernen soll.

    Leider bleibt da bei mir nicht sehr viel übrig und ich wollte einfach mal fragen, was ihr so an "Grünzeug" rumstehen habt, dass vielleicht auch die gelegentlichen Attacken der Geier übersteht?

    Liebe Grüße

    Jessie
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Rüdiger, 14. April 2002
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2002
    Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Moin Jessie!

    Soll ich ehrlich sein? Keine Pflanzen mehr außer kleine auf dem Fensterbrett hinter einem Fliegengitter.
    Allerdings sind es bei mir auch vier Graue im Dauerfreiflug neben einigen kleineren Papas.
    Aber dennoch: wenn ein Grauer ertsmal eine Pflanze als Spiel- und Nagezeug entdeckt überlebt die das nicht lange.
    Bei gelegentlichen Attacken wäre eine Möglichkeit z.B. die Grünlilie, die ja auch ziemlich wuchert.
     
  4. Utena

    Utena Guest

    Hallo Jessie!
    In meiner Wohnung sind 2 große Juccapalmen,die laut Büchern die Schleimhäute der Vögel reizen.
    Da meine Grauen Größtenteils im Vogelzimmer oder in der Außenvolier sind habe ich diese Juccapalmen genauso wie meine Orchideen nicht entfernt.
    Wenn ein paar Graue im Wohnzimmer Freiflug haben dan sind sie sowieso unter Aufsicht und können die Pflanzen nicht anknabbern da ich das sofort bemerke.
    Im Vogelzimmer und Außenviolier stehen größere Blumenschalen wo ich Lavendel,Rosmarin,Salbei oder Goldrute angebaut habe,die können sie ohne Bedenken beknabbern wenn si9e wollen.
    Viele Grüße Sandra
     
  5. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    Pflanzen

    Hallo Jessie

    tja - es ist wie mit den Kindern, die gehen dran, die anderen nicht - ist einfach so.

    Bei mir stehen 1 mittlerer und grosser Ficus Benjamini (gemäss dem meisten Aussagen giftig, allerdings sitzen auf Teneriffa in Parks die Geier auf den grossen Benjaminibäumen).
    Weiterhin 1 Yucca-Palme, Grünlilie, Geldbaum, noch 4-5 weitere kleinere Pflanzen.

    Meine Vögel sind jeden Abend , bzw. wenn ich daheim bin, im Freiflug, allerdings unter Aufsicht. Es geht aber keiner der 4 Vögel an irgendeine Pflanze, ich hab da absolut keine Probleme.:)
     
  6. #5 Rosita H., 14. April 2002
    Rosita H.

    Rosita H. Papageien Mama

    Dabei seit:
    24. Februar 2001
    Beiträge:
    1.791
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27726 Worpswede bei Bremen
    Hallo Jessi

    Bei mir stehen auf der Blumenbank
    1 Juccapalme
    1 Dattelpalme und fünf große Töpfe mit Katzengras wo die Geier
    nach belieben drann rumknabbern können
    Außerdem steht noch ein Weidenbaum wo sie auch mit freude
    drauf rum klettern
     
  7. #6 Katrin Starke, 14. April 2002
    Katrin Starke

    Katrin Starke Guest

    Hallo

    Auch meine "Racker" sind nur unter Aufsicht draussen, sie haben sich noch nie an den Pflanzen vergriffen, ausser mit einem gekonnten Klack mein mittlerweile fast viermetriger Trieb einer Efeutüte gekonnt auf 30 cm. gekürzt.8(
    naja man verzeiht den Viechern ja fast alles.....;)
    Ich habe mehr Angst um Stromkabel und weil ich in Miete lebe ist mir die Wohnung nicht grade wurst, ich passe auf, dass keine Türen, Wänd und Decken kapput gehen, bis jetzt halten sie sich daran, aber eben nur unter Aufsicht.
    Ich würde Dir nicht raten die Tiere unbeobachtet freizulassen, Babys bewegen sich sowieso noch total ungeschickt, nach dem Motto: Geiersturzflug :D
    Meine Zwei sind jetzt über Jährig und zeitweise haben sie es überhaupt nicht im Griff, geschweige denn im Flug...
    Viel Glück mit Deinem Neuling, ich find es toll, dass Du ihm einen Partner suchst, denn meine Meinung ist: Ein Papagei ist kein Papagei !!
    Gruss aus der Schweiz Katrin
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Hab' mal ne Frage...

Die Seite wird geladen...

Hab' mal ne Frage... - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  2. Was ich schon mal wissen wollte...

    Was ich schon mal wissen wollte...: Hi. Es gibt da zwei Fragen die mich schon etwas länger beschäftigen... 1. Wieso heißt die Sumpfohreule eben Sumpfohreule? Ich meine alle anderen...
  3. Zum ersten mal

    Zum ersten mal: hallo heute ist ein wichtiger tag... obwohl ich wildvogel in quebec seit jahrezehnten beobachte habe ich zwei arten nur ein mal in zig jahrzehnten...
  4. ein paar Fragen

    ein paar Fragen: meine agas fressen kein Obst und Gemüse :+screams::heul:ich hab alles versucht das einzige was sie wirklich fressen sind Feigen hat jemand Tipps...
  5. Zum ersten ersten mal

    Zum ersten ersten mal: Seit sehr langen jahr hab ich ein paar graupis... Gestern war es schon dunkel als ich draussen zu tun hatte und ins helle belichtete Zimmer...